Nintendo Labo VR: Unboxing, Zusammenbau der Brille und Ersteindruck

Dennis Hilla / 12. April 2019 - 17:28 — vor 1 Woche aktualisiert
Steckbrief
Switch
Hardware
Konsole
Nintendo
Nintendo
03.03.2017
Link
Amazon (€): 298,99 (nintendo_switch), 298,99 (nintendo_switch)
Mit den Karton-Bastelsets für die Nintendo Switch geht es nun sogar in die virtuelle Realität. Dennis hat das Labo-VR-Set geöffnet, die Brille zusammengebaut und einen ersten Test gemacht.
Nintendo Switch ab 298,99 € bei Amazon.de kaufen.
Seit heute könnt ihr mit eurer Nintendo Switch in die virtuelle Realität abtauchen. Konkret hat Nintendo eine neue Version der Labo-Bastelsets veröffentlicht, die auf den simplen Namen Labo VR hören. Enthalten sind in dem Hauptset einmal mehr Minispiel-Vorlagen für beispielsweise einen Elefantenrüssel, ein Vogel oder gar ein Blaster. Die Zeit, die ihr zum Zusammenbau für ein Set benötigt, variiert auf Basis der Komplexität des jeweiligen Sets. Einfachere Bauten sind bereits nach circa einer Stunde einsatzfähig, für größere Kartonkonstrukte können laut Herstellerangaben gut und gerne drei Stunden ins Land gehen.

Dennis hat sich die Kartonbögen geschnappt und zeigt euch, was in der Verpackung ist. Doch weil er natürlich auch direkt wissen wollte, wie gut die scheinbare Low-Budget-Version wohl funktioniert, hat er auch gleich das erste Stück zusammengebaut. Dabei handelt es sich um die an Google Cardboard erinnernde Brille. Diese bietet einen leichten Einstieg in Nintendos VR-Welt und wird auch mit den am 25. April erscheinenden Virtual-Reality-Updates für The Legend of Zelda - Breath of the Wild und Super Mario Odyssey kompatibel sein.

Im Videozusammenschnitt geht er mit euch die Bauanleitung durch und hält am Ende dann tatsächlich das fertige Produkt zum Praxistest in den Händen. Leider war es nicht möglich das Bild der Switch direkt abzugreifen, aber ihr seht das Gespielte einmal aus der Dock-Ansicht und einmal im Handheld-Modus, in dem die Sicht per Gyrosensor gesteuert werden kann. Über dieser Technik funktioniert auch der richtige VR-Modus.

Natürlich folgt nach dem Zusammenbau und Praxistest auch ein Fazit, in dem Dennis euch seine Ersteindrücke verrät. Dabei geht er auf die für VR interessanten Punkte ein, beispielsweise wie stark ist der Fliegengittereffekt, wie scharf ist das Bild und welche Einsatzgebiete sieht er für die Kartonagen.
Dennis Hilla 12. April 2019 - 17:28 — vor 1 Woche aktualisiert
Dennis Hilla Redakteur - P - 71225 - 12. April 2019 - 17:29 #

Viel Spaß beim Ansehen!

Danywilde 24 Trolljäger - - 49635 - 12. April 2019 - 17:43 #

Danke, den hatte ich. Das sah aber äußerst unbequem für Dich aus!

Flammuss 19 Megatalent - - 13786 - 13. April 2019 - 0:33 #

Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, wie man mit so einer unbequemen Haltung Zelda oder Mario spielen soll.
Ich bin gespannt!

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 10094 - 13. April 2019 - 22:22 #

Ich verstehe den Gedankengang von Nintendo auch nicht. Die Joycons sind durch ihre Gyrosensoren doch geradezu prädestiniert für freie Bewegungssteuerung. Warum sollte man sie dann zwanghaft an der Brille festhalten nur um die fehlende Kopfhalterung zu ersetzen?

revo 15 Kenner - P - 3585 - 13. April 2019 - 23:12 #

Na um die fehlende kopfhalterung zu ersetzen ;)
Nicht dass ich es gut finde.

Elfant 21 Motivator - P - 30310 - 14. April 2019 - 0:17 #

Nein da hängt man das stabile Gummiband ein, welches dann die Kopfhalterung bildet.

Hermann Nasenweier 18 Doppel-Voter - P - 10674 - 12. April 2019 - 18:13 #

Da bin ich mal gespannt wie das wird. Als Billiglösung tortzdem eine gute Idee, halt ähnlich wie die Papp Handyhalter. Ich denke auch dass 3rd Party Halterungen rauskommen die man normal tragen kann. Zumindest wenn es in den Spielen halbwegs ordentlich umgesetzt ist.

Benni2206 13 Koop-Gamer - P - 1569 - 12. April 2019 - 18:29 #

Dann würde es für mich auch interessant werden. Warten wir mal ab :)

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11854 - 13. April 2019 - 9:52 #

Ich könnte mir vorstellen von Nintendo wird selbst noch eine bessere Variante kommen. Ich glaube nicht die bringen einen VR-Patch zu Zelda raus und erwarten dann vom Spieler das über Stunden mit einer Pappbrille zu zocken.

Goremageddon 14 Komm-Experte - 2530 - 14. April 2019 - 11:42 #

Das vermute ich auch. Das Papp-Ding wird zum antesten als "günstige" Lösung für viele Taugen und für womöglich kommende Mini-Spiele reichen.

Wer dann ernsthaft angefixt ist und Spiele wie Zelda in VR spielen möchte wird sicherlich die Gelegenheit bekommen eine "vollwertige" Brille/Halterung zu erstehen.

Jörg Langer Chefredakteur - F - 386055 - 15. April 2019 - 10:34 #

Wobei die Auflösung des Displays halt echt nicht dolle ist und für VR ja auch effektiv noch mehr als halbiert wird (erst mal für die beiden Augen und dann noch für die "runde" Darstellung, wo ja etliche Pixel verloren gehen von der rechteckigen Ausgangslage). Im Ergebnis gibt das schon einen sehr merklichen "Gittereffekt". Wie sehr man das dann dauerhaft so spielen möchte, "vollwertige" Halterung hin oder her...

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11854 - 15. April 2019 - 12:20 #

Ich glaube zwar nicht so recht daran, aber vielleicht wird eine der angeblich dieses Jahr neu erscheinenden Switche-Modelle in dieser Richtung mehr zu bieten haben.

advfreak 16 Übertalent - - 4990 - 12. April 2019 - 18:21 #

Genau das richtige Video zum Weekend-Start! Super :)))

Punisher 20 Gold-Gamer - - 22753 - 12. April 2019 - 18:34 #

Puh... sieht in etwa so aus wie ichs mir gedacht hab. Netter Scherz für 10 Minuten spielen und bisserl basteln... aber dafür 40 für die "VR-Brille" oder 79 Euro fürs ganze Set?

Im übrigen... "ganz nett, aber keine Corvette"... da sag ich doch gleich mal zum Bleistift etwas wie... Tschö mit Ö, bis Baldrian!

Dukuu 14 Komm-Experte - - 2164 - 12. April 2019 - 18:35 #

Super Video, besch... Produkt. Sorry, Nintendo, ich mag euch wirklich sehr, aber das da kann mich beim besten Willen nicht überzeugen.

Altior 10 Kommunikator - P - 352 - 12. April 2019 - 18:40 #

Schönes Video, gut gemacht Dennis!

vgamer85 18 Doppel-Voter - - 12904 - 12. April 2019 - 18:49 #

Vielen Dank für das sehr gute Video!Nintendo Labo VR ist ja sowas von nichts für mich.

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 22045 - 12. April 2019 - 19:20 #

Super Einsatz von Dennis im Video. Einerseits funktioniert das Gebastel wirklich gut und auch der VR Effekt wird brauchbar sein, aber mit dem "als vors Gesicht halten" bin ich auch sehr skeptisch, evtl. überrascht und Nintendo doch noch.

Kyuss Neuling - P - 2 - 12. April 2019 - 19:59 #

Finde das nicht wirklich durchdacht. Labo hin oder her, man hätte das vernünftigerweise eher mit Kopfhalterung designen sollen .

LRod 16 Übertalent - - 5094 - 12. April 2019 - 20:26 #

Ja, für einen 5-Minuten-Gag wie Mario mag das so gehen. Aber das ganze Zelda? Klar, kann man auch nänämal für nur 5 Minuten machen, aber dann ist der VR-Modus verschenkt.

Insgesamt in der Tat nicht zuende gedacht...

tailssnake 16 Übertalent - F - 4590 - 12. April 2019 - 20:32 #

Der Virtual Boy hatte auch keine, Nintendo will sowas wohl einfach nicht haben. Du sollst das ganze wohl auf einen Tisch stellen und so benutzen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 130141 - 12. April 2019 - 20:06 #

Sehr unterhaltsam! :)

dotdan 13 Koop-Gamer - 1329 - 12. April 2019 - 20:35 #

Dein Video war mehr als nett, also eher eine Corvette!

TheRaffer 19 Megatalent - - 17139 - 12. April 2019 - 21:52 #

Sieht ein bisschen klapprig aus. Bin gespannt auf die ersten Einsatzberichte und ob das System gut nutzbar ist. :)

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6389 - 13. April 2019 - 0:33 #

Irgendwie eine Mischung aus Teleshopping, Beerdigung und Kinderkanal O.o

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6494 - 13. April 2019 - 9:14 #

Erinnert mich in vielerlei Hinsicht, insbesondere in puncto praktikable Sitzhaltung, an den Virtual Boy.

v3to 15 Kenner - P - 3785 - 13. April 2019 - 9:32 #

Ja, völlig.

v3to 15 Kenner - P - 3785 - 13. April 2019 - 9:31 #

Virtual Boy 2.0

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9654 - 13. April 2019 - 10:47 #

Hatte von dem Video irgendwie mehr erwartet. Dennis eine halbe Stunde beim Zusammenbau zu zusehen ist ja ganz nett, aber dass Labo seine Faszination vor allem aus dem durchdachten Konzept und Zusammenbau zieht ist ja wirklich nichts neues. Mich würde mehr interessieren wie gut die Spiele und allgemein das VR funktioniert. Ja es steht nur Ersteindruck drauf, geht ja auch in Ordnung, ich würde mir aber noch ein Nachfolgevideo mit mehr Eindrücke und Praxiserfahrungen von den Spielen wünschen. Evtl. wenn die VR-Modi von Odyssey und Breath of the Wild draußen sind?

Dennis Hilla Redakteur - P - 71225 - 13. April 2019 - 11:06 #

Hast du das Video bis zum Ende gesehen? Da sage ich explizit, dass ich die beiden Patches behandeln werde :) In welcher Form muss sich zeigen, da Bildschirm grabben im VR-Modus leider nicht möglich ist.

revo 15 Kenner - P - 3585 - 13. April 2019 - 23:15 #

Kann man nicht ein kleines (USB-C) Loch unter rein machen?
Oder macht die Switch im (simulierten) Dock-Mode kein VR mehr?

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11854 - 14. April 2019 - 10:58 #

Die Switch zeigt entweder auf ihrem Display oder dem Fernseher Bildsignale an, beides gleichzeitig geht nicht.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9654 - 14. April 2019 - 20:03 #

Ich bin mir jetzt nicht 100%ig sicher, aber mit Spezialhardware kann man auch den Handheld-Modus capturen. Digital Foundry macht sowas für ihre technischen Analysen, ich weiß aber nicht wie viel sowas kostet, denke aber das dürfte für GG in jedem Fall zu viel sein.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9654 - 14. April 2019 - 21:24 #

Ich habs eigentlich schon bis zum Ende gesehen, aber das ist irgendwie entgangen. Aber dann kann ich mich ja noch auf was freuen ;)

Hegon 07 Dual-Talent - F - 137 - 13. April 2019 - 12:39 #

Dennis ist ein chicer Typ; ich beginne gerade erst damit, mir Videos anzusehen, weshalb ich dies hier lobe. Mit schwarzem Shirt stört auch der „Fusselbart“ nicht (vielleicht bin ich neidisch, weil ich nochmal weniger Bartwuchs habe). Lob für das langatmige Konzept. Schneiden kann man per Forwardskipping nach eigenem Geschmack. Hohe Produktionsqualität, nicht mit PCGH zu vergleichen...

Ernie76 12 Trollwächter - 1002 - 13. April 2019 - 14:56 #

Ich habe mir gestern das BLASTER SET gekauft und bin begeistert. Dank der extra großen Linsen, hat man einen Deutlich größeren Blick Radius wenn man die Augen zu den Rendern bewegt. Das Motion Tracking zeigt keinerlei Lag.
Bin Begeistert.

Elfant 21 Motivator - P - 30310 - 13. April 2019 - 18:09 #

Hmm kann man noch in die Halterung der Linsen etwas befestigen? Selbst Nintendo kann doch nicht glauben, daß jemand die ganze Zeit die Brille festhält.... Obwohl Big N halt.

tailssnake 16 Übertalent - F - 4590 - 14. April 2019 - 2:00 #

Sie wollten ihre Virtual Boy halt Neuauflagen und den musste man auch irgendwo abstellen.
Irgendwas wird sich Nintendo dabei schon gedacht haben, die Frage ist nur was.
Oder es kommt noch kein Kit mit Halterung.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9654 - 14. April 2019 - 21:25 #

Labo besteht halt nur aus Pappe, auch wenn die überraschend stabil ist, da eine Art Kopfband dran zu machen, die dann auch noch hält ohne gleich Risse zu erzeugen dürfte kaum gehen - und dann auch noch gut hält und einigermaßen bequem ist.
Ist halt eine Lösung mit den Mittel die sie haben. Bei der PSVR merkt man auch an allen Ecken und Enden die Kompromisse weil es nicht von vornherein eingeplant war.

Elfant 21 Motivator - P - 30310 - 16. April 2019 - 2:50 #

Die Linsen schienen mir ein einer Plastikhalterung zu sein, da hätte eine mäßig haltende und dauerhaft unbequeme Halterung schon möglich gewesen.

JensJuchzer 18 Doppel-Voter - P - 11586 - 14. April 2019 - 11:09 #

Spielerei :) mehr nicht.

Messenger 13 Koop-Gamer - P - 1495 - 14. April 2019 - 17:04 #

Wow, Dennis, grandiose Leistung.
Alles schön ruhig erklärt und gewissenhaft zusammengebaut.

Generell hatte ich mit VR bisher nix zu tun und auch dieses Produkt wird mich nicht bekehren. Aber allein für das Video hat es sich gelohnt, dass Nintendo das veröffentlicht hat :D.

Hannjopp 14 Komm-Experte - P - 2081 - 14. April 2019 - 17:58 #

Ich glaube Nintendo sabotiert hier gezielt VR , nach dem Motto: Wir sind hipp und bringen unser eigenes VR , machen die Umsetzung dann aber so mies , das jeder sagt nee brauch ich nicht, sowas wird nie gut werden. Weil ernsthaft , die Switch hat mit ihrem 60hz Display gar nicht die Möglichkeit saubere und schnelle Bewegungen darzustellen. Jeder der noch nie ein PSVR , Rift oder Occulus benutzt hat oder von mir aus ach in einer VR Halle war wird sich doch fragen was daran so toll sein soll. Und die Leute mit Erfahrung ärgern sich das sie hierfür Geld ausgegeben haben.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27794 - 14. April 2019 - 22:20 #

Natürlich ist das Labo VR-Kit kein echter Mitbewerber für PlayStation VR oder die Oculus-Brillen, aber es ist ein perfekt auf jüngere Spieler abgestimmtes Paket. Besonders die Haptik der verschiedenen Pappcontroller ist echt gelungen, auch wenn die Bildqualität natürlich eher pixelig ist. Übrigens hatte das erste Oculus Rift Development Kit damals auch nur eine Refresh rate von 60 Hz und die Auflösung war mit 1280*800 nur leicht höher.

tailssnake 16 Übertalent - F - 4590 - 15. April 2019 - 1:09 #

Nintendo hat schon in den 90er VR gemacht und sind damit ziemlich untergegangen.
Und das VR auch mit 60Hz gestartet ist wurde auch gesagt.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - F - 7940 - 14. April 2019 - 18:17 #

Schön präsentiert. Also VR ist ja allgemein schon nicht mein Ding, aber die ganze Zeit über die Hände vors Gesicht halten zu müssen, wäre mir glaub echt zu anstrengend.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50569 - 15. April 2019 - 11:10 #

Bastelstunde mit Onkel Dennis. Sehr schön. :-)

Kleine Anmerkung: Die Gear VR hat Polsterung und Halterung. Was du meintest, war wohl eher Google Cardboard. Das war in der Urfassung auch, wieder Name sagt, aus Pappe und musste vors Gesicht gehalten werden. Aber da gibt's ja schon lange auch kompatible Plastiklösungen mit Halterungsgurten.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33844 - 15. April 2019 - 12:21 #

Wenn die Spiele mit VR Unterstützung halbwegs interessant sind, dann werden wir aus China wahrscheinlich eine Schwemme an PlastikSets als Ersatz sehen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50569 - 16. April 2019 - 15:05 #

Stilecht aus dem Perl-Katalog. :-)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 6743 - 17. April 2019 - 8:16 #

Danke für den interessanten Test!

Da ich Zelda wirklich mag, würde ich sogar mit einer stärkeren Hardware in richtig gutes VR abtauchen wollen. Aber bis jetzt ist das wohl eher Spielerei.

Ich habe zu seiner Zeit sehr gerne 3d-Spiele am PC mit Shutterbrille gespielt und mochte die zusätzliche Tiefe.