The Surge Letsplay #12: Neue Gegner, neue Sackgassen
Teil der Exklusiv-Serie Spender-Serie

Was wartet jenseits der Brücke?

Jörg Langer / 6. Juni 2017 - 7:00 — vor 1 Woche aktualisiert

Teaser

Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
The Surge ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
The Surge ab 5,95 € bei Amazon.de kaufen.
Dies ist ein durch Spenden finanziertes Letsplay. Solange also unsere Community mehr sehen möchte und sich genug gewillte Spender finden, wird es auch mehr Folgen geben. Nach aktuellem Stand wurden in unserer Crowdfunding-Aktion fünf Staffeln mit insgesamt 25 Folgen finanziert.

Die zwölfte Folge hätte sich Jörg ruhmreicher vorgestellt: Zwar erkundet er weiterhin freudig die Umgebung und kämpft auch halbwegs kompetent, doch überall trifft er auf Sackgassen. Immerhin: einem (in Details) neuen Gegnertyp gibt er Saures, und er bereitet sich auf die Überquerung einer gut bewachten Brücke vor.

Was ist The Surge? Wir spielen Warren, der als anscheinend letzter Rekrut in einer Ausbildungsstation von CREO ankommt – einem Konzern, dass die lebensfeindlich gewordene Erde wieder auf Vordermann bringen möchte. Außer einigen Wachen ist die Station ausgestorben. Irgendwie geht auch gleich etwas schief, und als unser Held wieder erwacht, befindet er sich auf einem Raketenfriedhof, der von angriffswütigen Robotern, Drohnen und Cyborgs bevölkert ist. In schönster Dark Souls-Manier und natürlich auch mit etlichen Elementen aus dem letzten Deck-13-Titel, Lords of the Fallen, müssen wir uns nun vorankämpfen, um mehr über die Situation zu erfahren und was wir tun können, um von dem riesenhaften Firmengelände wieder zu entkommen.

Das Letsplay wird für Spender jeweils am Dienstag, Freitag und Samstag einer Woche veröffentlicht, alle anderen User sehen es mit zwei Tagen Verzögerung. Premium-Abonnenten haben den Vorteil, sich jede Folge auch direkt von unserem Video-Server streamen zu lassen (oder das meist um die 2 GB große File von dort downzuloaden), in besserer Qualität als auf YouTube.
Jörg Langer 6. Juni 2017 - 7:00 — vor 1 Woche aktualisiert
Hedeltrollo 22 AAA-Gamer - P - 31636 - 6. Juni 2017 - 8:28 #

Erster!

Und nicht nur das: Ich hab diese Folge sogar gestern schon gesehen.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 36005 - 6. Juni 2017 - 9:16 #

Jörg du wirst immer besser. Und immer mehr denke ich, wenn Jörg das schafft, dann könnte ich das auch spielen.

Bisher gefällt mir die Reihe sehr gut, freue mich auf das Live Event.

Hedeltrollo 22 AAA-Gamer - P - 31636 - 6. Juni 2017 - 9:47 #

Danke sehr! Dein Lob ehrt dich.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 36005 - 6. Juni 2017 - 18:05 #

Ehre wem Ehre gebührt. ;-)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 57598 - 6. Juni 2017 - 13:59 #

Ich war gestern zu langsam. Wie ich sie mir anschauen wollte, da war sie schon wieder verschwunden. ;)

Der Marian 21 Motivator - P - 26511 - 6. Juni 2017 - 9:20 #

Das ist sie ja wieder, die zu frühe Folge. Hatte das Glück, mir die gestern schon anschauen zu können. Weiterhin gelungen, ich sehe Fortschritte.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 12030 - 6. Juni 2017 - 9:25 #

Bei ca. 14:02 stehst Du vor einer dieser Gittertüren mit der Aufschrift "Restricted Area", die Du echt zerstören musst. Du machst mich noch fertig ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 6. Juni 2017 - 9:27 #

Du weißt doch, Abkürzungen sind für Anfänger! ;-)

KlausigerKlaus 15 Kenner - P - 3239 - 6. Juni 2017 - 10:54 #

Mich amüsiert es zugegebenermaßen. Das Highlight war für mich aber die Drohnenverwechslung.
Würde Jörg vorschlagen, sich zu Usertipps einen kleinen Notizzettel anzulegen, dann wäre das mit seiner Vergesslichkeit etwas abgemildert ;)

Kutte 23 Langzeituser - - 45661 - 6. Juni 2017 - 14:04 #

Ja, bitte bitte schlage oder springe gegen diese Türen. :-)

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 8877 - 6. Juni 2017 - 10:00 #

Das einzige Mal, dass Jörg an das Hinterbein des Tripod gelangt, ist, als er sein Handy ausstellt und blind in den Gegner läuft. Hätte er doch nur zugeschlagen...

insaneRyu 14 Komm-Experte - 2521 - 8. Juni 2017 - 23:50 #

ja das war schon goldig ^^

marcw11 14 Komm-Experte - - 2649 - 6. Juni 2017 - 11:01 #

Neben der Unterhaltung ist das Let's Play inzwischen auch hilfreich für die Geldbeutelschonung. Am Anfang dachte ich ja noch Dark Souls in nem SciFi Setting muss auf die Einkaufsliste. Aber inzwischen muss ich doch sagen, dass die vielen Knöpfe, die man noch nicht drücken kann (oder soll) und die wenige architektonische Abwechslung in den Gebieten in den ersten 8(?) Stunden doch starke Argumente sind da auf den Sale für unter 10€ zu warten.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 6. Juni 2017 - 11:11 #

Denk dran, das Jörg wesentlich länger als der Durchschnittsspieler braucht. Ich bin nach 5 Stunden bereits im dritten Gebiet gewesen und das sieht schon ziemlich anders aus als das Tutorial und das erste Gebiet. ;-)

noby_95 11 Forenversteher - 740 - 6. Juni 2017 - 14:26 #

Eine Wertung von 8,5 ist definitiv zu hoch, vor allem wenn man bedenkt, dass Dark Souls 3 auch nur eine 8,5 erhalten hat. Das ist einfach eine Klasse besser, in fast allen Aspekten. Mir persönlich fehlt vor allem der Multiplayer, "das Salz in der Suppe".

Wenn man es mit Dark Souls 3 vergleicht, dürfte man kaum mehr als eine 7 geben. Oder anders rum eine 10 für Dark Souls 3 wenn Surge eine 8,5 erhält. Mir gefällt the Surge trotzdem einigermaßen, ich liebe einfach diese Art von Spielen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 6. Juni 2017 - 14:59 #

Wo genau ist denn Dark Souls 3 bitte eine Klasse besser? Ich habe beide durchgespielt und empfinde gerade das Gameplay in The Surge als wesentlich besser, was nunmal der Hauptteil der beiden Spiele ist.

floppi 24 Trolljäger - - 49578 - 6. Juni 2017 - 15:17 #

Dark Souls 3 ist nicht nur eine Klasse besser, es ist um Welten besser. :)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 6. Juni 2017 - 15:39 #

Sorry, kann ich halt einfach nicht zustimmen. Dafür habe ich die ganzen Spiele zu intensiv gespielt. Dark Souls 3 ist ein Schatten von Teil 1, mehr nicht. Vielleicht liegt es auch einfach am Setting, welches für mich schon mit Teil 2 erschöpft war. Aber vom Kampfsystem her ist The Surge definitiv überlegen, was auch kein Wunder ist, da sie das System von Souls als Basis genommen haben und es sinnvoll erweitert wurde.

Wenn du Bloodborne anbringen würdest, würde ich zustimmen, dass Bloodborne noch eine Ecke besser ist als The Surge.

Cyd 19 Megatalent - - 17321 - 6. Juni 2017 - 15:40 #

Ich kenne jetzt nur das LP von Jörg + ein paar Videos, die ich mir angeschaut hatte, habe also 0 eigene Erfahrungen mit dem Spiel. Das nur vorweg. ;) Aber das sieht für mich alles immer gleich aus. Und das schreckt mich doch sehr ab. Finde das Design nicht schön, mit 0 Atmosphäre. Und genau das macht für mich Dark Souls aus. Deswegen spiele ich Dark Souls so sehr gerne, obwohl ich jedes Spiel auf "very easy" stelle, ich ansich schnell gefrustet bin. Aber diese melancholische, triste, leicht deprimierende, für mich einmalige Atomsphäre katapultiert Dark Souls - eben auch den dritten Teil - in eine völlig andere Klasse, als andere, ähnliche Spiele.

Mag sein, dass ich mich täusche, dass The Surge ebenso solch eine Atmosphäre hat, die einen hineinzieht in diese Welt. Aber nur vom Zusehen verspüre ich dies nicht... anders als bei Darks Souls, in das ich mich nach ein paar Videos genau deswegen verliebte und spielen musste.

floppi 24 Trolljäger - - 49578 - 6. Juni 2017 - 15:43 #

Irgendwie verspüre ich gerade Lust auf Dark Souls 1. Ich glaube das spiele ich mal wieder. :)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 6. Juni 2017 - 15:49 #

Lohnt sich immer! Ist für mich nach Bloodborne immer noch das beste SoulsBorne Spiel und ein trauriger Beweis, wie wenig Mut From Software bei den direkten Nachfolgern bewiesen hat. ;-)

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 20258 - 6. Juni 2017 - 20:31 #

Sitze ich auch grad dran wenn auch zum ersten mal.

floppi 24 Trolljäger - - 49578 - 6. Juni 2017 - 20:45 #

Viel Spaß!
Ich habe mir für heute gesagt, ich spiele bis zum ersten Tod. Beim Taurus Dämon war schon Schluss. :( Hat mich beim Leiter hochklettern erwischt. :/

Und das blöde Fass hat mich wieder überrascht, verdammt. Dabei dachte ich, ich kenne das Spiel fast in- und auswendig. :P

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 6. Juni 2017 - 15:46 #

Du musst auch bedenken, das Jörg seit nunmehr 12 Episoden im Tutorial und Zone 1 unterwegs ist, während ein etwas geübter Spieler nach 5-6 Stunden in Zone 3 aufschlägt, die z. B. die Biolabore enthält ;-)

Cyd 19 Megatalent - - 17321 - 6. Juni 2017 - 15:53 #

Gut, da ist was dran. :D An dem "es sieht immer gleich aus", kann sich natürlich noch was ändern. Aber bzgl. Atmosphäre packt es mich einfach nicht und reizt mich daher auch nicht es zu spielen. Ist natürlich etwas sehr individuelles, persönliches. Aber es ist eben diese angesprochene Atmosphäre, die mich immer wieder in diese Welt von Dark Souls zurückkehren lässt, auch nach all dem Scheitern oder eventuell auch genau wegen diesem Scheitern. Diese Traurigkeit, diesen Frust, dieses deprimierende Gefühl in mir, es mal wieder nicht geschafft zu haben, das finde ich dann in dieser Welt wieder, in der aus jedem Stein diese Melancholie heraustropft, es jedem Charakter scheinbar genauso schlecht geht wie mir in dieser hoffnungslosen Situation... ... oder so ähnlich. ^^

Jadiger 16 Übertalent - 5509 - 9. Juni 2017 - 13:02 #

Das Labor bist doch in maximal 1 1/2 Stunden durch und dann bist wieder in Zone 2. Dann sieht wieder alles gleich aus und in dem Spiel gibt es wenig abwechslung das sollte man nicht anderes darstellen. Gerade das letze 1/3 bis in immer gleich aussehen Tunnel unterwegs und bekämpfst immer die gleichen Gegner das ist überhaupt nicht auf einem Dark Souls level.

floppi 24 Trolljäger - - 49578 - 6. Juni 2017 - 15:40 #

Und ich kann einfach nicht zustimmen, dass The Surge ein gutes Spiel ist. Es ist schlechter als jedes einzelne Soulsborne-Spiel. Und zwar in ausnahmslos allen Belangen, mit Ausnahme der Grafik (nicht des Grafikdesigns oder Grafikstils, sondern lediglich der Grafiktechnik.).

Ich weiß, dass du das anders siehst, darfst du auch. Aber lass uns anders empfindenden auch unsere Meinung. :)

noby_95 11 Forenversteher - 740 - 6. Juni 2017 - 17:04 #

Ok vielleicht ist es einfach Geschmackssache. Mir hat bei der Dark Souls Serie einfach die Atmosphäre wahnsinnig gut gefallen. Ich war selten so in einer Spiele Serie "drin". Vom reinen Gameplay kann ich keinen großen Unterschied feststellen, für mich war aber bei Dark Souls der Flow einfach da, der sich bei the Surge nicht so voll einstellt.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 6. Juni 2017 - 17:12 #

Der Flow bei The Surge ist auf einem Level mit Bloodborne oder wenn man ein offensiv build in Souls Spielen spielt.

Auch hier daran denken, dass das Lets play nicht einmal ansatzweise zeigt, was das Spiel wirklich kann. ;-)

Jadiger 16 Übertalent - 5509 - 9. Juni 2017 - 13:06 #

ist er auch nicht weil Animation wenn sie mal anfangen oft nicht abgebrochen werden können. Es fühlt sich an wie Lords of the Fallen komischer zufall basiert ja nur alles auf der Technik. Es ist überhaupt kein Vergleich zu einem Dark Souls in keinem einzigen Punkt ist es auf Augenhöhe außer in der Technik. Aber gute Technik hat wenig damit zu tun wie Stimmungsvoll eine Welt ist und da verliert es wieder.
Es ist kein schlechtes Spiel aber mal überhaupt nicht in der nähe eines Souls.

Gryz Mahlay Community-Moderator - P - 9206 - 6. Juni 2017 - 14:45 #

Die Knöpfe die man meistens nicht drücken kann sind Abkürzungen. Und ich spiele sehr langsam und vorsichtig und freue mich jedesmal über eine neue Abkürzung. Und wenn du die Knöpfe meinst mit Zahlen drauf sind das, was ich herausgefunden habe, nur Räume die einen Schatz haben.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24465 - 6. Juni 2017 - 13:45 #

Bin mal gespannt, wie Jörg mit dem Boss in dem Gebiet klarkommt. Den fand ich schon nicht ganz ohne.

Hedeltrollo 22 AAA-Gamer - P - 31636 - 6. Juni 2017 - 18:16 #

Bin mal gespannt, wie Jörgs Mitmieter mit dem Boss in dem Gebiet klarkommen. ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 6. Juni 2017 - 18:56 #

Ich empfinde Boss Nummer 2 insgesamt recht einfach und er war auch der einzige, den ich ohne Probleme im ersten Versuch gelegt habe. Da haben die schnellen Waffen mit der Rutschattacke einfach einen gigantischen Vorteil.

Bei Jörg und seinem schnellen Spielstil, obwohl er eine langsame Waffe führt, könnte das...interessant werden. ;-)

Crazycommander 15 Kenner - 3024 - 7. Juni 2017 - 8:31 #

Schnelle Waffe, leichte Rüstung, Rutschattacke, 9 Vitalinjektionen und das Ding war auch bei mir im ersten Versuch down. So etwas passiert mir normalerweise NIE. Der Erstkontakt mit Boss sieht bei mir idR so aus:

PANIK, VÖLLIGE ORIENTIERUNGSLOSIGKEIT, PLANLOSEN RUMRENNEN, manövrieren in eine SACKGASSE, TOD.
Insgesamt finde ich die Bosse bei The Surge bislang sehr gelungen und auch für Boss-Noobs wie mich schaffbar.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 12030 - 7. Juni 2017 - 20:51 #

Während P.A.X für mich recht einfach war und nach 3-4 Versuchen lag, habe ich mich an dem auch sehr schwer getan. Habe ihn heute erst gelegt und das war auch noch recht knapp, aber das gehört wohl dazu.
EDIT: War dann wohl schlussendlich irgendwas um die 15 bis 20 Versuche^^

noby_95 11 Forenversteher - 740 - 6. Juni 2017 - 14:10 #

Die Tür zur Personalankunft (Abkürzung) kannst du einfach aufschlagen!

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 6. Juni 2017 - 17:39 #

Ich bin vor dem Fernseher fast explodiert, als Jörg davon redet, ob er sie nicht vielleicht von der anderen Seite öffnen kann! :-D

Faith 18 Doppel-Voter - - 9034 - 6. Juni 2017 - 18:16 #

Ich glaube er will einfach noch mehr leiden :)

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9914 - 6. Juni 2017 - 19:37 #

Ich hoffe, dass Jörg mitliest und isch bis zur Aufnahme der neuen Folge ein paar Tipps mitnehmen kann :)

Zaroth 18 Doppel-Voter - 10633 - 7. Juni 2017 - 5:54 #

Jörg nimmt doch keine Tipps an! Das würde der Unterhaltung schaden. Er spielt The Surge einfach so lange, bis der geheime god mode im Quellcode aktiviert wird.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22151 - 7. Juni 2017 - 10:22 #

Blödsinn. Natürlich nimmt Jörg auch Tipps an.

Zaroth 18 Doppel-Voter - 10633 - 7. Juni 2017 - 10:31 #

Natürlich ist das Blödsinn. Noch deutlicher:

Wer Jörg Tipps gibt, erklärt auch Chuck Norris wie er zu kämpfen hat.

Hedeltrollo 22 AAA-Gamer - P - 31636 - 7. Juni 2017 - 13:10 #

Ich musste sehr heftig lachen. Danke!

TheRaffer 21 Motivator - - 27866 - 7. Juni 2017 - 20:33 #

Auch von mir: Danke dafür! :)

Elfant 24 Trolljäger - P - 54601 - 9. Juni 2017 - 11:24 #

Gab es irgendwo einen Hinweis darauf? Rein aus dem Gesehenden käme ich nämlich auch nicht auf die Idee.

Michel07 (unregistriert) 8. Juni 2017 - 21:05 #

Es ist grausam anzuschauen, bitte ein Dark Souls 3 Add-on-Revival Let's Play!

Jadiger 16 Übertalent - 5509 - 9. Juni 2017 - 14:08 #

Ich versteh die Spender echt nicht, warum Spende man dafür es ist doch überhaupt nicht ansprechend zu zusehen.
Man sieht jemanden beim Spielen wo man meinen könnte er spielt gerade sein 2tes Spiel in seinem Leben. Von der Spielmechanik nach Stunden immer noch keine Ahnung und wie ich getippt habe wird er nicht mal den 2ten Boss sehen.

Dazu kommt noch der Spielsound ist viel zu leise Jörg viel zu laut und Jörg pullt jeden Gegner mit der Drohne. Bei einem Gegner pullt man nicht, wozu den damit man einen Nachteil hat die Aggro? Man greift die Gegner mit einem Sprung oder Rutsch angriff an, dann sind sie in Sekunden kein Problem mehr.
Durch das Gameplay zieht sich das aber wie Kaugummi, Jörg hat nach Stunden noch nicht das Grund Gameplay verstanden. In dem Spiel gibt es sogar Backstabs, sogar Counter aber das wird man hier nicht sehen.
Kisten zerrollen oder zerschlagen für Items ist so offensichtlich, Drahtgitter zerschlagen für Abkürzung wie kann man das nicht verstehen?

Die Unbesiegbaren Robos sind eigentlich total einfach entweder man weicht einfach hinter sie aus. Oder wenn man Skill hat hält man Blocken und drückt entweder Hoch oder Runter je nach Attacke. So weicht man aus und kann einen Counter, was bei den Gegner echt einfach ist.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 57598 - 9. Juni 2017 - 14:46 #

Wegen solcher Kommentare ist die Spende Goldwert.