User-Video: Logitech G300 Gaming Maus - Test

KaiserJohannes / 27. Dezember 2011 - 15:39 — vor 7 Jahren aktualisiert

Zum Spielen gehört, zumindest am Pc, immer eines dazu: Eine Maus. Mit der G300 will Logitech zeigen, dass Gaming Mäuse nicht unbedingt über 50€ teuer sein müssen, denn die G300 kostet zehn weniger – 40€. Doch kann das Gerät überzeugen, oder ist die Maus ein Mittelstück zwischen Gaming -und Business Maus?

GamersGlobal User KaiserJohannes hat sich die Maus einmal angeschaut und einige Stunden Ingame verbracht. In seinem Testvideo findet ihr Antworten zu den Fragen.

Viel Spaß beim Anschauen!

KaiserJohannes 27. Dezember 2011 - 15:39 — vor 7 Jahren aktualisiert
Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 151143 - 27. Dezember 2011 - 17:18 #

Für eine verkabelte Maus ist sie definitiv zu teuer, zu klein und doch zu schlecht. Die G700 (http://www.logitech.com/de-de/gaming/mice-keyboard-combos/devices/7244) ist eine richtig gute Maus, klar etwas teurer, dafür auch kabellos nutzbar, lohnt sich wirklich. Für die Preisklasse zwischen 30 und 40 Euro habe ich jedoch keine bessere Maus gefunden wie die Cyber Snipa Stinger (http://www.cybersnipa.com/us/gaming-mice/stinger-mouse.php)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105161 - 27. Dezember 2011 - 17:27 #

Wobei ich die Sache mit oder ohne Kabel als keinen Kritikpunkt, sondern eher als eigene Geschmacksache sehe. Ich z.B. bevorzuge immer noch eine Maus am Kabel.

Anonymous (unregistriert) 28. Dezember 2011 - 7:01 #

Geht mir genauso. Hatte bislang nur Probleme mit kabellosen Mäusen, egal wie teuer. MAg es auch einfach nicht.

Guldan 17 Shapeshifter - F - 8554 - 28. Dezember 2011 - 16:45 #

Ich nutze seit Jahren meine MX610 und das wird so bleiben bis diese kaputt ist einfach die beste Maus die ich je hatte und absolut keine Probleme.