User-Video: Xenonauts angespielt

rastaxx / 30. Juni 2014 - 20:33 — vor 5 Jahren aktualisiert
Steckbrief
LinuxMacOSPC
Strategie
Rundenstrategie
16.06.2014
Link

Teaser

Mitte Juni 2014 ist nach zahlreichen Verzögerungen das Rundenstrategie-Spiel Xenonauts von Goldhawk Interactive erschienen. Das ehemalige Kickstarter-Projekt orientiert sich sehr stark an den klassischen Xcom-Titeln – nicht nur in der recht oldschooligen Grafik, sondern auch beim Spielgefühl selbst. Beispielsweise können mehrere Basen auf der Weltkarte erstellt und müssen dann auch gemanagt werden.

Genau das Richtige für unseren User rastaxx, dachte sich dieser und hat das Spiel gleich gekauft. Für euch hat er ein Video seines ersten Kampfeinsatzes erstellt. Und naja, dabei ist nicht alles nach Plan gelaufen, kann man beschönigend anmerken und spoilern. Aber schaut einfach selbst, wie man es nicht macht und viel wichtiger: Ob das Spiel vielleicht etwas für eure spielehungrige Festplatte und regnerische Sommertage ist.
rastaxx 30. Juni 2014 - 20:33 — vor 5 Jahren aktualisiert
Anaka 13 Koop-Gamer - 1440 - 30. Juni 2014 - 21:32 #

Herrlich, der schlechtest Xenonauts Spieler aller Zeiten, erinnert mich an meine erste XCOM:EU Mission vor vielen Jahren.
Ich würde ja gerne Tipps geben, wie z.B. AP in die Schußgenauigkeit zu investieren oder UFOs mit den Fliegern in die Flanke zu schießen, da die dann nicht die Ausweichrolle machen können aber ich bin sicher, der gute Mann kommt mit der Zeit darauf.

rastaxx 16 Übertalent - P - 4689 - 30. Juni 2014 - 21:47 #

da bin ich mir nicht so sicher... danke für die tipps! ;-)

XenoDingens (unregistriert) 1. Juli 2014 - 1:43 #

Habe das Spiel seit 2 Jahren im Auge gehabt und bei Release sofort gekauft. Inzwischen über 60 Spielstunden auf der Uhr - und da werden noch etliche dazu kommen!

Xenonauts ist hart. Richtig hart. Es bestraft Fehler gnadenlos (ich spiele im Iron Man Mode) und wenn man mit seinem eigenen Panzer und friedly fire grad mal wieder seinen halben Squad ausradiert hat, nur weil der Plasmaschuss an nem Laternenpfahl hängen bleibt, kann man über das ach so schwere Elite:Dangerous fast nur noch müde lächeln.

Und ich liebe es! Xenonauts lässt mich bei jedem einzelnen Zug wieder richtig grübeln, taktisch vortasten und jeden Schritt 3x überlegen - so wie ich es seit Battle Isle 2 nicht mehr erlebt habe. Es ist trotz aller Härte fair, denn wenn man sich vorsieht und Risiken meidet (wie man es im echten Leben ja auch tun würde!), kann man fast immer ohne Verluste durchkommen.

Die Karten wiederholen sich recht schnell, die Forschung ist praktisch ein No-Brainer, der Basisbau im Prinzip auch alternativlos. Aber das war im original XCOM auch schon so. Man freut sich trotzdem, wenn's was neues zu Forschen gibt.

Insgesamt: Top! 16,99 Euro hätte ich kaum besser investieren können.

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1708 - 1. Juli 2014 - 8:31 #

Sehr schönes und vor allem unterhaltsames Video. Bitte unbedingt mehr davon produzieren! Gerne auch als unregelmäßige Serie. Ich fand den Humor großartig ;)

rastaxx 16 Übertalent - P - 4689 - 1. Juli 2014 - 8:58 #

oh dankeschön! :-)

Jadiger 16 Übertalent - 5459 - 2. Juli 2014 - 13:59 #

Ist halt wie das alte UFO.

Marco Büttinghausen 20 Gold-Gamer - 20481 - 3. Juli 2014 - 12:53 #

Hab es in div. Betaphasen immer mal wieder gespielt und hab jetzt zum Release auch nochmal neu angefangen, macht jedenfalls Spass find ich.

Weiss jemand ob es davon mal eine mobile Variante geben wird? Imho würde dieses Spiel auf einem Tablet super funktionieren.

Cobra 16 Übertalent - 4780 - 9. Juli 2014 - 21:55 #

Gutes Video, damit konnte ich mir ein Bild vom Spiel machen. Da ich nicht sicher war ob es für mich ist. Danke ;)

rastaxx 16 Übertalent - P - 4689 - 10. Juli 2014 - 7:26 #

sehr gern! :-)