Resident Evil 2 – Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 168047 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtXbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

22. Januar 2019 - 19:20 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 3,00 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
2 Premium Points
Registrieren
Jörg und Heinrich haben sich mit Leon S. Kennedy und Claire Redfield zurück nach Raccoon City begeben und überprüfen, ob das Remake noch genauso begeistern kann wie seinerzeit das Original.
Resident Evil 2 ab 47,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Resident Evil 2 ab 44,99 € bei Amazon.de kaufen.
Mit Neuauflagen und Neuveröffentlichungen zu den Resident Evil-Spielen hat Capcom seit jeher Erfahrung. Schon der allererste Teil wurde mehrmals – unter anderem als Director's Cut – neu in den Handel gebracht. Zuletzt veröffentlichten die Japaner den ersten Teil sowie Resident Evil 0 auch für die aktuelle Konsolengeneration. Was sie allerdings bei Resident Evil 2 nun gemacht haben, ist ein Novum: Capcom hat hierfür den Klassiker aus dem Jahr 1998 lediglich als Grundlage genommen und teilweise massiv an die heutige Zeit angepasst. Vorbei die fixen Kamerawinkel, tschüss Tank-Steuerung! Stattdessen: eine freie Schulterkamera, wie sie in modernen Spielen zu erwarten ist. Nicht zu vergessen, dass das technische Grundgerüst ebenfalls aktuellen Standards angepasst wurde.

Wie gut die Neuerungen wirklich umgesetzt wurden, wollen natürlich auch die beiden Spieleveteranen Jörg Langer und Heinrich Lenhardt herausfinden. In der neuesten Stunde der Kritiker prüfen sie Resident Evil 2 daher auf Herz und Nieren – aber nur 60 Minuten lang. Nach der Einstiegsstunde ist nämlich bereits die Zeit für das erste Fazit gekommen. Kann sie das Remake überzeugen oder ist ihnen die Spielmechanik trotz aller Anpassungen dann doch zu sehr in die Jahre gekommen? Und vor allem: Würden sie Resident Evil 2 nach der ersten Stunde freiwillig weiterspielen?

Viel Spaß beim Anschauen!

Die Stunde der Kritiker zu Resident Evil 2 steht exklusiv GG-Premium-Usern zur Verfügung. Alle Infos und Leistungen zu unserem Premium-Angebot, zu denen neben der SdK auch Jörgs 1. Stunde uncut gehört, findet ihr gesammelt auf dieser Premium-Übersichtsseite. Darüber hinaus habt ihr mit dem Einzelkauf sowie dem Einsatz der GamersGlobal-Premium-Points zwei weitere Möglichkeiten, die Stunde der Kritiker anzusehen.

Geld-zurück-Garantie: Wenn ihr für dieses Video einzeln zahlt und wider Erwarten nicht zufrieden damit seid, erhaltet ihr euer Geld zurück. Leitet dazu einfach binnen einer Woche nach dem Video-Kauf eure PayPal-Bestätigungsmail an service //at// gamersglobal //punkt// de weiter, mit Betreff: "Geld zurück für  Resident-Evil-2-SdK".
Christoph Vent Redakteur - P - 168047 - 22. Januar 2019 - 18:59 #

Viel Spaß beim Anschauen!
(YouTube hat momentan nur den 360p-Stream fertig, nutzt bis dahin lieber den Download/Stream.)

Janosch 23 Langzeituser - - 45012 - 22. Januar 2019 - 20:23 #

Ohne Spoilern zu wollen, aber ich glaube, um das Meta-Spiel gegen Heinrich gewinnen zu können, muss man glaube ich, die Spiele gar nicht gespielt haben, sondern konsequent in Folge „Ja vielleicht“ tippen und wird sehr wahrscheinlich gewinnen. Ansonsten kann ich persönlich Heinrichs Herangehensweise besser nachvollziehen als den Rant des Mitspielers...

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49956 - 22. Januar 2019 - 21:47 #

...ich fand den Rant recht nachvollziehbar und auch durchaus amüsant. Das ist jetzt eher kein Spiel für mich. ;)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 6670 - 23. Januar 2019 - 14:52 #

Sehe ich genauso, es ist unlogisch und spielerisch nervig.

Janosch 23 Langzeituser - - 45012 - 23. Januar 2019 - 15:01 #

Ja, aber a) ist es nicht das einzige was in Spielen unlogisch ist und b) kann ja auch mal eine Kugel im Lauf stecken, von der man nichts geahnt hat. Alles in allem war ich viel mehr von Jörgs und Heinrichs Rollentausch fasziniert, um mich groß beschweren zu wollen. Sie war authentisch, sie hat unterhalten, mir hat die SDK gut gefallen. Was will ich mehr?

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 22. Januar 2019 - 21:17 #

Könnt ihr noch sagen, mit welchen Systemen ihr gespielt habt oder habe ich das überhört?
Heinrich scheint nämlich wesentlich präziser zielen zu können! ;)

Ich kann die Kritikpunkte nachvollziehen, aber kann mir (nachdem was ich bei Heinrich gesehen habe) auch vorstellen dem Ganzen eine Chance zu geben.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 7450 - 22. Januar 2019 - 21:31 #

Den Buttoneinblendungen nach: Beide auf der PS4.

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 23. Januar 2019 - 6:05 #

Okay, da hast du einen Punkt ;)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 23. Januar 2019 - 21:35 #

Jörg hatte einfach das Pech, dass er ohne Munition in den Ostflügel ist und dann nicht mehr zurück konnte. Dadurch wurde alles danach zu so einem Krampf.

Das Spiel sollte natürlich solche Situationen vermeiden und das ist schon ein Mangel. Aber ich denke, dass die meisten Leute mit Munition rein sind und dann läuft es halt normal ab, wie bei Heinrich auch.

Davon abgesehen hätte es Jörg auch etwas einfacher haben können, wenn er den Block langsam erkundet hätte. Z.B. hat der Block drei betretbare Zimmer (zwei von Anfang an, das dritte etwas später erst), von denen Jörg nur in einem war. Wenn ich mich richtig erinnere, hätte er in einem auch Munition gefunden.

Generell ist es leichter, wenn man es langsamer spielt. Die Zombies sind langsam und werden erst ab einer gewissen Nähe schneller. Wenn man immer mit durchgedrücktem Analogstick den Gang langrennt, ist man dann bei plötzlich auftauchenden Zombies näher an ihnen und sie greifen mit höherer Geschwindigkeit an. Läuft man langsamer, hat man viel mehr Zeit zum Verarbeiten der Situation, Zielen und Schießen. Das war Jörg's Problem bei 19:19.

Und es gibt Zombies, die nach einer Weile wieder aufstehen. Wenn der Redakteur da in der Nähe bleibt, um den Zuschauern noch Geschichten zu erzählen, ist das nicht so gut. :-) Das ist Jörg mindestens zweimal passiert (beim selben Polizisten). Der normale Spieler läuft direkt weiter und hat das Problem dann nicht.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 24. Januar 2019 - 5:39 #

Erhellend. Mein vorläufiges Fazit: Bestimmte Spielertypen dürfen subjektiv gerne abwerten, das Spiel ist nicht für sie geeignet.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68333 - 24. Januar 2019 - 6:44 #

Gilt das so nicht irgendwie für so ziemlich alle Spiele?

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 24. Januar 2019 - 7:12 #

Ich denke, dass insgesamt noch zu wenig auf unterschiedliche Spielertypen eingegangen wird. Bei den "objektiven" Tests eh nicht, oder kaum und auch bei den rein subjektiven, fehlt es mir schon noch an Differenzierung.

Elfant 21 Motivator - P - 29798 - 24. Januar 2019 - 11:52 #

Der objektive Test soll einem ja auch alle nötigen Informationen liefern, damit man selbst eine Entscheidung treffen kann.

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 24. Januar 2019 - 18:34 #

Das mache ich bei Spielen eh. Deswegen informiere ich mich gerne ausführlich und die SdK hilft mir da am meisten. Einfach mal Gameplay sehen und zwar von normalen Menschen. ;)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 24. Januar 2019 - 19:08 #

Tatsächlich ein Punkt für die SDK. Meistens kann ich das ganz gut auf meinen Spielstil übertragen.

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 25. Januar 2019 - 16:48 #

Ja, meist trifft einer der beiden Kritiker, witzigerweise nie der selbe, meine Art Probleme anzugehen ganz gut.

JensJuchzer 18 Doppel-Voter - 10345 - 22. Januar 2019 - 21:33 #

War doch ganz witzig der Rant und sogar nachvollziehbar. ABer in der Regel macht man sowas eh nur dann, wenn man im vorfeld auch schon keine so rechte lust hat. :)

misc 17 Shapeshifter - P - 7201 - 22. Januar 2019 - 21:39 #

Mal sehen. Mein letztes RE war Code Veronica auf der Dreamcast...

MueKE 12 Trollwächter - P - 1046 - 25. Januar 2019 - 13:18 #

Dann aber unbedingt RE7 nachholen (gibt es für alle Systeme billig nachgeworfen)

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 25. Januar 2019 - 16:47 #

Sehe ich manchmal, aber mir fehlt noch das VR-System Zuhause :(

Noodles 24 Trolljäger - P - 49149 - 25. Januar 2019 - 19:31 #

Kannst es doch auch ohne VR spielen. Mir persönlich wäre das in VR eh zu heftig. :D

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 25. Januar 2019 - 19:58 #

Ich weiß, dass es ohne geht, aber warum trockene Unterhosen, wenn man sich die auch nass machen kann? ;)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - P - 31348 - 25. Januar 2019 - 20:00 #

Haha, sehr gut :D

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 9342 - 25. Januar 2019 - 20:09 #

Das ist mal eine interessante Lebenseinstellung :-D

Noodles 24 Trolljäger - P - 49149 - 25. Januar 2019 - 23:32 #

Weil es auch ohne VR gut funktioniert und kein Spiel ist, dass nur in VR ein gutes Spiel ist. ;)

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 26. Januar 2019 - 12:13 #

Ich habe auch nicht behauptet, dass es ohne VR schlecht ist. Aber ich hätte gerne die volle Dröhnung ;)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 26. Januar 2019 - 12:28 #

Krass. Also, um mich mal zu outen ... ich habe grade mit Fallout 4 VR angefangen und bei den allerersten Popelgegnern, also die Kakerlaken, über die man sonst kein Wort verlieren müsste, fast die Nerven verloren.
Wenn so ein halbmeter Vieh vor dir steht und dir ins Gesicht springen will. Alter! *schauder*

Wenigstens fand meine Familie mein Geschrei witzig ;)

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 26. Januar 2019 - 12:58 #

Echt? Wird das SO gut! Boah, ich freu mich :)

Fallout VR würde ich dann auch gerne mal ausprobieren.

Noodles 24 Trolljäger - P - 49149 - 26. Januar 2019 - 12:51 #

Na hoffentlich überlebst du das dann. ;)

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 26. Januar 2019 - 12:57 #

Falls nicht, sage ich Bescheid! :)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 16782 - 26. Januar 2019 - 3:27 #

Warum überhaupt Unterhosen tragen?

Elfant 21 Motivator - P - 29798 - 26. Januar 2019 - 7:14 #

Was sind Unterhosen?

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - P - 31348 - 26. Januar 2019 - 10:32 #

Also ich zocke immer nackt.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 9342 - 26. Januar 2019 - 12:25 #

Pro Tip: Im Sommer immer ein Handtuch drunterlegen, saugt den Schweiß auf.

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 26. Januar 2019 - 12:57 #

Ihr habt alle genauso einen an der Waffel wie ich: Ich mag euch :)

g3rr0r 15 Kenner - P - 2853 - 22. Januar 2019 - 22:11 #

Also trotz eurer Kritik, Ich freu mich riesig auf meinen lieblings Resi-Titel. Aber wie immer super SDK, und kanns sogar Nachvollziehen ;)

Toxoplasmaa 16 Übertalent - P - 5111 - 22. Januar 2019 - 22:27 #

Also ich für meinen Teil finde es immer sehr gut wenn Neuauflagen sich sehr nah am Original halten. So sperrig und unzugänglich das auch nach heutigen Gesichtspunkten sein mag.

Mein Bruder und ich werden bestimmt viel Spaß damit haben, schön gemütlich auf der Couch mit ein paar kaltgehopften Hefeteilchen. In Nostalgie schwelgend.

Er hat mich ja zu damaligen PS1 Zeiten mit der Importversion von RS1 und dem "besonders" blutigen Intro Video erst zu diesem ganzen "Gewalt und Morde, Gore-Gesplatter" Fan gemacht der ich bin. Im echten Leben bin ich aber ganz lieb! Versprochen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 381293 - 22. Januar 2019 - 22:31 #

Das sei dir auch von Herzen gegönnt :-)

Danywilde 23 Langzeituser - - 38919 - 22. Januar 2019 - 22:36 #

Genau das richtige nach einem harten Tag im Büro!

Cosmo 17 Shapeshifter - P - 7539 - 22. Januar 2019 - 22:42 #

Mir ist das Spiel zu brutal. Würde ich freiwillig keine 5 Minuten spielen.

PatStone99 16 Übertalent - P - 5375 - 22. Januar 2019 - 22:44 #

Beide Seiten sehr unterhaltsam anzuschauen. Ähnlich wie Jörg erging es mir bei der Demo, allerdings hatte ich es mir zusätzlich noch schwerer gemacht - was mir erst später wieder einfiel - indem ich das Auto-Aim so eingestellt hatte, dass sich das Fadenkreuz nochmals verlangsamt, wenn es näher zum Ziel rückt. Erschien mir bei den Einstellungen als super Idee, erwies sich beim Spielen aber als nicht so toll :D

Ich kaufe den Titel dann irgendwann in ein paar Monaten. Da ich hier seit 20 Jahren die US-Fassung des Originals herumliegen & durchgespielt habe, eilt es mit dem Remake nicht so.

Graui 09 Triple-Talent - P - 323 - 23. Januar 2019 - 0:00 #

Ich bin kein Resident Evil Fan, habe mir Teil 7 auch nur angeschaut und die erste Stunde in VR gespielt, aber ist es eine würdige Umsetzung des originalen Resident Evils 2? Storymacken kommen ja aus dem ersten Teil, aber war der erste Teil auch so Script basiert?

Danywilde 23 Langzeituser - - 38919 - 23. Januar 2019 - 1:15 #

Zum Spiel: mich hat an den alten Resident Evil Teilen immer die fixe Kamera und die Steuerung gestört. Das haben sie jetzt geändert, daher werde ich mir das Spiel kaufen.

Zur SDK: Heinrichs ruhige Spielweise hat mir gefallen, Jörgs Aufreger (gerade am Anfang) fand ich dagegen schon wirklich etwas extrem.

gnadenlos 17 Shapeshifter - P - 6354 - 1. Februar 2019 - 2:08 #

Bei mir das Gegenteil. Die alte Ansicht war deutlich übersichtlicher und die Steuerung war eine Besonderheit, die RE zum eigenständigen Spiel machte.

Stattdessen läuft man jetzt wie in 80% der AAA Titel aus der 3rd Person Perspektive herum und die Grafik ist ein Mix aus zweckmäßig und übertriebenem Einsatz von Spiegelungseffekten.

Hätte es nicht das RE2 Setting, könnte das Spiel auch ein €25 Indie Horror-Titel aus dem 78% Wertungsbereich sein.

Das was man bei Jörg gesehen hat, war doch wirklich schrecklich. Durchgänge die geöffnet werden, weil man ein vollkommen unabhängiges Ereignis auslöst, zwei Schüsse aus der leeren Pistole, nicht vermeidbare Zombie-Angriffe durch enge Gänge und keine Waffe oder Munition.

Wo ist hier die Brillanz die 85-90% rechtfertigen würde? Grafik und Gameplay können es ja schon mal nicht sein und nur weil sich was wie ein typischer Sony 1st Party Titel steuert, hat es noch nicht dessen Feinschliff.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 74747 - 1. Februar 2019 - 10:05 #

Die alte Ansicht war alles, aber nicht übersichtlicher. Und die Steuerung grausam. Hier solltest du einfach mal die Rosarote Nostalgiebrille abnehmen. :)
Ich hab das alte R2 geliebt und etliche Male durch gespielt. Gerade erst letztes Jahr wieder.
Und so als Altfan sage ich trotzdem, dass das Spiel sehr schlecht gealtert ist, und so eigentlich auf den Misthaufen der Geschichte gehört. Die neue Version fängt super den Geist der O Version ein, ohne zuviel an dem zu ändern, was diese besonders machte.
Alles was du hier an Ereignissen bemängelst, erwarte ich von dem Titel. Ich will willkürliche Skripte, unlogische Momente, etc., denn da fährt die Nostalgie Achterbahn mit mir. Unlogik bemerken und bemängeln, scheint eh eine momentan grassierende Krankheit älterer Spieler zu sein. Ich hingegen sage dir, auch mit meinen mittlerweile 27 Spielerjahren pfeife ich auf so etwas, wenn mich das Spiel gut unterhält, und bedauere Leute, denen es scheinbar nicht möglich ist einfach Spaß zu haben, weil sie jeden Kack analysieren wollen, um ja nicht Lebenzeit zu vergeuden.
Ich jedenfalls finde es brilliant, sowie die 9 absolut gerechtfertigt.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104046 - 1. Februar 2019 - 12:33 #

"Die alte Ansicht war alles, aber nicht übersichtlicher. Und die Steuerung grausam. Hier solltest du einfach mal die Rosarote Nostalgiebrille abnehmen. :)"

So ging's mir auch. Das fühlte sich immer so schwerfällig wie steifer Hals mit Halskrause nach Unfall an :).

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68333 - 23. Januar 2019 - 7:05 #

Ich freue mich sehr auf das Spiel und will mir meinen Spaß erstmal nicht durch diese SDK verderben lassen.

Janosch 23 Langzeituser - - 45012 - 23. Januar 2019 - 7:10 #

Das würde die SDK sicher nicht machen, sie ist sehr sehenswert, auch wenn Jörg und Heinrich offenbar einen Rollentausch vorgenommen haben...

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68333 - 23. Januar 2019 - 7:19 #

Nun, aus dem Meinungskasten im Test ist schon ersichtlich, das Jörg nicht soviel Spaß an dem Spiel haben wird. Hatte die SDK gestern trotzdem zumindest mal gestartet, dann aber mehr oder weniger schnell abgebrochen, weil ich sowieso erstmal selbst reinspielen will. Und den offenbar vorkommenden Rant will ich dann erst ansehen, wenn ich mir selbst ein Urteil gebildet habe.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 74747 - 23. Januar 2019 - 7:41 #

So werde ich es auch halten.

Janosch 23 Langzeituser - - 45012 - 23. Januar 2019 - 7:46 #

Klingt wie stets bei Dir nach einem ausgewogenen und begründeten Urteil

Messenger 13 Koop-Gamer - P - 1316 - 23. Januar 2019 - 10:17 #

Wow, dieses Böse, der Horror und die absolute Dunkelheit, die in dieser Folge stecken, sind fast überwältigend :U.
Noch überwältigender ist, dass weder Zombies noch Gore-Effekte dafür verantwortlich sind :D.
Trotzdem eine schöne Folge mit zwei ziemlich unterschiedlichen Sichtweisen. Ich frage mich gerade nur wie es ausgegangen wäre, wenn das Remake an der Steuerung und den Kameraperspektiven (weitestgehend) festgehalten hätte.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 381293 - 23. Januar 2019 - 10:57 #

Herzinfarkt bei mir?

Messenger 13 Koop-Gamer - P - 1316 - 23. Januar 2019 - 11:44 #

Fraglich, ob der aus einem Schreckensmoment heraus oder einem Moment des Design-Schreckens passiert wäre :D.

Elfant 21 Motivator - P - 29798 - 23. Januar 2019 - 11:37 #

Bei manchen Einstellungen hatte ich durchaus den Eindruck, daß manche Kameraperspektive durchaus den alten Teilen entsprachen. Mit der Panzersteuerung der alten Teile (ich habe nur Teil 1 auf dem PC mal angespielt) hatte ich kein Probleme, aber dieses unsägliche Zielen mochte ich schon in Alone in the dark nicht.

Messenger 13 Koop-Gamer - P - 1316 - 23. Januar 2019 - 11:47 #

Ich spiele derzeit (zum ersten Mal) den klassischen ersten Teil (in der HD-Version) auf dem PC. Allerdings kann man da eine modernere Steuerung aktivieren. Die funktioniert aber manchmal mit der Transition über verschiedene Kameraperspektiven hinweg nicht. Im einen Moment drückt man den Stick noch nach oben, um eben dort in den nächsten Abschnitt zu laufen. Da läuft die Spielfigur aber plötzlich von rechts nach links durch den weiterhin nach oben gedrückten Stick. Justiert man sich nun neu, gibt es einen kurzzeitigen orientierungslosen Anfall der Spielfigur :U.

Elfant 21 Motivator - P - 29798 - 23. Januar 2019 - 12:25 #

Wenn ich mich nicht irre, gab es dies schon früher, aber ich weiß nicht mehr, ob die Figur dabei nicht einfach weiter der Richtung gefolgt ist, in welche man ursprünglich wollte.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 23. Januar 2019 - 13:27 #

Das liegt am Spiel. Ich hab das Original auf dem GameCube, was nur die Panzersteuerung hat, gespielt und da ist das auch oft passiert. Hab's damals als Fehlkauf verbucht und nicht weit gespielt.

Das HD-Remaster ist viel besser für mich. V.a. weil man im leichtesten Modus soviele Farbbänder findet, dass man nie abwägen muss, ob man eines opfert. Die modernisierte Steuerung finde ich auch um Welten angenehmer, auch wenn sie etwas Gewöhnung braucht.

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11603 - 23. Januar 2019 - 10:28 #

Das wird wohl mal eine SDK sein die ich mir anschauen werde, allerdings erst nachdem ich mit dem Game durch bin. Warum habe ich noch keine Versandbestätigung bekommen? *Ungeduldig im Kreis spring*

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 23. Januar 2019 - 11:19 #

Schon interessant, wie ein Fehler das Gameplay weitestgehend kaputtmachen kann. Ich hab die Demo auf PS4 und PC gespielt und die entspricht weitestgehend der SDK. Aber im Revier bin ich nicht direkt rechts rein, sondern erst durch die Halle gelaufen, wo auch Munition herumliegt. Damit ist der rechte Flügel simpel.

Die Logikprobleme wie z.B. dass man nicht durch das Fenster steigen kann, nehme ich wahr, aber stören mich in Spielen eher selten. In Filmen finde ich das viel schwieriger. Frage mich, ob Jörg so Filme wie Skyfall ertragen kann. ;-)

Dass einzige Spiel, wo ich mich richtig über Unlogik aufregen konnte, war Fallout 4 und seine Hauptstory, besonders die erste Stunde. Darüber kann ich mich jetzt noch ärgern.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 381293 - 23. Januar 2019 - 11:25 #

Und ich wollte ja auch sofort zurück, ich durfte ja nur nicht :-)

In Fallout 4 habe ich an der ersten Stunde nichts auszusetzen, ich finde eher erstaunlich (und unlogisch), wie nachrangig sehr schnell die Suche nach dem eigenen Kind wird. Viel wichtiger, den örtlichen Überlebenden irgendwelche Baumhäuser zusammenzuzimmern...

Skyfall finde ich sehr gut, aber ich würde ihn tatsächlich nicht für den Logikoskar vorschlagen. An Casino Royale kommt eh nichts ran.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 23. Januar 2019 - 13:35 #

Das ist ja echt interessant.

Bei Skyfall hab ich mich im Kino durchgehend so ähnlich aufgeregt wie du bei RE2, weil die Handlung von vorne bis hinten keinen Sinn ergibt, aber der Film sich selbst total ernst nimmt. Die alten Filme mit Roger Moore waren auch handlungstechnischer Unsinn, aber die hatten auch eine gewisse Selbstironie, wo das ok war.

Bei Fallout 4 war es für mich der absolute Immersionskiller, dass die Hauptfigur gerade die Welt hat untergehen sehen und tragische Erlebnisse mit der Familie hatte, aber sich zehn Minuten später mit dem alten Haushaltsroboter unterhält als wäre nichts gewesen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 381293 - 23. Januar 2019 - 15:17 #

Also bei Fallout meinen wir glaube ich das Gleiche, beim Robot sage ich mir halt, „das ist quasi Google“.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68333 - 26. Januar 2019 - 14:37 #

JA, das ist schon ein bisschen doof, dass man da nicht zurück darf. Aber nachdem ich jetzt die ersten 1 1/2 Stunden durch habe, kann ich deinen Rant immer noch nicht nachvollziehen :-)

revo 15 Kenner - P - 3084 - 23. Januar 2019 - 11:30 #

Also ich kann Jörg sehr gut nachvollziehen.
So gut wie selten zuvor.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21042 - 23. Januar 2019 - 15:27 #

Bin noch mitten drin, wird die Mittagspause halt ausgedehnt. Aber ich liebe die SdK jetzt schon :-)

Larnak 21 Motivator - P - 27861 - 23. Januar 2019 - 19:29 #

Ich grusele mich ja vor allem immer dann, wenn ich anderen beim Zielen mit dem Gamepad zugucken muss :D

Sonst kann ich Jörg grundsätzlich nachvollziehen. Ich würde mich wohl nicht so sehr drüber aufregen, aber gerade die Stelle mit dem "Rückweg geht erst nicht, dann geht er doch wieder" ist wirklich böse, wenn man da drüber stolpert. Was ja nicht garantiert ist, wenn man nie versucht, vorher zurück zu gehen, würde man gar nicht bemerken, dass es nicht geht, und sich dann auch nie die Frage stellen, wohin man soll.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 23. Januar 2019 - 21:19 #

Das ist auch eines der seltenen Spiele, die ich nicht mit Gamepad spielen will. Hab die Demo auf PC und PS4 gespielt und auf dem PC ist es alleine durch das Zielen mit der Maus deutlich weniger stressig. Im Gegensatz zu den meisten Spielen hat es kein Autoaim beim Gamepad.

Das mit dem verschlossenen Tor könnte man übrigens sogar von der Story her erklären denn bei der Rückkehr ist dann ja dieser eine Polizist da, der es entsperrt haben könnte. :-) Aber ja, geht eleganter.

Mir ist das übrigens gar nicht aufgefallen, da ich immer in den Gang wollte und gar nicht versucht habe, zurückzukehren.

Wo Zombies herkommen, ist in der Demo übrigens immer schlüssig, auch wenn es aus Jörgs Sicht nicht so wirkt. Der Zombie-Polizist vor dem Raum, wo man den halben Polizisten reinzieht, lag vorher schon dort auf dem Boden. Der danach zerschlägt das Fenster und kommt von außen. Und die zwei kurz danach im Gang kommen aus einem vorher verschlossenen Raum, den man dann auch betreten kann und wo man z.B. Munition findet. Selbst der Zombie der einem beim Rolltor packt, ist noch begründbar, da in dem Westflügel noch ein Raum ist, den man zu dem Zeitpunkt nicht betreten kann. Und eine Tür und ein paar Scheiben davon sind kurz vor dem Rolltor.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68333 - 24. Januar 2019 - 6:46 #

Mir ist das beim Spielen der Demo aufgefallen, hatte aber zum Glück vorher gut "eingesammelt", sodass es nicht schlimm war, das ich erstmal nicht zurückgekommen bin.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 128115 - 23. Januar 2019 - 21:05 #

Das Spiel hat mich ja schon beim zusehen genervt. Nichts für mich.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 23. Januar 2019 - 21:48 #

Generell oder wegen dem, was bei Jörg so passiert ist? Letzteres ist eher nicht repräsentativ, sondern eine Verkettung unglücklicher Umstände in Kombi mit zuviel Rennen und zu wenig Erkunden. :-) Wenn man das Spiel gemächlich angeht und alle Räume durchstöbert, wird man nicht alle 20s in den Hals gebissen. :-)

Dass man in den Ostflügel gehen kann ohne zurück zu können und dann u.U. keine Munition hat, ist nicht gut gelöst. Aber die meisten laufen wohl vorher durch die Eingangshalle und stocken dort ihr Inventar auf. Und dann funktioniert das Spiel so wie vom Entwickler gedacht.

Ich fand die Demo (die weitestgehend der SDK entspricht) ziemlich angenehm. Gestört haben mich nur die Zombies, die immer wieder auferstehen. Das nervt einfach nur und hätte nicht in das Remake übernommen werden müssen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 128115 - 23. Januar 2019 - 22:54 #

Ok, das erklärt dann einiges. Aber spätestens mit dem Respawnen der Gegner bin ich raus. Das ist nichts für mich. :)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 23. Januar 2019 - 23:01 #

Sind nicht alle, sondern nur einzelne. In der Demo müssten es nur zwei gewesen sein. Die meisten bleiben schon tot.

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 24. Januar 2019 - 18:36 #

Mir würden diese Zwei aber schon reichen. Es nervt einfach :(

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 24. Januar 2019 - 23:03 #

Sehe ich auch so. Aber wirklich gestört hat es nicht, da die einen nicht weit verfolgen. Hab sie irgendwann einfach immer umlaufen und nicht meine Munition verschwendet.

Noodles 24 Trolljäger - P - 49149 - 24. Januar 2019 - 23:41 #

Stehen die denn unendlich wieder auf oder einfach nur ein zweites Mal?

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 25. Januar 2019 - 16:47 #

Gute Frage! :)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 25. Januar 2019 - 21:55 #

Unendlich weiß ich nicht, aber drei oder viermal hab ich es bei einem erlebt. Danach hab ich keine Munition mehr an ihn verschwendet und bin nur noch weggelaufen.

Elfant 21 Motivator - P - 29798 - 26. Januar 2019 - 7:13 #

Ich kann es auch nicht mit letzter Sicherheit sagen, aber eventuell kommt es auch auf die Waffe an. Zumindest ein Wiederaufstehzombie verlor die Lust am untoten Leben, nachdem ihm die Schrotflinte den Kopf abtrennte.
Mich stört bei diesen Typen eher, daß man sie nicht von normalen Zombies unterscheiden kann. Man hätte es zum Beispiel mit einer Animation wie Zittern verdeutlichen können.

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11603 - 26. Januar 2019 - 8:56 #

Ich hab es noch nicht selbst gespielt, aber gelesen man könnte Zombies auf dem Boden endgültig den Rest mit einem Messer geben. Schon versucht?

Elfant 21 Motivator - P - 29798 - 26. Januar 2019 - 9:26 #

Das Problem ist mehr, daß die Demo nur "einmalig" eine halbe Stunde geht. Ich weiß also noch nicht einmal, wie weit ich hätte kommen können (Der Raum in der SDK mit dem Vornamenschloß). Zumindest sah ich keine Anzeigen zum Messern, wenn der Wiederkeher vermeintlich tot auf dem Boden lag.
PS: Es könnte auch sein, daß es die umgestoßenen Zombies zum Beispiel nach einer Bissattacke gemeint sind. Ich habe mich aber schlicht nie beißen lassen.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 26. Januar 2019 - 20:14 #

Ah, das mit der Schrotflinte muss ich mal ausprobieren. Spiele seit gestern die Vollversion und dort hat man ein paar mehr von diesen Jesus-Zombies und es nervt doch leicht.

Davon abgesehen ist es aber ein echt tolles Spiel geworden. V.a. haben sie eine wirklich exzellente Mischung zwischen Stress und Ruhephasen hinbekommen. So mag ich Horrorspiele. Resident Evil 7 fand ich im Vergleich deutlich anstrengender.

Elfant 21 Motivator - P - 29798 - 26. Januar 2019 - 20:33 #

Ich hätte es schon unter den Test geschrieben, aber vielleicht könntest Du mir ein paar Fragen zur PC Demo beantworten:
Der Schwierigkeitsgrad ist da der Leichte oder?
Ist die Ressourcenverteilung vom Schwierigkeitsgrad abhängig?
Kann es sein, daß dort ein Zielassistent am Werk ist oder sind die Hitboxen zu groß geraden? Ein paar meiner angezeigten "Treffer" hätten nämlich eigentlich daneben gegen müssen.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 26. Januar 2019 - 21:33 #

Kann mich nicht genau erinnern, aber ich glaube, man kann in der Demo den Schwierigkeitsgrad wählen. Der leichteste war es bei mir jedenfalls nicht, denn der hat Autoheal und das hatte ich nicht. Die Demo war bei mir von der Schwierigkeit genauso wie die Vollversion auf "Normal", aber ich glaube, dass ich ihn auch in der Demo einstellen konnte.

Ich hab bisher nur in einem Schwierigkeitsgrad gespielt, keine Ahnung, ob die Resourcen verschieden sind. Könnte ich mir v.a. bei Heilmitteln aber gut vorstellen, denn die sind recht großzügig auf "Normal" verteilt.

Auf "Leicht" gibt es Autoaim, ja. Die Hitboxen sind auch auf "Normal" nicht perfekt. Hatte auch schon Treffer, wenn das Fadenkreuz leicht neben einem Kopf war. Wie halt in allen Spielen. :-)

Von den ersten drei Stunden ausgehend, würde ich Leuten, die es gern schwerer mögen, auf jeden Fall zum schwersten raten. Ich spiele Spiele gern auch mal auf "Leicht" und hab bisher mit "Normal" überhaupt kein Problem, spielt sich sehr entspannt. Aber sind auch nur die ersten drei Stunden, das kann noch anziehen. "Schwer" hat allerdings wieder Farbbänder und damit limitiertes Speichern. Das kann auch unabhängig vom Schwierigkeitsgrad nerven, weil man bei kurzen Zock-Sessions gehandicapt wird.

steever 17 Shapeshifter - P - 8435 - 26. Januar 2019 - 14:53 #

Respawnen die Gegner wirklich? Eventuell wurden nicht alle Fenster verbarrikadiert (was man tun kann/sollte) und durch die offenen Fenster konnte der eine oder andere neue Zombie hineingelangen? Oder nicht jeder Gegner wurde wirklich getötet? Die stecken ja einiges ein...

Noodles 24 Trolljäger - P - 49149 - 26. Januar 2019 - 19:09 #

Naja, Respawn ist das in dem Sinne ja nicht, dass da plötzlich wieder neue Gegner sind. Gibt halt Zombies, die stehen immer wieder auf, wenn man erneut in ihre Nähe kommt. Selbst wenn man schon zig Kugeln in sie reingejagt hat.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8561 - 23. Januar 2019 - 21:54 #

Vermutlich war das Spiel im Original genauso gescripted und die Entwickler wollten das Game-Design nicht extra für Jörg zu einer "logischen" Open-World-Simulation umbauen.

Hätte vermutlich auch viele Fans verärgert^^

Noodles 24 Trolljäger - P - 49149 - 24. Januar 2019 - 0:57 #

Also dass man nicht selber wieder zurück in die Eingangshalle darf, sondern erst dann, wenn man bestimmte Trigger ausgelöst hat, find ich auch mies. Naja, ansonsten siehts nach nem guten Remake aus, aber mich spricht die Resident-Evil-Reihe nicht an, das ändert sich hiermit auch nicht. ;)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - P - 31348 - 24. Januar 2019 - 10:16 #

Ganz schön hoher Gore-Faktor.

Zerberus77 16 Übertalent - P - 4064 - 24. Januar 2019 - 15:00 #

Hier geht es mir genauso wie bei der Thief-SdK: ich weiß um die historische Bedeutung des Spiels, aber aus der SdK erschließt sich mir die Faszination jetzt nicht. :-D

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68333 - 24. Januar 2019 - 15:16 #

Hast du die Spiele mal selbst gespielt?

Zerberus77 16 Übertalent - P - 4064 - 24. Januar 2019 - 15:56 #

Obwohl beide in meine aktive Spiele-Zeit fielen; ehrlich gesagt Nein.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68333 - 24. Januar 2019 - 16:04 #

Ah, okay. Danke.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68333 - 24. Januar 2019 - 16:13 #

Jetzt doch mal die SDK angeschaut, da es sich ja hauptsächlich um die Bereiche handelt, die ich schon aus der Demo kenne.

Unterhaltsam war das schon, warum Jörg schon nach wenigen Minuten so steil geht, kann ich dabei nicht wirklich verstehen. Ja, da sind ein paar Designentscheidungen dabei, die nicht unbedingt toll sind. Gerade, weil Jörg blöderweise direkt durch das Rolltor ist und nicht vorher ein bisschen den anderen Bereich durchsucht hat bzw. durchsuchen konnte. Und die Lücken in der Logik kann man so doch in ziemlich vielen Spielen herbeireden, weil es halt meist doch nicht möglich ist, die Welt immer so darzustellen, wie sie im "echten" Leben gewesen wäre. Aber da ich Jörg und seine Spielweise mittlerweile ganz gut kenne, ist dieses hineinsteigern in solche Dinge ja nichts unbekanntes für mich.

Heinrichs Part hat mir da dann doch viel besser gefallen, nicht alles toll finden, aber sich auch nicht über jede Kleinigkeit aufregen, war IMO deutlich angemessener.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 9342 - 24. Januar 2019 - 20:56 #

Eine Stunde des Kritikers aus dem Studio Vancouver hätte mir aus den von dir genannten Gründen dieses Mal besser gefallen.

misc 17 Shapeshifter - P - 7201 - 24. Januar 2019 - 19:50 #

Immerhin hat die SDK den Vorteil, dass ich jetzt wieder weiss, warum ich solche Spiele nicht mag.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 24. Januar 2019 - 23:08 #

Nur noch eine Stunde bis zur Steam-Freischaltung. Schade, dass ich morgen früh raus muss.

Das Spiel hat mich eher mittelmäßig interessiert, aber die Demo (die übrigens dem Großteil der SDK entspricht) hat mich sehr angesprochen. Schöne Mischung aus dem Charme, den Spiele früher hatten und der heute irgendwie meistens fehlt, und gekonnter Modernisierung.

Danywilde 23 Langzeituser - - 38919 - 25. Januar 2019 - 0:48 #

Dann wünsche ich Dir schon einmal viel Spaß.

Ich werde noch warten, bis das Spiel einen für mich angenehmen Preis erreicht hat. Bis dahin habe ich auch Rise of the Tomb Raider durch.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 26. Januar 2019 - 20:07 #

Danke! Ist ein tolles Spiel! Für mich die perfekte Mischung aus Oldschool und Modern.

Mir gefällt auch, dass es dazu steht, ein Spiel zu sein. Da hat man halt im Polizeirevier Geheimgänge, die man mit Medaillons in einer Statue öffnet oder Türen, die spezielle Schlüssel mit Spielkarten-Symbolen brauchen. :-)

Aber dieses Erkunden eines Levels und nach und nach Öffnen der Türen gefällt mir enorm gut. V.a. da die Karte jetzt anzeigt, wenn man einen Raum komplett abgegrast und alles mitgenommen hat.

Danywilde 23 Langzeituser - - 38919 - 31. Januar 2019 - 0:20 #

Hast Du es schon durch? Sind die 10-15 Stunden realistisch?

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 31. Januar 2019 - 23:05 #

Nee, hab wenig Zeit zum Spielen aktuell. Hab es bisher so sechs Stunden gespielt. Kann schwer beurteilen, wie weit ich bin, da ich das Original nie gespielt habe.

"How long to beat" sagt 7,5-12,5h:
https://howlongtobeat.com/game.php?id=57479

Wundert mich etwas, hatte nicht den Eindruck, dass ich schon weit wäre, hatte nur einen weiteren Levelhub nach dem Polizeirevier bisher. Ich hab eher eine Completionist-Spielweise, von daher bin ich wohl zur Hälfte durch.

Danywilde 23 Langzeituser - - 38919 - 1. Februar 2019 - 0:22 #

Danke, berichte doch mal von der Spieldauer, wenn Du durch bist.

rammmses 19 Megatalent - P - 16657 - 1. Februar 2019 - 7:30 #

Da ich es auch durch habe: Run 1 8 Stunden, Run 2 5,5 Stunden. Alles auf normal und "complete" mit allen Orten, Tresoren etc.
15 halte ich für deutlich übertrieben. Die B Szenarien sind noch kürzer, da geraffft, aber bin bei denen noch nicht durch.

Mantarus 17 Shapeshifter - P - 8638 - 25. Januar 2019 - 11:27 #

Danke für die SdK.

60€ gespart :)

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 25. Januar 2019 - 16:47 #

Gar nicht kaufen oder auf einen Sale warten?

De Vloek 15 Kenner - 2812 - 25. Januar 2019 - 22:19 #

RE war noch nie meins, daher hatte ich eine recht langweilige SdK erwartet. Aber Angry Jörg hats rausgerissen :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 381293 - 26. Januar 2019 - 8:19 #

Vielleicht sollte ich mich um eine Franchise-Lizenz vom großen Angry Joe kümmern? Ich verkleide mich allerdings weniger gerne...

Claus 30 Pro-Gamer - - 227739 - 26. Januar 2019 - 10:51 #

(L)angry Joe(rg) = Zwillinge, bei der Geburt getrennt, oder so.
;)

Danywilde 23 Langzeituser - - 38919 - 31. Januar 2019 - 0:19 #

Dann brauchst Du aber auch noch einen „other Jörg“ als Sidekick.

JensJuchzer 18 Doppel-Voter - 10345 - 26. Januar 2019 - 15:59 #

Hm, für mich ist heute die Hölle zugefroren. Auf B5aktuell haben sie Resident Evil 2 vorgestellt. Von der hübschen Grafik geschwärmt und das Spiel tatsächlich auch empfohlen zu kaufen, da es ein tolles Remake wäre.
Also wenn Spielevorstellung jetzt schon auf solchen SEndern kommen, diese dann auch noch ab 18 sind, dann ist unser Hobby wohl endgültig in der Gesellschaft angekommen!!!

Berthold 18 Doppel-Voter - - 9265 - 27. Januar 2019 - 10:24 #

Ich empfand damals auf der PS1 den zweiten Teil als den besten Teil. Ich werde das Remake vielleicht mal spielen, momentan habe ich aber zu viel andere Sachen zum Zocken.

ganga Community-Moderator - P - 20113 - 27. Januar 2019 - 21:58 #

Ich möchte Resident Evil noch nie, hab aber einzig nur Resident Evil 4 auf der wii gespielt und nach paar Stunden abgebrochen. Naja ich fand es billig ekelhaft, die Beiß Animationen fand ich schon in nem anderen Testvideo unglaublich nervig, ich mag keine Gegner denen man zig mal in den Kopf schießen muss, Zombies sind sowieso doof. Ich würde das nicht mal geschenkt spielen.

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11603 - 28. Januar 2019 - 9:58 #

Heeeeey, Zombies sind nicht doof! Die haben nur eine Lernschwäche und brauchen halt manchmal etwas länger. Das können sie aber mit viel Ausdauer ausgleichen. <3 für Zombies

Otto 12 Trollwächter - 1036 - 30. Januar 2019 - 13:41 #

Auch wenn sie ein bisschen kulturfremd sind. Und den ein oder anderen umbringen oder aufessen...
Auch die können integriert werden. Alle Menschen sind gleich.
Ich finde ja Leute die behaupten das Zombies doof sind, stehen dem Nationalsozialismus verdächtig nahe:)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104046 - 28. Januar 2019 - 10:51 #

Ich mag ja die RE-Reihe irgendwie, auch RE4 auf der Wii wollte ich mögen, aber mich nervte diese langsame und träge Steuerung, was nicht an den Controllern selbst lag, und versaute es mir. Hab da auch nur ein paar Stunden durchgehalten, es dann sprichwörtlich entnervt in die Ecke gepfeffert. Kam dann zwar irgendwann für PC, aber da hatte ich keine Lust mehr auf das Spiel.

joker0222 28 Endgamer - P - 108612 - 29. Januar 2019 - 0:19 #

Sei froh, dass du nicht die ursprüngliche PC-Version gespielt hast. Ohne Mausunterstützung und QTE, die nicht mit ihren richtigen Tasten angezeigt wurden.

Claus 30 Pro-Gamer - - 227739 - 28. Januar 2019 - 23:16 #

Resident Evil 4 hatte ich anno dazumal auf dem Gamecube nahezu durchgespielt. Mir hatte der Titel damals wirklich sehr gut gefallen.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7835 - 29. Januar 2019 - 0:16 #

Ich hab mir wegen des Spiels damals einen GameCube gekauft! :-) Und es war's wert. Zu seiner Zeit eines der besten Spiele, die ich je gespielt habe.

Erinnere mich noch selig daran, als ich El Gigante mit dem allerletzten Schuss endlich gekillt hatte. Wobei das vermutlich vom Spiel so beeinflusst wurde und kein Zufall war, wie ich damals dachte.

Aber das Spiel war zu seiner Zeit wirklich wegweisend. Und technisch für den GC auch absolute Oberliga.

rammmses 19 Megatalent - P - 16657 - 28. Januar 2019 - 22:33 #

Gotteswillen, das kann man ja nicht angucken. Aufmerksames, langsames und geplantes Vorgehen ist Pflicht bei Survival Horror. Einfach überall reinstolpern und dann das eigene Unvermögen aufs Spiel schieben, schade, mit viel Selbstironie hätte noch was draus werden können, aber so fand ich die SdK eher peinlich.

joker0222 28 Endgamer - P - 108612 - 29. Januar 2019 - 1:48 #

Also bei so vielen Teasern überall muss ich glaub ich auch mal reinschauen.

rammmses 19 Megatalent - P - 16657 - 29. Januar 2019 - 7:25 #

Schalt den Ton leise, stattdessen Klaviermusik, nimm dir ein Bier und das ganze hat was von Laurel und Hardy Slapstick ;)

Michl 14 Komm-Experte - P - 2657 - 2. Februar 2019 - 14:24 #

Ich hab beim Original nur immer zugesehen, da ich ja zu jung war :D.
Aber das reizt mich jetzt gar nicht zum Spielen oder Zusehen. Wohl einfach nicht mein Genre??

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)