Microsoft Flight Simulator: Ausblick auf neue Szenerien des World-Update VI

Microsoft Flight Simulator: Ausblick auf neue Szenerien des World-Update VI

Maverick / 29. August 2021 - 8:05 — vor 37 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCXbox X
Simulation
Flugsimulation
3
Xbox Game Studios
Microsoft
18.08.2020
Link
Amazon (€): 89,99 (), 69,99 (), 119,99 (), 108,90 (PC), 50,99 (PC)

Teaser

Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Microsoft Flight Simulator ab 50,99 € bei Amazon.de kaufen.
Zur zivilen Flugsimulation Microsoft Flight Simulator wurde kürzlich ein neues Video veröffentlicht, dass euch einen grafischen Ersteindruck zu den neuen Szenerien des kommenden World-Update VI vermittelt. In dem einminütigen 4K-Trailer stehen einige der bekanntesten Städte und Sehenswürdigkeiten von Deutschland, Österreich und der Schweiz im Fokus, darunter der Kölner Dom, die Elbharmonie von Hamburg, das Schloss Hohenwerfen in Österreich oder das Schweizer Matterhorn. 

Mit dem neuen Update könnt ihr also Deutschland, Österreich und die Schweiz auf dem Luftweg mit großer Detailverliebtheit erkunden. Euch erwarten neue Luftbilder, hochauflösende Höhenkarten und mehrere brandneue 3D-Städte in Deutschland, Basel in der Schweiz, Graz und Wien in Österreich - Alpenpanorama inklusive. Das Entwicklerteam hat zusätzlich circa 100 berühmte POIs (Points of Interest) sowie mehrere Flughäfen wie Stuttgart, Klagenfurt und St. Gallen detailgetreu nachgestellt. Das Update beinhaltet auch neue Erkundungsflüge, Lande-Herausforderungen und Bush Trips, die euch in das Herz Europas führen.

Das World-Update VI für den Microsoft Flight Simulator wird ab dem 7. September kostenlos für PC und Xbox Series X|S im Microsoft Store respektive Steam erhältlich sein.

 
Maverick 29. August 2021 - 8:05 — vor 37 Wochen aktualisiert
Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 24799 - 29. August 2021 - 9:59 #

Hoffentlich dann mit Köln auf Fotogrammetrie-Basis. Da sie den Dom im Trailer zeigen, bleibt ein Funken Hoffnung. Dass der Dom aber auch im Trailer noch so komisch aussieht, lässt mich weiterhin skeptisch bleiben.

Berlin und München sind der Hammer, da kann ich mich perfekt optisch orientieren, erkenne 1000 Stellen wieder. Aber in Köln ist der Funkturm ein Hochhaus, die Kölnarena ist nur eine Bodentextur, die Hohenzollernbrücke sieht wie 1945 aus, die anderen Brücken sehen alle gleich aus und aus der Straßenbahnstation und dem S-Bahnhof in Ehrenfeld hat der Generator einen kilometerlangen gigantischen Megabahnhof gemacht. Und der Dom hat halt einen plattgedrückten Minecraftcharme, wer den modelliert hat, hat noch nie das Original gesehen.

Auch bei Wien hoffe ich sehr auf Fotogrammetrie. Gerade die Innenstadt mit den vielen historischen Gebäuden hätte das sehr verdient, dass nicht mehr alles generische Bürogebäude sind. :-)

Green Yoshi 22 Motivator - P - 32092 - 29. August 2021 - 15:49 #

Zustimmung. Fand den Flug über Köln auch enttäuschend. Noch nicht mal der Fernsehturm war zu sehen. Prag fand ich auch nicht sonderlich überzeugend. München und Berlin kenne ich leider kaum, daher kann ich da nichts zur Authentizität sagen.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21712 - 29. August 2021 - 11:20 #

Danke für die News. Die hat der FS auch redlich verdient. Wirklich unglaublich, was da alles an hochwertigen Updates reinkommt.

Ein spezielles Highlight bei diesem Update ist die Ju-52 die mit enthalten ist. Die macht schon in Il-2 Spaß, aber hier soll sie noch mal detaillierter simuliert sein.

Die Leidenschaft, mit der die Entwickler und Jörg Neumann das Projekt vorantreiben ist grandios.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9773 - 29. August 2021 - 12:21 #

Faszination für Nicht-Flug-Sim Fans kann ich nicht ganz nachvollziehen. Besonders wenn man sein Zuhause abfliegt, ist man doch meist eher ernüchtert aufgrund der unakuraten Darstellung. (Es sei den du lebst im Trump Tower in NYC). Mich persönlich hat da Google Earth VR um einiges mehr beeindruckt, vor allem fällt hier die Navigation viel leichter und man kann sich viel besser umschauen.

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 24799 - 29. August 2021 - 12:39 #

Ich bin auch kein Sim-Fan, aber fliege gern ab und an mal eine Stunde durch die Gegend. Google Earth in VR finde ich auch fazinierend, aber auf ganz andere Art und Weise.

Beim FS muss man sich halt selbst Ziele setzen. Ich bin z.B. mal meine alte Heimat abgeflogen und hab mich rein landschaftlich an den Wegen orientiert, die ich früher entlanggefahren bin und fand faszinierend, dass das geht, ich hab alles perfekt erkannt, obwohl es aus dem Generator kam.
Oder ich bin Urlaubsstrecken wie eine lange Regionalbahnfahrt durch die Alpen oder eine Shinkansenfahrt von Tokio nach Osaka nachgeflogen. Das ist durch die andere Perspektive auch irgendwie faszinierend.

Über Tsushima bin ich auch mal geflogen und hab es mit der Welt des Spiels verglichen (Spoiler: das Spiel ist weit stylischer, die reale Insel besteht nur aus bewaldeten Hügeln und Bergen).

Solche Spiele profitieren auch davon, wenn man nebenbei Podcasts oder Hörbücher hört, das kaschiert die fehlende Action. So spiele ich auch The Crew, Elite Dangerous oder No Man's Sky und das hat seinen ganz speziellen Charme. Dass das nicht jeder mögen wird, verstehe ich aber gut.

Wenn man in einer Stadt wohnt, die mit Fotogrammetrie umgesetzt wurde, erkennt man seine Wohnung übrigens ziemlich gut. :-) Und wenn man sich im FS frei umsehen will, drückt man am PC einfach die y-Taste.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9773 - 29. August 2021 - 13:54 #

Für diese Zwecke hätten sie dann aber ruhig auch ne "Arcade" Steuerung einbauen können. Mich nervt es wie langsam man an Höhe gewinnen muss, ich verstehe nicht warum es ständig piept und das Flugzeug bei zu steilen Anstieg plötzlich nach unten abreisst usw.

Auch fehlt mir ne Funktion einfach eine Weltkarte aufzurufen und nen Waypoint zu setzen...das sollte eigentlich drin sein....geht doch in jedem Open World Game.

Und um nach "Strassen" zu fliegen, gleitet man halt schon eher über dem Boden und das hat dann ja auch eigentlich nix mehr mit Fliegen zu tun.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6774 - 29. August 2021 - 15:10 #

Es piept weil es eine Sim ist, du spielst das falsche Spiel und jammerst darüber...

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21712 - 29. August 2021 - 15:13 #

Wenn das Flugzeug nach Hilfe schreit ...

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21712 - 29. August 2021 - 15:16 #

Wenn du keine Flugsim spielen möchtest, dann spiel halt Google Earth. Ist auch gut gemacht und hat sogar einen superarcardigen Pseudoflugzeugmodus. Goggle Earth ist auch in VR ein gut gemachtes Erlebnis.

Ja, sie hätten natürlich für die "Nicht-Flugsim-Fans" einen Fußgängermodus und ne U-Bahn einbauen können ...
Verstehe nicht was du schon wieder zu meckern hast ;)

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 24799 - 29. August 2021 - 18:26 #

Die generischen Städte haben fast schon einen Fußgängermodus. Ist ziemlich faszinierend, wie detalliert die Texturen da sind. Wenn man dort landet und durch die Straßen und Wiesen fährt, hat das in etwa die Optik von Arma. :-)

Komplett andere Welt als bei Fotogrammetrie. Ich wollte mal just for fun in Tokio auf der "Your name"-Treppe landen und die bestand dann aus etwa fünf Dreiecken. :-) Aber war immerhin auffindbar und aus der Luft erkennbar.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28086 - 29. August 2021 - 15:55 #

...und Platz 1 der Worte, die man garantiert von keinem Piloten hören möchte, geht an: "ich verstehe nicht warum es ständig piept und das Flugzeug bei zu steilen Anstieg plötzlich nach unten abreisst"

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 24799 - 29. August 2021 - 18:16 #

Für einen Flugsimulator ist die einfachste Steuerung ja schon fast Arcade. Ich spiel das jedenfalls ziemlich arcadig und entspannt mit Gamepad, was bei anderen Simulationen undenkbar ist. Am entscheidensten ist eigentlich das Flugzeug. Der gelbe Doppeldecker lässt sich z.B. viel simpler fliegen als eine Cessna.

Wenn du es auf dem PC spielst, kannst du schnell an Höhe gewinnen, wenn du y drückst. Da kann man das Flugzeug mit extremer Geschwindigkeit frei in der Welt positioneren. Ist auch praktisch nach Crashs, weil man in drei Sekunden an der gleichen Stelle weiterfliegen kann.

Was Waypoints angeht - es gibt ja interne Karten. Aber die waren mir bisher auch zu kompliziert, keine Ahnung, was man das so machen kann. Würde aber erwarten, dass man dort Markierungen setzen kann.

Bei den Straßen kommt es halt drauf an, bei sowas wie Bahnstrecken oder Autobahnen kann man schon sehr hoch sein und sie noch erkennen. Immerhin ist es der erste Flugsimulator, wo auch alles aus 500m Höhe noch erträglich aussieht, da ist der Tiefflug noch unterhaltsam.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 108607 - 30. August 2021 - 8:19 #

QTE-Filmchen-Spieler meets the real stuff mit Anspruch.

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 28168 - 29. August 2021 - 14:02 #

Y-Taste?Also beim Fliegen und dann landet man aufm Boden in ego perspektive oder wie meinst du das?

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21712 - 29. August 2021 - 15:05 #

Du kannst dein Flugzeug frei positionieren.

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 28168 - 29. August 2021 - 17:03 #

Also wie beim Starten. Ok danke

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 28168 - 29. August 2021 - 14:00 #

Hoffentlich werden auch kleine Städte wie Coburg implementiert..naja auch Kaff Dörfer :D Möchte mein ehmaliges Haus sehen :-) in 3D

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21712 - 29. August 2021 - 15:05 #

Das geht bisher auch schon. Ich bin letztens über das Haus meiner Eltern geflogen, die ins fränkische Land gezogen sind. Lage und Größe des Hauses war perfekt, aber Fachwerk, Fenster etc. waren halt ganz anders. Mehr würde ich auch nach den World Updates nicht erwarten: Da geht es schon erstmal um detailliertere und korrektere Landmarks, also Schlösser, Burgen, bekannte Landschaftsmerkmale und so weiter.

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 28168 - 29. August 2021 - 17:02 #

Ja genau. Hab mir auch sagen lassen dass das Haus halt nur eine Attrappe eines anderen Hauses ist. Bzw z.b. Weiß und andere Form hat als z.b. mein gelbes Hochhaus. Zu Release bin ich an meiner alten Heimat vorbeigeflogen und da stand halt ein ganz anderes Haus da.

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 24799 - 29. August 2021 - 18:08 #

Prinzipiell ging schon einiges mehr. Die Daten kommen ja von einem Server und bei Google Earth ist auch die 50.000-Einwohner-Stadt meiner Eltern ein Fotogrammetrie-Modell.

Ist am Ende eher ein finanzielles Thema, denke ich. Die Daten werden in der Lizensierung was kosten und ob alles via Server gestreamt wird oder lokal von einem Algorithmus berechnet wird, ist auch ein Kostenunterschied für Microsoft.

Wer weiß, vielleicht gibt es ja mal eine Art Deluxe-Abo, wo man mehr bekommt. Von dem "einmal bezahlen, aber dauerhaft Serverkosten verursachen"-Modell werden sie eh irgendwann eh mal weg müssen.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6774 - 29. August 2021 - 19:46 #

Die nutzen doch ihre Bing-Daten

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 24799 - 29. August 2021 - 23:48 #

Die sind alle nur lizensiert, genau wie bei Google Maps auch. Bei beiden stehen die Lizenzgeber der aktuellen Ansicht rechts unten in der Ecke.

Und die Lizenz wird wohl keine Flugsimulatoren beinhalten, dafür zahlt MS sicher separat.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6774 - 30. August 2021 - 0:31 #

Natürlich zahlen die Lizenzen, aus der Portokasse.

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 24799 - 30. August 2021 - 9:20 #

Der ganze Flight Simulator liegt bei MS im Bereich Portokasse. Das heißt trotzdem nicht, dass er unwirtschaftlich sein darf.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 108607 - 30. August 2021 - 9:36 #

Microsofts Bing Maps liefert die Details, Google Maps die allgemeinen Satelliten-Aufnahmen. Dennoch ist die Technik dahinter und die Koexistenz ein bisserl komplizierter:

https://t3n.de/news/flight-simulator-update-deutschland-datenschutz-1400293/

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 24799 - 30. August 2021 - 10:27 #

Von Google steht aber nichts im Artikel.

Würde mich auch wundern, Google lizensiert ja auch nur bei Luftaufnahmen und Satellitenbildern. Warum sollte MS da über den Konkurrenten Google gehen und nicht direkt von den Anbietern der Luftaufnahmen lizensieren? Das ergibt keinen Sinn und generell werden diese Anbieter auch keine weitere Lizensierung zulassen, wäre ja dämlich. Und Bing Maps bekommt die Luftaufnahmen auch nur von Dritten, sprich lizensiert. Die machen die nicht selbst.

Wie gesagt, man muss nur auf die Websites gehen und unten rechts hinsehen, da sieht man den Lizenzgeber des Materials. Der variiert auch je nach Gegend.

Mag sein, dass Google und Microsoft im kleinen Rahmen auch eigene Aufnahmen machen, keine Ahnung, aber der größte Teil ist von anderen Dienstleistern.

Funatic 19 Megatalent - - 15815 - 29. August 2021 - 14:02 #

Die Größenverhältnisse sehen aber sehr fragwürdig aus. :-)

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9687 - 29. August 2021 - 14:59 #

Ich bin ja ziemlich überrascht, dass sie das Schweriner Schloss eingearbeitet haben. Vielleicht bin ich auch ein wenig voreingenommen, weil wird das damals im Kunstunterricht behandelt haben, aber im MS FS sah die ganze Anlage ja einfach nur furchtbar aus. Das muss für mich also mindestens so sehr drin sein, wie ein Schloss Neuschwanstein. Freut mich!

paschalis 30 Pro-Gamer - - 208703 - 29. August 2021 - 18:11 #

Deutschland, das Land der Schlösser und Schlösser ;-)

rofen 15 Kenner - P - 2747 - 30. August 2021 - 10:48 #

Am Ende der zweiten Bauphase der Elbphilharmonie muss es dann wieder ein Update geben ...
https://www.der-postillon.com/2017/01/elbphilharmonie-teil-zwo.html