Windows 7: Probleme bei großen SATA- Festplatten

PC
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
25. Dezember 2009 - 16:25

Microsoft warnt mit einem Eintrag in der konzerneigenen Support-Datenbank vor einem Fehler, der auftritt, wenn im Rechner eine SATA-Festplatte verbaut ist, die größer als 1 TB ist, und der Computer in den Standby- Modus wechselt:

Wenn der Computer wieder reaktiviert wird, bringt der SATA-Treiber die Festplatten mitunter erst nach zehn Sekunden wieder in Gang. Das kann aber unter Umständen für große SATA-Festplatten zu kurz sein. Braucht dann die Festplatte erheblich länger, um in Gang zu kommen, kann es zu Ausnahmefehlern und Datenverlust kommen.

Microsoft bietet inzwischen auch einen passenden Hotfix zu diesem Problem an.

Rondrer (unregistriert) 25. Dezember 2009 - 21:00 #

ok, mit normalen SATA-Festplatten statt SSDs macht das deutlich mehr Sinn ;) Hatte mich schon gewundert, warum sehr große SSDs beim rekativieren deutlich länger brauchen sollten als kleine. Und insbesondere auch länger als konventionelle Festplatten.
Hatte selbst aber trotz 2 1TB-Platten im Win7 Rechner noch kein Problem damit, tritt wohl wirklich nur auf wenn sie noch größer sind.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1484 - 25. Dezember 2009 - 22:02 #

"ok, mit normalen SATA-Festplatten statt SSDs macht das deutlich mehr Sinn ;)"
Ne SSD mit 1TB ist mir noch nicht untergekommen und wäre wohl auch nicht finanzierbar ;-)

Houseputz (unregistriert) 26. Dezember 2009 - 9:11 #

Ist also wohl eher etwas für Exoten ;)
Ich fands nur interessant, und es gibt bestimmt genug Freaks auf GG, die sowas haben... :D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29621 - 26. Dezember 2009 - 9:27 #

Du hattest eh was verwechselt - ist jetzt aber richtig gestellt. Du hattest von SSDs geschrieben, es ging aber nicht um exotische gigantische SSDs sondern um herkömmliche Festplatten mit SATA-Anschluss. In der Quelle, die du angegeben hattest, war auch nie von einer SSD die Rede, frage mich, wo du die Info aufgeschnappt hast ;) .

SO exotisch ist die Sache also nicht, da fast jede aktuelle Festplatte 1TB oder mehr Speicher fasst und sehr viele Leute betroffen sind.

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 26. Dezember 2009 - 9:17 #

ist dieser hotfix auch übers windows update verfügbar ?

Tino (unregistriert) 26. Dezember 2009 - 9:26 #

If you see this error again change to Ubuntu? Ist das ein Scherz?

Sonnvoller waere doch MS DOS 64.

Houseputz (unregistriert) 26. Dezember 2009 - 10:25 #

Ich fand das ganz lustig :) Seht doch nicht immer alles so verbittert, mein Gott.

Houseputz (unregistriert) 29. Dezember 2009 - 18:12 #

Oh da hab ich ma ja total vertan, ist ja dann doch wohl nicht soooo exotisch. Naja, hoffentlich funktioniert der Hotfix

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit