Details zu Symphonic Legends bekannt gegeben

Bild von Gecko
Gecko 1518 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

18. Dezember 2009 - 13:30

Mitarbeit: Denis Brown

Das WDR Rundfunkorchester Köln setzt seine erfolgreiche Konzertreihe mit Videospielemusik auch im nächsten Jahr fort. Nach dem Chris Hülsbeck-Tribut Symphonic Shades (2008) und der Hommage an Square-Enix mit Symphonic Fantasies (2009) sind die Erwartungen natürlich sehr hoch.  Daher sind wir von GamersGlobal sehr gespannt, was die Veranstalter diesmal aus dem Hut zaubern, und zwar am 23. September 2010 ab 20 Uhr. Dann steigt das Konzert Symphonic Legends in der Kölner Philharmonie. Winfried Fechner, Orchestermanager des WDR Rundfunkorchesters Köln sagt hierzu:

Für uns gab es keine Frage. Natürlich machen wir weiter. Nach dem überragenden Erfolg von ›Symphonic Shades‹  und ›Symphonic Fantasies‹ wird auch ›Symphonic Legends‹ wieder höchste Qualität und beste Unterhaltung vereinen. Ich freue mich schon jetzt auf das sagenhafte Publikum!

Als Hauptarrangeur der Musik konnte man erneut den Finnen Jonne Valtonen engagieren, der schon bei den vorangegangenen Konzerten die Zuhörer überzeugen konnte. Geleitet wird das WDR-Spielemusikkonzert von Niklas Willén (statt von Arnold Roth), der ab dem 1. September 2010 das Amt des Chefdirigenten des WDR Rundfunkorchesters übernehmen wird. Weitere Details werden im Frühjahr 2010 auf der offiziellen Website bekanntgegeben. Spannend wird hierbei die Auswahl der Interpreten, in den vorangegangen Konzerten wurden u.a. Kompositionen von Chris Hülsbeck und Nobuo Uematsu umgesetzt.

Unabhängig davon sind Tickets für die Veranstaltung schon ab Samstag, den 19. Dezember 2009 zum Preis von EUR 6,- bis 30,- auf Kölnticket und Ticketonline (Suchanfrage: Symphonic Legends) erhältlich. Schüler, Studenten bis 35 Jahre, Auszubildende, Schwerbehinderte, Wehr- und Zivildienstleistende sowie Köln-Pass-Inhaber erhalten bei entsprechendem Nachweis 50 Prozent Ermäßigung auf den Normalpreis.

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1454 - 18. Dezember 2009 - 17:46 #

Bei Symphonic Shades (2008) war ich live dabei, habe mich mit Chris Hülsbeck zusammen fotografieren lassen. Diesen Moment werde ich nie vergessen. Daher bin ich schon jetzt sehr gespannt auf die Trackliste zum neuen Konzert. Highlights wären für mich natürlich die Kompositionen von Uematsu oder Hülsbeck, oder aber die Anwesenheit der Komponisten selbst.

Entreri (unregistriert) 19. Dezember 2009 - 22:28 #

Na, ich bin mal auf die Auswahl gespannt.
Symphonic Shades war genial, Symphonic Fantasies hat mich hingegen weniger angesprochen.

Dieses Mal sind die Tickets jedoch auf Verdacht bereits geordert ;-).

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 21. Dezember 2009 - 0:24 #

Hatten auf Symphonic Shades damals auch das Glück, Chris Hülsbeck treffen zu können und natürlich auch ein Foto zu knipsen. ;)

Das Konzert war einfach klasse, so toll das Ganze auf das Orchester übertragen.
Werden auf jeden Fall nächstes Jahr wieder dabei sein, mal schauen wer dann anwesend sein wird.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit