London 2012 - Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Jörg Langer / 28. Juli 2012 - 16:05 — vor 8 Jahren aktualisiert
Steckbrief
PCPS3360
Sport
Sportsimulation
3
Sega
29.06.2012
Link
Amazon (€): 26,68 (Xbox 360)

Teaser

London 2012 - Das offizielle Videospiel der Olympischen Spiele ab 26,68 € bei Amazon.de kaufen.
Dieses Video war zwei Wochen lang exklusiv für Abonnenten von GamersGlobal sowie für Einmalzahler abrufbar. Seit 11.8. um 16:00 Uhr ist es für alle abspielbar.

In dieser Spezialausgabe der Stunde der Kritiker treten die beiden Münchner GamersGlobal-Angestellten Benjamin Braun und Jörg Langer gegeneinander an. Und zwar in 22 Disziplinen in Segas offiziellen Olympia-Spiel London 2012. Um es vorwegzunehmen: Das mit der einen Stunde war etwas illusorisch, knapp zwei Stunden waren auf der Stoppuhr, als die beiden vor Disziplin 23 abbrechen. Keine Sorge, mit knapp über 30 Minuten Spielzeit beansprucht das Video eure Aufmerksamkeit nicht über Gebühr. Aber Moment: Hat das Sportspiel nicht eigentlich 34 Disziplinen? Auch dieser Frage gehen die beiden nach. Übrigens seht ihr beide Akteure die ganze Zeit eingeblendet und könnt euch so an ihren stets staatstragend-seriösen Mimik delektieren.

Da die beiden Bildschirmsportler konsequent die interaktive Einführung zu jeder Sportdisziplin ignorieren, könnt ihr euch auf einige Pleiten und Pannen gefasst machen – aber auch auf Momente der Großartigkeit, die eigentlich Olympisches Platin verdient hätten. Dazu gibt es mal nette, mal sehr fiese Bemerkungen über die gegenseitigen Leistungen und auch über andere Details, etwa die ungeheuer lustige Eigenschaft des Spiels, verballhornte Journalisten-Namen als Sportlernamen zu verwenden. Und wie bei jeder Stunde der Kritiker gibt's am Ende ein schonungsloses, subjektives Fazit. Kurzum: Wir denken, dass auch Olympia-Muffel mit dieser Folge ihren Spaß haben werden!

Und noch als kleine Vorschau: Die nächste SdK (wieder mit Heinrich Lenhardt) erscheint vermutlich in der dritten Augustwoche zu Guild Wars 2.

Das Konzept der Stunde der Kritiker: Beide Spielejournalisten kommentieren live ihre erste Stunde in einem Spiel, das sie möglichst ohne Vorwissen angehen. Die spannenden oder lustigsten Szenen wählen wir in stundenlanger Arbeit aus und schneiden sie zu einem meist etwa halbstündigen Video zusammen, inklusive einleitenden Worten und vor allem einem ausführlichen Fazit. Darin begründen die beiden Stundenkritiker, ob sie Spiel X privat und freiwillig weiterspielen würden.

58 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 21.07.2020: Der Schnurrbart-tragende Nintendo-Markenbotschafter kann weit mehr als nur hüpfen und rennen, das hat er in zahlreichen Spin-Offs bereits bewiesen. Kann sein neuestes Papier-Abenteuer überzeugen?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Jörg Langer 28. Juli 2012 - 16:05 — vor 8 Jahren aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 58 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.