Styx - Shards of Darkness: Details zur Story im E3-Trailer

PC XOne PS4
Bild von schlammonster
schlammonster 153923 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S4,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!

9. Juni 2016 - 23:04 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Styx - Shards of Darkness ab 39,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Styx - Shards of Darkness ab 8,57 € bei Amazon.de kaufen.
Grün, klein, zynisch und gemein, das kann nur Styx sein. Vorbereitend zur am 12. Juni beginnenden E3 hat Cyanide ein neues Video zu Styx - Shards of Darkness veröffentlicht. Der Titel ist der Nachfolger zu dem 2014 erschienenen Schleich-Actionspiel Styx - Master of Shadows und führt die Geschichte um den namengebenden Goblin fort. In dem Cinematic-Trailer werdet ihr mit Styxs kommendem Hauptziel bekannt gemacht: Er soll das Zepter des Botschafters stehlen. Seine Belohnung: Jede Menge Goldharz.

Für Styx existieren Gesetze nur, damit sich andere daran halten. Meucheln und stehlen sollen wieder die Kernelemente des Spiels sein. Grafisch soll das Spiel seinen Vorgänger, dank der zugrunde liegenden Unreal Engine 4, überflügeln. Größer, besser und umfangreicher als der erste Teil soll es auch werden, versprechen die Entwickler. Styx - Shards of Darkness soll noch in diesem Jahr für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen.
Janosch 23 Langzeituser - - 44446 - 10. Juni 2016 - 5:28 #

Schöner Trailer auch wenn ich mit dem Vorgänger und dem RPG mit Styx nie richtig warm geworden bin...

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66529 - 10. Juni 2016 - 7:06 #

Ich hab es vor kurzem auch angetestet, aber das Spiel hat mich nicht überzeugt. Bin an sich auch nicht so der Stealthtyp, von daher wird wohl auch der zweite Teil nichts für mich werden.

Vidar 19 Megatalent - 13974 - 10. Juni 2016 - 8:01 #

Ich freu mich drauf auch weil mit der erste Teil gefallen hat.
Fand ihn ziemlich gut was wohl auch daran liegt das es wirkliche Stealth-Titel ja fast gar nicht mehr gibt.
So richtig gibt es aktuell nur drei, Dishonored, Deus Ex und Styx wobei die ersten beiden mit ihren Op Fähigkeiten auch oft zu leicht werden.
Aber egal 2016 ist mal ein gutes Stealth Jahr.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48114 - 10. Juni 2016 - 14:27 #

Splinter Cell: Blacklist ließ sich auch wieder sehr gut komplett Stealth-mäßig spielen.

Golmo 17 Shapeshifter - 6444 - 10. Juni 2016 - 12:56 #

Das wird mein e3 Hightlight......noooot !!! :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126696 - 10. Juni 2016 - 19:07 #

Stimmig aber schleichen ist nicht so mein Ding.

falagar 09 Triple-Talent - 338 - 15. Juni 2016 - 19:19 #

Ich habe den ersten Teil anfangs sehr blutig, später fast im Ghost-Modus durchgespielt. Beides sehr lustig und (zum Glück) altmodisch sperriges Gameplay. Nur die Steuerung dürfte präziser werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)