Surftipp: Isarrunde - Online-Stammtisch mit Anatol Locker

Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 30012 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

26. März 2010 - 23:22 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Wochenende steht vor der Tür, das Wetter wird wieder schlechter. Was liegt da näher, als ein paar schöne Stunden im Internet zu verbringen? Unser Surftipp: Die Isarrunde, eine wöchentliche Video-Diskussionsrunde, die sich mit digitalen Medien und Themen von aktuellem Interesse beschäftigt. Themen der Vergangenheit waren beispielsweise "Wem gehören die Kontakte meiner sozialen Netzwerke?", "Die Zukunft des Fernsehens", "Spielsucht" oder "Zeig mir dein FarmVille und ich sage dir, wer du bist".

Der Name der Veranstaltung rührt vom gleichnamigen Fluss her, der die bayerische Hauptstadt durchzieht, und in dessen Nähe, genauer im Café "Aromabar" im Münchner Glockenbachviertel, die Runde allwöchentlich morgens um sieben Uhr aufgezeichnet wird. Der für unsere Zielgruppe bekannteste Teilnehmer dürfte Veteranenpodcast-Mitglied Anatol Locker sein, aber auch die anderen Mitglieder sind hochkarätig: Michael Praetorius ist Online-Chef beim Radiosender Antenne Bayern, Benedikt Köhler Gründer der Arbeitsgemeinschaft Social Media e.V., Michael Reuter Betreiber der News-Community YiGG und Christoph Elzer verantwortlicher Redakteur bei Chip Online.

Hier noch ein paar Zitate aus den Diskussionsrunden, nachzulesen in der gestrigen Ausgabe der Münchner Abendzeitung:

  • Michael Praetorius: "Was haben FarmVille und World of Warcraft gemeinsam?"
  • Anatol Locker: "Ich glaube, dass FarmVille noch etwas perfider ist. Da sind die Karotten fertig zur Ernte, während bei WoW der Ork netterweise im Dungeon wartet, bevor er getötet werden kann."
  • Christoph Elzer: "Kaum ein Gamer setzt sich mit Second Life auseinander, weil er sich [...] sagt: Eigentlich führe ich jetzt schon ein eher langweiliges Leben, warum soll ich das nochmal online tun?"

Faxenmacher 16 Übertalent - 4033 - 25. März 2010 - 18:32 #

Hm, werd mal "vorbeisurfen" :)!

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6572 - 26. März 2010 - 22:29 #

Top News - *ein* Kommentar nach 24 Stunden. Alle sind anscheinend nur hinter dem 4-Euro-Torchlight-Beitrag her... Diskussionsfrage daher: "Sind GG-Leser doch blöder als ich dachte?!"
;)

Danke für den Surf-Tipp!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit