Redi-Rumble: Dark Souls versus Bloodborne

Redi-Rumble: Dark Souls versus Bloodborne

Kampf um den From-Software-Thron

Dennis Hilla / 11. Oktober 2021 - 18:00 — vor 2 Tagen aktualisiert
Steckbrief
PS4
Action-RPG
16
FromSoftware
25.03.2015
Link
Amazon (€): 21,10 (PlayStation 4)

Teaser

Auch wenn beide Rollenspiele aus der Sadistenschmiede von From Software stammen, so unterscheiden sie sich in mehreren Punkten bedeutend. Es wird Zeit, dass wir klären: Welches Spiel ist besser?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Bloodborne ab 21,10 € bei Amazon.de kaufen.
Special: 10 Jahre Dark Souls
Zum europäischen Erscheinen von Dark Souls am 7.10.2011 haben wir ein kleines Special erstellt, bestehend aus drei Inhalten: Weitere Dark-Souls-Inhalte (Auswahl): 

Zwei Redakteure, ein Spiel, viele verbale Schläge unter die Gürtellinie: Die Zutaten für ein Redi Rumble sind simpel, ergeben in Kombination aber ebenso unterhaltsame wie knackige Unterhaltung. Doch für diese Folge wirbeln wir das Konzept etwas durcheinander, denn heute stehen Jörg Langer und Dennis Hilla für ihr persönliches Lieblingsspiel ein und klären ein für alle Mal die Frage: Welcher From-Software-Titel ist der beste?

In der einen Ecke steht Jörg, der spätestens seit seinem Letsplay regelrecht begeistert von Dark Souls Remastered ist. Nicht nur kommt ihm das langsamere, entspanntere Kampfsystem entgegen. Auch die Dark-Fantasy-Welt trifft genau seinen Geschmack, ebenso wie die Genialität und der Abwechslungsreichtum der Spielwelt.

Ihm gegenüber steht Dennis, der Bloodborne zu seinen absoluten Lieblingsspielen zählt. Kein Wunder, punktet der Ausflug nach Yharnam doch durch ein deutlich flotteres Kampfsystem, bei dem es weniger auf Deckung und mehr auf Reflexe und schnelle Entscheidungsfindung ankommt. Dazu gesellt sich die wunderschöne gotische Spielwelt mit ihren Einflüssen aus H.P. Lovecrafts Werken.

Dir gefällt dieses Redi-Rumble? Dann könntest du ein Premium-Abo abzuschließen und kostenlose Inhalte wie diesen unterstützen!

Viel Spaß beim Ansehen!
Dennis Hilla 11. Oktober 2021 - 18:00 — vor 2 Tagen aktualisiert
Dennis Hilla Redakteur - P - 143756 - 11. Oktober 2021 - 18:00 #

Viel Spaß beim Ansehen!

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 67149 - 11. Oktober 2021 - 18:17 #

Ich bin hier Team Jörg. Unter anderem aus allen von ihm genannten Gründen. Außerdem nervt das Heiltränke sammeln in Bloodborne hardcore, erst recht ohne PS+ (man kann niemandem mehr helfen). Selbst im alten (also nicht dem Remake-Ding) Demon's Souls war das kein Ärgernis mit den Kräutern oder sie ließen sich in Masse megaschnell farmen.

Unrecht haben natürlich beide. Denn das beste Souls-Spiel ist natürlich Demon's Souls auf der PS3. (trotz des miesen Controllers)

Ein Glück hat zu Beginn des Videos Jörg nur zu einer Axt gegriffen. Klar, dass sich Dennis da nicht einschüchtern lässt :-D

zuendy 16 Übertalent - P - 4283 - 11. Oktober 2021 - 20:07 #

Wenn du dich bei Bloodborne nicht so oft treffen lässt, brauchst du auch nicht so viele Heiltränke.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 67149 - 11. Oktober 2021 - 20:08 #

Sehr guter Tip! Das probiere ich mal aus :)

mario128 09 Triple-Talent - 289 - 12. Oktober 2021 - 9:15 #

Ich bin gerade schwer am überlegen, ob das auch bei anderen Games evtl. zutreffen könnte. ;)

TheRaffer 21 Motivator - P - 30490 - 12. Oktober 2021 - 11:02 #

Sind wir da etwa einer ganz heißen Sache auf der Spur? :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 149426 - 12. Oktober 2021 - 13:16 #

Klingt aber nach einem spezialgelagerten Sonderfall. :)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 26465 - 12. Oktober 2021 - 13:51 #

ist das wirklich so passiert oder hat man uns etwas ins Getränk gegeben?x-factor..das unfassbare...

eksirf 18 Doppel-Voter - P - 11590 - 13. Oktober 2021 - 6:20 #

Spieleentwickler hassen diesen Trick

joker0222 29 Meinungsführer - P - 112244 - 11. Oktober 2021 - 21:14 #

Man kann die Heilphiolen auch kaufen und damit ebenfalls farmen. Im DLC kurz vor Ludwig gibt es zudem den Phiolip, der immer 5 fallen lässt.
Aber generell hat FS doch bei jedem Spiel nach Demon's das mit den Heiltränken/Kräutern/Estus doch wieder irgendwie anders als beim vorherigen gemacht. Mal musste man die Leuchtfeuer leveln um mehr zu bekommen, dann muss man erst Scherben finden um jeweils einen Estus mehr zu bekommen, dann musste man sich überlegen, ob man lieber Heilung oder Magie damit auffüllt...

Demon's ist natürlich super, aber mir hat BB allein wegen dem Setting am besten gefallen. Auch weil das das erste war, dass ich von allen gespielt habe.

Im Moment spiele ich Dark Souls2 auf der PS3. Sotfs habe ich vor ein paar Jahren schon gespielt, aber irgendwie gefällt mir da das Original auch besser. Bei Sotfs kommt es mir vor, dass die Gebiete oft einfach sinnlos mit Gegnern vollgespammt wurden. Fällt mir besonders auf, weil ich einmal in der Woche einen Stream von jemandem sehe, der Sotfs gerade zum ersten Mal spielt.

Insgesamt würde ich sagen, dass DS3 von allen Souls das beste ist, weil da alles Gute zusammenkommt und Nervfaktoren aus den Vorgängern abgestellt und mit dem schnelleren Gameplay von Bloodborne kombiniert wurden. Zudem sieht es natürlich am besten aus.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 67149 - 11. Oktober 2021 - 21:51 #

Ah, das mit dem Kaufen wusste ich nicht! Wo geht das denn? Den DLC habe ich leider noch nichy :( Vor Ewigkeiten habe ich mal aus Versehen den Sale verpasst. Und zuletzt war er im Sale mit 20 Euro teurer als die GOTY :-/

Stimmt, das ist echt überall anders. Und gerade bei Dark Souls nicht wirklich gut erklärt. Das beste System ist für mich immer noch das System aus Demon's Souls (PS3).

Deine DS2 Berichtw sind ernüchternd, ich habe ja nur die neue Edition auf PS4. Mal schauen, was das geben wird :/

DS3 habe ich noch nicht gespielt. Da bin ich jetzt aber voller Vorfreude :)

joker0222 29 Meinungsführer - P - 112244 - 11. Oktober 2021 - 22:06 #

Bei dem kleinen Brunnen im Hunter's Dream. Das ist ein Shop.

Keine Bange, Sotfs ist auch super. Insgesamt kommt es mir halt ein bissl schwerer vor als das Original. Z.B. wo man im Original lediglich einen großen Ritter killen muss, bekommt man es in Sotfs mit einem Drachen zu tun. Oder es sind halt mehr normale Gegner an einer Stelle als vorher. So Sachen. Manches ist aber auch in der Neufassung besser. Z.B. sind die 3 DLC alle dabei und die sind top. Für die PS3 kann ich die irgendwie noch nichtmal mehr kaufen.

Auf DS3 kann man sich auch freuen. Gleich die Goty kaufen. Aber wenn du alles in Reihenfolge spielst dauert das wohl noch bis zum Remaster für PS6, oder? Bist du mit Demon's eigentlich fertig?

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 67149 - 15. Oktober 2021 - 16:20 #

Vielen Dank, das muss ich mir anschauen! 3 Folgen oder so Bloodborne sind schon aufgenommen. Ich denke, ich würde den Rest dann streamen und am PC dann schneiden und auf YT laden.

Puh, noch schwerer :D Das mit dem Gegnerplacement habe ich auch schonmal als Kritikpunkt gehört. Andererseits sind die ja nach 10 Mal töten (erstmal) ja dann auch weg, also zu schlimm kann es denke ich nicht werden. Dass manches besser ist, tröstet mich :) Alle DLC habe ich dann ja auch, super :) Habe das Spiel auf PS4 und vllt. auch auf PC aus Versehen. Würde dann vermutlich die PC Version spielen, sonst fehlt ja der Multiplayer.

DS3 habe ich glaube ich die GOTY sogar schon gekauft, ich meine für Xbox oder PC, da müsste ich nachschauen :D Oder doch auch PS4. Bin mir gerade nicht sicher.

Ja, also ich würde Bloodborne fertig spielen, dann vermutlich das DS Remastered zuerst (außer ich schiebe The Surge ein?).

Demon's ist quasi fertig, vor dem Umzug wurde ich fast fertig, dann habe ich die PS3 noch nicht wieder aufgebaut. Mache ich mal am Wochenende. Ich habe jetzt schon diesen Tunnel im Brunnen, da kommt glaube ich nur noch der finale Boss. Ich möchte aber noch eine Welt auf schwarz setzen um einmal so einen fiesen Boss zu sehen, der dann auftaucht. Welche Welt bietet sich da denn an? Demon's Souls ist dann auch mein erstes beendetes Souls-Spiel :D

joker0222 29 Meinungsführer - P - 112244 - 15. Oktober 2021 - 19:37 #

Da bin ich überfragt, ist zu lange her. An die Stelle kann ich mich ad hoc jetzt auch nicht erinnern. Aber das mit dieser World Tendency habe ich sowieso nie kapiert. Kann mich noch erinnern, dass es dazu eine Übersichtsseite im Spiel gibt, aber ich wusste nie, wie ich das zu deuten habe. Da hat sich auch nie was verändert. Aber ich glaube mit dem Abschalten der Server hat sich das doch eh erledigt.

Dark Souls2 habe ich jetzt auf der PS3 innerhalb von rund 2 Wochen durchgespielt. 80 kurzweilige Stunden. Irgendwie kam es mir auf der PS4 langatmiger vor. Was natürlich quatsch ist, denn außer den DLC kamen ja keine neuen Gebiete hinzu.

Warum sollte bei DS2 auf PS4 der MP fehlen? Die Server sind ja sogar auf der PS3 noch online. Hatte sogar mehrere Invasionen, das wird noch eifrig gespielt.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 67149 - 16. Oktober 2021 - 21:23 #

Die World Tendency ist so eine Sache, die Nils und Simon das Durchspielen EXTREM erschwert hat :D Letztlich hat man mehr Leben, wenn man lebt (und braucht den Cling Ring nicht). Wenn man aber lebend stirbt, sinkt die World Tendency in dem Level. Dann wird es schwieriger. Durch das Töten von Bossen (auch im Multiplayer, geht halt nicht mehr), kriegt man sie weißer. Manche Wege sind nur frei bzw. Figuren nur da, wenn die Tendency schwarz oder weiß ist. Je dunkler, desto schwerer. Und bei ganz schwarzer Tendency taucht ein Dämon auf in dem jeweiligen Level. Das will ich noch ausprobieren.

Die World Tendency gibt es trotz Abschalten noch, man kann sie aber nur noch EXTREM eingeschränkt beeinflussen.

80 Stunden (plus DLC) ist schon viel, da habe ich echt noch einiges vor mir :D Kurzweilig wird es aber sicher. Cool, dass du jetzt beide DS2 Versionen durchgespielt hast!

Der fehlt, weil ich kein PS+ mehr habe. Habe es einfach nicht genutzt, ein alter Code den ich mal hatte war dann auch ohne von mir je genutzt zu werden ungültig, dann war es endgültig vorbei.

joker0222 29 Meinungsführer - P - 112244 - 16. Oktober 2021 - 22:31 #

Ach so, habe auch einen alten Code verwendet für ps+ weil ich Star Wars Squadrons einsacken wollte. Das ist zwar auch im Gamepass, aber auf PS4 kann ich es in VR spielen. Wenn ich es mal spiele. Dummerweise waren die Folgemonate dann wieder Totalausfälle was Spiele angeht. Ich muss mal kucken, weil ich noch 2 weitere Jahrescodes habe. Nicht, dass die ablaufen. Da wäre ich äußerst pissed.
Ich habe Demon's auf jeden Fall vor Abschaltung der Server gespielt. Tatsächlich war das sogar ein PS+Game. Ich konnte auf dieser WT-Übersichtsseite das ganze Spiel über nie eine Veränderung sehen und wusste gar nicht, ob ich jetzt gute oder schlechte Tendenz habe. Daher habe ich mich dann nicht mehr drum gekümmert. Etwas schwerer wäre jetzt nicht so schlimm gewesen, denn im Vergleich mit den anderen Souls fand ich Demon's jetzt nicht sonderlich schwer, gerade was die Bosse angeht.

In DS2 gibt es auch wieder so eine Mechanik, die die HP bei Tod reduziert. Aber mit jedem Tod nur ein bisschen bis max. 50%, die mit Ring auf 25% begrenzt werden können. In DS3 ist es wieder andersrum. Da bekommt man mehr HP, wenn man glaube ich die "Glut entfacht", wie es dort heißt. Das passiert z.b. jedesmal wenn man einen Boss besiegt oder ein Item verwendet. Das ist ja eines der Dinge, die mich immer genervt haben. Wenn ein Spiel ständig an meiner HP-Leiste rumpfuscht.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 27320 - 11. Oktober 2021 - 21:22 #

Die Phiolen in Bloodborne lassen sich doch super farmen? Recht am Anfang unter der Brücke bei den beiden Dicken. Eine Tour so 8 Phiolen.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 67149 - 11. Oktober 2021 - 21:56 #

Dann bin ich den Weg vllt. immer falsch gegangen. Ich glaube, ich google das bevor ich weiterspiele. Danke!

Altior 16 Übertalent - - 4036 - 11. Oktober 2021 - 18:17 #

Ganz klar Team Ziegendämon!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 149426 - 11. Oktober 2021 - 18:21 #

Schönes Video. Welches Spiel als erstes einen Godmode-Patch nachliefert, ist das bessere Spiel! ;)

Maestro84 19 Megatalent - - 14421 - 11. Oktober 2021 - 18:23 #

Ich würde beide Spiele nicht anfassen, wenn man das Leben von Jörg oder Dennis bedrohen würde :p

Danywilde 24 Trolljäger - - 116994 - 11. Oktober 2021 - 18:27 #

Ganz klar Dark Souls Remastered, gefolgt von DS3 und Bloodborne. Team JöDen.

Saphirweapon 17 Shapeshifter - P - 6978 - 11. Oktober 2021 - 18:27 #

Bloodborne ist für mich der schwächste Fromsoftware Titel (spielerisch, nicht technisch). Jörg Luibl hat im Test von ich meine Dark Souls 3 mal geschrieben, dass die logische und stärkste Weiterentwicklung der Souls-Reihe eine Verlangsamung und noch mehr Fokus und Details bei der Kampf-Physik wäre. Dem kann ich nur zustimmen. Die aufgezwungene Nahkampf-Offensive von Bloodborne zerstört einfach die Intensität der Kämpfe und fördert zu stark ein stupides draufschlagen.

TheRaffer 21 Motivator - P - 30490 - 11. Oktober 2021 - 18:51 #

Eindeutig Team Very-Easy-Modus :)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 59446 - 12. Oktober 2021 - 1:17 #

Das wäre auch mein Team. :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 149426 - 12. Oktober 2021 - 5:37 #

Same here! :)

Ridger 21 Motivator - - 25610 - 12. Oktober 2021 - 9:10 #

Wo muss ich unterschreiben? :D

Bacardee 15 Kenner - - 3764 - 12. Oktober 2021 - 16:27 #

Da wäre ich auch dabei :)

Jwall 11 Forenversteher - P - 823 - 11. Oktober 2021 - 18:54 #

Auf jeden Fall Bloodborne!!!

Habe zwar DS1 und DS3 jeweils auch für mehrere Stunden gespielt, aber Bloodborne war das erste Souls-like, das mich zum Durchspielen und NG+ motivieren konnte.

Die lovecraftian Lore ist, wenn man sich ein bisschen mehr dafür interessiert, echt spannend und mit den vielen zusätzlichen Infos, die man im Spiel findet, auch recht komplex. Hierzu ist auch der youtube channel von VaatiVidya zu empfehlen.

Ich war auf jeden Fall selten so von einem Spiel fasziniert und die Motivation hat über den ganzen Spielverlauf – trotz der knallharten Gegner – immer nur zugenommen.

Trotzdem werde ich mich beizeiten nochmal an Dark Souls Remastered wagen um dann Jörgs Argumente eventuell besser nachvollziehen zu können :)

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 78098 - 11. Oktober 2021 - 18:56 #

Wer was anderes als Bloodborne sagt hat per se Unrecht. Weiß daher nicht wozu dieses Video gut sein soll :p

Jörg Langer Chefredakteur - P - 431047 - 11. Oktober 2021 - 19:16 #

Um Häretiker wie dich aus dem Dunkel ins reinigende Licht von Gwyn zu zerren…

Pro4you 19 Megatalent - 16342 - 11. Oktober 2021 - 19:26 #

Die Levelarchitektur von Bloodborne hält nicht mit Dark Souls mit. Und es sind einfach zwei Unterschiedliche Spiele

Elfant 24 Trolljäger - P - 62335 - 11. Oktober 2021 - 19:16 #

Da haben weder Jörg noch Dennis auch nur den Hauch einer Ahnung:
Das beste From Software Spiel ist natürlich Sekiro.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 422456 - 11. Oktober 2021 - 19:40 #

So ein Unsinn! Das beste Spiel von From Software ist selbstverständlich Steel Battalion: Heavy Armor https://www.gamersglobal.de/test/steel-battalion-heavy-armor

Elfant 24 Trolljäger - P - 62335 - 11. Oktober 2021 - 20:02 #

Steel Battalion (2002) darf sich des dritten Platzes rühmen.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 422456 - 11. Oktober 2021 - 20:08 #

Kann sein, mangels Ur-Xbox nie selbst gesielt. Allerdings war das auch nicht von From Software, sondern von Capcom selbst, oder? Die hatten From Software doch wegen Armored Core eingekauft. Da kenne ich auch nur einen Teil auf PS3 (?), der okay war.

Elfant 24 Trolljäger - P - 62335 - 11. Oktober 2021 - 20:30 #

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, weil ich die Serie nur wegen dem Controller des Erstlings kenne.

Ridger 21 Motivator - - 25610 - 12. Oktober 2021 - 9:11 #

Habe das sehr gerne mit dem „realistischen“ Controller gespielt. So geht Immersion. :)

Hagen Gehritz Redakteur - P - 74296 - 13. Oktober 2021 - 8:54 #

War ein Highlight, den mal auf der langen Nacht der Computerspiele selbst zu bedienen.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 205276 - 11. Oktober 2021 - 22:15 #

Das ist absolut richtig. Kann wenn überhaupt nur noch von Elden Ring getoppt werden...vielleicht...hoffentlich...mal sehen... ;)

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29821 - 12. Oktober 2021 - 13:26 #

Monster Hunter Diary natürlich :D

Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - 6349 - 11. Oktober 2021 - 19:37 #

Bloodborne! Alleine schon wegen des Waisenknaben im DLC.

Olphas 24 Trolljäger - - 61812 - 11. Oktober 2021 - 19:45 #

Hmm. ich bin Team Dark Souls. Ich muss zugeben, dass ich Bloodborne nicht ganz zu Ende gespielt hab. Das lag hauptsächlich auch dran, dass das in eine sehr streßige Phase bei mir fiel und ich deshalb erst eine Pause gemacht hab und dann hinterher einfach nicht mehr reinkam (war kurz vor Micolash). Und zwar hab ich immer noch vor das irgendwann mal von vorne zu spielen, aber bisher ist es noch nicht dazu gekommen. Kann gar nicht genau sagen, warum das eigentlich so ist.

Die Souls-Spiele hab ich hingegen teils mehrfach durch. Oder ein Nioh 2 hab ich ebenfalls viel gespielt. Letzteres würde ich persönlich vermutlich sogar eher vorziehen, wenn ich mal wieder Lust auf ein Soulslike habe. Der Gewinner ist also .. Nioh 2. Ich habe gesprochen!

Maryn 14 Komm-Experte - P - 2157 - 11. Oktober 2021 - 19:53 #

Würde es Bloodborne auch für PC und zusätzlich mehr als einen Teil geben, würde mir die Wahl schwerer fallen.
Von Dark Souls brauche ich aber auch nicht unbedingt noch mehr.

rofen 14 Komm-Experte - P - 2128 - 11. Oktober 2021 - 20:06 #

Sehr schön. Ich könntet für Internet-Trend-Unwissende wie mich noch ein "Redi-Rumble - Ein GamersGlobal Original" dazuschreiben. Ich habe erstmal gedacht, das wäre ein neuer Trend im Internet. :-D

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24494 - 12. Oktober 2021 - 22:11 #

Cooler untertitel, gefällt mir :)

floppi 24 Trolljäger - - 50813 - 11. Oktober 2021 - 20:52 #

Ganz klar Team Solaire! Praise the sun!

Technosoph 08 Versteher - P - 210 - 11. Oktober 2021 - 21:27 #

Och, und ich dachte schon, ihr tretet in einem kleinen Ring an. Wer als erster den anderen unter dem untersten Seil auf zwei aufeinander liegende Turnmatten schubst, gewinnt.
So aber geht es lediglich um "Viel zu schwer"-X vs. "Viel zu schwer"-Y. Mein subjektiver Sieger: Horizon Zero Dawn im Story-Mode. :-)

Dennoch äußerst unterhaltsam gewesen. Danke dafür.

EDIT: Der heimliche Sieger scheint dann doch Dennis zu sein. Denn wenn man auf den Reiter "INFO" klickt, landet man... bei Bloodborne. ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 431047 - 11. Oktober 2021 - 22:47 #

Der Schlingel!

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 8319 - 11. Oktober 2021 - 21:37 #

Diesmal ganz klar #TeamJörg! Schon allein wegen Fashion Souls.

StefanH 21 Motivator - - 25897 - 11. Oktober 2021 - 21:46 #

Ohne Dark Souls hätte ich mich nie mit der Serie beschäftigt und bei Bloodborne wollte bei mir echt nicht die wahre "Souls-Freude" aufkommen. Daher hat eindeutig der Jörg recht in diesem Rumble!

nepumax 10 Kommunikator - P - 448 - 11. Oktober 2021 - 22:07 #

Ganz klar Dark Souls. Diese Project-Beast-Sony-Exklusiv-Grütze ist doch echt merkwürdig...

Noodles 24 Trolljäger - P - 66364 - 11. Oktober 2021 - 22:12 #

Team Jörg, aber nur weil es Bloodborne nicht für PC gibt. ;) Ansonsten würde mir die Wahl schwer fallen. Ich mag lieber den gemächlichen defensiven Kampfstil aus Dark Souls, allerdings find ich das Setting von Bloodborne super und spannender als das von Dark Souls. Es wäre bei mir am Ende wohl ein Unentschieden. :D

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4615 - 11. Oktober 2021 - 22:46 #

Bei mir ist es Bloodborne + Addon. Weiß gar nicht mehr wie oft ich es durchgespielt habe - 4 Mal auf jeden Fall. Das Spiel hat es in sich, wenn man weiß wie man mit den Bossen umzugehen hat, dann ist es nur noch halb so schwer. Liegt dann aber auch am NG+, wo man entsprechend gut gelevelt ist.

Sermon 16 Übertalent - - 5658 - 11. Oktober 2021 - 22:57 #

Sowas von Team Dennis! Nicht nur gefällt mir das Setting zig-fach besser, auch den Bloodborne Kampfstil empfinde ich als deutlich gelungener (und nicht minder taktisch) als den Stil der Souls-Reihe - und nein, das ist keine Altersfrage. Jörg und ich sind ziemlich gleich alt ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 66364 - 11. Oktober 2021 - 22:59 #

Mein Vater ist fast 60 und hat Bloodborne mehrfach durch (und die Souls-Spiele auch). :D

Sermon 16 Übertalent - - 5658 - 11. Oktober 2021 - 23:01 #

Hahaaaa! Suuuper! Da hat mir dein Vater einiges voraus! :D

Funatic 19 Megatalent - - 15117 - 11. Oktober 2021 - 23:20 #

Ganz klar Team Jörg und Dark Souls. Das Dark Fantasy-Setting gefällt mir viel besser als dieses Gothic-Gedöns bei Bloodborne. Und dann dieses unsägliche Heiltränke farmen! Brrrr

Pomme 17 Shapeshifter - P - 8051 - 11. Oktober 2021 - 23:34 #

Äh, also eigentlich habe ich nur Demons Souls gespielt, aber das fand ich ganz, ganz toll …

Trax 15 Kenner - P - 3319 - 12. Oktober 2021 - 8:23 #

Unbeliebte Meinung: Ich würde sagen du hast nicht viel verpasst.
Ich bin auch nur Team Demon's Souls. Ich habe die anderen Titel ausprobiert mit denen bin ich aber nicht mehr warm geworden. Den Zauber bzw. die Faszination von Demon's Souls haben die bei mir nicht mehr hervorrufen können - leider.

zuendy 16 Übertalent - P - 4283 - 12. Oktober 2021 - 9:08 #

Der härteste Brocken ist letztlich Demon's Souls, wenn man sich mal den Einstieg als Newbie betrachtet. Die Lernkurve ist enorm. Wenn man das Spiel geknackt hat, ist der Rest nur eine Erweiterung. Bin froh nicht damit begonnen zu haben und es erst später erlebt haben zu dürfen. Für mich war Dark Souls I eine Offenbarung und ich trauere dem Gefühl, erstmalig etwas erreicht zu haben, schon etwas nach. In Teilen kam dieses Gefühl nochmal in den DLCs von Dark Souls II, bei Dark Souls III eigentlich auch nur in den DLCs (Havel und seine Kumpels, der Drache mit dem Speer und der Blitztyp mit seinem Drachen) und eben Demon's Souls - wenn auch die PS3 Version schon recht sperrig anfühlt.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26729 - 12. Oktober 2021 - 9:41 #

Demon's Souls hat keine Leuchtfeuer in den Leveln, was es schon teilweise sehr anstrengend macht. Aufleveln konnte man glaube auch erst nach dem ersten Boss, der hier aber 2-3 Stunden Gameplay gedauert hat. Sicher nicht das netteste Spiel der Reihe. Grundsätzlich ist aber immer das erste Souls, was man spielt, das schwerste.

Elfant 24 Trolljäger - P - 62335 - 12. Oktober 2021 - 9:37 #

Ich weiß gar nicht, ob diese Meinung so unbeliebt ist. Ich habe mich an Dark Souls ausprobiert und Sekiro sprach mich wegen dem Setting an, aber an allem anderen dieser Machart hatte ich kein gesteigertes Interesse.

Shake_s_beer 14 Komm-Experte - - 2584 - 12. Oktober 2021 - 0:19 #

Ich bin hier Team Dennis. Bei Bloodborne mag ich die Welt und das Artdesugn lieber und auch das offensivere Kampfsystem gefiel mir etwas besser. Trotzdem habe ich aber auch Dark Souls gerne gespielt.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8960 - 12. Oktober 2021 - 8:48 #

Ich habe beide nicht gespielt und würde jetzt nur von den Bildern, Videos und dem Design eher bei Dennis sein. BB sieht einfach viel interessanter aus. Wenn DS später kam, kann ich mir aber auch vorstellen, dass das Gameplay Stück für Stück poliert wurde.

Elfant 24 Trolljäger - P - 62335 - 12. Oktober 2021 - 9:12 #

Kingsfield Reihe, Demons Souls, Dark Souls 1 + 2, Bloodborne, Dark Souls 3, Sekiro

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8960 - 12. Oktober 2021 - 9:48 #

Danke für die Info. Interessant, wie viele Spiele ähnlicher Art sie bereits produziert haben. Ist sicherlich ein etwas größeres Team als zum Beispiel Piranha Bytes.

Elfant 24 Trolljäger - P - 62335 - 12. Oktober 2021 - 11:05 #

Kings Field war Mitte der 90 und Fram Software hat bummelig 300 Angestellte. Viele ihrer Entwicklungen sind im Westen nur relativ unbekannt. Die Armored Core - Reihe dürfte da vor Demons Souls das bekannteste gewesen sein.

Toxoplasmaa 19 Megatalent - - 17173 - 12. Oktober 2021 - 9:09 #

Vom Stil her gefallen mir bei Spiele sehr gut und würden mich auch interessieren wenn da nicht das Gameplay wäre. Ich bin da nicht sehr frustresistent und würde das Pad nach 10 Minuten des Scheiterns direkt in die Ecke pfeffern. Daher kein Team. ABER! Sehr cooles Video und genialer Video Thumbnail!

LRod 18 Doppel-Voter - P - 12018 - 12. Oktober 2021 - 9:11 #

Keiner von beiden, Team Sekiro! Ich finde das Setting viel interessanter und das Gameplay flüssiger.

mario128 09 Triple-Talent - 289 - 12. Oktober 2021 - 9:22 #

Ich bin, wie andere auch im Lager Demon's Souls, habe Bloodborne aber bisher auch nur wenig gespielt. Noch mehr gepackt als alle genannten hat mich allerdings Dead Cells.

Necromanus 19 Megatalent - - 14533 - 12. Oktober 2021 - 9:30 #

Ich habe Dark Souls mit Jörg zusammen angefangen. Immer parallel zu seinem LP spielend. Inzwischen habe ich auch wirklich viel Spaß daran und muss nur noch Demon's Souls nachholen. Mit Bloodborne bin ich aber trotz mehrere Versuche nicht warmgeworden. Das Kampfsystem ist nichts für mich. Da bin ich wohl einfach schon zu alt für?

Noodles 24 Trolljäger - P - 66364 - 12. Oktober 2021 - 13:49 #

Nein, bist du nicht. :P Siehe weiter oben, mein Vater hat Bloodborne mit fast 60 mehrfach durchgespielt. ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26729 - 12. Oktober 2021 - 9:38 #

Hm, vom Artdesign fand ich Bloodborne besser, aber vom Gameplay Dark Souls. Für einen Streit sind die aber eigentlich zu ähnlich, da hätte man vielleicht besser ein Redi-Rumble zur "Easy-Mode"-Frage machen sollen? ;)

Elton1977 20 Gold-Gamer - - 23539 - 12. Oktober 2021 - 9:54 #

Als Xboxler fällt mir die Wahl nicht schwer.
Ab ins Boot zum Capitano Jörg.

Fiz 14 Komm-Experte - P - 2261 - 12. Oktober 2021 - 10:30 #

Er hat den Langer, lang gemacht! :D

Gorkon 19 Megatalent - P - 13884 - 12. Oktober 2021 - 11:13 #

Eigentlich möchte ich Bloodborne besser finden, da mir das Setting wesentlich besser gefällt, bin jedoch immer früh gescheitert. Da kam mir Dark Souls irgendwie einfacher vor. O_o Vielleicht sollte ich mich mit Bloodborne noch mal auseinander setzten.

yankman 17 Shapeshifter - P - 6192 - 12. Oktober 2021 - 11:34 #

Wenn man die Chalice - Dungeons außen vor lässt, ist Bloodborne nicht schwerer als Dark Souls.
Es kommt mehr aufs Ausweichen und Kontern an.
Das Parieren mit der Schußwaffe, im Gegensatz zum Schild in DS, hat den Vorteil, dass es auch auf Distanz funktioniert.
In Bosskämpfen muss man halt auch die Angriffsmuster studieren und eventuell mal Stärken und Schwächen der Bosse recherchieren. Und anders als auch im Video kolportiert, sollte man nicht wild um sich schlagend und/oder schießend in einen Mob reinlaufen ... da wird man schnell stunlocked.
Nach meinem Empfinden machen die Gegner in BB mehr Schaden als in Dark Souls. Dafür hat mehr Heilungen und kann auch einen Teil des Schadens durch das Rally-Feature regenerieren.

Gorkon 19 Megatalent - P - 13884 - 12. Oktober 2021 - 16:53 #

Danke für den Tipp. Ich werde dem Spiel noch eine Chance geben. Vor allem wegen dem Setting. :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 431047 - 12. Oktober 2021 - 16:55 #

Das sagst du halt so, "nicht schwerer". Es ist halt anders. Ich habe zum Beispiel größte Probleme mit dem Kontern in Spielen, ich kapiere das einfach nicht bzw. bekomme es zu selten umgesetzt. Sekiro war mein persönlicher Albtraum in dieser Beziehung.

Darum weiche ich entweder aus in Dark Souls oder blocke mit dem Schild, oder beides – damit komme ich zurecht. Nach meinen paar Stunden in Bloodborne habe ich den starken Eindruck, dass es mit nur wegrollen / zur Seite springen nicht getan ist.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 27320 - 12. Oktober 2021 - 17:34 #

Ich habe BB und das Addon ohne Parieren/Stunnen durchgespielt - ich hasse das nämlich auch. Die Aufladeattacken der Axt haben mit sehr weit getragen, danach das Schwert mit der Schwert-Schneide.

yankman 17 Shapeshifter - P - 6192 - 12. Oktober 2021 - 17:50 #

Ich bin beileibe kein Gamepad-Gott, aber mit Übung kann man das hinbekommen ... natürlich nicht zu 100%. Ich besitze keine PS4 und habe PSNow abonniert, um endlich mal BB zu spielen.
Für die kleinen Gegner lohnt das Parieren mit Schußwaffe nicht, aber für die großen Gegner. Die haben meist ziemlich typische "Windups" bevor sie schlagen. Das macht das Timing einfacher und hat trotz des zusätzlichen Delays durch PSNow noch gut funktioniert.
Ich spiele BB ähnlich wie Dark Souls, viel ausweichen und erst attackieren, wenn man sicher ist nicht gleich etwas zu kassieren, dann aber alles drauf was geht und nur ein bisschen Stamina aufheben, um wieder Distanz zum Gegner aufbauen zu können. Die Rally-Mechanik hab ich kaum genutzt, weil nach einem schweren Treffer das Risiko groß ist den nächsten nicht mehr zu überleben. Hängt am Ende aber, ähnlich wie in DS, stark von der Waffe ab.
Sekiro ist eine ganz andere Nummer, es ist wesentlich schneller, aber das zeitliche Fenster für erfolgreiche Blocks empfinde ich als größer als beim Parieren in DS (zumindest mit normalen Schilden). Man darf halt nicht Blocken via Buttonmashing betreiben (siehe Let's Play Dennis), das treibt die eigene Haltung hoch. Sekiro hat für meinen Geschmack, die beste Kampfmechanik, wenn es nur nicht so technisch wäre mit diesem Haltungsbalken.
Aber, ich bin natürlich im Team Jörg. Von der Atmosphäre, den NPCs und der epischen Geschichte her kommt Bloodborne nicht an Dark Souls ran.

Elfant 24 Trolljäger - P - 62335 - 12. Oktober 2021 - 18:29 #

Das Parieren ist in Sekiro zwar "einfacher" als in Dark Souls, aber dafür wird das nicht beherrschen dieses Systems schwerer bestraft und es gibt kaum alternative Systeme. Ausweichen bringt einen in kaum Kampf weiter und Minderungen über Rüstungen gibt es auch nicht. Dennis ist allerdings überraschend weit gekommen, in dem er das System gebrochen hat.
Aber Buttonmashing ist durchaus eine Alternative: Das Zeitfenster wird zwar immer kleiner, aber das minimale Zeitfenster bleibt im machbaren Bereich.
Letztlich sehe ich aber gerade bei den Endkämpfen kaum eine andere Chance als das Parieren gemeistert zu haben und wem das nicht liegt, hat praktisch keine Chance.

yankman 17 Shapeshifter - P - 6192 - 12. Oktober 2021 - 20:57 #

Also, ich hatte bei Sekiro das Gefühl, dass die Gegner häufig ein gewisse Rhythmik haben, die beim Blocken ungemein hilft. Anders als die verzögerten Angriffe in DS3 z.b.. Ausweichen geht schon ganz gut, man kann Sekiro auch mit Hit and Run spielen, allerdings dauert es dann um einiges länger und manchem Gegner muss man sich stellen.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 78098 - 12. Oktober 2021 - 22:28 #

Kann man wunderbar ohne Parieren spielen. Ich kann das Parieren gegen genau einen einzigen Gegner im Spiel, und das sind diese riesigen Oger mit Backsteinen. Habs nirgendwo anders verwendet und bin zweimal durchs NG und einmal durch NG+ gekommen.

Meiner Meinung nach der wichtigste Tipp: Nicht vom Gegner weg ausweichen, sondern zu ihm hin, einfach immer schön offensiv :)

Sermon 16 Übertalent - - 5658 - 14. Oktober 2021 - 20:48 #

Aber in Bloodborne gäb's eh auch einen Schild... ;)

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24494 - 12. Oktober 2021 - 22:12 #

Ja so langsam wird es im REdi Rumble, die Idee zwei ähnliche Spiele zu vergleichen ist glaub tatsächlich besser geeignet für das Format als völlig konträre Titel. Wobei man hätte das ja auch bei Metroid Dread anwenden können ;)

Was noch fehlt ist ein wenig die Leichtig und Natürlichkeit.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 431047 - 12. Oktober 2021 - 22:42 #

Dies war der erste Vergleich zweier Titel, sonst ging es immer um das selbe Spiel.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24494 - 14. Oktober 2021 - 23:39 #

Ja da hast du Recht und ich wollte genau das Schreiben was du eingewendet hast. Ka warum da was völlig anderes steht :)

Sothi 13 Koop-Gamer - P - 1396 - 13. Oktober 2021 - 10:31 #

Wie unfair. Remastered vs. Orignal-Release. Nachdem es gerüchteweise ein Bloodborne Remastered geben soll, hättet ihr mit dem Redi Rumble auch noch "ein wenig" warten können ;)

Danywilde 24 Trolljäger - - 116994 - 13. Oktober 2021 - 11:00 #

Redi-Rumble-Reloaded incoming.

Sothi 13 Koop-Gamer - P - 1396 - 13. Oktober 2021 - 16:03 #

Du meinst wohl: Redi-Rumble-Remastered ;)

CptTrips 10 Kommunikator - P - 478 - 13. Oktober 2021 - 17:22 #

Ich liebe Dark Souls, alle Teile. Aber Bloodborne war für mich noch mal eine Schippe geiler. Das Leveldesign ist der Hammer und die Lore habe ich eher kapiert, als bei DS.
Und meinen Gehstock vermisse ich in DS auch. :)

Micha 17 Shapeshifter - - 8400 - 13. Oktober 2021 - 19:35 #

Team Dennis! Aber sowas von ;)
Die Dark Souls-Spiele sind ohne Frage super und haben einen festen Platz in meinem Zocker-Herzen. Aber Bloodborne hat mich -vom ersten Spielstart an- gleich viel mehr und intensiver abgeholt und gepackt. Allein der Art-Style (gut, das ist natürlich vor allem persönlicher Geschmack, der da stark reinspielt) gefällt mir so so gut. Und tatsächlich taugt mir das Kampfsystem ein gutes Stück mehr als das von Dark Souls. Die Geschichte hat mich sogar so gepackt und neugierig gemacht, dass ich (soweit ich mich erinnern kann ersten und einzigen Mal bisher) Youtube-Videos zur Lore angesehen und mich tief in Wikis vergraben habe um auch das letzte Info-Fitzelchen zu finden.
Ich habe jetzt nicht alle der Kommentare hier fleißig gelesen, darum mag das, was ich jetzt gleich schreib, evtl. schon irgendwo stehen: die 60 Frames sind gaaaanz vielleicht bald kein Alleinstellungsmerkmal vom Dark Souls-Remaster, da sich ja immer mehr Gerüchte um ein Remaster/Remake von Bloodborne verdichten ;)

Zerberus77 18 Doppel-Voter - - 9076 - 14. Oktober 2021 - 0:04 #

Pfiff, Dark Souls oder Bloodbourne - Hauptsache Brettspiele ... duck and Cover!

T_Prime 15 Kenner - P - 2892 - 14. Oktober 2021 - 0:04 #

Das Redi Rumble ist ein super Format finde ich. Hat mir diesmal besonders gut gefallen. Bin nach diesem Video insgesamt eher bei Team Dennis. Habe aber selbst nie Bloodborne oder Dark Souls gespielt.

furzklemmer 15 Kenner - 3628 - 14. Oktober 2021 - 11:30 #

Habe das Rumble zum Anlass genommen, endlich mal Bloodborne anzufangen. Das liegt schon über drei Jahre im Schrank.

Und siehe da: Ich finde es toll! Ich habe schon 3h gespielt und noch keinen Boss gesehen. Gibt’s davon weniger als in den Souls-Spielen oder lauf ich einfach immer dran vorbei?

yankman 17 Shapeshifter - P - 6192 - 14. Oktober 2021 - 13:29 #

Im Anfangsgebiet gibt es 2 Bosse, einer ist optional an dem anderen kannst du nicht vorbeilaufen, wenn du weiterkommen willst.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26729 - 14. Oktober 2021 - 14:44 #

Dem cleric Beast begegnet man eigentlich in den ersten 30 Minuten, aber kommt auch drauf an, was man so macht. Ich glaube man muss auch dem Boss begegnen, um überhaupt aufleveln zu können.

yankman 17 Shapeshifter - P - 6192 - 14. Oktober 2021 - 15:03 #

Also ich habe beim ersten mal definitiv länger als 30 Minuten bis zum Beast gebraucht. Dafür habe ich das Beast, aber im ersten Anlauf ohne Vorbereitung umgehauen. Aufleveln kann man imho wenn man mindestens ein Insight hat.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 74296 - 16. Oktober 2021 - 10:53 #

Jup, erst mit einem Insight sieht man, dass die Puppe im Hunters Dream lebt

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26729 - 16. Oktober 2021 - 11:20 #

Wieder so ein Zeichen wie unzugänglich die Spiele sind, das habe ich jetzt viele Jahre nach Release zum ersten Mal gehört; hab mich damals gewundert, warum das Leveln jetzt auf einmal geht und dachte es lag am gescheiterten Boss-Versuch.