Windows 8: Release 2012?

Bild von hidden
hidden 5218 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

21. November 2009 - 20:28 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Windows 7 ist nicht einmal einen Monat im Handel zu kaufen und schon gibt es Gerüchte, die besagen, dass Windows 8 im Jahr 2012 erscheinen soll. Dabei hat Steven Sinofsky, seines Zeichens Entwicklungs- und Marketingleiter für Windows, noch gesagt: Man wolle zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Informationen über den Nachfolger von Windows 7 veröffentlichen.

Auf der diesjährigen PDC 09 (Entwickler-Konferenz über neue Microsoft-Produkte/Technologien) haben, das wohl einige Mitarbeiter nicht ganz verstanden. Es ist nämlich eine Roadmap (zweite Quelle) aufgetaucht, auf der von einem Major Release gesprochen wird. Szenekenner vermuten unter diesem Decknamen das neue Windows 8.

Ob sich dieses bewahrheiten wird, werden wir wahrscheinlich erst in den nächsten Jahren erfahren, da sich Microsoft dazu bis jetzt noch nicht geäußert hat.

bam 15 Kenner - 2757 - 21. November 2009 - 21:31 #

Wurd von Microsoft ja schon seit Vista bestätigt, dass man versucht alle 3 Jahre ein neues Betriebssystem rauszubringen. Die Frage ist nur, was man in diesem Zeitraum schafft. Die Unterschiede von Vista und Windows 7 sind nicht allzu groß und ein weiteres Betriebssystem, welches wiederrum mehr ein großes Servicepack als ein wirklich neues System ist, braucht es einfach nicht.

Anonymous (unregistriert) 21. November 2009 - 22:01 #

98 war angeblich auch nur ein Service Pack zu 95, XP zu 2000, Longhorn zu XP, 7 jetzt zu Vista. Wäre auch ganz was neues, wenn die Kommentare zu 8 anders ausfallen würden. Trotzdem haben sich alle Versionen gut verkauft. Die Wahrheit ist doch, dass die Menschen gar nicht so viele Neuerungen wollen. Sonst müssten sie wieder umdenken und sich einarbeiten. Die Umstellung von Menü-Struktur auf Ribbons bei Office 2007 ist vielen auch schon zuviel. Das will einfach keiner. Aus genau diesen Gründen wird Linux so schnell auch keine Alternative werden und Windows 8 ebenfalls gut verkaufen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 23. November 2009 - 14:17 #

Jedes Windows verkauft sich gut, weil es den Käufern mit jedem neuen Komplett-PC aufgezwungen wird. Vista wäre sicher (noch) weniger verbreitet, wenn es nicht auf den meisten fertigen PCs und Notebooks vorinstalliert (gewesen) wäre.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12275 - 21. November 2009 - 21:44 #

mal abwarten wenn sich windows7 gut macht werden sie sich auch etwas mehr zeit lassen^^

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 21. November 2009 - 21:59 #

Mir egal, ich bin bald nur noch Mac/Linux User :)

Wurstdakopp 14 Komm-Experte - 1873 - 21. November 2009 - 23:14 #

Ich denke mal, dass sich 7 ungefähr so lange halten wird wie XP, zwar wird das nächste BS keine Reinfall wie Vista, die Fehler wird Microsoft nicht zweimal machen, aber Windows 7 wird in drei Jahren noch nicht an seine Leistungsgrenze gestoßen sein, und solange dies nicht passiert, werden viele Menschen, privat wie beruflich, nicht einfach ihr Betriebssystem wechseln, nur weil es ein neues gibt.

Möchte mal den Linux User sehen, der bei jedem Release sein System neu aufsetzt... ;)

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 22. November 2009 - 0:53 #

Weil der Linux User nur einen neuen Kernel kompilieren/runterladen und mit ihm starten muss. Das System bleibt so immer bestehen und bedarf keiner Neuinstallation bei einem Versionsupgrade ;)

Metalaz0 10 Kommunikator - 386 - 22. November 2009 - 13:42 #

2012 ist das doch sowieso egal! Wenn man Emmerich und den Mayas glauben darf :D

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2378 - 22. November 2009 - 22:48 #

Mein letztes Windows war Vista wo ich nen Laptop gekauft hatte. Tage später war dann Linux als Zweit-OS mit drauf. Ich bin froh das ich von Microsoft nicht mehr abhängig bin. Spielen tu ich auf der Konsole, arbeiten, surfen, Office mach ich mitn Laptop unter Linux.

Die OS-Update Politik von MS steht doch in keinem vernünftigen Preis/Leistungsverhältnis! Die sollten mal ein OS für getrennte Anwendungsbereiche machen. Dieses All-in-One system ist nur unnötig aufgeblasen das es vom PC teilweise bis 30-40% der Hardware-Resourcen schluckt. Vista war dabei bisher der schlimmste Crap aller Windows-Systeme!

Gamer18 08 Versteher - 223 - 23. November 2009 - 9:44 #

Das kann schon möglich sein aber ich glaube er so 2013 oder 2014!

Porter 05 Spieler - 2981 - 23. November 2009 - 13:33 #

für den "Ramschpreis" vom neuen Windows 7 ist es nicht verwunderlich wenn Microsoft zumindest im ~3 Jahres abstand versucht ein neues System auf den Markt zu schmeissen.

kann mich nicht beschweren, für den ultimativen Zock am PC gibt es KEINE Alternative!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit