Microsoft: "Preissenkungen interessieren uns nicht"

Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 25276 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen

16. Oktober 2009 - 17:24 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Bald beginnt das Weihnachtsgeschäft, und Microsoft bringt rechtzeitig dazu einige Hardwarebundles auf den Markt, die die hauseigene Xbox 360 meist mit ein bis zwei Spielen kombinieren (wir berichteten).

Nach jüngsten Preissenkungen bei Sonys Playstation 3 und Nintendos Wii stellte nun Aaron Greenberg, seines Zeichens Director of Product Management bei Microsoft, in einem Interview mit Gameinformer klar, dass mit Preissenkungen der Xbox 360-Hardware vorerst nicht zu rechnen ist. Außerdem spricht er über Modern Warfare 2 und Project Natal.

Einige Auszüge aus dem interessanten Interview findet Ihr im Folgenden  in deutscher Übersetzung.

Gameinformer: Dies ist die erste Weihnachtssaison, in der Sony und Microsoft in etwa mit gleichen Preisen ins Rennen gehen, ganz zu schweigen von den aktuellen Preissenkungen beim Wii. Wie sehr macht das Microsoft zu schaffen?

Greenberg: Gar nicht. Wenn die NPD-Group [US-amerikanisches Marktforschungsinstitut, Anm. d. Ü.] nachher die Verkaufszahlen für September bekannt gibt, erwarten wir sogar, dass die Playstation 3 die meistverkaufte Konsole des Monats sein wird. Ehrlich gesagt ist das keine Überraschung für uns und eine ganz normale kurzzeitige Delle in der Kurve nach einem neuen Produkt oder einer Preissenkung. Was ich Euch sagen kann, ist, dass wir zuversichtlich bleiben, dass die Xbox 360 sich nicht nur in diesem Jahr besser als die PS3 verkaufen wird, sondern in der gesamten Konsolengeneration.

GI: Call of Duty: Modern Warfare 2 wird sicher ein ganz großes Thema dieses Jahr. Was denkst Du, wieviele Exemplare mehr werden sich auf der Xbox als auf anderen Plattformen verkaufen?

Greenberg: Ich glaube, die Xbox wird das Zuhause für Modern Warfare 2 sein. Wir können natürlich nur Vermutungen anstellen, aber das wird wohl das meistverkaufte Spiel das Jahres werden und ich denke, die meisten Exemplare werden auf der Xbox verkauft werden. Außerdem sind wir die einzigen, die eine Limited Edition ihrer Konsole im Modern Warfare 2-Design haben.

GI: Wieviel Prozent der Multiplattformtitel verkaufen sich eigentlich auf der Xbox? Gibt es dazu Zahlen?

Greenberg: Nein, genaue Zahlen habe ich nicht zur Hand, aber ich kann Euch sagen, dass dieses Jahr auf der Xbox 360 mehr Third-Party-Games als bei der Konkurrenz verkauft worden sind. Man kann sich so gut wie jeden Multiplattformtitel anschauen und sieht, dass die meisten Einheiten auf der Xbox verkauft werden. Wir glauben, dass das auch im Weihnachtsgeschäft so weitergehen wird.

GI: Glaubt Ihr nicht, dass die Leute mit dem Kauf einer neuen Xbox noch warten werden, bis ein Bundle mit Project Natal herauskommt?

Greenberg: Das glaube ich nicht, denn wir haben deutlich gesagt, dass jede Xbox 360, die wir je verkauft haben, mit "Project Natal" kompatibel sein wird. Wenn du heute großartige Games und Entertainment willst, und dazu noch die Sicherheit, dass du Project Natal genießen kannst, sobald es erscheint, gibts es keinen Grund zu warten.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 16. Oktober 2009 - 16:08 #

Dieses Interviews sind immer wieder lustig. Man fragt die Leutchen was und weiß doch sowieso schon vorher, was die Antworten sein werden. Sony würde zu Modern Warfare 2 sicher auch sagen, dass für die PS3 die meisten Einheiten verkauft werden.

"[...]von den aktuellen Preissenkungen beim Wii."
Die Wii heißt's, demnach müsste es also "bei der Wii" lauten ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11532 - 16. Oktober 2009 - 19:13 #

"Die Wii heißt's, demnach müsste es also "bei der Wii" lauten ;)"

Stimmt nicht: Der Name der Konsole sollte laut Nintendo artikellos gebraucht werden.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 16. Oktober 2009 - 19:33 #

Bedingt richtig. Wii wurde zwar am Anfang artikellos gebraucht, kurze Zeit später ging man aber auch auf der offiziellen Seite zu "die Wii" über obgleich es teilweise auch noch ohne Artikel benutzt wird.

"New Super Mario Bros. Wii erscheint am 20. November exklusiv für die Wii."
http://nintendo.de/NOE/de_DE/news/2009/das_neue_new_super_mario_bros_wii_superspiel-video_14803.html

Auch kriegt man von den Mitarbeiten NoEs die Antwort, dass es feminin ist: http://www.consolewars.de/userpages/viewentry.php?bid=24350

So oder so, wie es im Text steht, ist es falsch, denn der oder das Wii heißt es nicht.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 16. Oktober 2009 - 20:00 #

Also ich selbst bin zwar Besitzer einer XBox 360 und trotzdem finde ich solche Interviews seitens Microsoft irgendwie lächerlich. Ich glaube nämlich nicht, dass die XBox 360 den "Konsolenkampf" mit der PS3 gewinnen wird (die Wii sei hier mal außenvor), sondern dass es zu einem Unentschieden kommen wird.

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 16. Oktober 2009 - 22:09 #

Das ist doch purer Nonsense, mal unter Bausparern. Solange die Spiele Spaß machen, ist der verdammte Preis des über Jahre "abzuschreibenden" Konsolensystems so latte wie die Größe des USK-Labels für normal denkende Menschen. Ob nun 50€ mehr oder weniger, es zählt der Spaß. Wer sich so auf die Meinung eines Produktmanagers einschießt, weiß nicht, wie wichtig die Darstellung der Werthaltigkeit des Produktportfolios für solche Konzerne ist. Machst du dein Produkt "billig", wirst du abgekocht wie Enten in China, intern wie extern. Und warum sind alle so scharf auf sinkende Preise? Wird dadurch eine Konsole besser? Es geht nicht nur um die nächste Preissenkung, die wird kommen. Aber was soll diese Preisdebatte? Apple lässt sich doch auch nicht von LG und Motorola die Preise diktieren. (Ich bin mir bewusst, dass der Vergleich hinkt. Apple = untouchable) Sowohl bei Microsoft als auch den Konsumenten sitzen Geier auf der Lauer...

hoetz 10 Kommunikator - 537 - 17. Oktober 2009 - 9:01 #

Und ich bin nach jahrelanger Abstinenz (via Xbox 360) wieder kurz davor mir einen Gaming PC zu kaufen :)

burn323 (unregistriert) 17. Oktober 2009 - 9:12 #

Klar sicher Modern WArfare 2 auf der 360 wie blöd kann man nur sein es wird klar hauptsächlich auf PC verkauft

Ditze 13 Koop-Gamer - 1258 - 18. Oktober 2009 - 21:02 #

Ich ärgere mich immer noch, dass Microsoft die erste Xbox so schnell fallen gelassen hat. Es gab sie nur vier Jahre und hatte noch viel Potenzial. Es war ja wichtiger, dass man die 360 mit "kleinen Fehlern" an den Mann bzw. Frau bringt. Deswegen hat mein Interesse an Microsoft-Konsolen stark nachgelassen. Ob die mit dem Preis noch mehr herunter gehen oder nicht ist für mich echt egal.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit