The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Jörgs 1. Stunde uncut (frei für alle)

Switch WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 164699 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

2. März 2017 - 18:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
The Legend of Zelda - Breath of the Wild ab 64,64 € bei Amazon.de kaufen.
Mehr als fünf Jahre müssen Fans von The Legend of Zelda bereits auf einen neuen Teil für eine Heimkonsole warten, der letzte Handheld-Ableger der Hauptreihe liegt ebenfalls über drei Jahre zurück. Nun bekommen sie beides gleichzeitig, denn morgen ist es soweit: The Legend of Zelda - Breath of the Wild erscheint zusammen mit der neuen Nintendo Switch und für die Vorgängerkonsole WiiU.

Da die Veröffentlichung unserer Stunde der Kritiker mit Jörg Langer und Heinrich Lenhardt noch ein paar Tage auf sich warten lassen wird, möchten wir euch rechtzeitig zum Release bereits Jörgs 1. Stunde uncut zum Anschauen zur Verfügung stellen – und zwar anders als üblich nicht ausschließlich für unsere Premium-User, sondern frei für alle. In den folgenden 65 Minuten nimmt euch Jörg mit auf seine ersten Schritte in die Open World von Breath of the Wild und zeigt euch den Anfang der Hauptquest, in deren Rahmen er den ersten Aussichtsturm und die ersten Schreine kennenlernt. Außerdem macht er erste Erfahrungen mit den Gefahren der Spielwelt, zu denen nicht nur Kreaturen wie die Bokblins zählen.

Viel Spaß beim Anschauen!
Christoph Vent Redakteur - P - 164699 - 2. März 2017 - 18:09 #

Viel Spaß beim Anschauen!

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14655 - 2. März 2017 - 19:03 #

Danke, hast du mit Jörg geschimpft?

Grombart 16 Übertalent - P - 4204 - 2. März 2017 - 18:31 #

Das werd ich mir diesmal lieber verkneifen und erst schauen, wenn ich auch mindestens eine Stunde in Zelda versenkt habe. Moooorgen isses endlich soweit! :)

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5791 - 2. März 2017 - 18:51 #

Jo, das wird selber gespielt, da will ich mir nitmal eine Stunde spoilern.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1768 - 2. März 2017 - 18:55 #

Wow! Also die deutsche Version/deutsche Synchro gefällt mir ausnehmend gut! Ich bin jar sogar bei den allgemein als sehr gut geltenden deutschen Versionen von Spielen immer enttäuscht und spiele viel lieber die Originalversion, aber das hier würde ich mit Freude auf Deutsch spielen (wenn ich denn 'ne Switch hätt')!

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9656 - 3. März 2017 - 12:20 #

Eine U ginge auch.

Bastro 16 Übertalent - P - 4918 - 2. März 2017 - 18:57 #

"Seht euch mal Horizon Zero Dawn an, da bewegt sich nur das hohe Gras", sagt er, während er mit Link durch hohes Gras läuft, das sich bewegt. ;-)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14655 - 2. März 2017 - 18:59 #

Du magst zwar kleine Hände haben, aber dein fester Händedruck sei lobend erwähnt.

Hyperbolic 17 Shapeshifter - P - 8352 - 2. März 2017 - 20:04 #

Werde mir das morgen Nachmittag oder Abend anschauen, wenn ich meine erste eigene Stunde gespielt habe.
Möchte mir dieses Erlebnis nicht auf den letzten Metern nehmen lassen.

xan 17 Shapeshifter - P - 8473 - 2. März 2017 - 20:53 #

Hätte auch gerne die 400 €, um mit zu spielen. :$

ADbar 17 Shapeshifter - - 6786 - 2. März 2017 - 21:05 #

Ich muss schon sagen... Meine letzte Nintendo-Konsole war der Game-Cube und zumindest nach dem Anschauen dieser SDK habe ich so ne Lust auf das neue Zelda bekommen, dass ich angefangen habe, den Kauf der Switch nur deswegen in Betracht zu ziehen.
Wer weiß, was noch so kommen, wird in Zukunft...

Yoshua Community-Moderator - P - 8772 - 2. März 2017 - 22:42 #

Wann hat denn Jörg das aufgenommen? Oder habt ihr die Konsole schon seit einer Woche?

Ganon 24 Trolljäger - P - 47342 - 2. März 2017 - 23:02 #

Ja, haben sie. :-)
Siehe die beiden am 24.02 veröffentlichten Videos:
http://www.gamersglobal.de/video/nintendo-switch-unboxing-mit-joerg
http://www.gamersglobal.de/video/nintendo-switch-inbetriebnahme-menue-und-mii-mit-benjamin

Yoshua Community-Moderator - P - 8772 - 3. März 2017 - 12:13 #

Stimmt ja,habe es vergessen. :)

Scribo 13 Koop-Gamer - 1538 - 3. März 2017 - 0:01 #

Husten klingt nicht gut. Vielleicht Morgen kurz in die Apotheke. Aber tolles Video. Danke.

supersaidla 16 Übertalent - 4302 - 3. März 2017 - 0:20 #

Och budzich schaut das schon aus und macht bestimmt auch Spaß :)

Golmo 17 Shapeshifter - 6450 - 3. März 2017 - 7:03 #

Ich hab mir gute 40-50 min reingezogen - echt ganz nett aber die Logik die Herr Langer an den Tag legt macht mir manchmal Kopfschmerzen! Da werden Grundprinzipe des Videospiels nicht beachtet oder falsch interpretiert, das versteh ich nun wirklich nicht. Hat er nie auch nur 1x Gameplay Trailer oder ähnliches gesehen? Allein daraus lernt man ja schon sehr viel ohne 1x selbst zu spielen.

Außerdem ist es hier doch sehr auffällig wie sehr der Zelda Bonus den Kritiker milde stimmt! Versteht mich nicht falsch, ich freue mich auch auf Zelda und finde es ist ein gutes Spiel aber dennoch hat es offensichtliche Kritikpunkte die bei anderen Games viel härter abgestraft werden würden. Hier im Video werden zwar immer wieder mal die Kritikpunkte aufgezählt, aber direkt im Anschluss sofort beschwichtigt und runtergespielt.

Trotzdem schönes Videos! Ich bin auf den anderen Part gespannt! ;-)

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1643 - 3. März 2017 - 8:56 #

Das nennt man vorurteilsfreien Journalismus - lol ! S. auch die "Bild-Zeitung", Spiegel u.ä. Magazine aus anderen Branchen dazu.
Ja, die hohen Wertungen beinhalten sehr viel Zelda Boni - leider!

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9656 - 3. März 2017 - 12:22 #

Zieht man gedanklich halt einen Punkt ab und bekommt so einen guten 85er-Titel. Und wer weiß, in 20 Jahren ist die Generation Playstation älter und wird dann sicher auch milde auf die Zeiten zurückblicken.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378533 - 5. März 2017 - 14:16 #

Das ist dummes Geschwätz von dir.

gnadenlos 17 Shapeshifter - P - 6328 - 7. März 2017 - 21:01 #

Die Kritik beinhaltet viel Nintendo-Abneigung und zeigt dass Zelda nie selbst gespielt wurde - leider!

Hyperbolic 17 Shapeshifter - P - 8352 - 3. März 2017 - 12:40 #

Dir ist schon klar das es die Erste Stunde Uncut zur Stunde der Kritiker ist?
Da lassen die Beteiligten immer viel mehr ihre Privatmeinung durchblicken als sie es in einem richtigen Test machen. Und da experimentieren sie auch mal rum und halten sich nicht an die "Grundprinzipien" des Videospiels.

Despair 17 Shapeshifter - 6170 - 3. März 2017 - 13:24 #

Gerade deswegen fällt der Zelda-Bonus so richtig auf. Da fällt ein Gegner den Abhang runter und bleibt beim Wiederaufstieg irgendwo hängen - aber is' ja nicht so schlimm. Das hätte sich mal einer der Gegner aus Dark Souls 3 trauen sollen!^^

Zum Spiel: Ich verstehe die allgemeine Begeisterung nicht. Da ist nichts, was ich nicht schon in anderen Spielen besser gesehen hätte. BotW wirkt auf mich wie ein Spiel, das schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat: altbackene Grafik, leere Welten, keine Vollvertonung, fummelig wirkendes Inventar, nichtmal Aufhebeanimationen gibt es. Dann noch zerbrechliche Waffen, Wärme- und Kältegedöns - alles Dinge, die mich auf Dauer nerven würden. Klar kann auch ein Spiel mit diversen Defiziten viel Spaß machen, aber im Fall Zelda werden wohl so einige Augen zugedrückt. Aber hey, ich mach' das bei Piranha Bytes-Spielen genauso... ;)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35795 - 3. März 2017 - 13:35 #

"Da ist nichts, was ich nicht schon in anderen Spielen besser gesehen hätte"

Ich habe bisher noch nicht so viele Spiele gesehen, wo man zB. vom Blitz getroffen werden kann oder sich je nach Wärme oder Kälte etwas anderes anziehen muss. Letzteres ist etwas, das ich mir schon in vielen Spielen gewünscht habe.

"nichtmal Aufhebeanimationen"

Gottseidank! Sowas wird eh überbewertet. Habe gerade NieR hinter mir (yay, Reim!) und meine Güte, was hat mich dort die lahmarschige Aufhebeanimation gestört! :-D

"zerbrechliche Waffen"

Finde ich potentiell erstmal gut. Dadurch läuft man halt nicht ein Drittel des Spieles mit den immer gleichen Klamotten und Waffen herum sondern hat zum einen immer Abwechslung und muss zum anderen das beste aus der Situation machen, was in diesem Fall bedeutet, bei Bedarf auch mal schnell eine andere Waffe organisieren und damit spontan klarzukommen.

Davon aber geht es aber auch eh nicht darum, welches Spiel nun wie viele Features hat, sondern darum wie es sich spielt. Und da ist mir Nintendo mit ihrem "Gameplay first!" Ansatz deutlich lieber als andere, bei denen man den Eindruck hat daß hier primär die vom Marketing reingedrückte Feature-Strichliste im Vordergrund steht.

Am Ende muss halt der Spielspass stehen. Und wenn der stimmt, kann man problemlos über viele Dinge hinwegsehen. Und da ich eh finde, daß man vor allem den Spielspass bewerten sollte, kann ich voll mit diesen ganzen hohen Wertungen leben.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48134 - 3. März 2017 - 13:39 #

In Far Cry Primal muss man sich warme Kleidung herstellen oder immer wieder an Feuern aufwärmen, sonst erfriert man im nördlichen Schneegebiet.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35795 - 3. März 2017 - 13:42 #

Sehr gut, sowas sollte es häufiger geben, finde ich.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21376 - 3. März 2017 - 17:52 #

Schau dir mal The long Dark an, wenn du mit dem Grafikstil was anfangen kannst, da kann man schön erfrieren ;)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42501 - 3. März 2017 - 20:16 #

Am besten mal wieder die Nordlandtrilogie auspacken :)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35795 - 4. März 2017 - 9:29 #

Uff, schwere Geschütze. :-)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42501 - 4. März 2017 - 11:35 #

Auf jeden Fall! Und nicht nur an Stiefel und decken denken, sondern auch an die ersatzstiefel ;)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7414 - 5. März 2017 - 17:54 #

Argh. Da werden Erinnerungen geweckt ;)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42501 - 6. März 2017 - 17:27 #

Die gute, alte Zeit :D

Despair 17 Shapeshifter - 6170 - 3. März 2017 - 13:54 #

Mich nervt es eher, wenn ich ständig heruntertickende Timer, Nahrungsbalken oder ähnliches im Auge behalten muss. Genauso nervt es mich, wenn meine Axt nach jedem dritten Baum auseinanderfällt und ich Ersatz suchen/craften muss. In Survival-Spielen mag das irgendwo Sinn ergeben, aber in einem RPG will ich mich nicht ständig damit befassen müssen. Aber das ist Geschmacksache.

Und ob ich mir einen Kälteresistenztrank brauen oder wärmere Kleidung anziehen muss - das ist doch Jacke wie Hose.^^

vicbrother (unregistriert) 3. März 2017 - 14:18 #

Nahrungsbalken, Klimaschaden, Schlaf und Ruhepausen - dafür liebe ich Skyrim-Mods! Ich verstehe nicht, warum ein RPG diese Bedingungen nicht immer als Option mitbringt. Erst dann fühlt sich ein RPG echt an, wenn es einen charakterlichen Mangel gibt, den ich als Spieler in mein Spiel einplanen muss, den meinen Charakter interessanter macht.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1768 - 3. März 2017 - 17:53 #

In Baldur's Gate konnte man bei Unwetter vom Blitz getroffen werden, soweit ich mich erinnere...

Bastro 16 Übertalent - P - 4918 - 3. März 2017 - 18:39 #

In Final Fantasy X auch, wenn auch nicht tödlich.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24442 - 20. März 2017 - 13:08 #

War es da auch von Metallausrüstung abhängig und konnte man Feinden z.B. dadurch Schaden, dass man ihnen ein Metallteil unterjubelt :)?

immerwütend 22 AAA-Gamer - 31895 - 4. März 2017 - 14:33 #

In Sims 3 brauchst du zur Temperatur passende Kleidung, sonst haut's dich um - und vom Blitz kannst du dort auch getroffen werden. ;-)

Hanseat 14 Komm-Experte - 1835 - 5. März 2017 - 10:03 #

Dungeon Master konnte man durch Blitze sterben also mal nicht übertreiben, dass das das jetzt die Openworld so doll macht.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35795 - 5. März 2017 - 13:06 #

Ich zähle nur ein paar interessante Aspekte auf.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24442 - 20. März 2017 - 13:10 #

Und in Dungeon Master konnte man dieses Feature bestimmt auch taktisch nutzen und den Gegner Metallteile unterjubeln um dann zu hoffen, dass sie der Blitz erwischt?

steever 17 Shapeshifter - P - 8261 - 3. März 2017 - 14:02 #

Jep, auf dem Papier liest sich das alles nicht so besonders an. Spielspaß entsteht aber erst beim Spielen. Eventuell ist es aber ganz einfach. Das ist Spiel ist einfach so gut, wie es (fast) alle Reviewer schreiben. ;)

vicbrother (unregistriert) 3. März 2017 - 14:21 #

Leere Welt, einfache Gamemechaniken, einfache Grafik - typisch Nintendo. Nintendo und Disney - die werden mich wohl nie begeistern.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35795 - 3. März 2017 - 15:55 #

Also nach allem was ich bisher in den Reviews gehört habe, soll die Welt alles andere als leer sein sondern extrem gefüllt mit Dingen zum Entdecken. Und im Gegensatz zu anderen Spielen soll das auch Spass machen.

gnadenlos 17 Shapeshifter - P - 6328 - 7. März 2017 - 21:04 #

Mir gefielt bisher kein 3D-Zelda. BOTW ist hingegen durch seine Freiheit jedem Skyrim und auch Witcher 3 überlegen. Die Wertungen sind absolut gerechtfertigt.

Tasmanius 19 Megatalent - - 19684 - 3. März 2017 - 12:56 #

Würde deinem zweiten Absatz durchaus zustimmen. Aber ich sehe in der ersten Stunde auch ein aufs Wesentliche reduzierte, schörkellose Open World Spiel, ohne ausufernden Cutscenes, ohne komplizierte, überbordende Spielmechaniken, ohne spielspaßbremsende Tutorials, oder ähnlichen Firlefanz. Die Lust am Entdecken steht klar im Vordergrund, ständig hat man kleine Erfolgserlebnisse und die ganze Stimmung schreit quasi "Feel Good". Ich finde das Spiel atmet förmlich Spielfluss. Zumindest erweckt die erste Stunde diesen Eindruck.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48134 - 3. März 2017 - 16:09 #

Ja, das ist mir auch aufgefallen, wie oft er einen Kritikpunkt anführt, um direkt danach zu sagen, dass er es aber nicht schlimm findet. Bei Dark Souls 3 lacht er sich tot über Gegner, die den Weg nicht wieder zu ihm finden und hält das für schlechte KI, hier ist es völlig okay. :D Naja, finds aber nicht so schlimm, da die SdK halt kein objektives Test-Format ist.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1768 - 3. März 2017 - 17:54 #

Jörg und die Pfeil+Bogen Kombination - eine Liebe für's Leben ;) Ich fand's toll, dass er sofort wieder in den Dark Souls 3 Kampfmodus gegangen ist, als sich die erste Gelegenheit bot...

Zerberus77 15 Kenner - P - 3977 - 3. März 2017 - 21:05 #

Schöne entspannte SdK. Wie wohl sein Fazit ausfällt?

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10131 - 3. März 2017 - 22:38 #

Schöne SdK! Jörg erzählt vor allem am Anfang wie die Bedienung funktioniert und was man beachten muss etc. Find ich sehr schön! Der Grafikstil ist gelungen, eine schöne idyllische Open World ist ebenfalls der Bestandteil dieses Zelda Spiels. Habe keine Nintendo Switch oder Wii U. Wünsche allen Spielern viel Spaß mit diesem Meisterwerk :-)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42501 - 4. März 2017 - 16:14 #

Irgendwie sehe ich die Topnoten nicht. Aber irgendwie sehe ich such ein gutes Spielgefühl.

gnadenlos 17 Shapeshifter - P - 6328 - 7. März 2017 - 21:07 #

Kauf es Dir, dann musst Du nicht in Videos des Tutorials danach suchen.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12278 - 9. März 2017 - 18:32 #

Diese Stunde macht echt Bock auf selber ausprobieren. Mission erfüllt, würde ich sagen. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)