PSP Go: Probleme mit PS3 Verbindung

Bild von Vin
Vin 11829 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen

10. Oktober 2009 - 15:37 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Um die Verkäufe der PSP go anzukurbeln rief Sony das "PSP go Reward" Programm ins Leben: Wer bis zum 30. März 2010 seine PSP go online registriert, kann sich über das Playstation Network drei Spiele kostenlos herunterladen. Unter anderem sind da auch Hochkaräter wie Daxter und LocoRoco dabei.
Doch beim Herunterladen schlummert ein unscheinbarer Fehler: Neben einem direkt Freischalten über die WLan-Verbindung der PSP go kann man die Titel auch erst auf seine PS3 laden und via USB auf die PSP go kopieren. Dabei erscheint jedoch die Fehlermeldung, dass das Spiel nicht für dieses System lizensiert sei.
Sony arbeitet momentan an der Behebung des Fehlers, jedoch lassen sich bereits erworbene Titel nicht noch einmal mit der PSP go herunterladen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)