Yakuza 0 Let's Play von Jörg Langer, Folge 07: Modellauto- und Rocker-Training
Teil der Exklusiv-Serie Spender-Serie

PS3 PS4
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 373664 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

7. Februar 2017 - 13:49 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Yakuza 0 ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.
Diese Folge ist 48 Stunden lang Teilnehmern der Crowdfunding-Aktion vorbehalten (auch solchen, die erst jetzt spenden). Ab 9.2. 13:00 Uhr ist sie frei für alle.

In Folge 7 erlebt Jörg alias Kiryu die Auf und Abs einer beginnenden Modellauto-Rennkarriere und coacht einige Rockabillys, wie sie im Tokioter Yoyogi-Park noch heute anzutreffen sind.

Um was geht es generell bei Yakuza 0? Es ist das Prequel zum allersten Yakuza von 2005 – zu dem gerade ein Remake namens Yakuza Kiwami in Vorbereitung ist. Und um euch weiter zu verwirren, heißt die Serie in Japan gar nicht Yakuza, sondern Ryū ga Gotoku, "Wie ein Drache". Es handelt sich um ein Open-World-Spiel mit Faustkämpfen statt Schießereien (obwohl es auch Schusswaffen gibt), und vor allem sehr vielen Ablenkungen, Minispielen, Nebenquests und Cutscenes.

Jörg spielt Kiryu Kazuma, der später zum "Drachen von Dojima" aufsteigen wird: Er ist vor nicht allzu langer Zeit als Nachwuchs-Yakuza in die Dienste der Dojima-Familie eingetreten, als Waisenkind ist ihm seine Herkunft nicht bekannt. Zu Beginn des Spiels kämpft er als Geldeintreiber um Respekt und etwas Geld — aber möglicherweise erwarten ihn ja bald größere Aufgaben in Kamurocho (das dem echten Tokioter Rotlichtbezirk Kabukicho nachempfunden ist) und anderswo...
 
xan 17 Shapeshifter - P - 8058 - 7. Februar 2017 - 13:56 #

Danke, habe ich ja gleich was für die Mittagspause.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47627 - 7. Februar 2017 - 14:33 #

Wird nachher angeschaut, freue mich drauf!

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9364 - 7. Februar 2017 - 17:22 #

War ganz gut :-) Das Rennen war spannend!

Olphas 24 Trolljäger - - 50786 - 7. Februar 2017 - 17:36 #

Bei den Rennen hab ich schon beim dritten aufgegeben. Die ersten beiden fand ich noch recht einfach. Aber beim dritten hab ich trotz viel Experimentieren mit den ganzen Teilen, die ich mittlerweile habe, nie die Balance zwischen genug Tempo und genug Haftung gefunden.
Das kann man ja sogar direkt auf den Strecken austesten und da das Feintuning machen aber das war mir dann doch zu viel Arbeit. Da gehe ich lieber in den Telephone Club ;)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12628 - 7. Februar 2017 - 17:54 #

Das Minispiel hat scheinbar mehr Tiefe als so manches Game, das hier schon getestet wurde, hat mir jedenfalls gut gefallen! Der neue fighting style scheint mir ganz obligatorisch Jörgs Wahl nummer 1 zu sein für die kleinen Brawls zwischendurch.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24195 - 8. Februar 2017 - 10:35 #

Man schaltet mit einer Nebenstory einen Händler frei, der ganz nette Teile für seinen Wagen zu verkaufen hat. Damit war es imho deutlich einfacher als mit den Standard-Sachen (und auch in den Vending Manchine finden man mit sehr viel Glück mal was gutes) :)

Olphas 24 Trolljäger - - 50786 - 8. Februar 2017 - 10:59 #

Du meinst den mit dem Passwort? Da hab ich schon alles gekauft. Auch aus den Automaten hab ich schon gutes Zeug. Mein Problem ist momentan, dass ich entweder stabil, aber deutlich zu langsam unterwegs bin oder genau umgekehrt :D

Ich hab gestern im Rahmen einer Substory doch mal nachgelesen. Wenn ich das richtig verstehe, muß ich da ein Rennen verlieren, aber möglichst knapp. Da stand, dass man das am besten erst später in der Story macht weil man dann noch mehr Autos und Teile bekommt. Bin noch in Kapitel 6.

Daher werde ich das wohl eher später noch mal angehen.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24195 - 8. Februar 2017 - 11:24 #

Jo, die mit dem Passwort :). Durch bin ich auch noch nicht, aber die haben mir das anfängliche Leben zumindest deutlich erleichtert ;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10636 - 7. Februar 2017 - 21:00 #

Echt lange Folge. Schade, dass Jörg am Ende ein bisschen auf heißen Kohlen gesessen hat.

xan 17 Shapeshifter - P - 8058 - 7. Februar 2017 - 22:56 #

Ja, kann ich auch nur leider kritisieren.

Lieber Jörg,
trenne bitte lieber eine Folge künstlich als so durchzurushen und alles wegzuklicken, um fertig zu werden. Ich hätte schon gerne etwas mehr Story mitbekommen.

Ein Yakuza-0-Seher.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 373664 - 8. Februar 2017 - 0:10 #

Ja, das werde ich in Zukunft in ähnlichen Fällen so machen.

Erlaube mir dennoch eine kleine Korrektur: Ich bin nicht durch eine Storysequenz durchgerusht am Ende, sondern durch eine Nebengeschichte ( die allerdings obligatorisch ist, neuer Kampfstil eben).

Zerberus77 15 Kenner - P - 3895 - 8. Februar 2017 - 0:24 #

Also ich hatte an der Rennbahn-Story und Jörgs Begeisterung dafür mehr Spaß als an dem irren Typen. Dem läuft Jörg ja eh ständig über den Weg. :-)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10636 - 8. Februar 2017 - 20:56 #

Versteht mich nicht falsch, ich hatte sehr viel Spaß an der Folge und dass diese Nebenstory für den Kampfstil an sich nicht wichtig ist, weiß ich auch. ;)

Schtarek 09 Triple-Talent - 264 - 8. Februar 2017 - 2:19 #

wieder eine schöne Folge. Ich mag die Nebenmissionen in Yakuza, da könnten sich westl. Entwickler eine Scheibe von abschneiden.

Generell wären 45min Folgen besser, da Yakuza ein sehr textlastiges Spiel Ob es letztlich machbar ist, ist eine andere Frage, :-)

PS.

Beim Pocket Racing kann man mit dem linken Analogstick die Geschwindigkeit regulieren (gedrückt halten/in manchen Kurven auch mal loslassen) Man kann also schon aktiv und rel. häufig/viel in das Renngeschehen eingreifen.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48714 - 8. Februar 2017 - 2:57 #

Das war mir fast schon zuviel Autorennbahnfahren, ansonsten war es wieder eine schöne Folge.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12628 - 8. Februar 2017 - 11:10 #

Wenns nach mir ging hätte Jörg-kun auch diw ganze Folge damit verbringen können.

Grombart 15 Kenner - P - 3452 - 8. Februar 2017 - 7:30 #

Also das Autorennen fand ich auch super. Und dazu noch ein Kampfstil, in dessen Einführung schon ein Fahrrad geschwungen wird. Und dann noch die tolle Conan-SdK. Ein glorreicher Tag in Sachen GamersGlobal-Videos! ;D

Maddino 17 Shapeshifter - P - 6397 - 9. Februar 2017 - 0:33 #

War wieder ne schöne Folge, trotz des Zeitdrucks. Denk nur dran mal im Inventar nachzusehen, was du von der Band geschenkt bekommen hast.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)