It Takes Two – Koop-Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Kritiker bei der Eheberatung

Dennis Hilla / 9. April 2021 - 17:54 — vor 3 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4PS5XOneXbox X
Action
Jump-and-run
12
Hazelight
Electronic Arts
26.03.2021
Link
Amazon (€): 39,99 (Playstation 4), 38,99 (Xbox One)

Teaser

Es war lange überfällig, jetzt haben sich Jörg und Heinrich endlich zur Paartherapie überreden lassen. Natürlich in Form eines Koop-Titels, wie es sich für Spieleveteranen gehört.
Dieser Premium-Inhalt ist für kurze Zeit frei für alle, als Teil unserer aktuellen Premium-Beispiele. Infos zum Fairness-Abo und GamersGlobal Premium gibt es hier.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
It Takes Two ab 38,99 € bei Amazon.de kaufen.
Seit vielen Jahren arbeiten Jörg Langer und Heinrich Lenhardt nun schon zusammen. Sei es in Form des Spieleveteranen-Podcasts, bei der Stunde der Kritiker oder in ihrer gemeinsamen Vergangenheit in den Schützengräben diverser Videospiel-Redaktionen. Und egal, wie harmonisch das alles nach außen hin wirken mag, jede Beziehung leidet nach einer gewissen Zeit unter Abnutzungserscheinungen. Daher haben wir uns entschieden, die beiden Stundenkritiker in die Koop-Therapie zu schicken – mit dem neuen Spiel von Hazelight, It Takes Two. Ob das besser läuft als der weniger erfolgreiche Anlauf mit A Way Out vom selben Entwickler? Finden wir es heraus in dieser 4K-Koop-SdK!

Zumindest das Grundszenario passt schon einmal wie die Hand des Videospielredakteurs auf die Tastatur: Die Eheleute Cody und May haben sich so gar nicht mehr lieb und sind auf dem besten Weg, sich scheiden zu lassen. Die gemeinsame Tochter Rosie findet das allerdings nicht so super und es kommt, wie es kommen musste: Die Eltern werden in die Körper von Handpuppen versetzt und müssen sich allerhand Gefahren stellen und können nur gemeinsam überleben. It Takes Two kann nur zu zweit gespielt werden und läuft (auch online) im Splitscreen ab. Kann das dynamische Duo Langer-Lenhardt die erste Stunde überstehen, ohne einen Termin beim Scheidungsanwalt zu vereinbaren?

Nach ihrer ersten Stunde ziehen Jörg und Heinrich SdK-typisch ein Fazit: Würden sie It Takes Two freiwillig in ihrer privaten Zeit weiterspielen? Wie bei jeder Stunde der Kritiker mit Jörg und Heinrich darf natürlich auch das Metagame nicht fehlen. Schaffen es die Herren das Fazit des anderen korrekt vorherzusagen, erhalten sie einen Punkt. Wer zuerst fünf Punkte in diesem Wettstreit der Kritiker erhält, der gibt seinem Mitstreiter großmütig die Gelegenheit, in einer Strafstunde den eigenen Horizont zu erweitern.

Viel Spaß beim Ansehen!
Dennis Hilla 9. April 2021 - 17:54 — vor 3 Wochen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 42 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.