Steam Deck: Valve zeigt Teile des Innenlebens

Steam Deck: Valve zeigt Teile des Innenlebens

paschalis / 8. Oktober 2021 - 6:19 — vor 2 Wochen aktualisiert
Steckbrief
Linux
Hardware
Handheld
Valve
Valve
4. Quartal 2021
Link

Teaser

Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
In einem kurzen Video hat Valve erste Einblicke in das Innenleben des Steam Deck gewährt. Nach ausführlichen Warnungen, den PC-Handheld nicht selbst zu öffnen, wird euch eben dies in dem Beitrag gezeigt und auf Fallstricke wie überdrehende Schrauben und mögliche Schäden am Gehäuse hingewiesen. Austauschbare Komponenten sind unter anderem die speziell angefertigten Analogsticks sowie die SSD im Formfaktor M.2 2230. In den kommenden Monaten soll es Informationen zu Quellen für Ersatzteile geben.

Das Steam Deck soll ab Dezember ausgeliefert werden. Wer von euch jetzt noch vorbestellen möchte, wird allerdings erst frühestens im zweiten Quartal 2022 beliefert werden können. Angeboten werden drei Speichergrößen, weitere technische Details erfahrt ihr in unserer News zur Ankündigung des Handhelds.
paschalis 8. Oktober 2021 - 6:19 — vor 2 Wochen aktualisiert
Sgt. Nukem 16 Übertalent - - 5527 - 8. Oktober 2021 - 6:56 #

Nice.

Shake_s_beer 14 Komm-Experte - - 2693 - 8. Oktober 2021 - 7:06 #

Das fand ich auch ganz witzig. Erst heißt es "Lasst die Finger davon" und dann "aber wenn ihr es doch macht, zeigen wir euch, worauf ihr achten müsst" :D

Alter Hase 16 Übertalent - - 4281 - 8. Oktober 2021 - 8:46 #

Leider in der Schweiz nicht bestellbar :-(

ReD_AvEnGeR 16 Übertalent - - 4088 - 8. Oktober 2021 - 16:33 #

Ja Maut für lkw zu teuer :-p

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 8323 - 8. Oktober 2021 - 11:36 #

Cave Johnson here!

skybird 15 Kenner - P - 2928 - 8. Oktober 2021 - 12:46 #

Sehr spannend. Anscheinend ist die SSD leichter zugänglich als ich dachte. Dann kann ich bei Bedarf aufrüsten.

Sokar 19 Megatalent - - 18027 - 8. Oktober 2021 - 13:03 #

Das dürfte gerade noch das größte Problem sein: es passen nur welche mi 2230-Standard und dann dürfen sie auch gewissen Maße nicht überschreiten, damit sie noch in den Käfig passen. Und da gibts es auf dem freien Markt aktuell nur einzelne Modelle von Kioxia oder Dell, zumindest in den USA. Könnte sich aber damit durchaus ändern.

Lefty 14 Komm-Experte - 2053 - 8. Oktober 2021 - 13:00 #

Sinnlos wie ein Kropf am Hals?

Makariel 19 Megatalent - P - 18121 - 8. Oktober 2021 - 16:13 #

Nein.

Brunt 10 Kommunikator - P - 501 - 8. Oktober 2021 - 16:29 #

Ja

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4617 - 8. Oktober 2021 - 18:37 #

Vielleicht.

Sokar 19 Megatalent - - 18027 - 8. Oktober 2021 - 13:02 #

Ich finde das finde das Video etwas komisch: auf der einen Seite zeigen, sie wie das Steam Deck zerlegt werden kann (was mir gar nicht so schwer scheint, zumindest jemanden, der schon mehrere PC gebaut und an Notebooks geschraubt hat), andererseits warnen sie so explizit davor. Und dann die fast schon panische Warnung vor elektrostatischen Schocks und explodierenden Batterien. Ja das kann theoretisch passieren, ist aber höchst unwahrscheinlich.

drngoc 16 Übertalent - P - 4415 - 8. Oktober 2021 - 13:16 #

Bedenke, dass das u.a. für den absoluten Laien gemacht ist und dass das für das amerikanische Rechtssystem in dieser Form ggf. „notwendig“ ist, damit danach nicht jemand meint Valve zu verklagen von wegen „aber in eurem Video ihr habt doch …“

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - - 31541 - 8. Oktober 2021 - 13:21 #

Schade, dass sie keinen OLED-Screen verbaut haben. Entscheidend wäre für mich nur, dass man den Akku austauschen kann, damit das Ding nicht nach 10 Jahren Elektroschrott ist.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 68333 - 8. Oktober 2021 - 14:45 #

This. Und entspiegelt ist nur die teuerste Variante.

Makariel 19 Megatalent - P - 18121 - 8. Oktober 2021 - 16:15 #

Scheint so als koennte man diverse Komponenten austauschen, ich denke mal der Akku sollte eines der einfacheren swaps sein. Da hab ich eher Bedenken wenn es darum geht den Bildschirm zu tauschen.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 205708 - 8. Oktober 2021 - 15:09 #

Schön. Gut zu wissen, dass der Tausch von Komponenten zumindest möglich ist.

TheRaffer 21 Motivator - P - 30568 - 9. Oktober 2021 - 13:12 #

Nette Idee mit dem Video. Befriedigt die Neugier Vieler, zeigt, was man tauschen kann und gilt gleichzeitig als Versicherung, dass keiner meint dann noch Garantie zu haben :P

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9219 - 10. Oktober 2021 - 10:11 #

Kernaussage des Videos: Das Öffnen des Geräts lässt die Garantie nicht erlöschen! Nur wenn man etwas dabei kaputt macht. Daher auch der Warnhinweis.

Gängige Verschleiß-Komponenten wie den Stick oder die interne SSD wird man (auch selbst) austauschen können und man wird mit Herstellern zusammen arbeiten, damit man diese auch ohne Aufwand eigenständig beziehen kann.

Von dieser Offenheit kann sich in der Elektronikbranche so manch ein Hersteller etwas abschneiden. Mir fällt da sonst gerade nur noch das Fairphone ein. Allein dafür sollte ich mir nun schon ein Steam Deck für die nächste Bestellwelle vorregistrieren!