Watch Dogs Legion – Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Kritiker hacken sich die Finger wund

Dennis Hilla / 26. Oktober 2020 - 17:36 — vor 4 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4PS5XOneXbox X
Action
Open-World-Action
Ubisoft Toronto
Ubisoft
29.10.2020
Link
Amazon (€): 38,79 (PC), 46,99 (PlayStation 4), 46,99 (Xbox One, Xbox Series X), 63,35 (PlayStation 5)

Teaser

Im neuen Hacker-Abenteuer könnt ihr buchstäblich jede Figur im virtuellen London steuern. Ob das für Spielspaß sorgt? Jörg Langer und Heinrich Lenhardt finden es heraus.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Watch Dogs Legion ab 38,79 € bei Amazon.de kaufen.
Den Auftakt machte Ubisofts Hacker-Reihe Watch Dogs bereits im Jahr 2014. Als mysteriöser Mantelträger Aiden Pearce habt ihr Chicago mit eurem Smartphone unsicher gemacht und jedes System für eure Zwecke missbraucht, das euch vor die Kamera gekommen ist. In der zugehörigen Stunde der Kritiker und dem ausführlichen Test könnt ihr euch zurück in die Vergangenheit versetzen lassen. Watch Dogs 2 aus dem Jahr 2016 tauschte Aiden gegen Marcus Holloway als Hauptcharakter aus, außerdem gab es nun die superhippe Hacker-Gruppierung Deadsec, die dank spätpubertierendem Auftreten und noch schlimmere Ausdrucksweise für mehr als nur ein bisschen Fremdscham sorgte – siehe ebenfalls Stunde der Kritiker und Test.

Vier Jahre lang hat Ubisoft die Reihe nun ruhen lassen und sich für Watch Dogs Legion nun einen ganz besonderen Kniff einfallen lassen. Anstatt euch einfach einen vordefinierten Helden vorzusetzen, dürft ihr theoretisch die gesamte Stadt London für Deadsec rekrutieren. Das klingt ambitioniert und auch nur bedingt sinnvoll umsetzbar, also fühlen Jörg Langer und Heinrich Lenhardt der Mechanik in dieser Ausgabe der Stunde der Kritiker ausführlich auf den Spielspaß-Zahn.

Angesiedelt ist der neue Serienteil in der englischen Hauptstadt London, die sich fest im Würgegriff einer gemeinen privaten Sicherheitsfirma befindet. In der SdK erleben Heinrich und Jörg nicht nur, wie es dazu kommen konnte, sie unternehmen auch erste Schritte gegen Albion. Wie sich das für ein Open-World-Spiel gehört folgen sie aber natürlich nicht nur stur der Hauptmission, sondern erkunden auch das virtuelle London. Ob sie ein paar Ecken wiedererkennen? Natürlich befassen sie sich auch mit dem Rekrutierungssystem, erforschen die Möglichkeiten zum Hacking und ziehen nach den ersten 60 Minuten ein Fazit: Würden sie Watch Dogs Legion freiwillig in ihrer privaten Zeit weiterspielen?

Wie bei jeder Stunde der Kritiker mit Jörg und Heinrich darf natürlich auch das Metagame nicht fehlen. Schaffen es die Herren das Fazit des anderen korrekt vorherzusagen, erhalten sie einen Punkt. Wer zuerst fünf Punkte in diesem Wettstreit der Kritiker erhält, der gibt seinem Mitstreiter großmütig die Gelegenheit, in einer Strafstunde den eigenen Horizont zu erweitern.

Viel Spaß beim Ansehen!

52 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 15.11.2020: Demon's Souls war der noch leicht ungeschliffene PS3-Vorgänger von Dark Souls – und ist nun exklusiv für PS5 in einem aufwändigen Remaster erschienen. Willkommen zur kostenlosen Sonder-SDK in 4K!

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Dennis Hilla 26. Oktober 2020 - 17:36 — vor 4 Wochen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 52 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.