Like a Dragon - Infinite Wealth – Die Doppel-Stunde der Kritiker

Like a Dragon - Infinite Wealth – Die Doppel-Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Heinrich, Jörg und die Yakuza

Hagen Gehritz / 24. Januar 2024 - 23:31 — vor 5 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4PS5XOneXbox X
JRPG
ab 18
18
Sega
25.01.2024
Link
Amazon (€): 53,95 (), 62,95 (), 51,90 ()

Teaser

Heinrich Lenhardt und Jörg Langer stürzen sich in den Auftakt des neuesten Streichs des Ryu Ga Gotoku Studios – dem JRPG werden dabei zwei Stunden für den ersten Eindruck eingeräumt.
Dieser Premium-Inhalt ist für kurze Zeit frei für alle, als Teil unserer aktuellen Premium-Beispiele. Infos zu GamersGlobal Premium gibt es hier.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Like a Dragon - Infinite Wealth ab 51,90 € bei Amazon.de kaufen.
Die früher im Westen unter dem Namen Yakuza und heute als Like a Dragon firmierende Reihe wagte 2019 mit Yakuza - Like a Dragon einen großen Schritt: In den Hauptabenteuern löste der junge wilde Yakuza Ichiban Kasuga den langjährigen, stoischen Yakuza Kazuma Kiryu als Hauptfigur ab. Im gleichen Zuge erfolgte die Abkehr von den erprobten Action-Wurzeln hin zum JRPG mit Rundenkampfsystem – und sowohl Heinrich Lenhardt als auch Jörg Langer hatten mit dieser Neuerfindung viel Spaß.

Nun steht der direkte Nachfolger Like a Dragon - Infinite Wealth in den Startlöchern und so ließen sich die beiden Stundenkritiker nicht lange bitten. Geistig haben sie schon die Koffer für den neuen Schauplatz Hawaii gepackt, doch ob sie den bei ihrem Erstkontakt schon zu sehen bekommen werden? Beide treten ohne Vorwissen um Infinite Wealth an, aber ahnen schon, dass der Auftakt wieder eine gewisse Geduld verlangen wird und haben daher jeweils die ersten zwei Stunden des Spiels vor der Kamera erlebt. Ihre jeweiligen Highlights präsentieren wir im Hauptteil, bevor jeder Kritiker am Ende nochmal vor die Kamera tritt für die große Frage: Werden Jörg und Heinrich ganz privat in ihrer Freizeit weiterspielen oder nicht?

Viel Spaß!
Hagen Gehritz 24. Januar 2024 - 23:31 — vor 5 Wochen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 38 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.