Videospielkultur e.V. - Archivlounge Folge 5: The Lost Vikings

Videospielkultur e.V. - Archivlounge Folge 5: The Lost Vikings

Robokopp / 16. August 2021 - 15:08 — vor 39 Wochen aktualisiert
Steckbrief
andereandereanderePCPS4SwitchXOne
Action
Jump-and-run
Silicon & Synapse
01.01.1993
Link

Teaser

Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Hallo und Willkommen zu Folge 5 unserer Videoreihe Archivlounge. Wir sind Oliver und Janine vom Verein Videospielkultur e.V. in München. In unserem über 10.000 Spiele umfassenden Archiv setzen wir uns regelmäßig in gemütlicher Runde zusammen, um euch Multiplayerspiele aus der Vergangenheit oder Gegenwart vorzustellen. Heute spielen wir The Lost Vikings auf dem Super Nintendo Entertainment System aus dem Jahre 1993. In dem Mix aus Rätsel, Action und Jump 'n Run-Einlagen verhelfen wir den drei Wikingern Erik, Olaf und Baleog zur Flucht aus den Fängen eines außerirdischen Raritätensammlers.

Der 2006 gegründete Verein Videospielkultur e. V. setzt sich für die politische, akademische und gesellschaftliche Anerkennung von Videospielen als wertvolles Kulturgut ein. Zu den Zielen des Vereins zählen die gesellschaftliche Aufklärung sowie die Förderung künstlerischer und wissenschaftlicher Arbeiten zum Thema Videospiele. Detaillierte Informationen über den Verein, das aktuelle Veranstaltungsprogramm, die Satzung und Kontaktmöglichkeiten findet ihr auf unserer Homepage oder in unserer Gruppe auf Facebook.
Robokopp 16. August 2021 - 15:08 — vor 39 Wochen aktualisiert
soulflasher 15 Kenner - P - 3024 - 17. August 2021 - 16:39 #

Grundsätzlich sehr guter Verein.
Das Spiel Lost Vikings wird aber (in diesem Video) sehr lahmarschig kommentiert.
Glaube nicht das junge Zuschauer nach diesem Video dieses Spiel auf ihre Liste setzen.
Schade.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 216890 - 18. August 2021 - 13:14 #

Was haben junge Zuschauer hier denn verloren? ^^

soulflasher 15 Kenner - P - 3024 - 19. August 2021 - 12:45 #

Wie wahr,wie traurig.
Humor fehlt auf dieser Seite auf jeden Fall.
Das berichten mir die jungen "Zuschauer".