Ramonas Nemesis: Cyberpunk 2077

Ramonas Nemesis: Cyberpunk 2077

Weihnachtsaktion 2022 – Vielen Dank!

Ramona Kiuntke / 14. Januar 2023 - 13:30 — vor 2 Wochen aktualisiert
Steckbrief
AndroidPCPS4PS5XOneXbox X
Open-World-RPG
ab 18
18
CD Projekt RED
10.12.2020
Link
Amazon (€): 69,99 (), 34,99 (PlayStation 4), 54,99 ()

Teaser

Auch das dritte Nemesis-Video wurde durch eure Unterstützung bei der Weihnachtsaktion 2022 ermöglicht. Vielen Dank und viel Spaß mit Ramonas Strafe: Cyberpunk 2077.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Cyberpunk 2077 ab 34,99 € bei Amazon.de kaufen.
Dieser Inhalt ist exklusiv für Teilnehmer an der Weihnachtsaktion 2022. Jörgs Nemesis-Video zu Callisto Protocol ist auch für alle Premium-Abonnenten zugänglich, Hagens Nemesis Video zu Exanima für alle User.

Auch Ramonas Nemesis-Kugel wurde an den Baum gehängt und sie bedankt sich recht herzlich für die Spenden bei der Weihnachtsaktion 2022, indem sie sich nochmal in Cyberpunk 2077 wagt. Für Jörg ist Cyberpunk 2077 ein Meilenstein der Spielegeschichte und für Ramona ein Stolperstein in Sachen Science-Fiction-Liebe. Das muss natürlich angemessen bestraft werden und deswegen darf Ramona keinen eigenen Charakter erstellen  und muss auf der höchsten Schwierigkeit spielen. Außerdem hat er noch eine kleine fiese Überraschung vorbereitet.

Ob sein perfider Plan aufgeht und die Jung-Redakteurin wirklich endgültig das Handtuch wirft oder sogar von ihrer Meinung Abstand nimmt seht ihr in diesem Video, dass für Unterstützer der Weihnachtsaktion verfügbar ist.
 
Und was sagt die "Freiwillige" zu dem Ganzen? Der Redaktionsreporter hat nachgefragt:
Es tut mir wirklich leid, wenn ich versehentlich eines eurer Lieblingsspiele ein bisschen durch den Dreck ziehe. Glaubt mir, Cyberpunk 2077 hat sich dafür direkt gerächt und mir am Anfang die kalte Schulter und anschließend sehr oft den Boden gezeigt!
In jedem Fall viel Spaß beim Ansehen!
Aktion: Weihnachtsaktion 2022 [beendet]
25760€
 
1000
.
 
2000
.
 
3000
Exanima
 
5000
Ansprache
 
8000
.
 
9000
Callisto P.
 
11000
Weihn.-Twitch 20.12.
 
13000
Langer lästert
 
15000
Twitch: 2023
 
17000
Mini-Letsplay
 
19000
Ramonas Nemesis: CP 2077
 
21000
Retro-Reigen
 
23000
MP-Event
 
25000
Wert.-Konfis
 
30000
Besuch + Doku E3 2023
 

Smartphone-Nutzer: Bitte Querformat nutzen, um den ganzen Balken zu sehen.

Ramona Kiuntke 14. Januar 2023 - 13:30 — vor 2 Wochen aktualisiert
Jörg Langer Chefredakteur - P - 451710 - 14. Januar 2023 - 13:25 #

Viel Spaß!

rammmses 22 Motivator - P - 31275 - 14. Januar 2023 - 14:00 #

Hab dann nach paar Minuten abgebrochen. Man kann sicher auch Goethes Faust grob querlesen und totlabern, gerade wenn man überhaupt keine Lust drauf hat, über das Werk sagt das wenig aus. Nervt mich hier nur und es ist ja leider nicht die Xbox One/PS4 Version, das hätte vielleicht noch lustig werden können. Naja, Geschmäcker sind verschieden, vielleicht finden es ja andere unterhaltsamer.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 451710 - 14. Januar 2023 - 14:23 #

Du musst dich nicht rechtfertigen und dich auch nicht zum Angucken zwingen, aber da hast du u.U. einfach zu früh aufgegeben, würde ich sagen. Erstens geht's nicht nur ums Totlabern, zweitens gibt's ja irgendwann eine Überraschung.

Ramona Kiuntke Redakteur - P - 6688 - 14. Januar 2023 - 14:45 #

Ich hätte auch über den Secret Plot (nicht Secret Ending) in Cyberpunk 2077 reden können, über die Hommage an Mona Lisa Overdrive, die Umsetzung vom Sandevistan im Vergleich zu den Büchern oder was an dem EasterEgg dran ist mit dem YouTuber, der vordergründig von Aliens redet aber damit direkten Bezug auf einen sehr wichtigen Hintergrund der Welt nimmt.

Es ist ein Nemesis-Video und kein Deep-Dive darüber, was und wie intensiv ich Cyberpunk 2077 privat gespielt habe oder welche Bücher und Systeme ich kenne und seit 13 Jahren lese/spiele.

Du kannst mir gerne vorwerfen, das Werk Cyberpunk 2077 nur oberflächlich betrachtet zu haben. Es bleibt aber das, was es ist: Eine Meinung.

Und das ist eigentlich auch so ein wenig der Dreh- und Angelpunkt: Wir bilden uns Meinungen darüber, ob wir etwas mögen oder nicht, basierend auf unseren eigenen Erfahrungen und Erlebnissen mit dem Thema. Deine Erfahrung mit Cyberpunk 2077 war gut, meine war schlecht, beide sind valide und keine davon ist besser oder schlechter als die andere.

Ich kann dich nur einladen, einen Blick von meiner Seite aus zu wagen. Wenn du das bereits im Vorfeld ablehnst machst du letztlich das Gleiche was du mir vorwirfst: nur oberflächlich drauf schauen.

ds1979 19 Megatalent - - 15078 - 14. Januar 2023 - 15:00 #

Cyperpunk und Goethe vergleichen? Das was da literarisch in dem Spiel vorliegt ist ja noch nichtmal Ansatzweise auf den Niveau von Faust. Es gibt Spiele die sind Kunst ( Journey) und es gibt gute Industrieware ( Cyperpunk). Zwischen totaler Ablehnung und Fanboytum gibt es auch noch die Spielergruppe die einfach 40 Stunden gut unterhalten wurde. Also in der finde ich mich wieder;)

Restrictor81 21 AAA-Gamer - - 26381 - 14. Januar 2023 - 15:38 #

Ich glaube, da könnte man jetzt auch stundenlange Diskussionen führen, was Journey als Kunst definiert, ich denke, du meinst die grundlegende Parabel der Geschehnisse, aber dann Cyberpunk als Kunst disqualifiziert.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 14. Januar 2023 - 20:28 #

Goethe? Wenn das nicht zwangsweise in manchen elitären Schulen zwangsgelesen würde, würde das Zeug niemand mit der Kneifzange anpacken. Autoren wie George RR Martin oder JK Rowling sind da wesentlich krasser und haben Milliarden Welten/Franchises erdacht. Da kann kein Goethe auch nur ansatzweise mithalten.

Altior 17 Shapeshifter - - 6341 - 14. Januar 2023 - 20:39 #

Das ist doch Unsinn, im Deutschunterricht warst Du wohl in der Waldorfschule oder am Fenster gesessen, was sind denn elitäre Schulen?
Deshalb GOETHE ja!

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 14. Januar 2023 - 20:50 #

Nope, keine Walddorf und kein Fenster. Ganz normale Real/Hauptschule und wir haben Goethe nie lesen müssen. Unser Buch der Qual war damals "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo". Auch Murks aber immerhin weniger Seiten als dieser Goethe und verständlicher und nicht so künstlich poetisch geschrieben.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 70840 - 14. Januar 2023 - 20:53 #

Du weißt das woher? Hast es doch angeblich nie lesen müssen?

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 14. Januar 2023 - 20:54 #

Gibt son neuartiges Ding namens "Google". Wilder Kram!

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 70840 - 14. Januar 2023 - 20:56 #

Aber Du schreibst doch oben, dass Du es niemals mit der Kneifzange anfassen würdest. Was denn nun? Welches irre dicke Goethe-Werk hast Du denn über Google gelesen?

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 14. Januar 2023 - 21:00 #

Faust

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 70840 - 14. Januar 2023 - 21:08 #

Kinder vom Bahnhof Zoo: 368 Seiten
Faust 1: 136 Seiten

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 14. Januar 2023 - 21:10 #

Wenn ich bei Google eingebe:
faust seitenzahl
kommt:
"574 Seiten, 39 Euro. Johann Wolfgang Goethe: Faust."

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 70840 - 14. Januar 2023 - 21:26 #

Und diese historisch-kritische Edition beider Teile hast Du also ergoogelt und gelesen? Das also war des Pudels Kern!

ds1979 19 Megatalent - - 15078 - 14. Januar 2023 - 21:36 #

So ist es halt, wenn man sein Wissen ergoogelt. An Faust hat Goethe 60 Jahre geschrieben. Der Tragödie 1 Teil hat aber nur 136 Seiten. Jeder der halbwegs eine Ahnung von Literatur hat bezeichnet das als ein Meisterwerk, jeder außer dem großen Golmo. Ob es dann auch Spaß zum Lesen macht, steht auf einem anderen Blatt. Es ist schließlich hohe Literatur und keine Belletristik.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 14. Januar 2023 - 21:40 #

60 Jahre hat der daran geschrieben? Das war mir wirklich nicht bekannt. Das ist ja noch viel lächerlicher wenn nach 60 Jahren nichts besseres dabei rauskommt :D James Cameron hat Titanic in 160 Tagen abgedreht.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 7165 - 14. Januar 2023 - 21:42 #

Geh schlafen, besser wird es nicht.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 14. Januar 2023 - 21:45 #

Wie hat Goethe dein Leben bereichert?

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 7165 - 14. Januar 2023 - 21:56 #

Als Kasperle-Theater in der Theatergruppe in der Grundschule. Und jetzt echt ab ins Bett mit dir!

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 14. Januar 2023 - 21:58 #

Jetzt mal Real Talk: Ihr habt in der Grundschule in der Kasperle Theater Goethe gemacht? Und dann wird hier nach "Elitäten Schulen" gefragt?! Na gute Nacht.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 7165 - 14. Januar 2023 - 22:01 #

Naja, die eigentliche Handlung ist ja überschaubar.

thoohl 20 Gold-Gamer - P - 21057 - 15. Januar 2023 - 9:04 #

1 Punkt für Golmo. Der war nicht schlecht.

Burtchen Freier Redakteur - P - 3946 - 16. Januar 2023 - 14:46 #

Da ist mir doch fast der Dinkelkeks ins Teewasser gefallen! Ich halte Goethes Faust - insbesondere den ersten Teil - für ein in seiner Sprachgewalt nahezu unerreichtes Meisterwerk. Dicht, klug, scharfsinnig, das kriegt auf alles Top-Noten.

In meiner sehr unelitären Grundschule haben wir immerhin den Osterspaziergang gehabt, zählt das?

Cura 15 Kenner - P - 3379 - 16. Januar 2023 - 14:58 #

Dann wart ihr wenigstens mal an der frischen Luft. Ich wollte Golmo nur seine Pointe klauen. ;) Mir ist hier weit mehr als der Dinkelkeks in den Kaffee geplumpst.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 70840 - 16. Januar 2023 - 15:00 #

Titanic? Nie gesehen. Gleich mal googeln, wie lang das... DREI STUNDEN 14 MINUTEN?!Manta Manta ist gerade mal 91 Minuten lang!

Moe90 19 Megatalent - - 13115 - 16. Januar 2023 - 15:07 #

Und bei Manta Manta kommt jetzt Teil 2. Bei Titanic sucht man da lange. Sollte uns zu denken geben. ;)

Cura 15 Kenner - P - 3379 - 16. Januar 2023 - 16:19 #

Es gibt einen Zweiten … der ist aber noch trashiger, als der erste ;)

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 143902 - 16. Januar 2023 - 15:07 #

Das Cabinet des Dr. Caligari ist sogar nur 72 Minuten lang und es wird sogar kein Wort gesprochen!

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 70840 - 14. Januar 2023 - 20:52 #

Du vergleichst zwei sehr unterschiedliche Zeiten und wo genau Rowling literarisch nun "krasser" als Goethe unterwegs sein soll, müsstest Du mir bitte zeigen. Wie dem auch sei: Goethe hat phantastische Sachen geschrieben und viele nachfolgende Schriftsteller beeinflusst. Insofern kann man da bestimmt Parallelen zu den beiden anderen ziehen.
Manche elitären Schulen? Ich würde aufgrund der Bestellungen bei mir im Laden sagen, dass wir dann wohl extrem viele Elite-Schulen haben.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 14. Januar 2023 - 20:56 #

Rowling hat ganz Hogwarts erfunden. Was hat Goethe erfunden?
Na ja, wir haben ja auch immer mehr Hipster also vielleicht ist das ganze mit Goethe heute noch schlimmer geworden als damals.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 70840 - 14. Januar 2023 - 20:58 #

Niedlich. Dann eben nicht.
Würde mich echt mal interessieren, wie Du im echten Leben so bist.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 14. Januar 2023 - 21:02 #

Was ist den schon literarisch? Ist das nicht genau wie mit Eis - also Geschmack? Darüber kann man nicht streiten weil jeder einen anderen hat. Für mich ist jeder Bushido Song literarischer als alles von Goethe.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 70840 - 14. Januar 2023 - 21:09 #

Ach, jetzt kennst Du schon mehr als Faust, das Du Dir ergoogelt hast?

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 14. Januar 2023 - 21:16 #

Wenn Goethe jetzt in Berlin Mitte mit seinen Birkenhof rumlaufen würde und eben erst sein "Faust" als eBook im Self Publishing veröffentlicht hätte, glaubst du irgendeinen würd das jucken?

Das krasse an Goethe ist halt nur das es alt ist. Aber meiner Meinung nach ist nicht automatisch alles krass nur weil es alt ist.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 24063 - 14. Januar 2023 - 21:20 #

Grau, teurer Freund, ist alle Theorie.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 14. Januar 2023 - 21:42 #

"Den bedenke, treuer Freund: Wenn es regnet, wird es feucht!"
© Golmo 2023

Q-Bert 24 Trolljäger - - 47000 - 15. Januar 2023 - 9:55 #

Ich frage mich ja, ob Tolkien, Rowling, JRR Martin in 250 Jahren von zukünftigen Menschen auch so in Ehren gehalten werden wie heute Goethe, Schiller & Co... da wird dann im Unterrichtsfach "Literatur des beginnenden Digitalszeitalters" Zeile für Zeile durchgekaut, was die Autoren für tiefe Gedanken hatten, als sie diesen oder jenen Satz schrieben. Aber wahrscheinlich haben sich weder Goethe, noch Rowling, bei einem Satz je mehr gedacht als "ach, das klingt doch jetzt nett!".

Und in 2000-3000 Jahren werden dann im Fach "altertümliche Weltkunst" Videoschnippsel von Gronkh gezeigt, mit welcher "sprachlichen Begabung" der Mann über simple Sinnesfreuden wie Games reden konnte, so wie man uns im Lateinunterricht mit Ovid gequält hat.

morsch 14 Komm-Experte - - 1897 - 15. Januar 2023 - 10:15 #

250 Jahre? 2000-3000 Jahre? Das ist eine sehr optimistische Erwartungshaltung für die Zukunft der Menschheit. Soweit ich weiß werden die wichtigsten Informationen der Menschheit immer noch in Stein gemeisselt, wenn man davon ausgeht, dass es in 2000-3000 Jahren noch erhalten sein soll. Gronkh in Granit.

Sathorien 21 AAA-Gamer - - 27738 - 15. Januar 2023 - 11:12 #

Haha - ja das sehe ich auch so. Goethe war einfach nur ein Gronkh zu seiner Zeit, mit den sprachlichen Mitteln die halt damals state of the art waren ;)

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29325 - 15. Januar 2023 - 11:36 #

Wer ist Gronhk

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 21584 - 15. Januar 2023 - 11:37 #

der Goethe unserer Zeit

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29325 - 15. Januar 2023 - 12:42 #

Oh mein Gott!Ich dachte es wäre Montanablack

EDIT: Nein, natürlich ist das der große Jörg Langer aka Jorgos

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42953 - 18. Januar 2023 - 20:43 #

Birkenstock. Du meinst Birkenstock.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91875 - 15. Januar 2023 - 15:01 #

Na ja, du hältst ja ohnehin gerne mal modernen Crap für super bedeutsam. :)

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 16. Januar 2023 - 9:52 #

Modernes, ohne Crap, ist in der Regel immer besser weil der Mensch mit der Zeit ja auch immer schlauer wird. Die meisten von uns jedenfalls...Ganz viel von damals war halt nur "cool" weil es kaum Alternativen gab und der Mensch ohne Internet und Unmengen von Wissen alles geschluckt hat. Diese grauen Zeiten sind zum Glück vorbei.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 22558 - 16. Januar 2023 - 10:09 #

Genau, diese ganze ollen Goethes und Rilkes, die einfach nur einen auf übergehypte Influencer gemacht haben. Heute ist man schlauer und verdient an der Werbung :)

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 16. Januar 2023 - 10:33 #

Da reimt sich ja kaum was bei diesem Rilkes. Da sieht man doch wunderbar das Crap damals einfach so hingenommen wurde. Gab halt keine Plattformen wo sich die Leute beschweren konnten. Wer ihn kannte, hat ihm vielleicht seine Meinung gegeigt oder ne Tomate geworfen.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 70840 - 16. Januar 2023 - 10:50 #

Kann eben nicht jeder so gut reimen wie Bushido. Und so wichtige Botschaften unters darbende Volk werfen.

morsch 14 Komm-Experte - - 1897 - 16. Januar 2023 - 10:58 #

Du meinst Plattformen auf denen man Kritik äußert ohne jegliche Konsequenz weil anonym?
Haha, klar, das ist natürlich schlauer, das wird Dinge hervorbringen, die in 100 Jahren noch Menschen begeistern.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 233452 - 16. Januar 2023 - 13:16 #

Deine Sichtweise anhand deiner Posts spiegelt ein absolutes Geschichtsunwissen, Intellektuellenfeindlichkeit, literarisches Unvermögen und ein krasses Fehlverständnis von schöpferischer Relevanz wider.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 16. Januar 2023 - 13:45 #

Ich bin eigentlich nur nicht automatisch scharf nur weil etwas über hundert Jahre alt ist. Alles was keine wissenschaftliche Publikation ist, ist eh komplett entbehrlich und unwichtig bzw. dient rein zur Unterhaltung. Aber heutzutage dient ein Goethe auch nicht mehr zur Unterhaltung, da schauen wir lieber den neuen Avatar. Klar gibts noch 1-2% Tetra Pack BIO Wein Hippster die sich ne echte (!) Kerze anzünden und Faust lesen, spricht ja auch nichts dagegen aber ist halt kein Mainstream mehr.

malkovic 15 Kenner - P - 3326 - 16. Januar 2023 - 14:33 #

Da wir ja die Dinge hier mal ganz provokant nach ihrem reinen gefühlten Augenblicksnutzen (für dich) einteilen: Mich würde interessieren, warum unter allen Geistesschulen von Literatur bis Geschichte nun ausgerechnet die Wissenschaft nicht entbehrlich ist.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91875 - 16. Januar 2023 - 13:25 #

Es stimmt tatsächlich. Du bist Realsatire in Person. Selten so albernes Geschwafel gelesen. Aber immerhin unterhaltsam. :D

Cura 15 Kenner - P - 3379 - 16. Januar 2023 - 13:51 #

Ich find's alles andere als unterhaltsam. Eher unerträglich. Wie ich es im Detail finde, behalte ich wohl mal besser für mich (es hat im Wesentlichen mit dem Stumpfsinn einer Raufasertapete und dem Unterhaltungswert von altbackenem Graubrot zu tun) und benutze mal die Ignorieren-Funktion. Nur ein letztes Wort an den Komiker: Wenn es für Dich maßgeblich ist, dass sich ein Gedicht reimen muss – bei "Rilkes" reimt's sich.

malkovic 15 Kenner - P - 3326 - 16. Januar 2023 - 14:46 #

Ich finde es informativ, ihr nicht?
Die Frage bleibt: Wie denkt jemand von der "anderen Bubble", der "Gegenseite", die jede Form von Literatur oder - allgemein - Kunst/Kulturgut aus voller gefühlter Überzeugung für entbehrlichen Blödsinn hält, dessen Einfluss auf den Einzelnen sich auf reine Unterhaltung beschränkt.

Cura 15 Kenner - P - 3379 - 16. Januar 2023 - 14:51 #

Er trägt seine Kulturlosigkeit wie eine Monstranz vor sich her ohne auch nur den Anschein zu erwecken, als wüsste er, was er ablehnt. Ich weiß nicht, wo da ein informativer Mehrwert wäre ;)

Gorkon 20 Gold-Gamer - - 20202 - 16. Januar 2023 - 15:17 #

Jetzt bin ich mal neugierig und naiv: Warum ist Golmos Haltung kulturlos? Gibt es hier eine Definition, was mach kennen (nicht mögen) muss um als, kultureller Mensch zu gelten? Und wenn ja, wie tief muss diese Kenntnis sein?

Harry67 20 Gold-Gamer - - 22558 - 16. Januar 2023 - 15:50 #

"Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben."
(Goethe)

Cura 15 Kenner - P - 3379 - 16. Januar 2023 - 16:19 #

Danke.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 7165 - 16. Januar 2023 - 16:24 #

"Die Ente bleibt draussen!"
(Loriot)

floppi 24 Trolljäger - - 51696 - 16. Januar 2023 - 18:31 #

"Gilt das auch für Premiumenten?"
(floppi)

Feldarzt 12 Trollwächter - P - 1089 - 20. Januar 2023 - 20:08 #

Gerne der Zeiten gedenk' ich, da alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Doch die Zeiten sind vorüber, steif geworden alle Glieder - bis auf eins.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91875 - 16. Januar 2023 - 21:38 #

Unterhaltsam im Sinne von: "Wie tief wird er wohl noch sinken"? Wobei...warum eigentlich er...ist eigentlich sexistisch, schliesslich könnte sich dahinter auch weiblich oder divers verbergen....

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 16. Januar 2023 - 22:03 #

Mir war wirklich nicht bekannt wieviele Goethe Fanboys hier unterwegs sind.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91875 - 17. Januar 2023 - 7:50 #

Du kapierst es wirklich nicht, hm?

Golmo 18 Doppel-Voter - 10470 - 17. Januar 2023 - 12:17 #

Ich werde dich nie verstehen. Deine Welt ist ganz anders als meine.

morsch 14 Komm-Experte - - 1897 - 17. Januar 2023 - 12:36 #

Gib die Hoffnung nicht auf! :)
Dein Kommentar zeigt Reflexion.
Wie langweilig wäre nur eine Welt.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91875 - 17. Januar 2023 - 12:42 #

Du meinst weil ich nicht unkultiviert bin, und auch mal ältere Sachen zu schätzen weiss?
Nicht wie ein kleines Gamekiddie daherrede? Grautöne kenne?
Nicht jeden Kram feiere weil neu?
Ich finde meine Welt fantastisch.:)

rammmses 22 Motivator - P - 31275 - 14. Januar 2023 - 21:00 #

Du bist auch so eine Art wandelnde Realsatire ;)

malkovic 15 Kenner - P - 3326 - 16. Januar 2023 - 11:20 #

Witzigerweise ist der Vergleich zwischen Goethe und den genannten Autoren gar nicht mal so weit hergeholt, denn der Faust war damals, als er erschien, keineswegs die weihevolle Literatur, zu der er heute erhöht wird, sondern Unterhaltung. Das wird schon beim Auftritt des Direktors, des Dichters und der Lustigen Person klar (schaut es euch auf Youtube an, am Besten Gustav Gründgens dazu eingeben), wenn es um hohe Kunst versus üppige Unterhaltung geht.

Ich habe auch gerade den Wiki-Artikel dazu überflogen, und es ist schon krass, wie derart hochtrabend und verschwurbelt die Leute dort allein schon die Handlung beschreiben. Professor Faust sei "tief deprimiert" und "lebensmüde", weshalb er mal so nebenbei einen Pakt mit dem Teufel einginge, damit dieser für "stetige Abwechslung" sorge. Ich denke, Goethe hätte herzlich gelacht. Es ging darum, dass er endlich wieder jung sein und ordentlich vögeln wollte, wegen bisschen Altersdepression verkauft sich keiner an den Teufel ... egal.

An Golmo: Beschäftige dich mit dem Faust, lass dich drauf ein, ist am Anfang bisschen sperrig, lohnt sich aber - wirst es nicht bereuen. :)

Cura 15 Kenner - P - 3379 - 16. Januar 2023 - 16:24 #

Gerade der sperrige Anfang (nach dem Vorspiel) belegt, dass es hier weit mehr um einen alten Mann geht, der mal wieder vögeln will. Wenn du das „Jedermann“ unterstellst, würd ich ja noch mitgehen, aber Faust …?

malkovic 15 Kenner - P - 3326 - 16. Januar 2023 - 18:13 #

Ja, klar geht es um mehr, es gibt ja auch noch mehr Akteure als den Faust. Ihm unstelle ich allerdings durchaus ziemlich niedere Beweggründe, wenn er sich schon von Anfang auf so Nettigkeiten wie die Hexerei einlässt. Das Unschuldslamm, das ohne eigenes Zutun von Mephisto verführt wird und aus reiner Neugier seine Seele verpfändet, ist er jedenfalls nicht. :)

Restrictor81 21 AAA-Gamer - - 26381 - 14. Januar 2023 - 15:23 #

Wie Ramona schon sagt, das hier ist ein Nemesis-Video und in dem Rahmen ist das meiner Meinung nach so in Ordnung. Was ich hier aber als Zuschauer anstrengend fand, besonders ab ca. Mitte des Videos, war die schnelle Schnittfolge, bei dem alle paar Sekunden wieder ein Sprung nach vorne stattgefunden hat. Hier hätte ich es angenehmer gefunden, wenn das weniger häufig stattgefunden hätte. Ansonsten fand ich das Video aber unterhaltsam. Danke dafür.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 451710 - 14. Januar 2023 - 15:26 #

Da bin ich nicht ganz unschuldig dran, da Ramona relativ lang gespielt hat, und ich dann meinte, dass das Video die Dreiviertelstunde möglichst nicht überschreiten solle.

Ramona Kiuntke Redakteur - P - 6688 - 14. Januar 2023 - 15:36 #

Danke für dein Feedback! Ich hatte leider öfter mal Abschnitte drin, wo ich einfach gucken musste wie sich die NPCs bewegen, verhalten oder wie ich an die Mission ran gehe oder zwischendrin nach anderen Wegen suche. Das habe ich dann rausgeworfen und geschnitten. :) Freut mich aber, dass es trotzdem unterhaltsam war!

anni 13 Koop-Gamer - P - 1413 - 14. Januar 2023 - 14:40 #

Die Video links gehen nicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 451710 - 14. Januar 2023 - 14:42 #

YT-Video und Download-Links sind nur für Weihnachtsaktionsspender abrufbar, siehe Beschreibung. Du kannst aber als Abonnent mein Callisto-Protocol-Nemesisvideo dennoch sehen.

anni 13 Koop-Gamer - P - 1413 - 14. Januar 2023 - 15:03 #

Wer lesen kann... öhem
Danke Jörg!

calleg 15 Kenner - P - 3669 - 14. Januar 2023 - 15:06 #

Die Paywall hinter der Paywall... Bzw. die Paywall neben der Paywall, neben der Paywall, neben der... Bei so wenigen Abonnenten scheints ja anders nicht zu gehen. Nervt

Jörg Langer Chefredakteur - P - 451710 - 14. Januar 2023 - 15:12 #

Es stand jedem Abonnenten frei, einen 5er zusätzlich in die Weihnachtsaktion zu stecken. Viele haben das auch gemacht. Wir konnten und können das Geld extrem gut gebrauchen, und es war von Anfang an klar, dass es wieder einige Dankeschöns nur für Spender geben würde. Dennoch haben Abonnenten, die nicht mitgespendet haben, etliche Inhalte erhalten, die es sonst nicht gegeben hätte, und werden sie auch noch erhalten – zudem haben sie auch noch Zugriff auf das eigentlich exklusive Callisto-Protocol-Nemesisvideo.

Also ich weiß ja nicht, ob du da genervt sein musst, oder ob es nicht vielleicht sogar die Gelegenheit wäre, sich bei den Spendern zu bedanken. So wie diese dankbar sein können über jeden einzelnen Abonnenten, der uns monatlich unterstützt. Nur dank beider Gruppen – die sich natürlich überschneiden teilweise – hat GamersGlobal gute Chancen, durch 2023 zu kommen.

calleg 15 Kenner - P - 3669 - 14. Januar 2023 - 23:21 #

Ja, der Grund ist mir bewusst. Es nervt trotzdem, dass über die normalen abo beiträge nicht alle kosten abgedeckt werden können. Ich nehme mal an das nervt nicht nur mich sondern auch euch

Jörg Langer Chefredakteur - P - 451710 - 14. Januar 2023 - 23:43 #

Damit hast du Recht.

Wuslon 19 Megatalent - - 16077 - 14. Januar 2023 - 15:15 #

Das Nemesis-Spiel ist ja mal ausgesprochen gut gewählt. Offenbar erreicht Cyberpunk Stellen, da kommen Alien-Teewagen gar nicht erst hin :-)

thoohl 20 Gold-Gamer - P - 21057 - 14. Januar 2023 - 15:47 #

Es ist auf jeden Fall mutig ein Spiel auszuwählen, als Nemesis-Spiel, welches prinzipiell vielen gefällt. Mir gefällt das Spiel auch sehr, daher habe ich nicht so die Identifikation mit dem "Leiden der Ramona".

Ramona macht ihre Sache aber sehr gut und ich freue mich (aus meiner Sicht) auf ein echtes Nemesis und weitere Videos etc. :D

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 143902 - 14. Januar 2023 - 15:58 #

So, die Abwechslung brauche ich jetzt dringend!

Sir MacRand 14 Komm-Experte - - 2046 - 14. Januar 2023 - 16:14 #

Ich freue mich darauf. Ich habe Cyberpunk geliebt und 2 mal durchgespielt. Ich respektiere verschiedene Geschmäcker und bin gespannt wie Ramona ihr Missfallen begründet :)

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10738 - 14. Januar 2023 - 16:46 #

Ich mag es ja grundliegend wenn jemand bei einem Spiel seine Kritik zum Ausdruck bringt, macht Jörg ja bspw auch immer gern. Was mir hier jedoch dabei gefehlt hat, und auf was ich mich halt im Vorfeld schon gefreut hatte, war der Grund des Missfallens. Erst zum Ende hin kam einmal "warum soll ich hier jetzt looten, ich würde das lieber direkt wie Far Cry spielen". Aber ansonsten empfand ich die Reaktionen durch den fehlenden Kontext leider eher als Bockig und kaum nachvollziehbar, was mich jetzt nicht so gut wie üblich unterhalten hat. In Zukunft darf es m.M.n. gern deutlich mehr Info sein, und wenn es nur ein "ich mag den Charakter von Johnny nicht, der.. ka.. kommt mir zu unecht rüber" oder so etwas.

Ah und vor allem ab der Mitte auch gern deutlich weniger Schnitte, auch wenn dann mal phasenweise kein Kommentar zu hören ist. So hat das Schauen deutlich mehr angestrengt.

Sorry wenn ich hier jetzt nicht das übliche "danke für die exzellente Unterhaltung" anbringe, aber zumindest meinen Geschmack hat es alles in allem leider nicht so getroffen, auch wenn ich die Spielewahl an sich sehr gut gelungen fand.

Ramona Kiuntke Redakteur - P - 6688 - 14. Januar 2023 - 17:18 #

Danke für dein Feedback! Ich hatte gehofft, am Ende nochmal ein wenig besser erklären zu können, was mich jetzt wirklich dazu veranlasst, kein Fan zu sein oder was mich auch einfach stört. Nur das wäre glaube ich weit langweiliger geworden. Wenn dich das aber trotzdem interessiert, findet sich vielleicht eine Gelegenheit, ein bisschen drüber zu quatschen und einfach Sichtweisen auszutauschen.

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10738 - 15. Januar 2023 - 15:55 #

Ich möchte dich da jetzt auf keinen Fall hier auf der Textebene in eine große Diskussion verstricken, aber besten Dank für das Angebot!

Altior 17 Shapeshifter - - 6341 - 14. Januar 2023 - 17:25 #

Dieses Spiel hat mich damals auch sehr enttäuscht, wie wir alle nach dem Test hier auf GG kontrovers diskutierten.
Souverän gemeistertes erstes Nemesis-Video, Chapeau!

Flooraimer 13 Koop-Gamer - P - 1571 - 14. Januar 2023 - 17:40 #

Haha, dieses Speichericon des Todes ist ja legendär ^^

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29325 - 14. Januar 2023 - 18:23 #

Krass..am Anfang so viel Speicherbugs..hatte ich glaub kein einziges mal damals zu Release.
Aber das auf der PS4 hat alles getopt^^ Was für ein Zustand...
Trotzdem für mich am PC das beste Spiel.
Danke für die Unterhaltung^^

Moe90 19 Megatalent - - 13115 - 14. Januar 2023 - 18:45 #

Die Speicherbugs hatte ich so damals auch nicht. Ich hatte an 1-2 Stellen ein paar Probleme, aber das wars dann auch gewesen. Da musste ich einmal aber tatsächlich nochmal zurück in den Savegames, da eine Mission nicht weiterging.

Die Konsolen Version hat ja massiv geruckelt. Sah unschön aus.

Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad war es aber mit dieser Spielweise für einen Neuling hart. Als pure Ballerbude ist das eine Herausforderung, die Gegner halten zu viel aus und machen selbst zu viel Damage.

Altior 17 Shapeshifter - - 6341 - 14. Januar 2023 - 19:01 #

Viele sagen ja deshalb, es is hoit a dreckerter Dreck!

Moe90 19 Megatalent - - 13115 - 14. Januar 2023 - 19:50 #

So schlimm wars nicht. War schon ein Top Spiel 2020, neben Last of Us 2, Ori 2, Doom Eternal, Ghost of Tsushima. Hatte großen Spaß damit, sogar mehr als mit den anderen Spielen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 451710 - 14. Januar 2023 - 19:08 #

Der Speicherbug hing wohl mit dem Uralt-Spielstand von 2020 plus eingeschaltetem Crossplay zusammen, nach dessen Abschalten kam er nicht mehr vor. War dennoch ein klasse Beginn, finde ich :-)

Moe90 19 Megatalent - - 13115 - 14. Januar 2023 - 19:51 #

Der Speicherbug hat zumindest mal Ramona in die richtige Verfassung für die Aufnahme/das Video gebracht :D

Zup 15 Kenner - P - 2773 - 14. Januar 2023 - 19:00 #

Hmm, mit einem fremden Savegame in ein Spiel einzusteigen, das einem sowieso nicht gefallen hat, fand ich etwas merkwürdig. Dadurch hat man ja noch weniger Bezug zu Charakteren oder der fortlaufenden Geschichte. Ramona wird es egal gewesen sein. Hauptsache die Schuldigkeit würde irgendwie erfüllt und genau so kam es für mich leider rüber. Nemesis bedeutet eigentlich auch eher "mein Untergang" und nicht "meine totale Unlust auf ein Spiel". Das merkt man an der völligen Abwesenheit von Unterhaltungswert. Zumindest für mich. Vielleicht sollte das nächste Nemesis-Video in dem Bewusstsein erstellt werden, dass auf der anderen Seite auch Zuschauer sitzen, die einem eben nicht nur beim lustlosen runterspulen zuschauen möchten, sondern vielmehr dabei vielleicht doch noch einen Funken Spielspaß zu finden.

Altior 17 Shapeshifter - - 6341 - 14. Januar 2023 - 19:07 #

Bei diesem Machwerk gibt es keinen Spielspass, was sollen ständig ablaufende blaue oder rote Streifen auf dem Bildschirm, man kann durch Wände sehen, sehr cyberhaft, echt toll, es ist Bull...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 451710 - 14. Januar 2023 - 19:11 #

Also ich halte Cyberpunk 2077 immer noch für das Spiel der letzten fünf, vielleicht zehn Jahre – und ich kann dennoch überwiegend mit Genuss bei Ramona zusehen, und sehe da auch kein lustloses Runterspulen. Nebenbei spielt sie auf Sehr Schwer, was wirklich eine Herausforderung ist.

Das fremde Savegame hatte den Zweck, das erste Kapitel (weitgehend) zu überspringen, denn Ramona reibt sich vor allem an der Figur des Johnny Silverhand – die ich wiederum klasse finde.

Altior 17 Shapeshifter - - 6341 - 14. Januar 2023 - 20:04 #

Kann ich nicht verstehen, ich verfolge Deinen Werdegang seit X-Zeiten, immer hast Du eine Haltung vertreten, die ich billigte, aber bei diesem Spiel...Schauen nach wir nach vorne, und freuen uns auf tolle Beiträge auf GG!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 451710 - 14. Januar 2023 - 20:47 #

Dann freue dich mit mir als nächstes auf den Cyberpunk 2077 Grafik-Patch Anfang Februar :-)

Ramona Kiuntke Redakteur - P - 6688 - 14. Januar 2023 - 19:28 #

Also ehrlicherweise hatte ich schon Lust auf das Spiel und mit der Nemesis auch nochmal zu prüfen, ob meine Meinung über Cyberpunk 2077 noch Bestand hat oder nicht. Also ich wollte auch wissen, ob sich etwas an den Sachen geändert hat, die mir damals eben nicht gefallen haben.

Tatsächlich steigt meine Unlust auf das Spiel genau dann, wenn ich einen Charakter selbst erstellt habe, in der Welt spiele und Bezüge herstellen kann. Weil ich bei der Story einfach das Gefühl habe, nur der Sidekick für Johnny Silverhand und seine Geschichte zu sein. Das was als Anspielung an Neuromancer* gedacht war kam für mich nicht rüber und der eigentlich zeitkritische Aspekt der Geschichte, schnell eine Lösung wegen dem Relic zu finden, hat sich bei mir auch mit persönlichem Bezug nicht aufgebaut.

Auch die Cyberpunk eigentlich zu Grunde liegende, düstere Stimmung und zerrüttete Gesellschaft wird halt von Loot-Shooter-Aspekten und bunten Item-Qualitäten in den Schatten gedrängt.

Als Kino-Film hätte Cyberpunk 2077 für mich wesentlich besser funktioniert.

Zup 15 Kenner - P - 2773 - 15. Januar 2023 - 8:24 #

Gegen eine Verfilmung hätte ich tatsächlich auch nichts. Mich hat das Spiel auch nicht gänzlich abgeholt und irgendwann erwischte man sich dabei nur noch lose der Story zu folgen und auf das Ende zu warten. Dann lieber nochmal eine Runde Witcher ;)

Dantyren 11 Forenversteher - P - 742 - 14. Januar 2023 - 19:10 #

Ist doch ganz gut rübergekommen, dass das ein Nemesis-Video ist, kein Test-Video. We got what we paid for.

Tatsächlich hat es mir nochmals bestätigt, dass das kein Game für mich ist. Mission accomplished.

xan 18 Doppel-Voter - P - 11547 - 14. Januar 2023 - 19:46 #

Habe leider die Weihnachtsaktion verpennt, nun darf ich es nicht sehen :/ Natürlich selber schuld, ärgere mich dennoch

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 7165 - 14. Januar 2023 - 19:48 #

Ja ok, Format doch nicht meins

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 143902 - 14. Januar 2023 - 20:13 #

Für mich persönlich wäre der Aufwand ja besser in ein „warum ich Spiel xxx liebe“ Video gegangen, also quasi eine Serienliebe für ein einzelnes Spiel. Die Nemesis Videos sind einfach nicht meins.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 22558 - 15. Januar 2023 - 9:28 #

Fände ich persönlich auch anregender.
Andereseits kam Ramonas Perspektive schon ganz gut und plausibel rüber. Hatte weniger was von einer Nemesis, sondern was von einem Solo Rumble. Oder Let's Play Rant. Die Ähnlichkeiten zu einer Jörg SDK zum Landwirtschaftssimulator waren nicht ganz zu übersehen ;)

arnschen 13 Koop-Gamer - P - 1789 - 14. Januar 2023 - 21:14 #

Mir persönlich etwas zu viele "Alter, Alder", die haben mich deutlich mehr gestört als die schnellen Schnitte.

Und so richtig leidend sah Ramona leider auch nicht aus :) da muss zur nächsten Weihnachtsaktion was schlimmeres her.

Claus 31 Gamer-Veteran - - 384770 - 15. Januar 2023 - 3:16 #

Ich bin ja dafür, dass die gesamte Redaktion noch mal Getting over it durchleiden sollte. Hagens Video ist für mich immer noch das Hightlight der gesamten Nemesis-Reihe.

arnschen 13 Koop-Gamer - P - 1789 - 15. Januar 2023 - 9:46 #

Da bin ich ganz bei dir ;-)

Maverick 33 AAA-Veteran - - 964048 - 15. Januar 2023 - 11:36 #

Immer das Gute für die User im Sinn, der Claus. ^^

floppi 24 Trolljäger - - 51696 - 15. Januar 2023 - 20:50 #

Man könnte auch zur Abwechslung Alt F4 spielen. ;)

arnschen 13 Koop-Gamer - P - 1789 - 15. Januar 2023 - 22:30 #

Gibt es "64 heb auf" mittlerweile auf PC? :D

JensJuchzer 21 AAA-Gamer - P - 26298 - 14. Januar 2023 - 23:55 #

Ich fand das Video (hab erst die ersten 15 Minuten gesehen) soweit völlig in Ordnng, abe rman merkt immer noch dass dieses Spiel die GEmüter spaltet. DA kann ja Ramona nichts dafür. Ihr gefällt es nicht....

obiwandi 26 Spiele-Kenner - - 67259 - 15. Januar 2023 - 1:34 #

Schönes Nemesis-Video, sehr gut gemacht, Ramona, und vor allem beispielhaft den Save Game-Orden verdient, Dankeschön aus Wien und liebe Grüße, obiwandi

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 72189 - 15. Januar 2023 - 1:35 #

Ich fands lustig. :D

Selo 13 Koop-Gamer - 1342 - 15. Januar 2023 - 8:58 #

Das Video zeigt sehr schön warum diese Jubelwertungen bei Release einzig und allein dem Hype um das Spiel geschuldet waren. Selbst wenn man Johnny Silverhand und das Setting mag ist es maximal ein Spiel im 80er-Bereich, weil Kampfsystem, Balancing, Lootsystem und der Fähigkeitenbaum nur Durchschnittskost sind. Das Questdesign ist in einigen wenigen Quests herausragend, aber in der großen Mehrzahl einfach nur enttäuschend. Das hat selbst Fallout 3 vor fünfzehn Jahren besser hinbekommen.

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10738 - 15. Januar 2023 - 15:51 #

Allein schon beim Kampfsystem sehe ich nicht warum CP sich hier hinter FarCry, CoD und Co verstecken müsste. Schusswechsel sind nicht hochtaktisch, aber man führt ihn ja i.d.R. auch nicht mit einer koordinierten erfahrenen Söldnertruppe usw. Aber man hat verschiedene Waffen für verschiedene Ranges, entsprechend unterschiedlichen Recoil und und und. In Destiny 2 wechsel ich die Waffe weil die Muni knapp wird, hier weil es die Situation erfordert - deutlich besser umgesetzt.
Dazu kommt dass es das einzige Spiel ist, dem ich durch den Einsatz von Cyberwehr abnehmen kann dass die Gegner obwohl menschlich durchaus unterschiedlich viel aushalten können. FarCry ist deswegen für mich schon raus, das passt da einfach komplett nicht rein.
Ebenso die Quests - mal will mir ein Mönch auf den spirituellen Weg helfen, dann flippen Taxen aus und man muss jedes anders an gehen, und dazu noch dieser Anfang mit der Reihe die einen so richtig rein zieht. Da ist schon viel qualitativ hochwertiges dabei. Selbst bei den amoklaufenden Cyberjunkies gibt es immer eine Story auf den Sticks - das ist schon deutlich mehr als ich in vielen anderen Spielen so als Durchschnitt erlebe.

Für mich bleibt CP tatsächlich das beste was ich die letzten Jahre so an AAA auf dem Bildschirm hatte, und was ich auch immer noch mal anwerfe, und wenn ich dann nur ein paar Polizeimissionen mache und nebenher beim Fahren das Setting auf mich wirken lasse.

Cat Toaster 13 Koop-Gamer - - 1525 - 15. Januar 2023 - 17:46 #

Das Video zeigt mir, dass die Prämisse...

...ohne Einstieg, Tutorial und Kenntnis der Spielsystem/Varianten
...auf hohem Schwierigkeitsgrad
...mit einem fremden, potenziell zermatschten Spielstand (bei der Patch-Vorgeschichte)

jetzt auch nicht wirklich unbedingt dazu geeignet sind, dass was anderes rauskommen kann. Nicht das es keine berechtigten Kritikpunkte gibt, aber dass ist mir hier zu konstruiert. Die von Dir angesprochenen Punkte gibt dieses Video entgegen Deiner Aussage in meinen Augen zu etwa 0 wieder.

Wenn weder MedPacks genutzt werden oder mit einer schallgedämpften Pistole (die mutmaßlich dem aktuellen Level gar nicht angemessen ist) in eine Gruppenschießerei gegangen wird (auf dem Schwierigkeitsgrad), würde ich das jetzt nicht dem Spiel vorwerfen.

Da einfach von vorn zu spielen hätte ich interessanter gefunden. Und auch völlig fair sich darüber auszulassen wie bräsig alles ist, wie man am Smartphone zugeschissen wird und das einem die Zahl der Systeme durchaus überfordern kann. Ich hab gerade meinen zweiten Durchgang im Gange und es ist auch zwei Jahre nach Release: Man wird einfach zugeschissen am Anfang und dann allein gelassen.

Offtopic: Silverhand ist für mich die ganze Zeit David Duchovny aus Californication, keine Sekunde dieser Matrix-Darsteller, was dem Sprecher und dem A-Lochfaktor der Figur viel näher ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 451710 - 16. Januar 2023 - 11:42 #

Du täuscht dich in vielen Punkten: Ramona kannte Cyberpunk schon, sie hatte sich damals a) drauf gefreut und es dann b) länger gespielt und war c) enttäuscht davon. d) Hat sie schon damals auf sehr schwer gespielt, weil man mit der Mehrfachgranaten-Hand-Augmentierung die Gegner sehr einfach lähmen konnte (kann?), um sie dann im Nahkampf abzustechen.

Selbstverständlich hat sie das Spiel für das Nemesis-Video auf eine bestimmte Weise gespielt, aber du solltest nicht davon ausgehen, dass sie deshalb "Spielsysteme nicht versteht" und ähnliches.

Ramona Kiuntke Redakteur - P - 6688 - 16. Januar 2023 - 17:36 #

Da möchte ich mich Jörg anschließen. Ich hab in Cyberpunk 2077 mehrere Charaktere gehabt um mir die verschiedenen Hintergründe und Enden anzusehen. Das ist zwei Jahre her und die Steuerung oder Spielelemente habe ich mir ganz bewusst nicht nochmal angesehen oder den Charakter vorher hoch gegrindet um mein damaliges Skillset wieder rein zu bringen. Dadurch wäre es ehrlicherweise einfach langweilig geworden und hätte mir auch keine Herausforderung mehr geboten.

Und ich habe dem Spiel weder meine Tode vorgeworfen, noch meine Spielweise. Im Gegenteil, es gibt eine Szene, wo ich ganz direkt sage "Das kann ich dem Spiel nicht vorwerfen".

Mein mangelnder Spielspaß ist also keine Folge der Schwierigkeit oder des Verstehens von Spielsystemen. Im Gegenteil: Die Schwierigkeit in Cyberpunk 2077 erhöht primär nur Schaden, Leben und Rüstung der Gegner, aber weniger die dahinter stehende Spielmechanik und Bewegungsmuster und die Gegner sind selbst ohne den Einsatz vermeidlich kritischer Spielmechaniken (Medpack, Cyberware) besiegbar, wenn eben auch sehr schwer. Meine Lebensregeneration übernimmt letztlich ein Perk im Skillbaum.

Dadurch lässt sich im Umkehrschluss die Frage stellen, ob das nicht eventuell doch eine Schwäche der Spielmechanik an sich ist. Aber das muss jeder selber für sich und seinen Spielstil entscheiden.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 8249 - 15. Januar 2023 - 20:54 #

Ach ich fand die gängigen Wertungen waren immer noch weitaus passender als bei z.B. Elden Ring.

floppi 24 Trolljäger - - 51696 - 15. Januar 2023 - 20:58 #

Stimmt. Die vereinzelten nur durchschnittlichen Wertungen von Elden Ring waren völlig unpassend.

;)

Desotho 17 Shapeshifter - P - 8249 - 15. Januar 2023 - 21:08 #

"gängigen" - mal ehrlich das Teil war ein zu unrecht gehypter Rohrkrepierer :)

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 7165 - 15. Januar 2023 - 22:10 #

Spannende Meinung!

Gorkon 20 Gold-Gamer - - 20202 - 16. Januar 2023 - 8:37 #

Da steht es! So und nicht anders!

Harry67 20 Gold-Gamer - - 22558 - 15. Januar 2023 - 9:37 #

Mit einem so polarisierenden Spiel setzt man sich natürlich flott zwischen alle Stühle. Mir hat es gefallen, fand die Kritik auch plausibel - was allerdings nichts an meiner persönlichen Bestnote ändert.

Im Grunde sehe ich es aber ähnlich wie Danywilde. Ich werde lieber in einen persönlichen "Klassiker" mitgenommen.

jguillemont 25 Platin-Gamer - - 57320 - 15. Januar 2023 - 10:04 #

Hallo Romana, danke für das unterhaltsame Video! Zu einer Aussage von dir im Video habe ich auch eine Frage. Im Video kritisierst du das Lootsystem von Cyberpunk und vergleichst das Looten mit FarCry. Jetzt kenne ich FarCry recht gut und in diesen Spielen gibt es meiner Meinung nach eine "Loothölle". Was genau hast du mit deinem Vergleich gemeint.

Ich muss noch ergänzen, dass ich Cyberpunk noch nicht gespielt habe.

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29325 - 15. Januar 2023 - 11:37 #

Den FarCry Vergleich fand ich witzig^^ FarCry schneidet da bei mir in allen Punkten svhlechter ab.

Ramona Kiuntke Redakteur - P - 6688 - 16. Januar 2023 - 17:55 #

Fairerweise muss ich sagen, ich meinte FarCry 5.

Dort hatte ich persönlich immer das Gefühl, das sich einfach los laufen konnte und mich nicht um Waffen, Waffenmods, Rüstung und Co kümmern muss, weil ich die mit der Zeit freischalte oder einfach kaufen kann, wenn ich das nötige Kleingeld hatte. Es gab im fünften Teil keine Qualitätsstufen (Grau bis Orange) sondern einfach nur Prestigewaffen die halt nochmal etwas besser waren aber eben auch nicht essentiell.

Außerdem konnte ich in FarCry 5 einfach die Klamotten anziehen, die ich mochte, ihne das die an Stats und Werte gebunden war. Mein Charakter sah so aus, wie ich wollte und wie es mir Spaß gemacht hat.

In Cyberpunk 2077 ist es hingegen notwendig, die Sachen aufzuheben und zu dekonstruieren, wenn du bestimmte Waffen oder Rüstungen bis ins Endgame mitnehmen willst. Ein großer Spaßkiller für mich war, dass ich 2020 wirklich gute Kleidung zu früh im Spiel gefunden habe und dann nicht mehr nutzen oder aufwerten konnte. Außerdem bin ich teilweise Lootcycles gelaufen, um 6000 Dosen zu sammeln und die dann per Einzelklick aufzuwerten bis ich 6 legendäre Teile hatte um damit meine Lieblingswaffe auch auf Legendär zu ziehen.

Das System finde ich in Cyberpunk 2077 einfach grundlegend unnötig, auch wenn es optional ist und man auch ohne Nutzung davon spielen kann - soweit ich mich erinnere.

Ob sie das mittlerweile geändert haben, weiß ich nicht und ich hab es in der Nemesis auch aus Zeitgründen nicht ausprobiert.

inseldrache 14 Komm-Experte - - 2218 - 15. Januar 2023 - 10:39 #

Danke Ramona für dieses Nemesis-Video!
Ich fand es durchaus unterhaltsam, wobei ich mit den vielen schnellen Schnitten durchaus auch meine Probleme hatte.
Für mich wäre es hier angenehmer gewesen, vielleicht ein oder zwei Spielabschnitte ausführlicher zu zeigen. So wirkte es auf mich nur sehr hektisch.
So einen Speicherbug hatte ich auf der PS5 Gott sei Dank nicht, dafür aber in der Anfangszeit regelmäßig Abstürze, sodaß man wieder neu laden mußte.
Das solche Sachen dann nicht gerade für ein entspanntes Spiel Sorgen, gerade wenn man mit dem Spiel eh schon wegen diverse Sachen auf Kriegsfuß steht, kann ich schon verstehen.

Hedeltrollo 22 Motivator - P - 35665 - 15. Januar 2023 - 10:55 #

Mit einem mutmaßlichen Spielstand von Jörg weiterzuspielen ist auch sehr sehr mutig. :D

Maverick 33 AAA-Veteran - - 964048 - 15. Januar 2023 - 11:36 #

Ein unterhaltsames Nemesis-Video, genau richtig für den Sonntag. :-)

TheRaffer 22 Motivator - - 36302 - 15. Januar 2023 - 15:39 #

Interessantes Video. Ich kann ein paar der Kritikpunkte von Ramona nachvollziehen, manche verfangen nicht, wahrscheinlich weil ich CP noch nicht gespielt habe.

Einen großen Sympathie-Pluspunkt gibt es für den "Konsolen-Günther" :)

Harry67 20 Gold-Gamer - - 22558 - 15. Januar 2023 - 15:48 #

Den fand ich auch nett ;)

Ramona Kiuntke Redakteur - P - 6688 - 16. Januar 2023 - 17:56 #

Entschuldigung an alle echten Günther... :D

TheRaffer 22 Motivator - - 36302 - 16. Januar 2023 - 18:11 #

Das wird dir doch niemand übel genommen haben. :)

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 143902 - 16. Januar 2023 - 19:14 #

Wie vernichtet stand Günther unter den flammenden schwarzen Augen Ramonas. Ihm war’s, als stünde des Schicksals dunkle Wetterwolke über seinem Haupte und ein Blitzstrahl führe zermalmend auf seinem Scheitel herab.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 22558 - 16. Januar 2023 - 21:30 #

Äh ... das ist Goethe, oder?

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 143902 - 18. Januar 2023 - 18:33 #

Frei aus dem Nibelungenlied bzw., der Saga zitiert.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42953 - 18. Januar 2023 - 20:59 #

Ich dachte Faust.

Hedeltrollo 22 Motivator - P - 35665 - 16. Januar 2023 - 22:00 #

Hurz!

Shake_s_beer 17 Shapeshifter - - 7670 - 15. Januar 2023 - 19:16 #

Schönes Video! Ich kann ja zu Cyberpunk nichts sagen, da ich es bisher immer noch nicht gespielt habe, das Release-Desaster hat mich irgendwie nachhaltig abgeschreckt.
Dieses amüsante Video verleitet mich auch nicht gerade dazu,es selbst mal zu probieren. Irgendwann wirds sicher mal dazu kommen, aber eilig habe ich es da nicht.

Gordifuture 10 Kommunikator - P - 437 - 15. Januar 2023 - 19:17 #

Ich finde Cyberpunk hervorragend und bisweilen (fernab der Bugs) unterbewertet. Umso erfreulicher war für mich Jörgs Test-Opus. Ich teile Ramonas Meinung über das Spiel nicht, aber ein spätes Bekenntnis zu Cyberpunk war doch auch nie Sinn und Zweck des Videos. Insofern: gelungene Aktion bzw. Bestrafung!

yesnocancel 12 Trollwächter - P - 1135 - 15. Januar 2023 - 22:04 #

Cyberpunk UNTERbewertet?! Come on. Ich glaube nicht, dass es sich weltweit über schlechte Reviews beschweren konnte.

RetroGamerLars 11 Forenversteher - P - 717 - 15. Januar 2023 - 19:47 #

So richtig weiß ich nicht, was ich von dem Video halten soll. Man merkt halt schon sehr stark, dass Ramona das Spiel einfach nicht mag. Dann noch etwas Overacting nach dem Motto "alles doof hier". Dazu wird sich über Sachen aufgeregt, die in anderen Spielen ebenfalls völlig normal sind. Auch weiß ich nicht, wie Ramona auf die Idee kommt, dass Cyberpunk ein Loot Shooter ist. In dem Spiel geht es nicht um zufälliges Loot. Viele Legendäre Items kann man einfach beim Händler kaufen und andere haben ihren Festen Platz im Spiel.

Ramona Kiuntke Redakteur - P - 6688 - 16. Januar 2023 - 18:23 #

Die Legendarys in der Welt hatten 2020 einen zufälligen Loottable. Du konntest an eine Kiste gehen, in der ein Set-Item drin war (bsp. Nomad Set) und dort unterschiedliche Qualitätsstufen und Werte rausbekommen. Deswegen war es garnicht so unüblich, vor den Kisten zu speichern und den Loot durch neuladen so oft zu resetten, bis auf LVL 50 das Legendary mit den besten Stats raus kam.

Gleiches galt für die Drops nach Events und Encountern oder während Missionen. Deren Seltenheit und Werte wurden auch durch Zufallstabellen bestimmt. Das sind für mich dann durchaus Elemente eines Loot-Shooters: Der Charakter kann durch Ausrüstung optimiert werden. Und je nachdem wie man spielt ist das halt auch essentiell. Für meinen PLS-Build brauchte ich eben auch das passende Equip. beziehungsweise für das Secret-Ending ist halt Ausrüstung durchaus wichtig.

floppi 24 Trolljäger - - 51696 - 15. Januar 2023 - 20:57 #

Kritik hin oder her, das Video war unterhaltsam. Danke. Besonders das PS4-Erlebnis war köstlich. :D

Ich habe Cyberpunk zu Release durchgesuchtet und fand es ähnlich gut wie Jörg. Allerdings war mein Spielerlebnis im Gegensatz zu Jörg an meinem damaligen „High End“ PC ziemlich bugverseucht. Allerdings nichts Gamebreaking.

Just letzte Woche habe ich einen neuen Durchgang gestartet um meine neue Grafikkarte mal auszulasten und zu sehen was da so geht. Aber es stürzt alle 20-30min etwa ab. Das nervt. (War auch vor 3 Monaten mit der alten Grafikkarte schon so). Der entsprechende Spielstand ist dann manchmal futsch. Juhu. Mal hoffen dass bei dem Patch im Februar was spielbares dabei raus kommt. Unfassbar, dass es immer noch solche Probleme gibt.

thoohl 20 Gold-Gamer - P - 21057 - 15. Januar 2023 - 21:13 #

Ich hatte nur 1/3 geschaut.
Was meinst du mit "Besonders das PS4-Erlebnis war köstlich"?

floppi 24 Trolljäger - - 51696 - 15. Januar 2023 - 21:30 #

Will nichts Spoilern, aber du solltest dann wohl noch mindestens das letzte Drittel sehen.

thoohl 20 Gold-Gamer - P - 21057 - 15. Januar 2023 - 21:33 #

Danke. Ich guck dann nochmal rein.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 72189 - 15. Januar 2023 - 21:31 #

Das erfährst du, wenn du die anderen zwei Drittel schaust. :D

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29325 - 15. Januar 2023 - 21:41 #

Viel Spaß mit dem Easter Egg ;-)

thoohl 20 Gold-Gamer - P - 21057 - 15. Januar 2023 - 21:44 #

Ähm. Hast du so eine circa Minutenangabe...
Ähm, die restlichen 2/3 hole ich noch nach, aber ich könnte dann schon mal direkt dahin zappen...

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10738 - 15. Januar 2023 - 22:34 #

Ab 35:33 ;)

thoohl 20 Gold-Gamer - P - 21057 - 16. Januar 2023 - 12:15 #

Ja, gut gemacht der PS4 Scherz :-D
Die PS4 Version sieht doch überraschend gut aus!?

Hyperbolic 20 Gold-Gamer - P - 20268 - 16. Januar 2023 - 15:44 #

Hiess der Typ an der Minigun im Hubschrauber wirklich Shaitan?

AlexCartman 20 Gold-Gamer - P - 21017 - 16. Januar 2023 - 23:34 #

Diesem Nemesis-Format kann ich nichts abgewinnen. Ich finde Let's Plays ohnehin schon nicht besonders spannend, aber dann jemanden zuzuschauen, der keine Lust auf ein Spiel hat, dafür ist mir meine Zeit zu schade.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 451710 - 17. Januar 2023 - 10:35 #

Du äußerst dich zum Format, beschreibst aber nicht die bisherigen Videos. Meistens spielen wir in den Nemesis-Videos nämlich schwere Titel, an denen wir zu scheitern glauben – aber doch nicht lustlos oder mit Vorsatz. Es geht immer um die Unterhaltung der Zuseher, und dabei sind schon einige ganz tolle Videos herausgekommen aus meiner Sicht.

Ramonas Video ist nun etwas anders gelagert, obwohl auch hier natürlich der Unterhaltung willen gespielt wurde. Und es ist ebenfalls kein Lustlos-Video, wie du und einige andere insinuieren – dann hätte Ramona damit nicht freiwillig fünf Stunden Aufnahmezeit verbracht. Nur: Ramona macht halt kein Geheimnis draus, dass sie dem Spiel nicht wirklich eine Chance gibt, und es ist nicht per se ein schweres Spiel, wie die meisten anderen bisherigen Nemesis-Titel.

Wie dem aber auch sei: Wieso triffst du eine Aussage über ein Format, das du anscheinend gar nicht kennst und nur anhand dieses einen Videos beurteilst?

AlexCartman 20 Gold-Gamer - P - 21017 - 18. Januar 2023 - 15:00 #

Weil ich nach Ansicht dieses einen Videos keine Lust habe, ein weiteres zu schauen. Warum muss ich jetzt noch drei andere Videos gucken, um meine Meinung dann vielleicht zu ändern. Außerdem schreibe ich nicht "das Nemesis-Format allgemein", sondern "dieses Nemesis-Format", setze mich also konkret mit diesem Video auseinander.

"dass sie dem Spiel nicht wirklich eine Chance gibt" fasst für mich das Problem perfekt zusammen. Dadurch funktioniert es für mich halt nicht. Und wie ich den diversen Kommentarsträngen entnehme, bin ich da nicht der einzige.

Macht aber auch nichts, ich habe GG das Geld für die Weihnachtsaktion als Honorierung für die gute Arbeit des letzten Jahres gegeben und sicher nicht wegen der Stretchgoals. Ich habe kein einziges Mal auf den Baum geschaut, wieviele Kugeln dranhängen und was dadurch freigeschaltet wurde. Mich interessierte nur die Gesamtsumme, die mir auch weiterhin Eure Arbeit sichert.

Vorschlag für die Sonntagsfrage: "Spendet Ihr bei der Weihnachtsaktion wegen der diversen Stretchgoals, oder einfach weil Euch GamersGlobal es wert ist?" Antworten ... überlasse ich Euch.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 451710 - 18. Januar 2023 - 15:15 #

Du musst gar nichts, aber du schließt halt von einem untypischen Beispiel aufs Ganze, täuscht dich darin in meinen Augen, und das habe ich dir geschrieben.

Weißt du, wenn ich einmal Fisch esse und der ist – für mich – schlecht zubereitet, und daraus schließe ich dann, dass Fisch generell nichts für mich ist ... dann würde ich mich über einen entsprechenden Hinweis einer Person, der ich vertraue, freuen, dass es da auch noch anderen Fisch gibt :-)

Davon abgesehen denke ich, dass generell die meisten Teilnehmer – wie du – ihre Spende nicht als "Kauf" von Zusatzleistungen betrachten, sondern als Unterstützung unserer Arbeit. Vielen Dank!

Gorkon 20 Gold-Gamer - - 20202 - 17. Januar 2023 - 18:35 #

So, habe das Video jetzt auch endlich schauen können. Ja, es ist ein merkwürdiges Setup mit vom Start vom Savegame und nicht von Anfang an. Es "fühl" sich auch gar nicht so wie ein Nemesis Video an. Ramona mag das Spiel nicht und reibt es auch jeden unter die Nase. Das ist schon ganz anders als Hagen brillantes Video zu Exanima. Aber so schlecht ist es jetzt nicht, wie das so von einigen gemacht wird.

Alter Hase 17 Shapeshifter - - 6250 - 18. Januar 2023 - 14:00 #

Ich wollte das Spiel auch nicht wirklich spielen, war aber dann neugierig und habe es doch überraschenderweise durchgespielt. Daher denke ich, dass dieses Spiel für ein Nemesis Video eher ungeeignet ist, auch wenn sich Ramona alle Mühe gegeben hat dieses Spiel zu hassen. Man sollte neue Mitarbeiterinnen natürlich nicht gleich so leiden lassen wie Hagen in seinen Nemesis Videos. ;-)

Gorkon 20 Gold-Gamer - - 20202 - 18. Januar 2023 - 15:13 #

Ich habe dreimal versucht weiter zu spielen und nach mehreren Minuten wieder aufgehört. So etwas ist mir nur noch nach Wolfenstein 2 passiert, wo mir das Überdimensionierte U-Boot und das Gameplay auf die Nerven ging. Der Zug ist lange abgefahren.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42953 - 18. Januar 2023 - 21:06 #

Im Video wurde mir leider nicht wirklich deutlich, was Ramona nun so blöd findet an dem Spiel. Da war mir ehrlich gesagt zu viel „Weiß ich nicht“ und „Keine Ahnung“ in der Argumentation, wodurch für mich der Eindruck entstand, Ramona hätte sich mit dem Spiel bzw. dessen System nicht wirklich auseinandergesetzt.
Dass dem nicht so ist und ich ihr da Unrecht getan hätte, ist hier in den Kommentaren von Ramona deutlich geworden.
Alles in allem, mit diesem Video hatte ich leider wenig Freude.