Wolfenstein - The New Order – Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Christoph Vent / 20. Mai 2014 - 6:00 — vor 3 Jahren aktualisiert
Steckbrief
PCPS3PS4360XOne
Action
Egoshooter
ab 18
18
MachineGames
20.05.2014
Link
Amazon (€): 17,90 (PC), 42,90 (PlayStation 3), 44,00 (Xbox 360), 14,95 (Xbox One), 59,97 (PlayStation 4)
GMG (€): 19,99 (STEAM), 17,99 (Premium)

Teaser

Wolfenstein - The New Order ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Wolfenstein - The New Order ab 14,95 € bei Amazon.de kaufen.
Wie jede Stunde der Kritiker ist auch diese zwei Wochen lang Einmalzahlern und Abonnenten vorbehalten.

Eine 10-Minuten-Preview findet ihr direkt auf YouTube.

Die Wolfenstein-Reihe machte sich nicht nur durch ihr Nazi-Fantasy-Setting einen Namen, sondern vor allem auch durch ihr Spielprinzip. Der im Jahr 1992 – und damit noch vor Doom – veröffentlichte 3D-Ableger gilt als einer der ersten 3D-Shooter. Nachdem sowohl Anfang als auch Ende der 2000er zwei weitere Teile das Licht der Welt erblickten, steht nun mit Wolfenstein - The New Order der nächste Serieneintrag an. Dass die Rückkehr einer so langlebigen Serie bestes Material für eine Stunde der Kritiker hergibt, steht außer Frage.

In der aktuellen Folge erlebt ihr hautnah mit, wie es Jörg Langer und Christoph Vent mit den Vertretern des Regimes aufnehmen (in der deutschen Fassung gibt es weder Nazis noch verfassungsfeindliche Symbole), das in der alternativen Zeitlinie des Spiels den Zweiten Weltkrieg für sich entscheidet. Folgt den beiden Kritikern dabei, wie sie nach einer furiosen Flugeinlage zu Beginn mal schleichend, mal laut ballernd durch die Levels ziehen und sich neben normalen Wachen auch mit Panzerhunden und Supersoldaten anlegen.

Auch in der neuesten Ausgabe steht die Antwort auf die Frage im Vordergrund: Würden Jörg Langer und Christoph Vent privat Wolfenstein - The New Order nach der ersten Stunde weiterspielen? Den Weg ihrer Entscheidungsfindung erlebt ihr wie gewohnt hautnah mit, gefolgt von einem ausführlichen Fazit.

Viel Spaß beim Ansehen!

Abonnenten sehen die Stunde der Kritiker ab sofort in voller Länge. Alle anderen können sich die neueste Folge für einmalig 1,50 Euro freischalten lassen. Für nur 99 Cent könnt ihr aber auch einen Monat lang unser Probeabo nutzen, das euch alle Vorteile unseres Abos bietet – und zwar auch dann, wenn ihr unser Probeabo vor 24.4.2014 schon mal in Anspruch genommen habt.

91 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 21.07.2020: Der Schnurrbart-tragende Nintendo-Markenbotschafter kann weit mehr als nur hüpfen und rennen, das hat er in zahlreichen Spin-Offs bereits bewiesen. Kann sein neuestes Papier-Abenteuer überzeugen?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Christoph Vent 20. Mai 2014 - 6:00 — vor 3 Jahren aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 91 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.