Paper Mario The Origami King – Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Gefaltbereite Kritiker

Dennis Hilla / 21. Juli 2020 - 16:33 — vor 1 Woche aktualisiert
Steckbrief
Switch
JRPG
7
Nintendo
17.07.2020
Link
Amazon (€): 49,99 (Nintendo Switch)

Teaser

Der Schnurrbart-tragende Nintendo-Markenbotschafter kann weit mehr als nur hüpfen und rennen, das hat er in zahlreichen Spin-Offs bereits bewiesen. Kann sein neuestes Papier-Abenteuer überzeugen?
Dieser Premium-Inhalt ist für kurze Zeit frei für alle, als Teil unserer aktuellen Premium-Beispiele. Infos zum Fairness-Abo und GamersGlobal Premium gibt es hier.
Paper Mario - The Origami King ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.
Mario ist weit mehr als nur das Maskottchen von Nintendo, der Haudrauf in allen Gassen hat schon so einige Berufe und Hobbies hinter sich. Los gingen seine Abenteuer vor knapp 40 Jahren, zunächst beschränkte sich der Klempner mit dem ikonischen Oberlippenbart noch als Jump-and-Run-Held, es folgten jedoch schnell Ausflüge beispielsweise in die Welt des Go-Kart-Fahrens, Fußballspielens, weiter war er Arzt, Tennis-Profi, Golf-Enthusiast und vieles mehr. Seine Interessen führten gar dazu, dass er den Klempner-Beruf schlussendlich an den Pömpel hängte. In Paper Mario - The Origami King macht er sich nun abermals auf, die Papier-Welt vor Unheil zu bewahren – und genau dieses Rollenspiel soll das Objekt der heutigen Stunde der Kritiker mit Jörg Langer und Dennis Hilla sein.

Wer die Paper Mario-Spiele kennt, der weiß vermutlich schon grob, was ihn erwartet. Auch in dieser Stunde der Kritiker lassen erste Wortspiele nicht lange auf sich warten und schnell wird Dennis und Jörg klar, sie müssen mal wieder Prinzessin Peach, die Toads und das gesamte Königreich retten. Allerdings nicht vor der Riesenechse Bowser, sondern vor dem namensgebenden Origami-König, der aus den sympathischen Pappkameraden gar grausige Origami-Unholde zaubern will. Eine ganze Stunde befassen sich unsere Stundenkritiker mit dem Anfang von Paper Mario - The Origami King, für dieses Video zugeschnitten auf die launigsten Szenen.

Nachdem sie 60 Minuten in und um Toad Town verbracht haben, müssen sich Jörg und Dennis im Fazit natürlich der Frage aller Fragen stellen: Würden sie Paper Mario - The Origami King freiwillig nach der ersten Stunde weiterspielen, oder nur vielleicht, oder überhaupt gar nicht? Wenn ihr nach der regulären Stunde der Kritiker noch nicht genug habt, dann dürft ihr euch auf Dennis' Stunde uncut freuen, die am Samstag erscheinen wird.

Viel Spaß beim Ansehen!
Dennis Hilla 21. Juli 2020 - 16:33 — vor 1 Woche aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 39 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.