Star Citizen: Trailer zu Alpha-Patch 3.0

Deathsnake / 25. Juli 2017 - 13:28 — vor 2 Jahren aktualisiert
Steckbrief
LinuxPC
Simulation
Weltraumspiel
2020
Link
Von der Zeitschrift PCGamer wurde für das Weltraum-Abenteuer Star Citizen ein Trailer für den kommenden Patch 3.0 zusammengeschnitten. Für Chris Roberts ist dieser Patch ein Meilenstein, führt er doch viele neue Spielmechaniken ein. Für den Redakteur Christopher Livingston war es ein besonderes Erlebnis bei CIG, durfte er doch als erster, der nicht an Star Citizen arbeitet, die Monde betreten. 

Neben den bisherigen 15 Stationen, bestehend aus der Start-Station Port Olisar, der abtrünnigen Grim Hex Minenstation, Covalex, Kareah Sicherheitsstation, der ICC Forschungsstation sowie mehreren Kommunikationssatelliten und Reparaturstationen kommen die drei Monde um den Gasriesen Crusader dazu. Auf diesen Monden sind mehrere Außenposten, Wracks die ihr finden und nach Beute durchsuchen könnt. Falls ihr euch ein Fahrzeug neben den Raumschiffen gekauft habt, könnt ihr mit diesen auf der Planetenoberfläche fahren.

Eigentlich sollte der Mond Delemar mit der Landezone Levski im Nyx-System verortet sein, aber da man noch keine Sprungmöglichkeit in das Spiel eingebaut hat, wird dieser zu Testzwecken in das Stanton-System kommen. Bereits auf der gamescom 2016 konnte man dort bei Miles Eckart, einem Auftraggeber-NPC, eine Mission annehmen. Mit 3.0 hat dieser einige mehr an euch zu vergeben und es wird neben Miles und Tessa, die euch neun Missionen der ICC gibt, noch einen weiteren Auftraggeber geben. 

Fracht, die ihr bei NPCs verkaufen könnt, wird mit Patch 3.0 auch eingeführt. Unter Spielern könnt ihr jedoch noch nicht handeln. Ebenso neu ist das Item 2.0-System, das unter anderem klickbare Cockpits bietet wie bei der DCS-Serie. Es sind alle FPS-Waffen erneuert worden und neben der Constellation Aquila, dem Minenschiff Prospector, den beiden Weltraum-Motorrädern Dragonfly und Nox sowie dem Ursa Rover, wird die Cutlass Black und die gesamte Aurora-Serie mit neuen Modellen kommen. Die Versicherungen werden auch nun Bestandteil des Spiels sein. Wer sein Schiff absichtlich zu Schrott fliegt, muss eine Gebühr bezahlen.

Die Persistenz wird ebenso implementiert: Wo ihr ausloggt, werdet ihr auch wieder einloggen können. Der Server merkt sich, wo ihr euer Schiff oder euer Fahrzeug als letztes positioniert hattet. Sollte ein weiterer Spieler auf dieser Position bereits stehen, wird euer Schiff ein paar Meter daneben abgesetzt. Laut der CIG-Planungsseite, die jeden Freitag aktualisiert wird, soll der Live-Termin von 3.0 zur gamescom gehalten werden.

 
Deathsnake 25. Juli 2017 - 13:28 — vor 2 Jahren aktualisiert
CBR 20 Gold-Gamer - P - 24275 - 25. Juli 2017 - 12:38 #

Danke für die gute Übersicht.

Der Trailer ist mir zu fragmentiert. Da wird viel einzelnes gezeigt, aber irgendwie nichts richtig und auch kein Zusammenhang, so dass ich damit nichts anfangen kann.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22407 - 25. Juli 2017 - 12:44 #

Vieles halt zusammengeschnitten aus den wöchentlichen Around the Verse Folgen.

Immo ist ja grad noch der Cyclone Sale - eine Art SC Version des Warthog Buggys von Halo incl. des ersten Landfahrzeugs das Raumschiffe abschießen kann
https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/16019-Rough-And-Tumbril

Wer mal den Leuten bei der Arbeit über die Schultern schauen möchte
FRIDAY, JULY 28ST, 2017
Happy Hour Gamedev: Building A Solarsystem 
(https://www.twitch.tv/starcitizen)
sollte 21 Uhr anfangen
                    

meric 08 Versteher - 197 - 25. Juli 2017 - 18:52 #

Der Trailer ist wirklich sehr fragmentiert. Ist auch anscheinend von PC Gamer selber oder einem Fan zusammengebastelt worden. Also kein offizieller CIG-Trailer.
Hatte mich auch erst gewundert, da die Qualität der offiziellen Trailer sonst doch etwas höher ist ;)

Lolliguncula 16 Übertalent - - 5178 - 25. Juli 2017 - 12:41 #

Ob da wohl ein Spiel bei rauskommt?

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 146861 - 25. Juli 2017 - 12:47 #

Sieht immer mehr danach aus. ;)

Zille 19 Megatalent - P - 16389 - 25. Juli 2017 - 16:59 #

Wenn es richtig gut wird, kaufe ich es sogar ;-)

vgamer85 19 Megatalent - - 18405 - 25. Juli 2017 - 12:44 #

Bin auf die finalen Hardware-Anforderungen gespannt. Angeblich sollen 8 Gbyte Ram, ein Quad-Core-Prozessor und eine 2 Gbyte Grafikkarte reichen.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22407 - 25. Juli 2017 - 12:45 #

für min Details und 720p ;)
Ein Designer von F42 meinte er hat nen 5820, 32 GB RAM und eine GTX 980 für 30 FPS, medium Details und 1080p.

vgamer85 19 Megatalent - - 18405 - 25. Juli 2017 - 12:51 #

Bei GS wurde die Demo auf einem Rechner (5930 K, GTX 980 und 32 Gbyte Ram) präsentiert. Also genauso :D

EDIT: Max. Details denke ich

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22407 - 25. Juli 2017 - 13:04 #

Star Citizen: Empfohlene Systemanforderungen
CPU: Intel i7-5930 mit 3,5 GHz
Arbeitsspeicher: 32 GB RAM
Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 980 mit 4 GB VRAM
Festplatte: SSD empfohlen
Nun sind 30 Fps wahrlich noch kein Idealmaß...

vgamer85 19 Megatalent - - 18405 - 25. Juli 2017 - 13:12 #

Skandal...ich benötige noch 24 Gbyte Ram... und eine bessere Grafikkarte :D

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24275 - 25. Juli 2017 - 13:47 #

Arbeitsspeicher lassen sich glücklicherweise noch recht günstig nachrüsten. Aber bei der GK warte ich noch weiterhin. Mit meiner derzeitigen GTX770 mit 2GB VRAM komme ich noch recht weit.

floppi 24 Trolljäger - - 48238 - 25. Juli 2017 - 16:34 #

Aktuelle RAM-Preise mal recherchiert? Etwa doppelt so teuer als letztes Jahr....

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24275 - 25. Juli 2017 - 16:43 #

Immer noch günstiger als die anderen kritischen Komponenten (GK und CPU). Wobei ich nur sehe, dass Speicher 50% teurer ist als das, was ich gezahlt habe.

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10687 - 25. Juli 2017 - 14:17 #

Hätte er es mal für die XBone entwickelt. Mit der Power der Cloud wären doppelt soviele tolle Sachen möglich.

Mindestens.

Oder Mehr!

Zille 19 Megatalent - P - 16389 - 25. Juli 2017 - 19:14 #

Ja, wie beim letzten SimCity! Das wäre gigantisch! Was da alles möglich wäre. Hoffentlich machen sie das. ;-)

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - P - 31190 - 25. Juli 2017 - 19:09 #

Funfact: Sie nutzen Amazons S3 Cloud-Infrastruktur. Sie brauchen Microsoft nicht.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22407 - 25. Juli 2017 - 19:11 #

2 fach sogar - die wollen die Schnittstelle Vulcan benutzen und nicht DX12.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9766 - 25. Juli 2017 - 21:52 #

S3? Sicher? Das ist doch nur Storage (S3 = SSS = Simple Storage Service). Damit kann man spieletechnisch kaum mehr als Patchauslieferung machen.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 23803 - 26. Juli 2017 - 11:23 #

Er meint die ultraschnellen S3-Grafikkarten.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11268 - 26. Juli 2017 - 14:01 #

Böse ;) Ich kannte niemanden, der sich mit den Dingern nicht völlig verflucht gefühlt hätte. Besonders schöne Kombi: S3 mit K5 oder K6.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 12624 - 25. Juli 2017 - 12:47 #

Lohnt es sich denn, das Spiel mal anzuschauen? Ich finde den Trailer eigentlich recht gut - die Frage ist aber, ob aus den ganzen einzelnen Punkten, die gezeigt werden, ein gutes Spiel entsteht.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54159 - 25. Juli 2017 - 12:50 #

Warte doch einfach auf den Release. Bis dahin wirst du noch etwas Zeit haben, es dir zu überlegen. :-)

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22407 - 25. Juli 2017 - 12:53 #

Im Rahmen der GamesCom soll es wieder eine Testwoche geben ;) Da einfach selbst mal nen Blick drauf werfen. Würde mich freuen wenn du meinen Link in der Foren Sig nimmst für die Anmeldung bei RSI ;) Bekommst 5000 UEC später wenn das Spiel in der Version 1.0 da ist.

Goremageddon 15 Kenner - P - 2887 - 30. Juli 2017 - 0:47 #

Ob es sich lohnen wird das Spiel anzuschauen kann wohl noch niemand beurteilen. Denn auch wenn es gerne so bezeichnet wird ist es eher als gigantische Baustelle zu sehen. Man darf hier wirklich nur sehr vorsichtig von spielen und einem Spiel sprechen denn das ist es schlicht noch nicht.

Halte dich am besten an den Rat von Alex Althoff und schaue dir die Alpha an wenn sie das nächste mal frei für alle ist. Ich pers. bereue nicht einen Cent den ich in das Projekt gesteckt habe. Allein ohne Sinn und verstand um Port Olisar zu kreisen oder Yelas Asteroidengürtel zu durchfliegen und die wahnsinns Atmosphäre zu genießen macht mir enorm viel Spaß. Mal ein bisschen Dogfighten um Änderungen an Waffen oder am Flugmodell zu testen ist auch immer kurzweilig.

Jedem reicht das sicherlich nicht, daher ist es einfach nicht möglich hier objektiv eine Empfehlung auszusprechen.

Golmo 17 Shapeshifter - 7620 - 25. Juli 2017 - 12:57 #

Diese offenen Alphas sind doch bekloppt. Die sollen einfach arbeiten bis sie zumindest ein weit fortgeschrittenes Beta Stadium erreicht haben. Wer will den freiwillig ne Alpha spielen? Die ganze Arbeitszeit die dafür draufgeht (+ Trailer, Promo usw.) kann man sich doch echt sparen.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22407 - 25. Juli 2017 - 12:57 #

Der eine offene Entwicklung verfolgt ;) Leider verstehen das wenige und wollen da gleich losspielen usw. EA würde das evtl. in 2 Jahren erst einmal vorstellen. Wer weiß was alles in der Alpha in diversen Spielen drin war und rausgenommen wurde was wir nie erfahren. Bei SC geht CIG auf die Comm ein und da hab ich auch mit sehr vielen Vorschlägen meinen Teil beigetragen. Woanders egal ob Release oder andere Kickstarter Titel konnte ich das nicht.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24275 - 25. Juli 2017 - 13:48 #

> Wer will den freiwillig ne Alpha spielen?

Alle, die es interessiert. Alex vermutlich. Ich eher nicht, weil mir die Zeit fehlt. Hätte ich Zeit, würde ich es vermutlich auch tun.

Just my two cents 16 Übertalent - 5308 - 25. Juli 2017 - 12:59 #

Bei Sekunde 39 ist oben rechts ne Fraps Anzeige. Volle 15(!) fps. Das wird witzig, wenn das der Stand von 3.0 ist...

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 25. Juli 2017 - 13:20 #

Vielleicht sind es 150 ?
Es lief zumindest schon mal mit höheren fps:
https://youtu.be/pdCFTF8j7yI?list=PLVct2QDhDrB1SOGmUd-6ctpW-vFQHrXVc

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105111 - 25. Juli 2017 - 13:41 #

Könnte hinkommen. "Flüssig" flog das Schiff jedenfalls nicht davon:).

Roland 18 Doppel-Voter - 11418 - 25. Juli 2017 - 13:39 #

An dieser Stelle Alex nicht nur von mir ein großes Danke für diese News, sondern generell für dein Engagement in der Sache Star Citizen. Oftmals fehlen mir, da ich einige Wochen lang aus dem Thema raus bin, einige Informationen. Die finde ich - und seien es nur kleine Details - oftmals bei deinen Foreneinträgen, Kommentare oder wie hier, den News. :)

Weiter so!

malkovic 14 Komm-Experte - 2183 - 26. Juli 2017 - 8:54 #

Dem schließe ich mich an, danke für die News-Versorgung. Ich bin eher der Solo-Spieler, mich interessiert praktisch nur dieser Teil, aber schön, auf dem Laufenden zu sein ...

Red Dox 16 Übertalent - 4731 - 25. Juli 2017 - 14:04 #

Wüste. Karge Ödnis. Toter Mond. Wüste. Staubwüste. Feuchtfarm auf Tatooine. Wrack in einer Wüste auf einer scheinbar toten Welt. Felsige Ödnis. Hats einen bestimmten Grund das wir dort so eine staubtrockene Materie präsentiert bekommen?

Toxe (unregistriert) 25. Juli 2017 - 14:09 #

Vermutlich weil sich das leichter rendern oder generieren lässt als blühende Landschaften mit Flora und Fauna.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 25. Juli 2017 - 14:42 #

Die anderen Planeten mit Pflanzen und Städten sind noch nicht soweit und kommen später (3.1 oder 3.2). Hier kann man schon ein bisschen was sehen:
https://youtu.be/DbEKn6gN4Qk?t=15m24s
https://youtu.be/pdCFTF8j7yI?t=17m41s
https://youtu.be/ntcPkhx_SYs?t=27s

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22407 - 25. Juli 2017 - 14:45 #

http://www.gamestar.de/artikel/star-citizen-grundlagen-fuer-die-wirtschaft-fracht-und-handel,3317374.html

2. Pic. Die überlegen sich ernsthaft wie auf anderen Planeten die Bäume, Büsche usw. aussehen und nicht einfach ne Kopie unserer Pflanzen.

vicbrother (unregistriert) 26. Juli 2017 - 11:13 #

Das sind doch Baobabs, die gibt es auf Madagaskar und das andere sind Kakteen, bekannt aus Mexiko :)

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22407 - 25. Juli 2017 - 14:16 #

Sind ja nur die 3 Monde ;) Das fertige Stanton System hat 4 Planeten incl. eines Eisplaneten, 12 Monde und über 40 Stationen. Mit 3.0 kommen nun erstmal nur die 3 Monde + eine extra Mond der eigentlich in einem andern System ist.

De Vloek 15 Kenner - 3155 - 26. Juli 2017 - 13:37 #

Wenn da wenigstens Staub wäre. Bei 1:20 landet das Raumschiff anscheinend auf nem Plastikmond :P

Olipool 16 Übertalent - - 5797 - 25. Juli 2017 - 14:43 #

Wenn es fertig ist, wird es bestimmt so einsteigerfreundlich - da umfangreich - sein wie EVE und wer nicht alle Betas mitgemacht hat, schaut erst mal dumm aus der Wäsche :D
Warum bleibt denn mein geparktes Schiff nicht einfach stehen wenn ich mich auslogge? Wäre doch lustig, wenn man das looten könnte ;)

De Vloek 15 Kenner - 3155 - 26. Juli 2017 - 13:44 #

Du fändest das vielleicht lustig, die allermeisten fänden es wohl eher frustig ;)

Olipool 16 Übertalent - - 5797 - 28. Juli 2017 - 13:41 #

Naja natürlich könnte man sein Schiff auch versichern lassen...gegen eine kleine Gebühr :D

Aixtreme2K 13 Koop-Gamer - 1482 - 25. Juli 2017 - 15:24 #

Ich habe Star Citizen auch unterstützt. Leider entwickelt sich das Teil mit jedem neuen Trailer zu einem riesigen Konstrukt aneinandergereihter Szenen. Jede für sich sieht zwar toll aus, aber ich finde keinen Anhaltspunkt wie das Ganze zu einem Spiel (Sim, RPG was auch immer) werden soll.
Alles sieht einsam und offline aus.

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10687 - 25. Juli 2017 - 15:55 #

Ach ich wäre ja froh wenn das was vernüntiges Offline wird, aber leider ist ja "Multiplayer!!" so toll und wichtig.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 25. Juli 2017 - 16:35 #

SQ42 kannst du komplett offline spielen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54159 - 25. Juli 2017 - 17:02 #

Geschätzt 2034... ;-)

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22407 - 25. Juli 2017 - 17:08 #

Bisher stehts noch an für 2017. Im Gamestar Preview sagt ja der Brian der könnte soviel Cutszenes, Missionen usw. zeigen. Roberts ist aber dagegen. Erste Videos wenn das Spiel kurz vor Release ist :(

Red Dox 16 Übertalent - 4731 - 25. Juli 2017 - 17:17 #

Also....2021?

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11268 - 25. Juli 2017 - 17:56 #

Ich weiß, es klingt fies, aber wenn ich daran denke, dass Chris Roberts erst rausgeschubst werden musste, damit Freelancer endlich erscheinen durfte ...

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9689 - 26. Juli 2017 - 9:21 #

Da habe ich auch schon mehrfach dran gedacht. Ohne seine extremen Visionen und die Begeisterung ständig Grenzen auszuloten und zu verschieben, wären solche Projekte in dieser Qualität nicht möglich. Umgekehrt ist es für viele Visionäre gut, wenn ein gleichgestellter "Realist" sie begleitet und in erreichbare Ziele drängt.
Ich hoffe sehr, dass er es hinkriegt und trauere auch keine Sekunde meinem Geld hinterher. Sicher bin ich jedoch nicht. So oder so hat SC aber einen neuen Schub in Sachen Space-Sims gebracht, der auch viele andere inspiriert hat. Alleine das ist für mich schon sehr gut!

Toxe (unregistriert) 25. Juli 2017 - 16:14 #

Ich habe es ganz ganz damals unterstützt und überlege mit jeder SC News, ob ich mir meinen bescheidenen Beitrag nicht wiederhole. Das ist nicht das, wofür ich damals Geld hingelegt habe.

Red Dox 16 Übertalent - 4731 - 25. Juli 2017 - 17:19 #

Dafür kostets das Spiel heutzutage deutlich mehr. Also entweder an dem Traum festhalten und hoffen das man doch irgendwann ein gutes Spiel zum feinen Preis bekommt oder aussteigen und sich ggf. in den Hintern beißen wenns tatsächlich vor 2020 nochmal mit release klappt und das ganze tatsächlich ein solides Spiel wird aber man vorher "ausgestiegen" ist und sich dann neu einkaufen müßte ;)

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3997 - 25. Juli 2017 - 17:40 #

Man kann das Geld was man investiert hatte wieder zurückgeben lassen?

Toxe (unregistriert) 25. Juli 2017 - 18:11 #

Ich weiss nicht, ob das überall so ist, aber zumindest SC geht das wohl. Das lief ja zu Beginn auch nicht über Kickstarter sondern deren eigene Plattform.

Daß ich es bisher noch nicht gemacht hatte, lag im Grunde vor allem immer daran, daß ich zu faul war, mir mal anzuschauen, wie das genau funktioniert.

Maulwurfn (unregistriert) 25. Juli 2017 - 18:51 #

Exakt.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20013 - 25. Juli 2017 - 17:24 #

Ich muss zugeben, dass mich das Projekt als solches sehr fasziniert. Wenn etwas spielbares dabei rauskommt, wird es höchstwahrscheinlich genial, aber die Wahrscheinlichkeit, dass das auf ewig ein unfertiges Projekt bleibt ist mir persönlich zu hoch...

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136671 - 25. Juli 2017 - 18:16 #

Stimmig. Aber ob das alles so hinhaut und hinterher nicht nur eine Spitzengrafikdemo ist?

Huxlay 08 Versteher - 196 - 25. Juli 2017 - 18:46 #

Was mich an dem Spiel so sehr stört ist, dass es einfach leer ist. Da ist null Atmosphäre. Wird sich das nachher noch ändern? Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein riesiges Universum allein nur von Spielern befüllt werden kann.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22407 - 25. Juli 2017 - 19:03 #

Das wird mit NPC aufgefüllt. War erst wieder in AtV wie die NPC reagieren usw.

Später sollen es auf 1 Million Spieler 20 Millionen NPC sein. Sprich bei derzeit knapp 2 Millionen Spieler würden es 40 Millionen NPC im Spiel sein.

90% bis 95% je nachdem wie viele Spieler da sind. Ist mehr ein PVE als ein PVP Spiel.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 25. Juli 2017 - 20:34 #

solche zahlen erinnern einen doch schwer an Elder Scrolls Arena. schwer vorstellbar, dass das ganze dann nicht unglaublich generisch wirkt.

Lacerator 16 Übertalent - 4867 - 26. Juli 2017 - 8:06 #

Meinst du vielleicht Daggerfall? Egal: Genau das befürchte ich auch und ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, wie die Entwickler das verhindern sollen.

vicbrother (unregistriert) 25. Juli 2017 - 22:32 #

40 Millionen NPCs? Chris Roberts redet ständig von Superlativen, aber die Abspeckungen und Verschiebungen bei 3.0 zeigen, dass vieles nicht einfach machbar ist.

SC fühlt sich für mich insgesamt nicht rund an. Das besondere im Universum fehlt und vom Gameplay gibt es wenig zu sehen...

Immerhin hat er unendlich viel Zeit und fast auch an Geld...e

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10687 - 26. Juli 2017 - 1:13 #

No Man's Sky hat bestimmt auch 400 Millionen NPCs... Okay, die haben insgesamt 4 Gesichter und ca. 2 Zeilen die nicht total BS sind... So, i'm not impressed about the numbers game... ;)

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 26. Juli 2017 - 12:18 #

Du hast dich mit der Zahl gewaltig unterschätzt. Es dürften eher so 300 Trillionen NPC sein.
Es gibt auch genau so viele Gesichts-Variationen, aber die Unterschiede sind so gering, dass man sie kaum auseinander halten kann.

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10687 - 26. Juli 2017 - 16:32 #

Wo du das sagst, vielleicht sollte ich es noch mal Spielen und alle NPCs per Screenshot festhalten. Dank der POWER of the CLOUD habe ich auch genug Speicherplatz für dieses kleine Hobbyprojekt.

Wenn ich mich bis März 2027 nicht gemeldet habe, schickt einen Suchtrupp.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24275 - 26. Juli 2017 - 10:17 #

Irgendwie sehen diese Typen von hinten alle gleich aus.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 8490 - 26. Juli 2017 - 7:29 #

Null Atmosphäre? Hast du schon mal die Mission gespielt, in der man in der verlassenen Station nach Hinweisen auf den Verbleib eines Mannes suchen muss?

Mir gefällt die "Leere" im Weltall sehr, allerdings würde ich mir schon mehr Inhalte wünschen. Aber die kommen ja jetzt nach und nach.

Goremageddon 15 Kenner - P - 2887 - 26. Juli 2017 - 22:14 #

Naja das Weltall ist nun mal groß und es gibt viel Leere.
Ich finde es einfach wundervoll atmosphärisch wenn ich allein durchs All schwebe und mich zB. einem havariertem Schiff annähere. Obwohl ich weiß was mich dort in der Alpha erwartet (eigentlich garnichts;) verpasst es mir trotzdem Gänsehaut im Nacken.

Es wäre doch absolut albern wenn es sich im All überall tummeln würde.
Alle diejenigen die viel Gesellschaft benötigen wird es wohl eher auf den großen Stationen interessant werden. Wenn ArcCorp bspw. erst mal "bevölkert" ist stelle ich mir das schon ziemlich wuselig vor. Dort kann ich dir nämlich Recht geben, mit der fehlenden Atmosphäre, da es merkwürdig leer wirkt. Wenngleich es schon fantastisch aussieht.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 27. Juli 2017 - 15:26 #

vlt albern dafür aber unterhaltsam. ich schätze vielen schwebt bei der vorstellung von einem scifi-spiel ein tumult vor wie sie es aus populären scifi-filmen kennen ala Star Wars oder Star Trek. ein leerer und atmosphärischer weltraum dürfte weniger spieler ansprechen. und immerhin ist SC ja auch als spiritueller nachfolger zu Wing Commander angepriesen worden. bei dem namen denkt man auch eher an intergalaktische kriege.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22407 - 27. Juli 2017 - 16:05 #

Teils
Wing Commander 1-3 = Squadron 42 1-3
Wing Commander Privateer = Star Citizen

Wenn man ehrlich ist - die Story von Privateer passte auf ein Blatt Papier. Und die ersten 3 Questgeber in Alpha 3.0 haben so gesehen mehr Missionen als fast die gesamte Questline von Privateer. Das waren nicht viele. 23 bis zur Vernichtung der Stelthek Drone.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 27. Juli 2017 - 18:21 #

ok. als jemand der das nicht so im detail verfolgt hat, ist für mich unter dem namen SC immer noch der SP inbegriffen. ja, Squadron 42 ist eigentlich das was mich anspricht an dem ganzen projekt. dumm nur, dass es dazu kaum etwas zu sehen gibt. ich befürchte der release davon wird sich auch noch länger hinzögern als gedacht.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 27. Juli 2017 - 20:54 #

Immerhin wird SQ42 direkt als fertiges Spiel veröffentlicht und nicht erst jahrelang als alpha/beta Version (wegen Story-Spoilern).

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24275 - 28. Juli 2017 - 9:07 #

Was mich beunruhigt bzw. in meinen Befürchtungen bestärkt, ist die Aussage von den Entwicklern in der GameStar, dass die Technik, die sie jetzt noch entwickeln - was nebenbei bemerkt noch eine ganze Menge ist - natürlich nach Squadron 42 kommt, damit Sqadron 42 auch ein richtiges Spiel ist. Mit anderen Worten kann mit Squadron 42 erst gerechnet werden, wenn die Technik hinter Star Citizen steht (Item 2.0 was mit der Alpha 3.0 kommt, aber auch die Planeten und die all die Kleinigkeiten an denen sie noch feilen) plus die Zeit für die Umsetzung in der Kampagne. Von daher bin ich im Bezug auf den Zeitplan eher ernüchtert als beruhigt und rechne noch mit 2-3 weiteren Jahren. Da gibt es einfach noch zu viele Baustellen.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 28. Juli 2017 - 10:44 #

Ich kenne den Artikel nicht, habe es aber bis jetzt so verstanden, dass SQ42 wie Wing Commander wird und dafür braucht man nur einen Bruchteil der Features von Star Citizen. Raumkampf und zu Fuß rumlaufen gehen ja schon lange.

Wenn SQ42 jetzt Items 2.0 braucht wird es sicher kein Wing Commander Spiel.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24275 - 30. Juli 2017 - 23:12 #

Item 2.0 wird doch für so ziemlich alles mögliche benötigt. Da könnte ich mir nur schwer vorstellen, dass es nicht einfließt.

Warum sollten die Shooter-Einlagen oder Nachkämpfe es nicht in den SP schaffen? So etwas ließe sich storytechnisch leicht einflechten. Aber das ist rein spekulativ.

Aber wie sieht es mit dem Fuhrpark aus?

Horschtele 16 Übertalent - 5515 - 25. Juli 2017 - 20:09 #

Aus welcher Quelle stammt der Trailer? Auf der Homepage sehe ich den jedenfalls nicht.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22407 - 25. Juli 2017 - 20:24 #

Hab mich da auch vertan. Den hat die PC Gamer zusammengeschnitten. Hab den Text aktualisiert. Klick auf den Youtube Link selbst führt ja auch zur Gamer. Kann wieder als Top News weg.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 25. Juli 2017 - 20:40 #

mich interessiert da weiterhin eigentlich nur die ursprüngliche idee eines neuen spiels im stile von Wing Commander. dieser fokus auf den MMO-ableger und die etlichen spielsysteme an denen parallel gearbeitet wird und die dann später als ein ganzes funktionieren sollen, kommt mir schon sehr abstrus vor. ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die entwicklung einen vernünftigen abschluss findet.

Doc Bobo 17 Shapeshifter - P - 7061 - 25. Juli 2017 - 21:42 #

Müsste es nicht eher Patch 0.3 sein?

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 26. Juli 2017 - 12:26 #

Es gibt keine verbindlichen Regeln zur Versionsbezeichnung, das kann jeder nennen wie er will.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24275 - 26. Juli 2017 - 14:26 #

Ich glaube das war ein Witz, um auf die Diskrepanz zwischen der Version, wie der Entwickler sie etikettiert und wie der User sie empfindet - davon ausgehend, dass 1.0 das fertige Produkt ist - darzustellen.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 26. Juli 2017 - 15:30 #

Dafür heißt es ja auch "Alpha".

Elfant 22 AAA-Gamer - P - 37776 - 26. Juli 2017 - 13:51 #

Nein es ist der Patch Alpha 3.0.

Smutje 16 Übertalent - P - 5961 - 26. Juli 2017 - 7:35 #

Hach, geil aussehen tut es ja doch irgendwie ...