Greyborn Studios von Ex-System-Shock-2- und Thief-Entwicklern gegründet // Erstes Spiel auf Steam Greenlight

PC Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107525 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

10. Oktober 2016 - 14:10 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert

Mit Greyborn Studios haben einige ehemalige Entwickler von System Shock 2, Thief, Skylanders und Magic - The Gathering ein neues Indie-Studio gegründet, um gemeinsam plattformübergreifend „genreführende Spiele“ zu entwickeln. In einem Statement seitens des CEO und Creative Director Scott Blinn heißt es:

Auch wenn wir ein neues und unabhängiges Studio sind, wurden wir von sehr talentierten Spieleentwicklern gegründet, die an einigen der größten Franchises mitgearbeitet haben. Wir haben Greyborn Studios erschaffen, weil wir mit den Spielern direkt und ohne die Bürokratiezwänge der großen Publisher zusammenarbeiten wollten. Es ermöglicht uns, uns auf Spiele zu fokussieren, die wir alle auch selbst spielen wollen.

Ein erstes Spiel hat das Studio auch schon. Dabei handelt es sich um ein 3D-Puzzle-Adventure namens Luna & The Moonling. Der Titel erzählt die Geschichte der Prinzessin Luna, die zu den mysteriösen Mondinseln reist, um ein Gegenmittel für den Fluch zu finden, der ihren Vater befallen hat. Auf ihrem Abenteuer wird Luna von ihrem magischen Moonling-Freund begleitet, der sie bei der Rettung des Königs unterstützt. Beide Charaktere verfügen über einzigartige Fähigkeiten, die ihr geschickt kombinieren müsst, um die Rätsel im Spiel zu lösen.

Der Titel wurde Ende September bei Steam Greenlight eingereicht. Durch das Greenlight-Programm zu kommen sei der erste wichtige Schritt, um Luna & The Moonling für PC, Mac und Linux zu bringen, so Michael Ryan, der Chief Technology Officer von Greyborn Studios. „Die Unterstützung der Gaming-Community ist für das Wachstum unseres Studios und die Entwicklung zukünftiger und noch ambitionierterer Spiele absolut entscheidend.“

Einen Trailer zum Spiel findet ihr unterhalb dieser Zeilen. Wer das Projekt mit seiner Stimme unterstützen möchte, folgt einfach dem Quellenlink zum Greenlight-Programm.

Video:

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2480 - 10. Oktober 2016 - 14:24 #

Es gibt echt Spiele wo einem der erste Screenshot schon jegliche Lust am Spiel nimmt, Luna & The Moonling ist so ein Fall. Ich habe definitiv kein Grafikfetisch, schließlich spiele ich gerade sehr gern Rimworld. Aber hier stimmt einfach auf dem ersten Blick gar nichts... evtl. täusche ich mich ja. Aber dafür gibt es zuviel gute Spiele die ich schon besitze und gern spielen will.

gamerakel (unregistriert) 10. Oktober 2016 - 15:06 #

So ging es mir auch als ich den Screenshot sah aber ich dachte "hey, System-Shock-2 und Thief", doch mal den Trailer anschmeissen. Vielleicht bringen es ja die Genre führenden Besonderheiten. Leider habe ich die nicht gesehen. Standard Pussel Platformer

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1653 - 10. Oktober 2016 - 15:19 #

Stimmt schon, das ist hier kein technisches Problem. Ich spiele fast nur noch Spiele, die mehr als 10 Jahre auf dem Buckel haben, und das hier wäre zu jeder Zeit hässlich gewesen. Der Artstyle ist fürchterlich, die Farben beißen sich überall, die (Licht/Leucht-)Effekte kommen direkt aus der Hölle und irgendwie sieht das alles aus wie Warcraft 3 ohne den feinen Sinn für klares, konsequentes Design. Aber vielleicht taugt das Spiel darunter ja was, wer weiß?

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 10. Oktober 2016 - 15:07 #

Ich hatte schon auf eine Thief / System Shock 2 Crossover gehofft und wurde derb enttäuscht.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166361 - 10. Oktober 2016 - 15:21 #

Bei den erwähnten Spieletiteln in der Newsüberschrift hätte ich jetzt auch ein anderes Spiel erwartet. ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 10. Oktober 2016 - 15:42 #

Uff, das Teaserbild ist schon sehr abschreckend.

ruerob 11 Forenversteher - P - 802 - 10. Oktober 2016 - 16:17 #

Das Teaserbild hat mich ehrlich gesagt auch abgeschreckt, aber das Video war besser. Vielleicht ist es ja als Spiel fürs Smartphone zu gebrauchen. :0)
Zwischendurch immer mal wieder ein Rätsel zu lösen stell ich mir eigentlich ganz amüsant vor.
Wenn die Steuerung gut funktioniert. :0)

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55805 - 10. Oktober 2016 - 20:11 #

Irgendwie knuffig aber nicht mein Genre. Hatte auch etwas anderes erwartet.

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 10. Oktober 2016 - 21:00 #

Schock!

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 11. Oktober 2016 - 6:41 #

Candy Shock!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 11. Oktober 2016 - 14:17 #

Diese Präsentation spricht mich nicht an.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Puzzle-Action
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Greyborn Studios
2017
Link
0.0
LinuxMacOSPC