Uservideo: Bericht von der Spielemesse "Spiel 15" in Essen

Bild von henrykrasemann
henrykrasemann 4518 EXP - 16 Übertalent,R5,C3
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

19. Oktober 2015 - 21:18

Vom 8. bis zum 11. Oktober 2015 trafen sich 162.000 Menschen wieder in Essen zur Spiel 15, der größten Spielemesse der Welt. GG-User Henry Krasemann, auch bekannt als der Games-Anwalt auf GamersGlobal, war ebenfalls mit dabei und konnte viele der mehr als 1000 neuen, in Essen präsentierten Spielen genauer betrachten, darunter zahlreiche Highlights.

  • Mysterium (Asmodee) ist eine stimmungsvolle Kombination aus dem ehemaligen Spiel des Jahres Dixit und Cluedo. Ein Spieler übernimmt die Rolle des Geistes, der nur mit Hilfe von kunstvollen Karten den Mitspielern signalisieren muss, wer den Mord mit welcher Tatwaffe an welchem Ort verübt hat. Die meiste Zeit diskutieren die Spieler gemeinsam, was der Geist wohl gemeint haben mag.
  • T.I.M.E. Stories (Space Cowboys) ist das vielleicht ungewöhnlichste Spiel der Messe. Die Spieler gehen gemeinsam auf Zeitreise und müssen bei diesem Brett- und Kartenspiel dabei zahlreiche Aufgaben bewältigen. Das Besondere ist, dass das Spiel nur einmal sinnvoll durchgespielt werden kann. Dafür soll jedoch ein intensives Erlebnis auf die Spieler warten. Etappen zu je ca. 90 Minuten erlauben auch das Spielen an mehreren Abenden - möglichst jedoch stets mit der gleichen Besetzung von 2 bis 4 Spielern. Die Spielzeit beträgt sechs bis sieben Stunden, wobei schon erste neue Missionen erhältlich bzw. geplant sind.
  • Von vielen Besuchern wurden insbesondere komplexe Strategiespiele, wie Mombasa (eggertspiele), La Granja (pd-Verlag), Pora Nigra (eggeratspiele), Grand Austria Hotel (Lookout) oder auch Nippon (What's your game) hoch bewertet.
  • Für das kurze Spiel zwischendurch sind eher Codenames (Czech Games Edition/Heidelberger) oder auch Tides of Time (Pegasus Spiele) einen Blick wert.
  • Die Holde Isolde (Schmidt Spiele) wird sogar schon als Kandidat zum Spiel des Jahres 2016 gehandelt. Ein einfaches Spiel mit dem Mechanismus von 7-Wonders zum Kartenverteilen, das gleich zahlreiche Varianten und Erweiterung selber mitbringt.

Hier die Rückschau von Henry Krasemann auf seine Highlights inklusive Interviews mit Spieleautoren und Seltsamkeiten wie dem riesigen Civilization-Brettspiel für 180 Euro, dem Catan-Weltrekord oder auch Looping Chewie:

Video:

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55817 - 16. Oktober 2015 - 16:16 #

Schöner Überblick.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32771 - 16. Oktober 2015 - 18:04 #

Schaffe es heute leider nicht mehr mit dem anschauen, mir haben die Highlights im letzten Jahr aber schon sehr gut gefallen. Und deshalb freue ich mich schon auf das ansehen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32771 - 17. Oktober 2015 - 22:34 #

So, jetzt habe ich es mit dem ansehen geschafft und bedanke mich wieder für die schöne Zusamenfassung.

abc2030 13 Koop-Gamer - 1498 - 20. Oktober 2015 - 9:26 #

dito

Der Marian 19 Megatalent - P - 17289 - 19. Oktober 2015 - 21:26 #

Na endlich Top ;). Tolles Video. Schöner Überblick über das Event.

xan 15 Kenner - P - 2958 - 20. Oktober 2015 - 14:42 #

Vielen Dank für die Arbeit und das Engagement!

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3107 - 20. Oktober 2015 - 15:03 #

gab es keine P&P Ecke mehr?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)