LP Outward #23: Heimkehr?

Die Halbinsel ruft

Hagen Gehritz / 22. Oktober 2020 - 6:00 — vor 1 Woche aktualisiert
Aktion: Outward Lets-Play
3610€
 
1250
1-10
 
1875
11-15
 
2500
16-20
 
3125
21-25
 
3750
25-30
 

Smartphone-Nutzer: Bitte Querformat nutzen, um den ganzen Balken zu sehen.

Klickt auf eine der Medaillen, um via PayPal (per Guthaben, Lastschrift oder Kreditkarte) zu zahlen. Pro Medaille werden GGG (was ist das?) vergeben: für 5 Euro 100 GGG, 10 Euro 200 GGG, 25 Euro 500 GGG, 50 Euro 1000 GGG, 100 Euro 2000 GGG. Zur Registrierung geht es hier.

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€
zahle 100€

Alternativ könnt ihr uns auch eine Überweisung direkt auf unser Konto schicken; schreibt "Outward Lets-Play" hinter eure Usernummer (siehe Profil):

Ihr könnt den Betrag auch via Lastschrift über GoCardless bezahlen:

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€
zahle 100€

Teaser

Nachdem die Wahrheit über die Wachttürme enthüllt wurde, ist Hagens nächstes Ziel Mavericks Pforte auf der Halbinsel. Schafft er es durch das Sumpfland zurück in die Heimat?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Outward ab 39,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Outward ab 17,99 € bei Amazon.de kaufen.
Hagen bricht im Rollenspiel Outward zu einer großen Reise auf, um den Fantasy-Kontinent Aurai zu erforschen. So einiges will ihn daran hindern: Neben Monster-Horden und Wegelagerern sorgen Survival-Elemente für einen knackigen Schwierigkeitsgrad. Wenn ihr dem Entdecker etwas Mut spenden wollt, werft per Crowdfunding ein paar Münzen in die Reisekasse. Das Letsplay ist in Fünfer-Ministaffeln unterteilt: Spendet ihr weiter, verlängert sich die Laufzeit des Letsplays. Als Dank benennt Hagen seine Entdeckungen in der Spielwelt nach euch. Auf dieser Seite findet ihr die Spender und die Orte, für die sie Namenspaten wurden.

Zum Auftakt der neuen Mini-Staffel nutzt unser Entdecker die Gelegenheit und macht sein Päckel Dank eines Hinweises der Community etwas leichter. So geht er umso beschwingter zu seiner Ansprechpartnerin von der Heiligen Mission und empfängt die Anweisung, ein Kraut an einem Altar zu verbrennen. Er hat das Kraut nicht und weiß nicht, wo der Altar ist. Oben drauf lungern in der Gegend des Altars Diebe rum. Doch an denen kann Hagen seine Fähigkeiten im Kampf verbessern, indem er sich mehr mit seinen Verbrauchsgegenständen vertraut macht.

Neue Folgen mit Hagen und Outward erscheinen in der Regel am Dienstag, Donnerstag und Sonntag. Die Episoden sind direkt frei für alle sichtbar, nur als Crowdfunder tragt ihr aber dazu bei, seine Reise durch Aurai so lange wie möglich laufen zu lassen.

In seinem Design gibt sich Outward ganz oldschool und herausfordernd. Es gibt keine aufploppenden Questmarker überall, sondern Hagen erfährt erst im Gespräch, ob ein NPC eine Aufgabe für ihn hat. Um den Weg zum Ziel zu finden, prägt er sich besser die Wegbeschreibung ein. Auf der Karte der Oberwelt sind zwar Orientierungspunkte wie auffällige Bäume eingezeichnet, aber da die Position der Spielfigur nicht angezeigt wird, gilt es sich wirklich an der Umwelt zu orientieren. Besonders, wenn die Lebenspunkte unter feindlichen Attacken zur Neige gehen. Dann flimmert nicht etwa ein Game Over über den Bildschirm, sondern der Held wird ohnmächtig und erwacht an einer anderen Stelle der Welt. Mal haben ihn freundliche Reisende in die Stadt getragen, mal Räuber als Gefangenen genommen und nach dem erfolgreichen Ausbruch muss der Weg nachhause erst einmal gefunden werden. Durch die Survival-Elemente will eine Reise in Outward nicht zuletzt gut vorbereitet sein: Werkzeuge zum Jagen und Schürfen gehören eben so ins Gepäck wie Medizin, ein Zelt und ein Feuerstein. Doch je mehr Hagen mitnimmt, desto weniger Platz ist natürlich für verborgene Schätze. Welch Dilemma! Wird es unserem Entdecker gelingen, die Gefahren der Welt zu überleben und die Geheimnisse des Kontinents und seiner Fraktionen zu lüften?
Hagen Gehritz 22. Oktober 2020 - 6:00 — vor 1 Woche aktualisiert
theoriginalrock 11 Forenversteher - 620 - 22. Oktober 2020 - 6:26 #

Irgendwas stimmt mit dem Intro nicht! Ansonsten bin ich schon voll dabei

euph 28 Endgamer - P - 102314 - 22. Oktober 2020 - 7:26 #

Hagen hat vergessen seine Fackel anzuzünden :-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 105394 - 22. Oktober 2020 - 8:46 #

Ja, Freunde der Nacht wäre da passender gewesen! ;)

Hagen Gehritz Redakteur - P - 53638 - 22. Oktober 2020 - 13:12 #

Die Moral von der Geschicht: Niemand ist vor finsteren Machenschaften gefeit.

Danywilde 24 Trolljäger - - 105394 - 22. Oktober 2020 - 14:12 #

Aber die Mächte der Dunkelheit dürfen niemals obsiegen!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 594575 - 22. Oktober 2020 - 15:48 #

Wohl wahr, edler Streiter! :-)

paschalis 28 Endgamer - - 136186 - 24. Oktober 2020 - 17:47 #

Ich dachte schon, daß mir schon wieder die Augen zugefallen sind und deshalb alles schwarz ist ;-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 105394 - 24. Oktober 2020 - 18:00 #

Das wäre bei Dir dann aber sehr schnell gegangen. ;)

TheRaffer 21 Motivator - - 27869 - 25. Oktober 2020 - 10:42 #

Vielleicht reicht ja einfach Hagens Stimme aus? :)

paschalis 28 Endgamer - - 136186 - 25. Oktober 2020 - 13:13 #

Hagen ist mein persönliches Sandmännchen :-)

Hagen Gehritz Redakteur - P - 53638 - 26. Oktober 2020 - 19:26 #

Ich hoffe doch wie das knuffige Fernseh-Sandmann und nicht der Sandmann von E.T.A. Hoffmann. Obwohl... ;-D

paschalis 28 Endgamer - - 136186 - 26. Oktober 2020 - 19:55 #

Natürlich, als Banause erfolgte meine Bildung durch die Mattscheibe. Von Hoffmann kam mir nach meiner Erinnerung nur das Fräulein von Scuderi unter.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 191231 - 22. Oktober 2020 - 17:59 #

Vendavel ist durchaus eine Herausforderung. Die Lederkleidung kannste gleich zerlegen, die Maske allein zählt. Bereite dich auf alle Fälle gut vor, Feuer-, Blitz-, Eislappen, was auch immer am besten Firnisse, nur nicht Geister, denn die sind wirklich nur gegen Geister gut. Und geh am besten auf nichts ein, was die in Vendavel dir anbieten, es sei denn eine Quest, sonst....nö, verrat ich nich... ;)

Kleiner Tipp: Du könntest noch deine Fangaxt verbessern mit Palladium, den Okkulten Knochenüberresten und Chitin von einer Schrecke, die hinter Mavericks Festung lauert. Liegt erstmal weitaus erreichbarer als eine Brutale Axt zu pimpen...