Kingdom Come - Deliverance Letsplay #35: Jörg spielt nicht ernsthaft! (jetzt für alle)
Teil der Exklusiv-Serie Spender-Serie

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 378712 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

19. Mai 2018 - 9:00 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Aktion: Kingdom Come LP [beendet]
4420€
 
1200
10 Folgen
 
2200
20 Folgen
 
3200
30 Folgen
 
3700
35 Folgen
 
4200
40 (live!)
 

Smartphone-Nutzer: Bitte Querformat nutzen, um den Balken voll zu sehen.

Wer meint, Jörg würde das Letsplay nicht ernst nehmen, der irrt. Also zumindest meistens. Seht und beurteilt es selbst bei dieser Folge, die uns in der Story voranbringt und einen Aha-Kampf enthält.
Kingdom Come - Deliverance ab 49,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Kingdom Come - Deliverance ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.
Die Crowdfunder haben entschieden: Kingdom Come - Deliverance ist unser sechstes großes Letsplay nach Yakuza 5Dark Souls 3Deus Ex - Mankind Divided, Yakuza 0 und The Surge. Die Crowdfunding-Aktion wurde mittlerweile beendet, insgesamt konnten 40 Folgen Geschichtsunterricht mit Jörg finanziert werden. Die letzte Folge wird wie bereits Nummer 21 live via Twitch ausgestrahlt.
 
In dieser Folge wehrt sich Jörghein zunächst wortreich gegen den Vorwurf, nicht ernsthaft zu spielen, um das dann dadurch zu beweisen, dass er nicht unbedingt ernsthaft spielt. Also zumindest nicht immer. Dennoch ist es eine nette Folge geworden, möchten wir meinen, wir kommen in der Hauptquest voran, und am Ende wartet ein wirklich toller Kampf mit Aha-Effekt. Ihr werdet sehen!

Es gilt der folgende Veröffentlichungszyklus: Das Letsplay wird für Spender jeweils am Dienstag, Freitag und Samstag einer Woche veröffentlicht, alle anderen User sehen es mit zwei Tagen Verzögerung.

Hinweis an unsere Abonnenten: Aufgrund der Größe und Zahl der Let's-Play-Folgen haben wir diese von unserem Download-Server entfernt. Die YouTube-Fassungen bleiben natürlich online.
ADbar 17 Shapeshifter - - 6990 - 19. Mai 2018 - 9:12 #

Erster. Juhuuu...

xan 17 Shapeshifter - P - 8476 - 19. Mai 2018 - 9:15 #

Dreist. ;)

Jac 17 Shapeshifter - P - 8490 - 19. Mai 2018 - 10:01 #

Jupp, das kann man wohl sagen^^

euph 26 Spiele-Kenner - P - 67017 - 19. Mai 2018 - 10:31 #

Bringt hier nur nichts :-)

Rafael Sägemehl 16 Übertalent - P - 5733 - 19. Mai 2018 - 11:08 #

Wir preisen Dich, oh Adbar, der Fixe, Götterbote des Olymp... ^^

Cornchicon (unregistriert) 19. Mai 2018 - 10:38 #

Irgendwie kann ich den Hauptcharakter null ernst nehmen, allein schon mit der Sychronstimme von Guybrush Threepwood büsst der bei mir eniges ein. Warte immer darauf das er anfängt zu singen; Ich hab nen Affen in der Tasche und der stiehlt mir alle mein Geld..... " Das Spiel ist gar nicht für mich, aber der Let´s Play macht viel Spaß, danke dafür.

ErwinK (unregistriert) 19. Mai 2018 - 13:21 #

So ein Blödsinn, das ist niemals die Stimme von Guybrush. Hab alle Teile gespielt und ich weiß es genau. Solltest besser zuhören.

BerndSteinlenker (unregistriert) 19. Mai 2018 - 11:20 #

Wenn ich dies richtig lese, so haben Erwachsene Menschen 4200€ gespendet um jemanden beim Spielen zuzusehen. Wo verbirgt sich hier der Sinn? Danke fürs lesen!

ganga Community-Moderator - P - 19674 - 19. Mai 2018 - 11:48 #

Schon mal von Twitch, Youtube Streamern etc gehört?

Wahrscheinlich haben diese Erwachsenen die Entscheidung getroffen dass sie es unterhaltsam fänden Jörg beim Spielen zuzugucken.

steever 17 Shapeshifter - P - 8263 - 19. Mai 2018 - 11:52 #

Willkommen im Leben! :) Hab auch schonmal was bezahlt, um Leute beim Ballspielen zuzusehen oder jemanden singen zu hören und noch für vieles mehr. Nennt man Unterhaltung und dafür bezahlt man sogar - mit echtem Geld - wenn es einen interessiert. Klingt sicherlich verrückt, wenn man das nicht kennt.

Paganosterix 14 Komm-Experte - P - 2297 - 19. Mai 2018 - 12:07 #

You made my day! XD

euph 26 Spiele-Kenner - P - 67017 - 19. Mai 2018 - 12:07 #

Du bist einer großen Sache auf der Spur

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14681 - 19. Mai 2018 - 13:25 #

Was isch groß?

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33618 - 19. Mai 2018 - 13:07 #

Wenn ich das hier machen würde, um einen tieferen Sinn nachzugehen, dann könnte ich ja gleich im Kloster spielen.

(Was für eine brillante Überleitung auf das LP.)

;-)

Ich habe Jörg in den letzten Videos sehr ernst erlebt, von daher verstehe ich die Vorwürfe nicht.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10150 - 19. Mai 2018 - 13:24 #

Das ist ein netter Bonus um neben den hauptsächlichen Tätigkeiten in der Redaktion, die allein schon viel Arbeit und Zeit in Anspruch nehmen bzw. ganzen Tag, auch mal Zeit für ein Lets Play sich zu nehmen. Dafür braucht man schon Geld denke ich. Und die User unterstützen das ganze sehr gerne, da man Jörg auch gerne zuschaut und er das ganze auch unterhaltsam macht. Es ergibt durchaus Sinn.

Name12345 (unregistriert) 19. Mai 2018 - 13:53 #

Man könnte auch sagen, anstatt die Zeit mit sowas zu verschwenden könnte man sie auch für richtige redaktionelle Arbeit einsetzen. Gute Artikel erstellen, recherchieren usw.

Aber ich kann Jörg Langer schon verstehen dass er das macht. Funktioniert ja. Wenn man auf manche Profile geht und dort die Spendenplaketten sieht und das mal zusammenzählt fragt man sich schon, ob manche da nicht langsam den Bezug verloren haben und nicht vielleicht mal zum Suchtberater gehen sollten. Wenn einzelne hunderte Euros für ein LP zahlen hat das nichts mehr mit normaler Unterhaltung zu tun. Nicht umsonst ist gibt es in anderen Bereichen gesetzliche Restriktionen, um Leute vor sich selbst zu schützen. Auch Erwachsene. Das wird besonders deutlich wenn man manchmal in Comments liest, dass Leute erst auf den nächsten Zahltag warten müssen um was zu "spenden". Das heißt es gibt hier Leute, die sich persönlich einschränken müssen (eventuell bei ihrer Familie, Kindern sparen), nur damit sie hier das Geld ausgeben können. Das müsste Jörg Langer eigentlich merken und da einen Riegel vorschieben. Merkt er wahrscheinlich auch, denn er ist nicht blöd. Es ist ihm nur einfach egal.
Jörg Langer nutzt aus, man könnte auch sagen schamlos. Getreu dem Motto, wenn sich eine Kuh derart anbietet, dann wird sie auch gemolken.

Amonamarth 11 Forenversteher - P - 718 - 19. Mai 2018 - 19:23 #

Viel Feind viel Ehr.
Der gute Jörg dürfte sich in den ganzen Jahren auch ein paar
echte Neider/Hater eingetreten haben.
Den meisten hier gefällt´s,also bitte weiter gehen.

RXD PREMIUM (unregistriert) 20. Mai 2018 - 5:48 #

Nur doof, dass wir hier nicht beim Sozialamt oder der Suchtberatung sind. Wer nichts spenden will, der muss nicht. Und dummerweise sind Jörgs LPs (Länger Plays?) auch nicht in Lootboxen versteckt um doppelt oder zufällig frei geschaltet zu werden. Damit läuft deine mit Neid und leichten SJW-Ansätzen garnierte Kritik ins Leere.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73745 - 20. Mai 2018 - 7:07 #

Oh je...hast du kein Leben? Meine ja nur ...warum sonst solltest du hier solchen Quatsch posten? Und das war sicher nicht das erste Mal. Bist du eventuell süchtig nach Bullshitpostings?

steever 17 Shapeshifter - P - 8263 - 20. Mai 2018 - 9:08 #

Das ist aber unendlich lieb von dir, dass du dich so sehr um die User hier Sorgen machst. Finde ich klasse! Einfach traurig, dass es hier Leute gibt, die ihrem Kind zu Weihnachten nichts schenken konnten, da sie an der Weihnachtsaktion teilgenommen haben. Auf der einen Seite das weinende Kind neben dem leerem Weihnachtsbaum, auf der anderen Seite Evil-Jörg, der sich grinsend die Hände reibt. Bei Evil-Jörg fließen die Euros im Sekundentakt aufs Konto, bei den Usern fließen die Tränen ihrer Kinder. Grauenvoll. Aber dank solcher mitfühlenden Menschen wie dich, werden solche Missstände aufgedeckt. Schreibt man Missstände eigentlich mit 3 "s"? Kommt mir grad ein wenig komisch vor. Könnte jetzt auch googlen, aber dazu hab ich keine Lust. Wo war ich stehengeblieben? Ah ja: Evil-Jörg. Abgekürzt: EJ. Daher auch der Ausspruch "Ej, was soll das!?" (vgl. Benjamin B., 2015)

Danke Name12345 (das nächste Mal schreibst aber bitte nicht mein GG-Passwort in deinen Nick), danke, dass es Menschen gibt wie dich, die hier sind um Gutes zu tun, die anderen Menschen helfen, ihnen die Augen öffen, die nicht hier sind um Negatives auszusondern. Wir leben nunmal in einer egozentrischen Welt, die ein soziales, freundliches, respektvolles Miteinander - gerade im Internet - eher zu einem seltenem Gut macht, etwas das selbstverständlich sein sollte, aber letzlich... ähm... meine Langeweile ist gerade verflogen...

rammmses 19 Megatalent - P - 15968 - 20. Mai 2018 - 10:53 #

Ich glaube, es gibt hier viele ältere User, die in der IT Branche und ähnlichem arbeiten und auch mal einen unvernünftigen Betrag in Lets Plays oder PoS Spiele stecken können, ohne die Haushaltsplanung zu gefährden. Aber nett, dass du dir so aufrichtig Sorgen machst ;)

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4772 - 23. Mai 2018 - 12:44 #

Könnte daran liegen dass diese User den Tag über arbeiten anstatt anonyme Trollposts im Internet zu hinterlassen ;)

roxl 13 Koop-Gamer - P - 1694 - 21. Mai 2018 - 0:22 #

Man könnte auch sagen, anstatt die Zeit mit sowas zu verschwenden könnte man sie auch für richtige redaktionelle Arbeit einsetzen. Gute Artikel erstellen, recherchieren usw.

Richtig. Man nennt das Opportunitätskosten. Auch die müssen gedeckt sein. Nach deinem Verständnis wäre redaktionelle Arbeit grartis.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14681 - 19. Mai 2018 - 13:25 #

Ich weiß einfach nicht mehr wohin mit meiner ganzen Kohle! Alter Schwede, nicht meinem ärgsten Feind gönnte ich diese Bürde.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1787 - 19. Mai 2018 - 13:49 #

Es geht sogar noch verrückter, nennt sich Spieleveteranenpodcast. Da latze ich jeden Monat Geld, um Jörg beim Sprechen zuzuhören. Da sieht man noch nicht mal etwas, man hört nur Stimmen.
Irre, oder?

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14681 - 19. Mai 2018 - 13:58 #

Eigentlich wäre eine 0900-Nummer für den fernmündlichen Abruf des Spieleveteranenpodcasts auch ne coole Sache.

RXD PREMIUM (unregistriert) 20. Mai 2018 - 5:39 #

0190 und sechs Mal die Sechs! SCHAU MIR ZU! Gleich kommt er, der Kingdom! Nur hier beim G-Punkt.

Rafael Sägemehl 16 Übertalent - P - 5733 - 19. Mai 2018 - 13:58 #

Hier tun sich echt Abgründe auf...^^

xan 17 Shapeshifter - P - 8476 - 19. Mai 2018 - 14:18 #

Eine Mischung aus Unterhaltung, wie Kino, Musiker oder sonstige Darbietungen, und indirekter kleiner Unterstützung. Da mir persönlich die 15€/Monat zu viel sind, aber das normale Premium-Abo zu wenig.

Roboterpunk 16 Übertalent - 4950 - 19. Mai 2018 - 18:39 #

Erster Sinn: Ich habe bereits mehrere LPs von Jörg geschaut und die haben mich gut unterhalten. Also dachte ich mir: Kannst auch mal was zurückgeben.

Zweiter Sinn: Es geht hier wohl auch darum, die Redaktion zu quersubventionieren. Das ist es mir wert.

Ich hoffe, ich konnte bei der Sinnkrise etwas weiterhelfen.

RXD PREMIUM (unregistriert) 20. Mai 2018 - 5:35 #

Hm... Wäre es besser gewesen, Kinder hätten gespendet?

Im Ernst: Es soll Leute geben, die zahlen dafür, anderen beim Fussballspielen zu sehen zu dürfen. Da denke ich mir persönlich auch, was für ein Unsinn und rausgeschmissenes Geld. Dann aber setzt meine Vernunft ein und teilt mir mit sanfter Stimme (übrigens die Synchronstimme von Jean-Luc Picard) mit, dass ich selbst nicht zum Zahlen gezwungen werde und es mir vollkommen egal sein kann, wofür andere ihr Geld ausgeben.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73745 - 20. Mai 2018 - 7:13 #

Dann kannst du dich auch gleich fragen, warum überhaupt jemand Geld für irgend etwas ausser Lebensnotwendigem ausgibt. Menschen sind halt so. Wäre es nicht hier für das LP, würden sie das Geld in etwas investieren dass du dann eventuell toll findest, aber andere wieder strutzdumm. Ich verstehe auch manchmal nicht, warum manche Menschen sich für Sachen begeistern bzw dafür Geld ausgeben, und trotzdem gilt hier immer: Leben und leben lassen. Jeder nach seiner Fasson. ;)

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75313 - 22. Mai 2018 - 10:35 #

Sehr effizienter Kommentar, gute Arbeit!

Hyperbolic 17 Shapeshifter - P - 8355 - 27. Mai 2018 - 17:10 #

Allemal amüsanter als einer Online Nutte das Geld in den ferngesteuerten Vibrator zu stecken... uii was rede ich denn da...

euph 26 Spiele-Kenner - P - 67017 - 27. Mai 2018 - 21:20 #

Klingt interessant, rede nur weiter :-)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14681 - 19. Mai 2018 - 13:42 #

Ich wünsche mir für die letzte Folge, dass Jörg alle NPC abschlachtet, die er antrifft.

LegionMD 14 Komm-Experte - 2681 - 19. Mai 2018 - 13:46 #

Da wird er es mit dem Bogen aber nicht lange machen. Als prächtiger Ritter mit Nahkampfwaffe ist das kein Ding, als Bogenschütze wird er massakriert. Nix mit weglaufen bei 20 Gegnern in der Stadt ;)

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4772 - 23. Mai 2018 - 12:47 #

Ich würde gerne Jörg zusehen wie er KCD Letsplays anschaut. Sozusagen ein Meta LetsPlay

Stonecutter 20 Gold-Gamer - P - 20944 - 20. Mai 2018 - 7:49 #

Unglaublich, was 20 Stunden Spielzeit KCD in Jörg auslösen, ich würde das Let's Play vorzeitig beenden. Die restlichen 5 Folgen könnte man ja an Yakuza 6 dranhängen. Tut mir für alle Beteiligten leid, dass ich diese Folter mitfinanziert habe. Spaß beim zusehen hab ich jedenfalls keine mehr.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378712 - 20. Mai 2018 - 7:57 #

Ach, das wird auch wieder besser, die Dienstagsfolge würde ich mir unbedingt ansehen :-)

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33618 - 20. Mai 2018 - 8:38 #

Wenigstens kann ich die Frage, ob du KCD nach dem Ende des LPs freiwillig weiterspielt mittlerweile selbst beantworten. ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378712 - 20. Mai 2018 - 9:01 #

Verdammt, das wollte ich doch spannend halten bis zum Ende!

steever 17 Shapeshifter - P - 8263 - 20. Mai 2018 - 9:11 #

Ich gehe auch davon aus, dass Jörg weiterspielen wird und danach wahrscheinlich gleich nochmal. Aber vielleicht liegen wir ja auch falsch. Es bleibt spannend!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49531 - 20. Mai 2018 - 10:15 #

Davon gehen wir ja alle aus. Und als Dank oder Strafe, man weiss es nicht so genau, muss Heinrich dann nach dem verlorenen SdK Battle auch nochmal ran. :)

Zerberus77 15 Kenner - P - 3978 - 20. Mai 2018 - 14:28 #

Ich würde deinem Vorschlag zustimmen - mir geht's auch so. :-(

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49531 - 20. Mai 2018 - 16:19 #

Da seid ihr nicht alleine.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378712 - 20. Mai 2018 - 17:06 #

Tut mir leid, wenn ich dir und anderen mit meiner Spiel- und Kommentierweise offensichtlich den Spaß verderbe.

Ich frage mich nur: Was sollte ich anders machen aus deiner Sicht? Stoisch die Missionen abspulen? So tun, als würde mir jede Folge vollumfänglich Spaß machen? Die Designschnitzer übersehen und das Spiel möglichst gut aussehen lassen? Mit Resignation statt Ärger kommentieren? Ernstgemeinte Frage!

Zerberus77 15 Kenner - P - 3978 - 20. Mai 2018 - 21:51 #

Nett, das du fragst, hmm, wie drücke ich das jetzt am besten aus? Ich habe den Eindruck, wenn ein Spiel dich erstmal enttäuscht hat, konzentrierst du dich nur noch auf die negativen Aspekte. Natürlich sollst du nicht vor dem Spiel auf die Knie fallen und jeden Bug weggrinsen. Aber du musst nicht jeden Fehler in epischer Breite auswälzen oder 3 x wiederholen. Das das Spiel buggy ist, sehen wir ja.

Also weniger den Spielzustand kommentieren als das Spiel. Warum entscheidest du dich für diese Option, warum wählst du diese Ausrüstung, was hälst du von jener Person, wie willst du die nächste Mission angehen. So etwas fand und finde ich immer interessant. Aus den Umständen das beste an Spielspaß für dich und die Zuschauer rausholen. Oder um es zusammenzufassen: Calm down and carry on.

Und bitte sei etwas geduldiger mit den Dialogen. Ich finde sie überwiegend klasse und würde sie gern hören, dann wüßte ich wahrscheinlich auch, was Sache ist. ;-) Was dir mitten im Spielfluss sonnenklar ist, ist es für den Zuschauer (also mir) einer Folge alle paar Tage noch lange nicht.

Danke für deine Aufmerksamkeit und einen schönen Feiertag.

PS: Ich habe das Spiel nicht gespielt und werde es auch nicht.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1778 - 21. Mai 2018 - 13:23 #

Ich möchte mich deinem Kommentar zu 100 % anschließen. Auch mir ist der Spaß beim Zuschauen doch leider etwas vergangen, was nicht nur am Zustand des Spiels liegt, sondern auch an der Art und Weise, wie Jörg manchmal die negativen Aspekte des Spiels breittritt. Deinen Kommentierungsvorschlägen kann ich auch nur voll und ganz beipflichten.

Was ich zu deinem Kommentar noch anmerken möchte:
KCD verdient Schelte - das möchte ich eindeutig klarstellen. Das Ding ist in vielen Belangen im Argen, sowohl bug- als auch designtechnisch. Es soll hier wirklich nichts beschönigt werden, doch was mir persönlich etwas sauer aufstößt ist, wenn Jörg manchmal minutenlang "Kleinigkeiten" breittritt (die vielleicht in anderen Spielen teilweise auch nicht besser gehandhabt werden) oder Bugs und Logikfehler ankreidet, die bei genauem Hinsehen eigentlich gar keine sind, sondern daraus resultieren, daß Jörg in diesem Moment beim Spielen unaufmerksam und nicht ganz bei der Sache war, Dialoge zu schnell weggeklickt, oder Dinge einfach übersehen hat.

Ich kann seine Enttäuschung über das Spiel durchaus nachvollziehen und die Kritik ist absolut berechtigt, mir geht's beim Spielen ja teilweise auch so (wenn auch nicht so heftig wie Jörg), aber ich denke, wenn man sich schon in dieser negativen Grundstimmung befindet, schießt man das eine oder andere Mal mit der Kritik vielleicht etwas zu sehr über das Ziel hinaus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378712 - 21. Mai 2018 - 15:25 #

Dummerweise tritt für mich halt wirklich das Spiel in den Hintergrund (was halte ich von dieser Person...), wenn mich die Designschnitzer so treffen. Da käme es mir wirklich wie Schönsaufen oder eine Marketinganstrengung vor, so zu tun, als würde mich in dem Moment die Gefühle oder Absichten eines Charakters interessieren. Ansonsten mache ich das ja, und ich spekuliere auch über Ausrüstung und so weiter. Ich möchte sogar behaupten, dass ich KCD immer wieder eine Chance gebe, mir zu gefallen, nur bleibt das wohl nicht so gut im Gedächtnis wie wenn ich eine Rant-Folge wie diese einlege (n muss).

Aber ich kann ja mal versuchen, meine Empörung in den Design-Unsinn-Fällen im Zaum zu halten. Und ich verspreche, die Dialoge nicht mehr so schnell wegzuklicken, auch wenn sie mich in dem Moment nicht interessiert :-)

Zerberus77 15 Kenner - P - 3978 - 22. Mai 2018 - 15:15 #

Danke, das klingt doch schon mal gut. :-)

Stonecutter 20 Gold-Gamer - P - 20944 - 21. Mai 2018 - 11:38 #

Mach einfach weiter wie bisher, 40 Folgen "Jörg spielt KCD" waren vermutlich einfach zuviel.

Eventuell klappt es ja auch irgendwann mal mit einer Sammelaktion für 40 Folgen "Jörg spielt Strategic Command WWII", da wäre ich definitiv wieder dabei! ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378712 - 21. Mai 2018 - 15:28 #

40 Folgen sind eigentlich sehr schön, da ich ja doch weit im Spiel vorankomme. Wäre KCD nicht so verstrahlt, hätte ich auch gegen 50 oder 60 nichts. So aber bin ich doch ganz froh, dass nun ein Ende absehbar ist. Ich werde mich um ein für alle Seiten ergiebiges „Endgame“ bemühen!

Aladan 24 Trolljäger - P - 49892 - 22. Mai 2018 - 6:18 #

Ich persönlich finde das durchgezogene Let´s play mit so vielen Folgen etwas zu viel. Bei Yakuza ist es noch bisschen was anderes, da du da nebenher noch viel zu erzählen hast. Hier bei KCD ist es seit ca. 15-20 Folgen einfach ..recht langweilig.

Mir würde es wirklich sehr gefallen, wenn du (neben Yakuza) mal ein Spiel angehen würdest, dass dir auch wirklich zusagt. Ich persönlich wäre sofort bereit, da wieder was ins Säckel zu werfen. Vor allem, wenn du statt einem vollen Let´s play vielleicht mal 3-5 zusammen geschnittene Videos zu einem Spiel machen würdest.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4772 - 23. Mai 2018 - 12:55 #

Mir tut eher Jörg leid. Das LetsPlay finde ich aber trotzdem interessant. Einfach weil ich dann oft sehe wie auf welche anderen Wege man die Quests lösen kann. Und ich finde es auch interessant was ihn so an dem Spiel stört, oder w as er dann einfach durchgehen lässt.

Ich finde trotzdem dass es immer wieder einige schöne Szenen gibt, auch wenn es ihm das Spiel echt schwer macht. Für mich lohnt es also noch zuzusehen. Wobei ich jetzt kein Problem hätte wenn Jörg die Lust verliert oder die Mehrheit die Folgen in etwas anderes umwandeln wollte.

Aber von mir kanns gerne weiter gehen und die Twitch Folge wird sicher wieder sehr lustig :)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12318 - 20. Mai 2018 - 21:50 #

Was macht dieser "Schädelbrecher"? Der Typ war ja offensichtlich nur bewusstlos oder war das ein Bug?

LegionMD 14 Komm-Experte - 2681 - 20. Mai 2018 - 22:44 #

Ist ein Skill, den Jörg vor paar Folgen ausgewählt hatte und der die Wahrscheinlichkeit erhöht, einen Feind bei einem Kopftreffer umzuhauen.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12318 - 21. Mai 2018 - 21:05 #

Danke für den Hinweis. :)

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4772 - 23. Mai 2018 - 12:57 #

Das war mir auch nicht klar, mir sind ziemlich oft nackige Leute auf einmal aufgesprungen und davongerannt. Aber praktischerweise muss man ja nur etwas warten bis sie wiederkommen :)

rammmses 19 Megatalent - P - 15968 - 22. Mai 2018 - 15:26 #

Bin gespannt, ob Jörg in den nächsten 2 Folgen einfach stirbt, so konsequent wie er die Energieanzeige, das Warnsysmbol und die schwindende Lebensenergie aufgrund Schlaglosigkeit ignoriert. Aber das passiert wohl, wenn man nicht ernsthaft spielt.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12318 - 22. Mai 2018 - 17:08 #

Dieser Jörghein ist aber auch wirklich ein Weichei!
Mein Deputy bei FC5 kommt schon seit Jahren ohne eine Sekunde Schlaf aus... :P

rammmses 19 Megatalent - P - 15968 - 22. Mai 2018 - 17:14 #

Dafür lässt der sich andauernd von irgendwelchen Hinterwäldlern entführen.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12318 - 22. Mai 2018 - 17:40 #

Das stimmt. Das kann ich dem auch echt nicht abgewöhnen...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378712 - 22. Mai 2018 - 20:40 #

Frage: Wieso darf ich nicht einfach auf dem Waldboden schlafen oder wieso kippe ich nicht einfach um, wenn ich sooooo müde bin...?

rammmses 19 Megatalent - P - 15968 - 23. Mai 2018 - 6:08 #

Die Mechanik soll einen zwingen, halbwegs ernsthaft zu spielen, Tage und Reisen zu planen bzw unterwegs in Tavernen einzukehren. Wenn du einfach auf dem Waldboden schläfst, können die sich das gleich schenken. Außerdem gehört dir der Boden nicht. Da wird nicht gespeichert. Und das wirst du doch nicht auch noch hinterfragen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378712 - 23. Mai 2018 - 8:58 #

Ich rede davon, dass mir im Sekundentakt schwarz vor Augen wird, wie vor ein paar Folgen, ich aber keine Chance habe, mich einfach auf den Boden zu legen. Dass man das nicht ständig machen will, wäre doch einfach über den Komfort-Prozentwert abdeckbar. Kann dann ja 5% o.ä. sein.

rammmses 19 Megatalent - P - 15968 - 23. Mai 2018 - 10:23 #

So selten sind die Schlafgelegenheiten nun auch nicht. Oder einen Trank brauen, der wach macht. Oder Perk, der einen länger ohne Schlaf auskommen lässt. Einfach mal nach den Spielregeln und nicht gegen das Spiel spielen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378712 - 24. Mai 2018 - 12:59 #

Also das mit dem "Du spielst falsch"-Sticheln konntest du schon besser.

Was du da in Wahrheit sagst, ist: "Einfach mal das Hirn abschalten und jeden Unsinn als gottgegeben hinnehmen." Nee, schlampiges Spieldesign ist nicht gottgegeben.

rammmses 19 Megatalent - P - 15968 - 24. Mai 2018 - 15:28 #

Hm, nein, das ist zu einfach. Dann könnte man auch sagen, es ist "schlampiges Spieldesign", dass der Läufer beim Schach nicht geradeaus laufen kann. Nur weil nicht das geht, was du gern tun willst und in der Realität vielleicht auch könntest, ist es nicht schlampig. Die haben sich schon etwas dabei gedacht (ich habe es oben versucht zu erklären). Kingdom Come ist keine Simulation, aber bemüht sich im Rahmen eines Rollenspiels glaubwürdig zu sein. Daran gemessen muss man auch kein Hirn abschalten, im Gegenteil.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)