Japan-Dokus 2018 #05: Osaka bei Nacht

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 375765 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

19. August 2018 - 12:36 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert

Dieser Inhalt ist exklusiv für Spender.

Japan-Dokus 2018: Vorteilsangebot

Das Crowdfunding zu Japan-Dokus 2018 ist zwar vorbei, doch per "Late-Bird-Angebot" kannst du viel Geld im Vergleich zum Einzelkauf der Videos sparen und erhältst die Foto-Reportagen obendrauf! Hier geht es zur großen Übersicht der Inhalte (und kostenlosen Beispielen).

Jetzt für 16,99 € kaufen
(30,85€ Ersparnis*)
  • 16 Doku-Videos in 1080p
    (6 im Okt 2018, 10 bis März 2019)
  • 5 Fotoreportagen
    (mit 235 annotierten Aufnahmen)
  • Silbermedaille
    (fürs User-Profil, inkl. 200 GG-Gulden)
Jetzt für 55,55 € kaufen
(40,29€ Ersparnis*)
  • 16 Doku-Videos in 1080p & 4K
    (10 im Okt 2018, 6 bis Dez 2018)
  • 5 Fotoreportagen
    (mit 235 annotierten Aufnahmen)
  • Blütenrosa-Medaille
    (fürs User-Profil, inkl. 1000 GG-Gulden)

Zur PayPal-Zahlung bitte auf eines der Icons klicken. Falls du noch nicht bei GamersGlobal.de registriert/eingeloggt bist, gelangst du zunächst zur Registrierung.

Alternativ kannst du auch per Überweisung zahlen (auch hierzu benötigst du einen GamersGlobal-Account):

* Ersparnis zum Einzelkauf (2,99€ pro Video, 5,99€ pro 4K-Video)

Jörgs Osaka-Ausflug im April 2018 war so ergiebig, dass er ihn auf zwei Dokuvideos aufgeteilt hat. In der Nacht-Folge erfahrt ihr viele Infos zu Dotonbori & Co. und erlebt die Stimmung in der Stadt.
Japan-Dokus 2018 (finanzierte Folgen)
#09 Lost in Tokyo Station (Mitte Okt.)
#10 Nachtleben in Shinjuku (Ende Okt.)
#11 Die Messehostessen der TGS (Anf. Nov.)
#12 Kochkurs in Japan (Mitte Nov.)
#13 Abgedrehte Theme-Cafés (Mitte Nov.)
#14 Japanische Spielhallen (Ende Nov.)
#15 Die Cosplayerin (Anf. Dez.)
#16 Behind the Scenes (Mitte Dez.)
Diese knapp 22minütige Folge von Japan-Dokus 2018 ist ab Spendenstufe "Silber" (10 Euro) sofort abrufbar, für 5-Euro-Spender vermutlich ab Januar 2019.

4K: Ab Spendenstufe „Blütenrosa“ seht ihr die Folge in UHD mit 2160p und 60 fps (4K-Beispiel-Bild). Für bestmögliche Qualität und 4K-TV-Kompatibilität nutzen wir den h.265 Codec. Windows 10 und einige Browser benötigen ein Plugin (kostenloser Win10-Codec). 

In Folge 04, Osaka bei Tag, nahm euch Jörg Langer mit zu einigen Sehenswürdigkeiten der Kansai-Metropole und spürte den kulturellen Unterschieden zwischen Tokio und Osaka nach. Wo sich beide Städte wenig geben, ist in der Nacht: Beide bieten dem Betrachter ein neon- und LED-geborenes Lichtermeer bis zum Horizont. Jörg besucht in diesem Video mehrmals Namba/Dotonbori, macht die Osaka Station unsicher (falls er sie findet, sie heißt nämlich nur "oben" Osaka Station und "unten" Umeda), liefert sich ein Wer-blickt-zuerst-weg-Duell mit einem blondgefärbten Japaner, probiert eines der Leib-und-Magen-Gerichte Osakas, Takoyaki aus, stellt euch das Wahrzeichen von Dotonbori, den Glico Running Man vor, und besucht die Space Station, eine Spielebar.
 
Fun Fact: Den wahren Fun Fact verrate ich ja gegen Ende des Videos – das sind übrigens die Momente, wo es mit Kameramann noch viel lustiger gewesen wäre. Hier noch zur genaueren Erklärung: Der "Last Train" ist eine Zäsur, die es in dieser Schärfe in wenigen Metropolen gibt. Kurz nach Mitternacht fahren aus den Innenstädten die letzten Züge nach außen, wer seinen Last Train verpasst, hat fast immer nur zwei Möglichkeiten: ein sündteures Taxi (das zudem nur unwillig ins weit entfernte Umland fährt – im Großraum Tokio beispielsweise pendeln viele Japaner anderthalb bis zwei Stunden zur Arbeit, und abends wieder nach Hause. Oder man versucht sich in Clubs oder Karaoke Bars oder Internet Cafés bis 5 oder 5:30 Uhr morgens durchzuschlagen. Das aber ist gar nicht so leicht, denn wie ich immer wieder feststellen muss, machen "normale" Cafés wie Starbucks oft schon um 21:00 Uhr, spätestens aber um 22:00 Uhr dicht. Das ist das große offene Geheimnis des japanischen Nachlebens: Es beginnt früh, endet aber auch relativ früh, nämlich gegen 23:00 Uhr. Natürlich gibt es Nachtclubs und andere spätöffnende Etablissements, aber die stellen die Ausnahme dar.

Zurück zu meinem Last-Train-Erlebnis in Osaka: Glücklich wieder in Shin-Osaka angekommen, fand ich trotz vergleichsweise menschenleerer Station (nach Mitternacht eben) den Ausgang und Aufzug zu meinem Hotel nicht mehr (das quasi Teil der Station ist). Der Grund: Ich war am Vortag und selben Tag immer durch eine Fressmeile der Shin-Osaka-Station gelaufen, um von oben bis zur U-Bahn zu kommen. Nur war die Fressmeile mittlerweile geschlossen und damit der Durchgang dicht. Und so irrte ich mehrere Minuten durch lange, breite Gänge, bis ich die Shinkansen-Gates fand – und mich an meinen Weg zum Hotel am Ankunftstag erinnerte. 

Viel Spaß mit dieser Folge der Japan-Dokus!
Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 19. August 2018 - 10:57 #

Viel Spaß! Habe mir Mühe gegeben, René im Schnitt würdig zu vertreten :-)

Übrigens zeigt YouTube trotz gekaufter Musiklizenzen Werbung an, aufgrund angeblicher Urheberrechtsverletzung. Der Einspruch läuft...

bitcrush 14 Komm-Experte - P - 2400 - 19. August 2018 - 15:48 #

auch beim lizenzgeber melden. die kümmern sich da meistens auch sofort.

euph 25 Platin-Gamer - P - 63765 - 19. August 2018 - 12:37 #

Super, da kann ich mir nachher gleich eine Doppelfolge geben :-)

Olphas 24 Trolljäger - - 50973 - 19. August 2018 - 13:29 #

Das ist auch wieder sehr schön geworden. Wasser auf meine Fernweh-Mühlen! Noch zwei Monate bis ich wieder losziehe ..

Von Dotonbori konnte ich irgendwie nicht genug bekommen. Mein Hotel war (absichtlich) in der Nähe und ich war jeden Abend da, bin zwei bis drei Stunden da rumgelaufen und hab zu Abend gegessen. Die ganze Atmosphäre da fand ich unbeschreiblich und ich kann gar nicht genau sagen, warum eigentlich :)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11199 - 19. August 2018 - 20:05 #

Zu deinem letzten Satz: Ich glaube es ist dieses friedliche miteinander von Leuten, die einfach Spaß haben wollen. ;)

Toxoplasmaa 16 Übertalent - P - 4103 - 19. August 2018 - 13:51 #

Klasse! Einfach ein Freude das anzuschauen!

Necromanus 17 Shapeshifter - P - 6041 - 19. August 2018 - 16:00 #

Einfach ein tolles Video. Gute Arbeit! Ich freue mich echt schon riesig auf die weiteren Videos! Mein Plan da selbst mal nach Japan zu reisen, wächst und wächst, wenn ich mir das so ansehe.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 19. August 2018 - 17:16 #

Kann ich nur empfehlen. Bitte beim Zoll auf unseren Affiliate-Link klicken :-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 48743 - 19. August 2018 - 17:05 #

Das ging jetzt aber wirklich schnell. Danke für die Arbeit. :-)

joker0222 28 Endgamer - P - 107954 - 19. August 2018 - 18:50 #

Die Space bar scheint ja wirklich ein cooler Laden zu sein und der Besitzer machte einen, hm...ziemlich tiefenentspannten Eindruck. Galaga umsonst spielen so lange man will. Das hätte es vor 30 Jahren schon geben müssen.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49034 - 20. August 2018 - 0:05 #

Dem tiefentspannten Eindruck von Ladenbesitzer kann ich nur zustimmen. Drinks und anstatt Musik mal ein bischen Spielen hat echt was für sich.

Pro4you 19 Megatalent - 14264 - 19. August 2018 - 19:13 #

Wenn ihr mal eine DVD oder gar Blu ray planen solltet, mit allen Japan-Dokus vereint. Dann wäre ich einer der ersten der sie kaufen würde.

Lordhelmchen269 11 Forenversteher - P - 736 - 19. August 2018 - 19:23 #

Danke für das Video, war sehr unterhaltsam.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11199 - 19. August 2018 - 20:06 #

Die Bar habe ich leider verpasst. :(
Die Atmosphäre der Stadt fängst du aber schön ein.

ADbar 16 Übertalent - - 5762 - 19. August 2018 - 20:06 #

Juhu... wird gleich angeschaut. Und danach wird Shadow Tactics Blades of the Shogun gezockt. ;)

Drapondur 29 Meinungsführer - - 121044 - 19. August 2018 - 20:47 #

Schade, schon wieder vorbei. Coole Bar. :)

Desotho 16 Übertalent - P - 5975 - 19. August 2018 - 22:49 #

Dank Yakuza hatte ich öfters das Gefühl "Das kenne ich doch".
ibb & obb ist seit längerem auf meiner Steam Wunschliste, glaube da muss ich wirklich mal zugreifen.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49034 - 20. August 2018 - 0:06 #

Das waren wirklich tolle Impressionen von Osaka bei Nacht, die Zeit beim zuschauen ist viel zu schnell vorbeigegangen.

vermeer 11 Forenversteher - 648 - 20. August 2018 - 9:34 #

Jörg, Du hast wohl aus versehen dein Kugelfisch-testessen rausgeschnitten... :)

Sathorien 16 Übertalent - P - 4227 - 20. August 2018 - 11:52 #

In dem Fall hätte ich lieber den Verkaufsstand mit der größeren Schlange gewählt ;))

Desotho 16 Übertalent - P - 5975 - 20. August 2018 - 14:48 #

Das habe ich mir schon beim Takoyaki gefragt:
Hat der eine Stand keine Schlange weil sein Takoyaki nicht gut ist oder haben sich einfach alle gedacht: "Wenn die Schlange da so kurz ist, kann es nicht gut sein." ?

Nippon-1004 06 Bewerter - 88 - 20. August 2018 - 12:50 #

Hi Jörg,
Hab grade die User Registrierung nur für die Japan-Doku Aktion genutzt und wollte eigentlich Euros in eure Richtung schicken. Als nicht registrierter User finde ich es allerdings so verdammt unübersichtlich wo ich mit PayPal für die Japan Doku bezahlen kann. Oder ich bin blind. Oder alt. Oder alt und blind. Ein FETTER "HIER MIT PAYPAL ZAHLEN" Button wäre super.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49034 - 20. August 2018 - 12:52 #

Einfach auf eine der Medaillen klicken, dann wirst du zu Paypal weitergeleitet.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33417 - 24. August 2018 - 20:49 #

Nachträglich herzlich Willkommen!

Nippon-1004 06 Bewerter - 88 - 20. August 2018 - 14:09 #

Besten Dank.alt und blind ist die korrekte Anwort.

euph 25 Platin-Gamer - P - 63765 - 20. August 2018 - 14:28 #

Oder einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 20. August 2018 - 19:19 #

Oder gute Tarnung unsererseits :-)

revo 14 Komm-Experte - P - 2408 - 20. August 2018 - 15:06 #

bei dem ersten, relativ langen Musik-only-Part bin ich abgeschweift. Den fand ich persönlich zu lang.
Ansonsten tolle Video-Reihe, nach wie vor!

euph 25 Platin-Gamer - P - 63765 - 20. August 2018 - 15:23 #

Abgeschweift oder eingeschlafen?

revo 14 Komm-Experte - P - 2408 - 20. August 2018 - 15:56 #

Nicht eingeschlafen.
Muss ja nebenbei noch so tun, als würde ich arbeiten ;)

paschalis 16 Übertalent - P - 4551 - 20. August 2018 - 21:37 #

Ich habe mir gerade Osaka bei Tag und Nacht im Doppelpack angeschaut. Es war wieder mal toll, aber auch viel zu schnell vorbei.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 20. August 2018 - 22:33 #

Danke! Ruhig mit etwas Abstand noch mal ansehen, mir fallen teils beim vierten oder fünften Angucken noch Dinge auf :-)

paschalis 16 Übertalent - P - 4551 - 21. August 2018 - 8:55 #

Wenn der USB-Stick eintrudelt schaue ich mir bestimmt alles noch einmal an.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 21. August 2018 - 19:55 #

Wow, den ganzen Tag mit Gamescom beschäftigt gewesen (und auch noch weiter beschäftigt), und jetzt sind wir fast schon bei 21.000 hier :-)

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30211 - 22. August 2018 - 11:19 #

Jetzt muss ich doch mal etwas Kritik loswerden. Die Intros wollen mir bisher in allen Videos nicht so recht gefallen. In den ersten vier Folgen haben mich einfach nur die abrupten Cuts hin zum "Opening-Jingle" gestört. Das ist hier bei der fünften Folge nicht anders, aber hier kommt noch die sehr laute Musik dazu, die ebenso abrupt weggeschnitten wird und durch die Eröffnungsmelodie abgelöst wird ... nur, um danach in geringerer Lautstärke als Untermalung weiterzulaufen. Das passt irgendwie nicht so recht zusammen.

An sich ist diese Folge aber wieder fantastisch, ist für mich bisher die zweitliebste Folge, gleich nach den Kirschblüten. Vor allem der japanische Hip-Hop (?) von Wasaru fand ich richtig gelungen. Generell finde ich die kurzen Einspieler, in denen nur Musik läuft, immer ziemlich cool und eine willkommene Abwechslung.

Danywilde 19 Megatalent - - 16872 - 25. August 2018 - 13:52 #

Das finde ich auch, gerade durch die etwas „flottere“ Musik habe ich den Intro-Cut bei 0:39 als doch zu abrupt empfunden.

Jörg, wie empfindest Du das bei nochmaligem Ansehen?

Ansonsten wieder ein sehr schönes Video.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 25. August 2018 - 14:47 #

Ich finde es gut so, wie es ist: Es soll das Video anteasern, darauf einstimmen, und dann gibt es den Vorspann, und erst danach geht es dann richtig los.

Crazycommander 14 Komm-Experte - 2654 - 22. August 2018 - 15:13 #

Eine tolle, sehr stimmungsvolle Folge. Die Bar würde ich gern besuchen.

Den Part ausschließlich mit Impressionen und Musik find ich übrigens auch gelungen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 22. August 2018 - 15:52 #

Danke, ich auch. Ich will ja immer auch die Stimmung rüberbringen, die ich empfinde, und das ist bei einer Großstadt wie Osaka eben nicht nur Fun/Lichter/Futtern, sondern auch eine gewisse Trostlosigkeit :-)

Olphas 24 Trolljäger - - 50973 - 22. August 2018 - 16:29 #

Vor kurzem hab ich übrigens eine Doku von George Weidman (Super Bunnyhop) über das Thema Gaming Bars in Japan gesehen. Anscheinend kriegen diese Bars gerade Probleme und schließen reihenweise oder stellen zumindest ihr Konzept um. Bisher sind die eher ignoriert worden was Urheberrecht und ähnliches angeht, aber das scheint sich gerade zu ändern.
Space Station und Mark Bloch kommen darin übrigens auch vor.

Sehr empfehlenswert:

https://www.youtube.com/watch?v=pyPW4g6H66w

Ganon 24 Trolljäger - P - 46254 - 24. August 2018 - 23:03 #

Eine weitere schöne Folge. Ich fand auch den unkommentierten Teil in der Mitte eine gute Idee mit passender Musikuntermalung (japanischen Hip Hop kannte ich noch nicht). Allerdings fand ich Motivauswahl da teilweise nicht so spannend. Warum ständig die Flugzeuge? Kann ich mir hier in Frankfurt auch angucken. ;-)

Crazycommander 14 Komm-Experte - 2654 - 27. August 2018 - 12:24 #

Ja, da waren 1-2 Flugzeuge zu viel in der Folge ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 27. August 2018 - 12:49 #

Ich habe mich noch zurückgehalten :-) Aber ja, beim ca. vierten Anschauen des fertigen Videos habe ich mir auch gedacht, besser gewesen wäre noch mal ne Straßen- oder Leuteszene.

Paaman 10 Kommunikator - P - 532 - 27. August 2018 - 20:47 #

Komisch, ich kann anscheinend das Video nicht auf einen USB Stick laden. Weder auf 8 noch auf 15 GB Sticks. "konnte nicht heruntergeladen werden". Bin ich da allein? File Size sollte ja "nur" ca. 4 GB sein.

HD Video geht ohne Probleme.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 27. August 2018 - 20:50 #

Ich vermute, dass das File knapp zu groß ist für ein FAT32-formatiertes Laufwerk. Kannst du den Stick vielleicht als exFAT o.ä. formatieren? Dann müsste es gehen.

Paaman 10 Kommunikator - P - 532 - 28. August 2018 - 18:00 #

Super, mit dem Tipp hat es geklappt. Danke!

ExokillerDE 05 Spieler - 48 - 27. August 2018 - 21:21 #

Ich finde eure Artikel echt super!

euph 25 Platin-Gamer - P - 63765 - 28. August 2018 - 9:58 #

Gestern Abend angeschaut, schöne Folge. Aber auch mir waren das, wie oben schon angesprochen, ein paar Flugzeuge zuviel - gerade wenn man sowieso nicht so weit vom Frankfurter Flughafen entfernt wohnt :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 28. August 2018 - 10:05 #

Ich habe den Eindruck, dass der Wohnort eine starke Rolle spielt dabei. Frankfurt: „Gähn!“ Idyllisches Nest: „Oh, ist das eines dieser... Flugzeuge? Wow!“ :-)

Aber vielleicht zur Erklärung: Die fliegen ziemlich dicht und offenbar im Sinkflug über die Stadt, ist schon nicht ganz gewöhnlich, und ich fand die Bilder einfach interessant,

euph 25 Platin-Gamer - P - 63765 - 28. August 2018 - 10:12 #

Das spielt bestimmt eine Rolle und uninteressant sind die Bilder ja auch nicht, IMO nur 1-2x zu oft im Video, was ab er auch kein Beinbruch ist.

Den Effekt beobachte ich übrigens sehr oft hier. Eine der Landebahnen in Frankfurt liegt auf der anderen Seite der Autobahn und die Flugzeuge rollen dann über eine Brücke direkt über den Autos rüber zum Terminal. Was für uns somit recht normal ist, löst bei anderen Verkehrsteilnehmern oft offene Münder oder Mitfahrern begeisterte Ausschreibe aus.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46254 - 28. August 2018 - 11:08 #

Da hast du vermutlich recht. Sieht man die in/bei München nicht so häufig?

Stimmt schon, dass die ungewöhnlich niedrig fliegen, aber wie gesagt, ein paar Einstellungen weniger hätten das auch rüber gebracht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 28. August 2018 - 11:16 #

In München selbst sind die nur klein am Himnel zu sehen, das Frankfurter Einflugschneisenanwohnerambiente hast du nur in Halbergmoos und Umgebung, 40km entfernt.

Namenlos (unregistriert) 29. August 2018 - 16:44 #

"gerade wenn man sowieso nicht so weit vom Frankfurter Flughafen entfernt wohnt :-)" entlang der Autobahn wohnt es sich auch nicht bequemer. tauschen?

euph 25 Platin-Gamer - P - 63765 - 29. August 2018 - 17:11 #

Wir haben hier einen Ort, der hat Fluglärm, Bahnlinie durch den Ort und Autobahn. Schlimmer geht also immer :-)

Paaman 10 Kommunikator - P - 532 - 28. August 2018 - 22:47 #

Noch kurz ein möglicherweise wichtiger Tipp bezüglich USB Stick Formatierung. Mein LC 4K TV kann keine exFat Formatierung lesen. Es müsste zwingend NTFS sein. Nur so, wenn ihr die Sticks bespielt.

Da ich ein etwas älteres Modell habe lohnt es sich das mal bei euch zu testen. Möglicherweise geht das exFat bei neueren Modellen ebenfalls problemlos.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 29. August 2018 - 17:42 #

Danke, werden wir uns merken.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47175 - 3. September 2018 - 19:48 #

Auch eine schöne Folge, für mich als Nachtmensch auch interessanter als die Folge bei Tag. Und auch wieder viel zu schnell vorbei. Die Videos schaffen es auf jeden Fall, bei mir Fernweh auszulösen. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 375765 - 3. September 2018 - 22:14 #

Vielen Dank, das ist ein schönes Lob.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)