Space Hulk - Deathwing – Stunde des Kritikers
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Jörg Langer / 17. Dezember 2016 - 22:00 — vor 1 Woche aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
Action
Taktik-Action
Streum on Studio
14.12.2016
Link
Amazon (€): 39,99 (PC Code - Steam), 40,79 (PS4)

Teaser

Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Space Hulk - Deathwing ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.
Willkommen zu einer weiteren Stunde des Kritikers (Singular und frei für alle): Fast sein gesamtes Leben diente Jörg Langer zur Vorbereitung auf dieses Video! Schließlich begann er im zarten Alter von etwa 17 Jahren mit dem Brettspiel Space Hulk, da er selbstverständlich schon damals ahnte, am Ende des Jahres 2016 Space Hulk - Deathwing zu testen.  Das sind, Moment, 27 Jahre Vorbereitung! Für ein einziges, 75minütiges Video! Wahnsinn, oder?

Um aber nicht für immer im Irrealiterium zu verweilen, sondern in die Gefilden der Realität zurückzucasten: Tatsächlich hat Jörg Langer so ziemlich jedes Computerspiel zum Warhammer-40K-Universum gespielt oder eben zu Space Hulk; letzteres ein Zweispieler-Brettspiel von 1989, das im damals zwei Jahre jungen Warhammer-40.000-Universum angesiedelt war. Riesige Raumschiff-Wracks, die Space Hulks, ziehen durchs All oder tauchen aus dem "Immaterium", einer Art Hyperraum, auf. Die Hulks bestehen ihrerseits aus einer Vielzahl von Raumschiffwracks, sodass es nicht erstaunlich ist, das darin allerlei Relikte vergangener Epochen, aber eben auch Gefahren lauern. Da die engen Gänge und teils weiten Hallen mit Vorliebe von Genestealern besetzt sind, schicken die Space Marines ihre gefährlichste Infanteriegattung in den Kampf, die Terminatoren. Und genau einen solchen spielt Jörg nun in Space Hulk - Deathwing, das zur Abwechslung zu den fast immer rundenstrategischen Versoftungsvorgängern ein Ego-Shooter ist.

Ungewöhnlich für ein FPS: Man spielt einen Squad-Captain, der mit (zumindest anfangs) zwei Kameraden unterwegs ist, denen er auch simple Befehle wie "Verteidige", "Gehe dorthin" oder "Heile deinen Bruder X" geben kann. Außerdem, so muss Jörg feststellen, dauern die Missionen ziemlich lang und bedingen die Tötung ziemlich vieler Gegner, die sich grundsätzlich in größeren Schwärmen über uns ergießen.

In der Stunde des Kritikers verfolgt ihr Jörgs Weg ungeschnitten (er beginnt mit Mission 1, das etwa zehnminütige Tutorial hat er zuvor gespielt) bis in die zweite Mission hinein; am Ende gibt's ein subjektives Fazit: Wird er Space Hulk Deathwing weiterspielen?

92 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 05.02.2021: Einmal mehr ist Heinrich im Metagame unterlegen und zur Strafe haben wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht: Er darf den Schandfleck einer glorreichen Serie erneut erleben.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Jörg Langer 17. Dezember 2016 - 22:00 — vor 1 Woche aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 92 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.