Apple: Aktualisierte iPod-Modelle vorgestellt

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

9. September 2009 - 19:13 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Apple hat auf seinem in San Francisco stattfindenden Musik-Event mit dem Untertitel "It's only rock and roll, but we like it." unter anderem aktualisierte Modelle seiner iPod-Reihe vorgestellt. Neben dem iPod Classic, der jetzt mit einer 160 GB Festplatte ausgestattet ist (bisher 120 GB) und dem iPod Shuffle, der nun neben 5 Farbvarianten auch in einer Special Edition in poliertem Edelstahl erhältlich ist, wurden auch der iPod Nano und iPod Touch einer Frischzellenkur unterzogen.

Entgegen den bisherigen Mutmaßungen wurden die neuen iPod Touch Modelle nicht mit einer Kamera ausgestattet. Während der kleinste iPod Touch mit 8 GB unverändert blieb und nur im Preis auf 189 € gesenkt wurde, haben die beiden größeren Modelle technische Verbesserung erhalten. Neben einer Verdoppelung der Speicherkapazität auf 32 GB respektive 64 GB wird nun OpenGL 2.0 unterstützt, was darauf schließen lässt, das die gleichen Prozessoren verbaut werden wie im iPhone 3GS. Das neue Spitzenmodell mit 64 GB kostet 369 €, die 32 GB Version 279 €.

Der iPod Nano hat die größten Änderungen erfahren. Er besitzt neben einem größeren Display von nunmehr 2,2" und einem Gehäuse aus poliertem Aluminium auch eine eingebaute Videokamera, einen Radio-Tuner sowie ein Pedometer. Erhältlich sein wird der Nano in neun Hochglanz-Farben, zwei davon - hochglanz rot und gelb - exklusiv im Apple-Store, zu Preisen von 139 € für die 8 GB Variante sowie 169 € für die 16 GB Variante.

Ein weiterer Schwerpunkt des Events war die Vorstellung des neuen iTunes 9, das viele Neuerungen bereit hält - ausführliche Informationen findet ihr auf Apples Homepage. Das neue iTunes steht ab sofort zum Download zur Verfügung. Eine Aktualisierung einer installierten älteren iTunes-Version ist derzeit noch nicht möglich.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 9. September 2009 - 20:17 #

Bis auf den iPod Touch 8 GB bin ich mir nicht sicher, ob auch die anderen Modelle im Preis gesenkt wurden. Kennt einer die bisherigen Preise?

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 9. September 2009 - 20:25 #

Der Nano bekommt eine Kamera, aber der Touch nicht? Wahrscheinlich wollte man den Touch so lassen, weil er sonst noch ähnlicher, als er ohnehin schon ist, zum Iphone ist...

melone 06 Bewerter - 1512 - 9. September 2009 - 20:42 #

Das 8GB Modell ist weiterhin ein 3G, die 32GB- und 64GB-Modelle sind 3GS - daher auch OpenGL ES 2.0 fähig.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 9. September 2009 - 20:43 #

Danke, werde es mal ändern. Auf dem Event wurde es nicht erwähnt.

melone 06 Bewerter - 1512 - 9. September 2009 - 20:44 #

Und das 16GB Modell - das hab ich *snief* - gibt's nicht mehr.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 9. September 2009 - 21:04 #

Ich habe noch das 16 GB 1G Modell. Wollte eigentlich aufrüsten, aber ohne Kamera lohnt sich das für mich nicht.

melone 06 Bewerter - 1512 - 9. September 2009 - 21:14 #

Ich werd auch erst mal beim Alten bleiben. Für die Spiele, die ich gerne auch dem iPod spiele reicht das 3G derzeit noch dicke aus, und 32GB brauch ich einfach nicht.

ganga Community-Moderator - P - 15579 - 10. September 2009 - 9:22 #

Keine Erwähnung, dass Steve Jobs wieder am Start war?

Habe immer noch meinen iPod Nano 4GB 2. Generation. Übrigens auch in der roten Version, die es nur im Apple Shop gibt. Apple spendet bei dem roten iPod einen Anteil des Kaufpreises für den Kampf gegen Aids, wen es interessiert kann hier mehr nachlesen.

http://www.apple.com/ipod/red/

Finde ich 'ne gute Aktion, außerdem sieht das rot imo auch einfach gut aus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)