Trek to Yomi – Die Stunde der Kritiker

Trek to Yomi – Die Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Kritiker beschreiten den Pfad der Klinge

Hagen Gehritz / 6. Mai 2022 - 16:06 — vor 1 Woche aktualisiert
Steckbrief
PCPS4PS5XOneXbox X
2D-Actionadventure
Flying Wild Hog
Devolver Digital
05.05.2022
Link

Teaser

Trek to Yomi zeigt sich stilsicher in seiner Schwarz-Weiß-Filmoptik. Kann die spielgewordene Kurosawa-Hommage die Japan-Liebhaber Jörg und Hagen in der ersten Stunde leicht für sich einnehmen?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Nur wenige Augenblicke in Trek to Yomi reichen, um unwillkürlich an den Namen Akira Kurosawa zu denken. Die 2D-Action sieht aus wie ein spielbarer alter Samurai-Streifen, mit Schwarz-Weiß-Look und Hintergründen, die durch die festen Kameraperspektiven gelungen in Szene gesetzt werden. Der Titel stammt vom Indie-Entwickler Leonard Menchiari, der von Publisher Devolver für die Umsetzung seines Samurai-Filmspiels das Studio Flying Wild Hog an die Seite gestellt bekam.

In dieser Stunde der Kritiker wagen sich nun zwei Japan-Liebhaber an die erste Stunde von Trek to Yomi. Doch erfüllen die Schauwerte ihren Zweck bei den beiden und vor allem: Was steckt spielerisch und atmosphärisch hinter der schönen Fassade? Jörg und Hagen haben beide zum Schwert gegriffen, um sich ohne Vorwissen ein unbefangenes Bild zu machen.

Die Highlights der Spielstunde der beiden seht ihr hier im Director's Cut. Doch werden die beiden nach dem Auftakt das Schwert an den Nagel hängen oder in ihrer privaten Zeit weiterspielen? Die Antwort auf diese Gretchenfrage im Format Die Stunde der Kritiker, wartet am Ende des Videos.

Viel Spaß!

29 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 22.03.2022: Der neueste Titel von Shinji Mikamis Studio Tango Gameworks lädt zur Geisterjagd auf den entvölkerten Straßen des Viertels Shibuya. Sind die Kritiker nach der ersten Stunde be- oder entgeistert?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Hagen Gehritz 6. Mai 2022 - 16:06 — vor 1 Woche aktualisiert
Zum mitzudiskutieren benötigst du ein Premium-Abo.
Hagen Gehritz Redakteur - P - 96729 - 6. Mai 2022 - 16:07 #

Ich wünsche viel Freude mit der Stunde!

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 72804 - 6. Mai 2022 - 16:50 #

Das ist optisch ja ein richtiger Hingucker!

Holt mich sonst aber, schon wegen des Settings, nicht soooooo ab.

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 61522 - 6. Mai 2022 - 18:24 #

Das Schwarz/Weiß Bild hat mich richtig erschrocken, das hatte etwas von einem Nachruf. Macht doch so etwas nicht mit meinen armen Herzen. ;-)

Altior 16 Übertalent - - 5463 - 6. Mai 2022 - 19:22 #

Ein Grafikblender, sieht auf Screenshots toll aus, spielerisch wie gesehen gähn! Eine 5.0.

Player One 16 Übertalent - P - 4367 - 6. Mai 2022 - 19:29 #

Nach 10 Minuten war bei mir die Luft raus. Sieht schick aus aber das Gameplay ist nicht meins.

Gedracon 18 Doppel-Voter - - 9447 - 6. Mai 2022 - 19:21 #

Da es im Gamepass drin ist werde ich reinschnuppern. Gekauft hätte ich es mir nicht, nachdem ich die Stunde der Kritiker gesehen hab.

Gorkon 19 Megatalent - P - 16139 - 6. Mai 2022 - 19:29 #

Erinnert mich sofort an Onimusha. Sehr gut! Freu mich das im Game Pass anzutesten.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28103 - 6. Mai 2022 - 20:00 #

Wird direkt im Ganepass gespielt, finde ich extrem ansprechend!

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 68630 - 7. Mai 2022 - 0:28 #

Sieht nach nem ganz netten Spaß für zwischendurch aus, sollte man wohl eher in kleinen Häppchen spielen. Da es im Gamepass ist, werd ich mal reinschauen.

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60190 - 7. Mai 2022 - 1:56 #

SdK und Spiel haben mir doch sehr gut gefallen, ich mochte aber auch schon Barbarian auf dem C64. ;)

jguillemont 23 Langzeituser - - 42989 - 7. Mai 2022 - 10:02 #

Ich habe eine Frage zur Größe des Videos. Warum ist dieses Video hier 3,5GB groß während die LPs von Jörg auf 2GB kommen? Werden da die Einstellungen individuell angepasst und wenn ja, warum?

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 24808 - 7. Mai 2022 - 11:03 #

Ja, wurde diverse Male in den Podcasts angesprochen, die LPs bekommen aus Speicherplatzgründen eine etwas schlechtere Qualität.

Cloudspeicher ist als Langzeitspeicher sehr teuer (verglichen mit selbstgekauften HDDs).

jguillemont 23 Langzeituser - - 42989 - 7. Mai 2022 - 14:06 #

Ah okay. Danke für deine Antwort!

Sir MacRand 12 Trollwächter - - 968 - 7. Mai 2022 - 10:42 #

Was für ein schöner Grafikstil. Das wandert wohl auf meine Wishlist.

Audhumbla 16 Übertalent - - 4105 - 7. Mai 2022 - 10:52 #

Hat mit bisher Spaß gemacht. Nettes, kleines Spiel! Schick!

Flooraimer 10 Kommunikator - P - 389 - 7. Mai 2022 - 11:32 #

Danke für die SdK. Hätte ich wetten müssen hätte ich auf ein gegenteiliges Fazit getippt. Also das Jörg unbedingt weiterspielen will, und Hagen nur vielleicht oder garnicht privat weiterspielt. So kann man sich irren :)

eLZorro73 09 Triple-Talent - P - 244 - 7. Mai 2022 - 12:22 #

Ja, das Kampfsystem ist wohl eher meh, aber dieses durch tolle Bilder laufen…ich habe dabei irgendwie ähnliche Vibes wie damals bei Usagi Yojimbo auf dem C64. Spielerisch weit weg von einer Offenbarung, aber ich mochte es dennoch…irgendwie…gerne spielen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439559 - 7. Mai 2022 - 18:28 #

Wieso auch nicht? Ist durch die Optik wirklich mal was anderes.

TheRaffer 22 Motivator - - 33842 - 9. Mai 2022 - 18:25 #

Das Spiel ist echt ein optisches Highlight. Gefällt mir gut :)

rofen 15 Kenner - P - 2752 - 9. Mai 2022 - 20:03 #

Schöne SDK. Mal wieder ein klares Fazit nach einer Stunde mit Ausblick. Sehr guter Schnitt, gut strukturiertes Fazit der beiden und so geschnitten dass es passt. Danke!

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 132866 - 9. Mai 2022 - 20:22 #

Die Optik spricht mich ja schon durchaus an, ich setze es mal auf meine Liste. Vielleicht wird es ja im Winter was mit mir und Yomi.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28103 - 9. Mai 2022 - 21:23 #

Mittlerweile fast durch und dann doch abgebrochen. Wird nsch hinten raus immer mehr Fantasy und teilweise zu schwer. Bei den winzigen Figuren kann man kaum was erkennen und das Kampfsystem ist unpräzise, auch nervt, dass manche Gegner willkürlich viel einstecken. Schade, vom Artdesign größtenteils fantastisch, vor allem die ersten 2 Stunden lohnen wirklich, aber dann lässt es leider sehr nach und nervt zunehmend.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 68630 - 9. Mai 2022 - 21:39 #

Mich nervt am Kampfsystem bzw. der Steuerung, dass das Spiel teilweise meine Eingaben ignoriert. Dadurch werden mir ständig Konter oder Kombos versaut. Aber ich werd es wohl noch durchspielen, bin im vorletzten Kapitel, bis jetzt fand ich es trotz der problematischen Steuerung auf Normal gut machbar. Mal schauen, ob es mir auch zu hart wird. Aber dann könnte ich ja immer noch auf Leicht stellen. Dass es Fantasy wird, ist für mich kein Kritikpunkt.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28103 - 10. Mai 2022 - 11:03 #

Es hat halt diese Kurosawa-Ästhetik und typische Rachegeschichte, aber das esoterisch-fantastische passt nicht dazu finde ich. Ja, die Steuerung ist einfach unpräzise, vor allem dieser Finisher klappt doch maximal in 2 von 10 Fällen, der absolute Nervgegner waren dann diese Hexen. Sicher alles noch machbar, aber habe gleichzeitig auch das Interesse verloren, da mich die Story verloren hat und der Reiz der Bilder dann auch abklingt. Kannst ja sagen, ob das letzte Kapitel noch viel bringt, habe im 6. abgebrochen.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 68630 - 10. Mai 2022 - 22:28 #

Bin durch, ich denke nicht, dass du im letzten Kapitel groß was verpasst hast. Ist da aber wieder vorbei mit der Fantasy und es passiert das, was man erwartet. Witzigerweise fand ich das Spiel in den letzten Kapiteln sogar leichter als vorher (bis auf den finalen Boss). Denn ich hab da ne Kombo bekommen, die aus nur zwei Schlägen besteht und die Gegner betäubt, so dass man sie finishen kann. Hat sogar fast immer geklappt. Wurde dann natürlich auch etwas langweilig, da ich fast nur noch diese Kombo verwendet hab.

Naja, das Spiel ist sowieso ein ganzes Stück zu lang für das, was es bietet. Denn wie du schon sagst, irgendwann ist der Reiz der tollen Optik verflogen und dann bleiben halt nur noch die wegen der Steuerung nicht so gelungenen Kämpfe.

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 24808 - 11. Mai 2022 - 8:08 #

Spielst du es auf Konsole oder PC?

Bei mir auf dem PC fühlt sich das Kampfsystem bisher präzise an. Monitore haben halt keine nennenswerte Latenz, während Fernseher selbst im Gamemode nicht immer latenzfrei sind.

Die meisten Spiele planen heute einen großen Spielraum bei der Steuerung ein, aber nicht alle.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 68630 - 11. Mai 2022 - 13:00 #

Ich hab es am PC gespielt und fand die Steuerung auch nicht gut. Bei Steam steht das Spiel nur noch auf Ausgeglichen, da kritisieren auch sehr viele das Kampfsystem und die Steuerung.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28103 - 11. Mai 2022 - 16:46 #

Xbox, und da es nicht mein erstes Videospiel ist, meine ich beurteilen zu können, dass es am Spiel liegt ;)

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 12986 - 11. Mai 2022 - 15:57 #

Von der SDK inspiriert hab ich mir auch mal Trek angeschaut, Gamepass und so.

Ja, sieht wirklich schnuckelig aus und die Atmo ist auch sehr fein. Nur das Kernelement, der Kampf. Hmm. Ich hab nie das gefühl wirklich die volle Kontrolle zu haben, mag am Input-Lag oder Animations-Slowdown liegen, aber am Ende hat das mehr was von nem Buttonmash-Fest. Während die einen Gegner super easy zu besiegen sind, sind dann die gepanzerten schon wie kleine Endbosse (mich deuscht, die unterliegen auch keiner Staminagrenze, was heisst die manövrieren einen gerne in die Ecke und .. aus die Maus).

Das Prinzip "Gegend abklappern, Savepoint mitnehmen, Fight / Die. Rinse & Repeat." hat mich so ne Stunde an der Stange gehalten, dann wurde es wieder Deinstalliert.