Yakuza 0 Let's Play von Jörg Langer, Folge 03: Für Kazama-san – alles!
Teil der Exklusiv-Serie Spender-Serie

Jörg Langer / 28. Januar 2017 - 17:00 — vor 36 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS3PS4
ab 18
18
Yakuza Studio
Sega
12.03.2015
Link
Amazon (€): 21,20 (PlayStation 4)
Yakuza 0 ab 21,20 € bei Amazon.de kaufen.
Diese Folge ist 48 Stunden lang Teilnehmern der Crowdfunding-Aktion vorbehalten (auch solchen, die erst jetzt spenden). Ab 30.1. 16:00 Uhr ist sie frei für alle.

Willkommen zur Folge 3 von Jörgs Yakuza-0-Letsplays. Kiryu fasst einen Plan, wie er seinem Mentor Kazama-san gegen die Intrige der Dojima-Leutnants helfen kann. Und wir erfahren mehr über seinen Background.

Um was geht es generell bei Yakuza 0? Es ist das Prequel zum allersten Yakuza von 2005 – zu dem gerade ein Remake namens Yakuza Kiwami in Vorbereitung ist. Und um euch weiter zu verwirren, heißt die Serie in Japan gar nicht Yakuza, sondern Ryū ga Gotoku, "Wie ein Drache". Es handelt sich um ein Open-World-Spiel mit Faustkämpfen statt Schießereien (obwohl es auch Schusswaffen gibt), und vor allem sehr vielen Ablenkungen, Minispielen, Nebenquests und Cutscenes.

Jörg spielt Kiryu Kazuma, der später zum "Drachen von Dojima" aufsteigen wird: Er ist vor nicht allzu langer Zeit als Nachwuchs-Yakuza in die Dienste der Dojima-Familie eingetreten, als Waisenkind ist ihm seine Herkunft nicht bekannt. Zu Beginn des Spiels kämpft er als Geldeintreiber um Respekt und etwas Geld — aber möglicherweise erwarten ihn ja bald größere Aufgaben in Kamurocho (das dem echten Tokioter Rotlichtbezirk Kabukicho nachempfunden ist) und anderswo...

Hinweis an unsere Abonnenten: Aufgrund der Größe und Zahl der Let's-Play-Folgen haben wir diese von unserem Download-Server entfernt. Die YouTube-Fassungen bleiben natürlich online.
Jörg Langer 28. Januar 2017 - 17:00 — vor 36 Wochen aktualisiert
Jörg Langer Chefredakteur - P - 389644 - 28. Januar 2017 - 18:24 #

Viel Spaß beim Ansehen!

Edit: Und jetzt auch frei für alle :-)

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 28. Januar 2017 - 18:37 #

Soweit eine doch recht interessante Folge. BTW: Hast du nicht vergessen die Übersicht mit einzubinden? oder ist dies so gewollt?

direx 19 Megatalent - - 19072 - 28. Januar 2017 - 19:40 #

War wieder sehr schön.
Trotzdem empfinde ich gerade diese Serie als extrem zäh in der Inszenierung. Minutenlange Gespräche mit sitzenden Personen, dass ist nicht gerade meine Auffassung von Spannung, obwohl die Handlung durchaus gut ist, bisher.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18506 - 29. Januar 2017 - 21:59 #

Mehr...Intensität!

xan 18 Doppel-Voter - P - 9331 - 28. Januar 2017 - 19:42 #

Ich kann die Videos nicht sehen, obwohl ich gespendet habe. An wen wende ich mich wie am besten? Zu Hülf!

Grombart 16 Übertalent - - 4609 - 28. Januar 2017 - 19:52 #

Du hast auch irgendwie keine Medaille! Skandal! Jörg, hilf diesem armen Mann! ;)

xan 18 Doppel-Voter - P - 9331 - 28. Januar 2017 - 19:54 #

Weiß nicht, ob ich ihn einfach anmailen soll? So dringend ist es ja auch nicht. Mh, halte einen Screenshot des Kontoauszugs bereit. Mal abwarten und Kaffee trinken.

Noodles 24 Trolljäger - P - 53502 - 28. Januar 2017 - 20:00 #

Schreib ihm ruhig einfach eine PN, das ist kein Problem. ;)

xan 18 Doppel-Voter - P - 9331 - 28. Januar 2017 - 20:50 #

Ist erledigt. Hoffentlich schaut er nicht vor Montag rein. Soll lieber sein Wochenende auskosten.

vgamer85 19 Megatalent - - 15515 - 29. Januar 2017 - 0:08 #

Schöne Folge! Ich bin gespannt auf den weiteren Storyverlauf. Das Spiel hat doch recht lange Zwischensequenzen, finde ich :-)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 51466 - 29. Januar 2017 - 12:33 #

Da schliesse ich mich mal vollumfänglich mit an. ;)

Claus 30 Pro-Gamer - - 247290 - 29. Januar 2017 - 17:59 #

Das schöne an deinen Lets plays ist, dass du hier deutlich entspannter kommentierst als bei den SDKs.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 44851 - 30. Januar 2017 - 11:17 #

Das LP wurde ja finanziell angenommen, Folge 1 hat auch schon sehr solide über 2000 Aufrufe auf Youtube.

Kleine Idee:

Wie wäre denn folgendes:

LP werden "Premium-Inhalt".

1. Jörg stellt z.B. 3 Spiele zur Auswahl (z.B. aktueller Release, Early Access, Spiel von egal wann, das in den Comments vorgeschlagen wurde).

2. Die Premiumenten stimmen ab.

3. Jörg macht 5 oder 6 Folgen LP, gleichzeitig startet analog zu Yakuza eine "Auftragsarbeit-Kampagne".

4. Über die Kampagne können weitere Folgen finanziert werden.

Wie oft es zu 1 kommt, hängt von Lust und Releases ab, aber ungefähr einmal im Quartal wäre doch schön.

zuendy 15 Kenner - P - 3536 - 30. Januar 2017 - 18:51 #

Die LPs sind doch m.M.n. zum Reichweite erhöhen da, weil der Aufwand gegenüber den aktuellen Premiuminhalten (Vorbereitung u. Nachbereitung) wesentlich geringer ist?. Generell sollten ja auch Spiele "let's played" (so unsinnig ich es in den meisten Fällen auch finde) werden, welche durch ihre eigene Aktualität User dazu bringen proaktiv danach zu suchen.

Ansonsten verstehe ich nicht wirklich einen deiner Punkte.
Letztlich sehe ich auch eine Erschöpfung der Mannkraft, meinst du mit "Auftragsarbeit-Kampagne" das z.B. LPs in Auftrag gegeben werden und von Extern abgearbeitet werden sollen? Über welche Kampagne sollen weitere Folgen anschließend finanziert werden, wenn die LP Premiuminhalte werden?

Btw. Konsolen Chris hätte ich ja echt gern mal wieder gesehen/gehört.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 44851 - 30. Januar 2017 - 19:04 #

Also das aktuelle LP ist ja nicht zum Reichweite-erhöhen, sondern ein Nischenprodukt bzw. -experiment für eine zahlungskräftige Nischenkundschaft.

Deinen Einwand mit Aktualität verstehe ich nicht ganz.
- aktueller Release = aktuell
- Early Access = aktuell
- Spiel von egal wann, das in den Comments vorgeschlagen wurde = nicht aktuell, aber wenn es gevoted wurde, bedient es eine (vermutlich zahlungswillige) Nischengruppe; zumal auf youtube ja auch immer wieder zu Klassikern gesucht wird und es entsprechende Projekte gibt. Darum wird ja auch oft der Wunsch nach Retro-SDK geäußert. Ist auf youtube nicht viel anders, mit z.B. zig Retro-Formaten

Ne, ich meine mit "Auftragsarbeit-Kampagne" die Auftragsarbeit von zahlungswilligen Usern für den Jörg ;-) Denn genau so ein Crowdfunding gab es für Yakuza. Der Vorschlag ist lediglich, dass die Premiumenten abstimmen können, welcher von z.B. 3 Vorschlägen ein LP bekommt. Weitere Folgen werden dann, wie aktuell bereits die ersten, finanziert.
Die Mannkraft finde ich für eine Teaser-Season mit ca. 3 Stunden Aufnahmezeit und dem drumherum (also vllt. 5 Stunden insgesamt) PRO QUARTAL vertretbar. Alles weitere würde ja frisches Geld bringen. Und da Jörg die Spiele vorschlägt, sind das ziemlich sicher solche, die er, wie Yakuza, auch privat (dann natürlich entspannter) spielen würde.

Premiuminhalt wäre nur die Abstimmung!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 389644 - 30. Januar 2017 - 19:54 #

Ich finde deinen Vorschlag interessant, und habe natürlich prinzipiell nichts gegen ein weiteres Goodie für unsere treuesten User -- sehe aber zwei Kontraindikatoren:

- Eine Gruppe von Leuten (Premium-User) über Letsplay-Themen abstimmen zu lassen, obwohl ein guter Teil von ihnen vermutlich gar keine Letsplays guckt, scheint mir nicht so zielführend zu sein.

- Es gibt da glaube ich weniger Spiele, als du denkst, für die ich gerne ein Letsplay machen würde. Da muss Interesse meinerseits, taugliches Spiel (nicht rein storybasiert z.B., sondern eher Sandbox/Open World) und taugliches Genre (so sehr ich Rundenstrategie liebe...) zusammenkommen, und dann noch (aus meiner Sicht) etwas über das Spiel Hinausgehende mitschwingen. Bei Yakuza 0 ist das Japan, bei Dark Souls war es, nun ja, Dark Souls eben, und so weiter. Ach so, und dann sind wir wieder beim ersten Punkt, wen interessiert es, wer spendet am Ende dafür?

Soll jetzt kein Abwatschen deiner Idee sein, aber ich glaube, sie lässt sich aus diesen beiden GRünden schwer umsetzen.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 44851 - 30. Januar 2017 - 20:47 #

Hi Jörg,

vielen Dank für dein Feedback :-) Man sieht, ich habe bei meinem "Brainstorming" nicht alles bedacht.

- stimmt, die Goodie-Idee passt vielleicht nicht, da man den Premiumenten keinen LP-Spendenwillen unterstellen kann. Gleichzeitig würde man "Spenden"willige vom Voting ausschließen. Dieses Problem (wer darf voten) könnte aber umschifft werden. Abgesehen vom "Spendenrecht für 1 Euro" oder Rückzahlungsgeschichten wenn das "falsche" Spiel gewinnt(zu kleinteilig) würde das hier vielleicht gehen:

Du suchst ein erstes LP aus. Wer da 5 Euro in den Topf schmeißt, kriegt eine Medaille. Diese Medaille ist gleichzeitig die Abstimmungsberechtigung für das nächste LP. Klar, da schließt man auch Leute aus, aber es trifft eher die Zielgruppe (Ausgabewillige).

Alternative:
Für 5 Euro wird man Votingberechtigter und kriegt eine Medaille mit dem Counter "1". Das heißt, man darf einmal abstimmen. Der Counter geht auf 0. Gewinnt ein Spiel, für das man NICHT gespendet hat, wird der Counter auf 1 hochgesetzt. Man kann also so lange an Abstimmungen teilnehmen, bis das Spiel, für das man gevoted hat, gewinnt.

Das "Votinggeld" würde dann gleichzeitig mindestens die "erste Season" finanzieren.

Wirtschaftliches Risiko: Für den Gewinntertitel kamen weniger als 500 Euro zusammen. Notfalls könnte man dann vllt. etwas auf die Folge-Seasons umlegen. Aber ganz ohne Risiko geht es wohl nie, und wenn 2, 3 Mal sowas passiert, wäre das Projekt eben gescheitert.

An eine Klausel für diesen Fall müsste man denken, z.B. kommt nie ein "Wunschtitel" und es gibt keine LP mehr, gibt es für die 5 Euro 1 oder 2 Monate Premium-Abo.

-----------------

- da hast du natürlich recht, das Spiel müsste alle wichtigen Kriterien erfüllen. Das kannst im Ergebnis (wegen der subjektiven Komponente) nur du beurteilen.
Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass z.B. Rundenstrategie, ähnlich wie Yakuza, eine zahlungswillige Nische abdecken könnte. Neben den Mainstream-Leuten wie Gronkh (gucke ich nicht) gibt es auch im Strategie-Bereich Leute, die solides Geld verdienen oder es sogar zum Vollzeitjob machen konnten. Der persönliche Bezug ist natürlich so eine Sache, so stark wie bei Yakuza (tolle Anekdoten, Einblicke) ist der sicher selten. Aber dass im Jahr nicht vielleicht zumindest für zwei Abstimmungen ausreichend Titel rauskommen? (oder eben 2-4 direkt Selbstbestimmte, 1:1 das Yakuza-Modell übernehmend) :)

Wir könnten, wenn es nicht ganz aussichtslos ist, ja mal von User-Seite eine Art Brainstorming-Liste über den Februar hinweg sammeln, was so an Titeln dieses Jahr kommt und was schon an EA da ist.

Ich persönlich fand z.B. deine Total War Warhammer-Stunde klasse. Und nicht zuletzt gibt es auch auch nicht storybasierte Spiele mit Rundenkomponenten, auch wenn mir da spontan nur RimWorld einfällt (bzw. pausierbare Echtzeit).

Umsetzung wäre aber auf jeden Fall schwerer, als zunächst gedacht. Unmöglich nicht, zu schwer/aufwändig, vielleicht. Naja, vielleicht was für den Hinterkopf, jetzt erst mal Yakuza :) One thing at the time sozusagen :)

Edit: Vielleicht wird ja Conan ein "würde ich in meiner privaten Zeit weiterspielen"-Titel, ich glaube es aber nicht zwingend. Oder doch irgendwann mal SOTA. Oder Civ 6 nach dem "Spring Patch". Oder Warhammer DLC. Oder Factorio. :)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18506 - 30. Januar 2017 - 11:40 #

Bisher sagt mir das LP wirklich sehr zu. Ich kann da immer wunderbar irgendwelche Fleißarbeiten nebenbei machen. Für die Prügeleien wünsche ich mir jedoch etwas mehr Zweiradeinsatz.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18262 - 30. Januar 2017 - 19:42 #

Naja, derzeit sind die Prügeleien ja noch mehr Tutorial. Denke sobald das rum ist gibt es wieder mehr Fahrräder und Motorroller. :)

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 30. Januar 2017 - 19:55 #

Mal gucken ob Jörg in der nächsten folge drauf gekommen ist wie man aus dem Rushmode wieder rauskommt (man kann, glaub ich, mitn Steuerkreuz die Modes auswählen)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 389644 - 30. Januar 2017 - 19:48 #

Freu dich auf Folge 4: Vasen sind die neuen Fahrräder. Große, sicherlich teure chinesische Vasen...

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33912 - 31. Januar 2017 - 21:05 #

Wenn die auch schön langsam kaputt gehen wie die Fahrräder ist es gut.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18506 - 31. Januar 2017 - 22:39 #

Schön Scherbe für Scherbe. :)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18506 - 31. Januar 2017 - 22:40 #

Ich bin vor allem schon gespannt, ob die auch auf der Straße herumstehen. :)

Aladan 24 Trolljäger - - 51813 - 31. Januar 2017 - 11:11 #

Freue mich schon auf die nächsten Folgen. Das zuschauen macht echt Spaß :-)

Maddino 18 Doppel-Voter - P - 9343 - 2. Februar 2017 - 1:02 #

Dieses LP (ich erwähne ja immer, dass ich eigentlich keine LPs mag aber deine eine Ausnahme sind) gefällt mir tatsächlich noch besser, als die letzte Yakuza-Aktion. Auch der etwas größere Abstand zwischen den Folgen ist optimal, weil man nicht mehr so in Zugzwang kommt, um up2date zu bleiben. Ich freue mich jedenfalls sehr, dass mittlerweile schon 20 Folgen finanziert sind :)

Achja, auf dem Weg ins "kleine"HQ ist dir glaube ich eine Sidequest entgangen. Da hat ständig jemand auf eine armen Kerl eingeredet, dass er sein Geld will.

Btw. hoffe ich wegen deiner LPs schon fast, dass Red Dead Redemption 2 nicht (so schnell) für den PC erscheinen wird. Das bedeutet nämlich, dass meine Frau beschließt, eine aktuelle Konsole zu kaufen und das bedeutet wiederum, dass ich auf eine PS4(Pro) hinwirken kann und selbst auch mal Yakuza spielen kann :D