Rebel Galaxy - Outlaw – Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Dennis Hilla / 14. August 2019 - 17:47 — vor 4 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4Switch
Simulation
Weltraumspiel
13.08.2019
Link
Für den Jungpiloten Dennis und den alten Weltraum-Hasen Jörg geht es in dieser Stunde der Kritiker in die unendlichen Weiten. Wie läuft die erste Flugstunde der beiden wohl ab?
Aktueller kostenloser Premium-Inhalt.
Weltraum-Simulationen waren einmal ein sehr beliebtes Genre. Privateer, Wing Commander und wie sie alle heißen. Diese Zeiten hat auch Jörg Langer noch mehr als bildlich vor Augen und dank der einen oder anderen Classic-SdK durfte er die älteren Werke auch teils erneut spielen. Ganz anders geht es da dem Redaktionskollegen Dennis Hilla, der bisher lediglich in No Man's Sky die unendlichen Weiten unsicher gemacht hat. Das soll aber nicht bedeuten, dass er weniger motiviert an diese Stunde der Kritiker zu Rebel Galaxy - Outlaw herangeht.

Zwei so unterschiedliche Grundkenntnisse des Genres sind aber natürlich eine sehr gute Grundlage für eine Stunde der Kritiker. Ihr seht, wie es sich als Einsteiger im Cockpit fliegt und auch, was alte Pilotenhasen monieren könnten. Allerdings haben Dennis und Jörg nur je 60 Minuten mit Rebel Galaxy - Outlaw, bevor sie zum Fazit schreiten und euch verraten, was sie genervt hat und was ihren Spaßnerv gekitzelt hat. Aber natürlich müssen sie sich auch der Frage aller Fragen stellen: Würden sie freiwillig in ihrer privaten Zeit erneut abheben oder war das Spiel doch eher eine Bruchlandung?

Die Stunde der Kritiker liefert euch einen Überblick über das Fluggefühl, die Missionstypen und welche Aktivitäten ihr eigentlich so neben dem Fliegen selbst noch habt. Auch einen ersten Blick auf die Sternkarte lassen euch die Stundenkritiker werfen und beurteilen, wie einsteigerfreundlich Rebel Galaxy - Outlaw gelungen ist. Und was natürlich bei einem Spiel, in dem man durch das Weltall gleitet, besonders spannend ist: Solltet ihr lieber mit Gamepad spielen oder doch zur Maus greifen?

Die Uncut-Stunden von Jörg und Dennis werdet ihr ab Freitag ansehen können. In diesen seht ihr auch das kurze Comic-Intro, das auf den Outlaw-Faktor des Spiels einstimmen will.

Viel Spaß beim Ansehen!
Dennis Hilla 14. August 2019 - 17:47 — vor 4 Wochen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 83 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.