Warhammer 2 LP #06 (interaktives Letsplay)

Das Ende der Aufwiegler

Hagen Gehritz / 11. April 2020 - 7:00
Steckbrief
LinuxMacOSPC
Strategie
Globalstrategie
16
Sega
28.09.2017
Link
Amazon (€): 28,25 (PC), 64,99 (PC)
Aktion: Warhammer 2 LP
8520€
 
1500
1. Monat (1-10)
 
3000
2.Monat (11-20)
 
4500
3. Monat (21-30)
 
6000
4. Monat (31-40)
 
7500
5. Monat (41-50live)
 
9000
6. Monat (51-60)
 

Smartphone-Nutzer: Bitte Querformat nutzen, um den ganzen Balken zu sehen.

Danke, dass du uns unterstützen möchtest! Klicke auf eine der Medaillen, um via PayPal (per Guthaben, Lastschrift oder Kreditkarte) zu zahlen. Jede Medaille entspricht einem Spendenrang und bestimmten Leistungen, siehe diese Übersicht. Du willst als Nicht-GamersGlobal-User mitmachen? Extra für dich haben wir eine Schnellregistrierung.

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€
zahle 100€

Alternativ könnt ihr uns auch eine Überweisung direkt auf unser Konto schicken; schreibt "Warhammer 2 LP" hinter eure Usernummer (siehe Profil):

Ihr könnt den Betrag auch via Lastschrift über GoCardless bezahlen:

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€
zahle 100€

Teaser

Nachdem Elfenhof, Kriegsrat und Schatzkanzler ihre Beschlüsse gefasst haben, widmet sich der Hochelfenkönig der Ausmerzung jener Plage mit Namen Caledor.
Total War - Warhammer 2 ab 28,25 € bei Amazon.de kaufen.
Der Elfenhof verrät die aktuellen Mitmach-Infos zum Letsplay.

Die Sonderbeschlüsse sind gefällt. Mit Segen von Elfenhof und Kriesgrat und Schatzkanzler und der Götter schickt der König der Hochelfen seine Getreuen und seine Armee, um die Reste von Caledor hinweg zu  fegen. Wenn der Aufstieg der Elfen vollendet ist, werden die Aufwiegler von Caledor nur eine Fußnote in den Chroniken sein. Nachdem das erledigt ist, sollte die marodierende Chaosbrut nicht vergessen werden.

Dieses Letsplay ist interaktiv. Jeder kann es kostenlos auf Youtube ansehen (der HQ-Stream ist exklusiv für Unterstützer). Wenn ihr lieber selbst mit eurer Stimme den Lauf der Kampagne beeinflussen wollt, schaut auf die Crowdfunding-Seite.
Hagen Gehritz 11. April 2020 - 7:00
Danywilde 24 Trolljäger - - 85252 - 11. April 2020 - 7:48 #

Mit dampfendem Latte Macchiato geht es ins Gefecht! Zum Wohlsein!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 408988 - 11. April 2020 - 8:09 #

Möge er nicht kalt werden!

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22156 - 11. April 2020 - 8:15 #

Ich warte noch bis zum Mittag :)

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33131 - 11. April 2020 - 9:31 #

Ich werde es heute Abend mit einem Weinchen genießen

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56670 - 11. April 2020 - 18:09 #

So, jetzt habe ich es auch mit dem ansehen geschafft. ;)

LRod 17 Shapeshifter - - 8968 - 11. April 2020 - 9:47 #

Die Steuer kannst du in der Schriftrolle links direkt neben den Erlassen abstellen. Erkennt man nicht so gut, aber da ist in der Mitte bei den Provinzstweuern ein Haken vor. Damit kann man allerdings die Steuer nur ganz abstellen - hilft bei niedriger Zufriedenheit aber natürlich erstmal.

Ein individuelles Einstellen des Satzes wäre mir jetzt aber auch neu ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 408988 - 11. April 2020 - 9:49 #

Es geht nicht ums Abstellen, sondern ums Einstellen, in diesem Fall Hochsetzen.

LRod 17 Shapeshifter - - 8968 - 11. April 2020 - 10:51 #

Ja, da glaube ich auch nicht, dass das möglich ist. Da werdet ihr nach Abschluss der Kampagne eure Steuergesetzgebung reformieren müssen!

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22579 - 11. April 2020 - 10:42 #

Trotz finanzieller Knappheit der Elfenkasse sieht es richtig gut aus auf der Karte :-)

Elfant 24 Trolljäger - P - 48937 - 11. April 2020 - 11:00 #

Aber auch nur aufgrund des Forscherdrangs und der stetigen Expansion. Problematisch wird es erst, wenn etwas davon zum Erliegen kommt und die Rechnung länger nicht aufgeht.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22579 - 11. April 2020 - 15:36 #

Ja vlt gibts mal Ruhe und die frechen Fraktionen werden ausgelöscht. Dann kann die ein oder andere Armee gespart werden :-)

LRod 17 Shapeshifter - - 8968 - 11. April 2020 - 15:58 #

Elegant hat aber schon recht, mittelfristig würde ich den Bau der Wirtschaftsgebäude, die jede Runde 100+ Gold bringen in möglichst vielen Städten angehen.

Das nimmt dann doch etwas den Druck der ständigen Expansion, ohne, dass man gezwungen ist, Armeen aufzulösen, die dann beim nachrekrutieren auch einige Runden und viel Gold brauchen.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48937 - 11. April 2020 - 18:02 #

Ich mag Deine Autokorrektur. Ich hätte jetzt kurzfristig zum Beispiel Urdithane den Handel steigern - Perk genommen, da die Baumöglichkeiten ja momentan relativ gut ausgelastet sind.

Woldeus 15 Kenner - P - 3040 - 11. April 2020 - 18:32 #

hm, all das gold für die regelmäßigen kosten der kommandanten ohne oder mit wenigen einheiten könnte man viell. in sinnvollere gebiete umleiten. wirtschaftsausbau und/oder 1-2 ordentliche armeen. aber vorallem mal wirtschaftausbau. bis man die wirtschaftsgebäude, wenn überhaupt, wieder abreißt, haben sie sich schon mehr als genug bezahlt gemacht.
dann spart man sich auch das lästige wrackfischen im meer und langfristig kommt auch mehr gold in die kassen.

wird ein kampf verloren oder äußerst verlustreich gewonnen, sind so nicht mal reserven für neue einheiten da.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 408988 - 11. April 2020 - 19:21 #

Ein neuer Anwärter für den Kriegsrat! Beeil dich, eine Woche hast du noch :-)

Zu deinen vermeintlichen Verbesserungsvorschlägen:

Die See-Kommandanten lohnen sich, wenn sie alle drei bis vier ein Wrack finden. Einfach mal nachrechnen. Außerdem decken sie nebenher ein wenig die Karte auf.

Die Kommandanten in Städten ohne oder mit wenigen Einheiten schützen Städte. Verwirrendes Konzept, ich weiß, aber deshalb erkläre ich das ja in den Letsplays.

Und wenn große Verluste entstehen, ist fast sofort wieder Geld da, durch die reduzierten Unterhaltskosten.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48937 - 11. April 2020 - 20:32 #

Die Kommandanten auf See sind momentan eine der Haupteinkommensquellen bei vergleichsweise niedrigen Kosten. Die Kommandanten in den Städten sind einerseits gut für die Ordnung der Städte und bieten dazu einen guten Schutz.

Letztlich ist nur das stehende Heer zu groß für den Finanzrahmen. Wir sind da bei knapp 30 Einheiten in der Frühphase des Spiel. Dies hat bei der Expansion einige Vorteile, aber die Frage ist halt ob es einem nicht mittelfristig auf die Füße fällt.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 32060 - 11. April 2020 - 19:31 #

Sehr launig und es wird wieder spannend, wenn so ein kleiner 2 Zweifrontenkrieg droht. Die viel interessantere Frage ist die nach des Königs neuem Haarschmuck!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 408988 - 11. April 2020 - 19:52 #

Du meinst den Gürtel einer meiner Töchter? Ich hoffe, sie vermisst ihn nicht...

paschalis 27 Spiele-Experte - - 94913 - 11. April 2020 - 22:28 #

Die spitzen Ohren kommen jedenfalls gut zur Geltung.

RoT 19 Megatalent - P - 14488 - 11. April 2020 - 22:47 #

Eure pittoresken Ohren kommen durch den famosen Haarschmuck erstmals vollends zur Entfaltung.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22156 - 12. April 2020 - 20:28 #

Ach drum sieht der so komisch aus :)
Ich glaube du solltest es mal mit geflochten Zöpfen für den vorderen Teil der Haare versuchen :) Ich glaube das käme am "coolsten" und edelsten für den edlen und eloquenten Elfenkönig daher.
Die Töchter können da sicher auch wieder aushelfen :)

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3181 - 11. April 2020 - 22:38 #

Wieder eine unterhaltsame Depesche, würde dem Phönixkönig nur untertänigst vorschlagen wollen, die neuen Gefolgschaften seiner heldenhaften Kommandanten gelegentlich zu kontrollieren, ob die den auch wirklich im Einsatz sind, oder nur im Gefolge unnötig herumoxidieren.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 175805 - 11. April 2020 - 22:54 #

Schöne Folge. Auch wenn wir wieder nicht so richtig geschafft haben, die Wirtschaft anzukurbeln. Aber das wird schon. :) Bin gespannt wies weitergeht.

Toxoplasmaa 18 Doppel-Voter - - 9128 - 11. April 2020 - 23:13 #

Sehr unterhaltsam anzusehen!

LRod 17 Shapeshifter - - 8968 - 11. April 2020 - 23:37 #

So, ich konnte nun auch die zweite Hälfte verfolgen und bin wieder sehr angetan. Gerade die Situation im Osten (bei gleichzeitiger Auseinandersetzung mit widerspenstigen Elfen im Westen) verspricht beste Unterhaltung für die nächsten Folgen.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10186 - 12. April 2020 - 15:55 #

Welcher Filter sorgt denn dafür, dass der Elfenkönig so langezogen wirkt?
Der neue Look mit dem Haarband ist jedenfalls super! Mein Jüngster kam kurz ins Zimmer und meinte: "Ist das einer von den Muppets?" *lol*