Indiana Jones: Von modischen Lederjacken bis Kaisergruft

Serien-Liebe: Indiana Jones

Benjamin Braun / 13. August 2020 - 14:00 — vor 29 Wochen aktualisiert

Teaser

Der Mann mit Hut und Peitsche blickt auf eine lange Spieletradition zurück. Seine beste Zeit erlebte er in der Ära der klassischen Adventures, die im Zentrum von Benjamins Serienrückblick stehen.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
LucasFilm Games, beziehungsweise später LucasArts, entwickelte ein ganze Reihe erstklassiger Spiele, nicht zuletzt zu bekannten Marken wie Star Wars. Firmengründer George Lucas hätte auch mit Sicherheit nichts Halbgares zugelassen. Doch Rebel Assault, Dark Forces oder Tie-Fighter erblassen für mich persönlich gegenüber einem Helden, der seine Hochzeit im Spielesektor eindeutig in der Ära der klassischen Point-and-Click-Adventures erlebte. Tatsächlich gab es mit dem Tie-in zum dritten Kinofilm, Indiana Jones und der letzte Kreuzzug, sowie mit Indiana Jones and the Fate of Atlantis nur zwei Spiele mit dem abenteuerlustigen Archäologon mit Hut und Peitsche innerhalb des später oft totgesagten Genres. Doch inbesondere Indys Suche nach dem mythischen Atlantis gilt unter Adventure-Fans nicht zufällig als eines der besten, wenn nicht sogar das beste Point-and-Click-Abenteuer.

In dieser Folge von Serien-Liebe lege ich deshalb den Schwerpunkt klar auf Henry Jones Juniors "viertes" Abenteuer sowie The Last Crusade, gehe mitsamt eigener Spielszenen aber auch auf die beiden Action-Adventures Der Turm von Babel und Die Legende der Kaisergruft ein. Die Spielszenen stammen ausnahmslos aus den PC-Versionen, die mir freundlicherweise vom GamersGlobal-Partnershop GOG.com zur Verfügung gestellt wurden. Zu sehen sind die englischen Fassungen von The Last Crusade und Der Turm von Babel sowie die deutschen Versionen der beiden anderen Spiele. Außerdem zeige ich euch die englischsprachige Talkie-Version von Indiana Jones and the Fate of Atlantis.

Wie üblich handelt es sich um einen persönlichen Rückblick, den ich zwischendrin immer wieder mal mit meinen privaten Anekdoten anreichere und bei dem es sich nicht etwa um einen Klassiker-Test handelt. Dennoch thematisiere ich bei Indys Atlantis-Suche die spielerischen Besonderheiten und Stärken ganz gezielt und schlüssle auf, warum das Spiel eines der besten Adventures überhaupt ist. Wenn ihr weiter in Nostalgie schwelgen wollt, dann empfehle ich euch die anderen Ausgaben von Serien-Liebe, die ihr im rechts verlinkten Kasten finden könnt.

Aber nun wünsche ich viel Spaß beim Anschauen!
Benjamin Braun 13. August 2020 - 14:00 — vor 29 Wochen aktualisiert
euph 28 Endgamer - P - 103688 - 13. August 2020 - 14:02 #

Oh, das schaue ich mir an. Danke !

Orschler77 16 Übertalent - P - 5034 - 13. August 2020 - 14:03 #

Oh Klasse, ein Rückblick in die Jugend, Danke!

Danywilde 24 Trolljäger - - 106476 - 13. August 2020 - 14:04 #

Ah, Venedig ähhh, die neue Episode von Benjamin, klasse!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 595818 - 13. August 2020 - 14:12 #

Prima, gleich mal gemütlich den neuen Rückblick zu Indy anschauen. :)

LRod 18 Doppel-Voter - - 10541 - 13. August 2020 - 14:22 #

Super, eine meiner Lieblingsserien!

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 58399 - 13. August 2020 - 14:37 #

Diese Reihe von Benjamin ist einfach klasse. Die gehört in ein Museum!

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 13. August 2020 - 14:51 #

Nö, die gehört Coronado. ;)

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 7399 - 13. August 2020 - 14:44 #

So sagen wir in Österreich Auf Wiedersehen.

Danywilde 24 Trolljäger - - 106476 - 13. August 2020 - 15:20 #

Mir hat die Österreichische Art besser gefallen!

Specter 18 Doppel-Voter - P - 10631 - 13. August 2020 - 15:06 #

Da kommen viele schöne Erinnerungen hoch - und einige nervige Momente, die mit Faustkämpfen zu tun haben...

funrox 15 Kenner - P - 2781 - 13. August 2020 - 15:19 #

Endlich. Auf diesen Rückblick habe ich mich seit Wochen gefreut. Das wird mir den Abend verschönern.

Fate of Atlantis muss ich unbedingt mal wieder rauskramen. Und meiner Tochter zeigen. Die steht genauso auf Rätsel wie ich. :-)

Kriesing 23 Langzeituser - P - 41365 - 13. August 2020 - 15:42 #

Das Video kann ich mir erst heute Abend anschauen, aber mal zwei Fragen zum Text oben:

Da steht: "gehe mitsamt eigener Spielszenen". Hört sich für mich komisch an. Müsste das nicht "eigenen Spielszenen" heißen?

Und was ist ein Tie-in?

Edit: Das mit dem Tie-in wurde bereits geklärt. Man lernt halt immer wieder was Neues :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 106476 - 13. August 2020 - 15:29 #

Wenn man Hitler den Passierschein zum signieren gab, kam man damit durch die Kontrollpunkte durch, wenn ich mich richtig erinnere.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 13. August 2020 - 17:05 #

Jetzt, wo du es sagst, kommt mir da auch irgendwas in den Sinn. Aber entweder glaube ich nur, dass ich da früher vielleicht mal was wusste, oder ich kannte das mit dem Passierschein bislang gar nicht. Woher bekam man den denn bzw. konnte man bei einer der Wachen eventuell einfach Hitlers Autogramm, egal worauf, vorzeigen, um ohne Prügel durchgelassen zu werden?

Danywilde 24 Trolljäger - - 106476 - 13. August 2020 - 17:27 #

Ich meine, den Passierschein gibt es im Schloss Brunwald. Hitler kann man dann entweder das Gralstagebuch oder den Passierschein vorzeigen und nur mit dem Passierschein kommt man „einfach so“ an den Kontrollposten vorbei. Ist allerdings bestimmt 10 Jahre her, dass ich Indy3 letztmalig gespielt habe.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 13. August 2020 - 17:29 #

Ist halt bei mir genauso. Deswegen sage ich ja, irgendwas klingelt, aber nicht so richtig.

Elfant 24 Trolljäger - P - 54641 - 13. August 2020 - 19:49 #

Aber alle Angaben stimmen.

Punisher 21 Motivator - - 26094 - 13. August 2020 - 23:29 #

Roger that. Kann ich mich auch dran erinnern.

advfreak 17 Shapeshifter - - 8257 - 13. August 2020 - 16:03 #

Es gab auch ein Action Game von Indiana Jones and the Fate of Atlantis was auch noch für den C64er erschienen ist:

https://www.kultboy.com/testbericht-uebersicht/605/

War aber eher gruselig. ;)

Ahja und danke fürs tolle Video! :*

Elton1977 19 Megatalent - - 19263 - 14. August 2020 - 8:23 #

Das war mehr als gruselig. Glaub, ich hatte das auf Datasette, also richtig furchtbar.

Blacksun84 19 Megatalent - - 13142 - 13. August 2020 - 16:25 #

Was zum Schauen für Morgen.

Scando 24 Trolljäger - P - 54054 - 13. August 2020 - 17:28 #

Danke für das schöne Video und die Erinnerung an die guten alten Adventures. Bei The Last Crusade war damals das Notizbuch von Jones sen., wie im Film, dabei (als Gimmick und als Kopierschutz). Das waren noch Zeiten.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 145802 - 13. August 2020 - 17:34 #

Sehr schöner Rückblick. Crusade und Atlantis sind definitiv zwei der besten Adventures die je erschienen sind. Atlantis kam damals genau drei Tage vor meiner Einberufung. Hab es dann in 16 Stunden (an einem Stück) durchgespielt, zumindest die Rätselvariante. Die anderen beiden kamen dann an den freien Wochenenden dran. Von Crusade gab es ursprünglich auch nur eine 16 Farben-Fassung (EGA). Die VGA-Fassung (256 Farben) kam erst wesentlich später. Trotzdem nochmal durchgespielt. :)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 24680 - 13. August 2020 - 17:39 #

Schöner Rückblick. Hab nur Turm von Babel mal gespielt.

TSH-Lightning 23 Langzeituser - - 39291 - 13. August 2020 - 17:41 #

Schöne Nostalgie, wobei ich Fate of Atlantis nie durchgespielt habe, weil ich irgendwo nicht weiterkam; von den 3 Pfaden/Enden höre ich zum ersten Mal. Mit the Last Crusade verbinde ich zwei Sachen: 1. Der Moment wenn du in den Katakomben keine Flasche mit Wasser dabei hast. 2. Du diesmal das Flugzeug direkt nehmen willst und doch wieder den Zeppelin nehmen musst obwohl du doch die Anleitung gelesen und Notizen gemacht hast...

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 19568 - 13. August 2020 - 17:52 #

Zumindest an Indy 3 habe ich viele schöne Erinnerungen, da mag ich aber auch den Film am meisten. Infy 4 habe ich eher zwiespältige Gefühle. Ich erinnere mich Hauptsächlich daran dass ich von der ziemlich lieblosen Amiga Umsetzung enttäuscht war. Die zweite große Erinnerung ist an Pixelhunting in der lieblos runtergerechneten Grafik. Trotzdem gab es auch einige schöne Momente in dem Spiel. Vielleicht sollte ich es mal wieder starten und schauen wie es sich heutzutage darstellt.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23403 - 13. August 2020 - 18:10 #

Jopp, für mich ist indy 4 auch das beste Adventure aller zeiten. Ein fast perfektes Abenteuer. Indy 3 hab ich tatsächlich nie durchgespielt (glaub ich mal zumindest), da ich nie drüber hinweggekommen bin dass man sterben kann. Ich muss das aber echt mal wieder rauskramen und endlich mal ganz durchspielen.

TheRaffer 21 Motivator - - 27932 - 13. August 2020 - 18:19 #

Da kommen so schöne Erinnerungen hoch. Ich glaube ich muss mir die Spiele nochmal zulegen. Also die beiden Adventures :)

Wuslon 19 Megatalent - - 14552 - 13. August 2020 - 18:33 #

Zwei sensationelle Titel, die bei mir auch im Regal einen Ehrenplatz haben.

Bei Indy 3 hat mich damals das Graltagebuch, das dem Spiel in gedruckter Version beilag, völlig gefasht. Ich hatte das Spiel nicht selbst und hab mich jedesmal gefreut wie verrückt, wenn wir das Spiel bei einem Freund gespielt haben und ich wieder im Graltagebuch (dem Original! aus dem Film!) durchblättern durfte.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 13. August 2020 - 18:55 #

Nun, ich hatte in den Anfängen bloß raubkopierte Fassungen. Meine ersten offiziellen Indy-Adventures sind Teil der "LucasArts 10 Adventures Box" gewesen, noch in der Erstausgabe, glaube für 29,90 DM plus Versand bei Pearl. Das erste selbstgekaufte Spiel war bei mir die CD-Version (also mit vollständiger Sprachausgabe) zu Sam & Max: Hit the Road. Lustigerweise war das in einem Urlaub in München. Irgendein Laden in der Nähe vom Ostbahnhof. Eventuell habe ich irgendwo sogar noch die Rechnung davon rumliegen.

Edit: Ich habe es bestimmt schon mal gesagt, aber ich hätte gerne noch mal die Diskettenfassung von Day of the Tentacle, mit den anderen Sprechern, die angeblich aus den Softgold-Mitarbeitern rekrutiert wurden. Die war zwar recht blechern, aber die Sprecher passten imo deutlich besser. Hat das echt keiner. Ihr dürft es mir gerne auch hochladen und den Link per PN schicken. Dafür wäre ich echt unednlich dankbar. Ist dann natürlich nie passiert und dies war nie ein ernstgemeinter Aufruf zu einer Raubkopie. ;)

Wuslon 19 Megatalent - - 14552 - 14. August 2020 - 8:21 #

Indy 3 hatte ich selbst auch nicht, das hab ich mir ehrlich gesagt hauptsächlich wegen des Graltagebuchs gekauft, ich fand das damals wirklich genial. Aber Indy 4 hatte ich aber als Original. Zu Amiga-Zeiten :-)

Bzgl. DotT kann ich leider nicht helfen, ich hab das lediglich als Heft-CD. Ich wusste gar nicht, dass es da unterschiedliche Synchronisierungen gab...

advfreak 17 Shapeshifter - - 8257 - 14. August 2020 - 8:33 #

In der Disketten Version war auch nur das Intro synchronisiert, das restliche Spiel war mit Text zum lesen. Nur die CD Version hatte eine komplette Sprachausgabe mit anderen (besseren) Sprechern. In der Diskversion hat man richtig gemerkt wie die Leute ihre Stimme verstellt haben, es war echt unfreiwillig komisch. :)

Wer sich das mal anschauen möchte:

https://youtu.be/UiBgSVNAKmI

Aber man muss sich schon ein wenig Fremdschämen... ;)

Danywilde 24 Trolljäger - - 106476 - 14. August 2020 - 9:03 #

Schau mal an. Ich wusste gar nicht, dass sich die Sprecher der deutschen Disk- und CD-Version unterscheiden.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 14. August 2020 - 9:04 #

Das sind halt angeblich irgendwelche Softgold-Mitarbeiter gewesen, wobei man in jedem Fall merkt, dass es nicht gerade Profi-Sprecher sind. Ich finde aber allein schon die Stimmen größtenteils passender als in der CD-Version, besonders die von die Bernard.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23403 - 14. August 2020 - 14:10 #

Klar hab ich die Diskettenversion noch zu Hause, aber ob die noch läuft ?? Das grössere Problem ist aber wohl das Diskettenlaufwerk ;)
Wie aber bereits erwähnt war glaub nur das Intro synchronisiert. So recht dran erinnern kann ich mich aber auch nicht.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 14. August 2020 - 14:19 #

Das war eh nur ein Witz. Das verlinkte YouTube-Video reicht mir, um in Erinnerung zu schwelgen. Ich fand die Sprachausgabe trotz der, sagen wir mal, fragwürdigen Professionalität der Sprecher, halt gut. Allerdings basierte es, wie so oft, doch auf Erinnerungen. So viele Spiele mit Sprachausgabe gab es damals halt nicht, und das war schon nett. Aber vor allem fand ich die Profi-Variante der CD-Version damals wie heute eher schwach. Das kann ich von keinem anderen LucasArts-Spiel der 90er sagen. Sam & Max war top, Grim Fandango, Curse of Monkey Island usw.

Edit: Und das mit den Softgold-Mitarbeitern hatte mir Martin Ruiz-Torreblanca mal erzählt, der früher bei Softgold war und später zwischenzeitlich ein Tonstudio in Düsseldorf hatte. Da war ich mal für Adventure-Treff bei den Aufnahmen zu Overclocked, wo ich auch auf Stephan Schwartz (Hauptfigur in Blade Runner, früherer Sprecher von Tom Cruise u.a.) getroffen. Sehr netter Mensch, aber auch ein wenig freakig. Erzählte unter anderem, dass er (glaube bis heute, also zumindest bis zu diesem Zeitpunkt) in einer Art Kommune lebte.

Necromanus 19 Megatalent - - 13959 - 13. August 2020 - 19:06 #

Sehr schöner Rückblick. Ich weiß gar nicht mehr welche zwei Titel ich von Indy gespielt habe aber es war auf jeden Fall gut (so behauptet es meine Erinnerung). Wenn ich mal zu viel Zeit habe, sollte ich es aber mal wieder versuchen...

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58126 - 13. August 2020 - 19:13 #

Klasse Rückblick, Fate of Atlantis habe ich damals auch sehr genossen.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14950 - 13. August 2020 - 19:29 #

Das erwähnen der Lederjacke im Titel hat mich daran erinnert das Indy 3 eine Bestellkarte für eine Original Indy Lederjacke für schlappe 499 DM beilag.

MichaelK. 12 Trollwächter - P - 1091 - 13. August 2020 - 19:33 #

Darf man eigentlich hier die englische Version mit den krakeligen Zeichen da zeigen? Nicht, dass die aktuelle Retro Gamer vom Kiosk genommen und GG dicht gemacht wird. ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 62830 - 13. August 2020 - 19:34 #

Da Serien-Liebe mittlerweile ein festes Format zu sein scheint, könnte man es doch als Rubrik im Exklusiv-Bereich aufnehmen, oder?

Player One 15 Kenner - P - 3259 - 13. August 2020 - 19:50 #

Ach ja, Adventures. Leider komme ich nie von selbst auf solche Ideen wie, „klebe der Katze die Videokamera auf den Rücken und hebe sie durch das Fenster.“
Ich bin schon nach 20 Minuten Monkey Island intellektuell überfordert. Der Indie hätte mich echt gereizt aber wahrscheinlich scheitere ich wieder beim ersten Rätsel.

RealClaymore 10 Kommunikator - P - 541 - 13. August 2020 - 21:31 #

Da werden Erinnerungen wach.... Sehr schönes Video :)

RoT 19 Megatalent - P - 16393 - 13. August 2020 - 21:41 #

schöner Rückblick, allerdings fehlt mir die Clickbait-Headline um Aufmerksamkeit zu generieren:
"Nerd disst Bushido"
;)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4660 - 13. August 2020 - 21:42 #

Meine Katzen heissen Indy und Jonesey

Danywilde 24 Trolljäger - - 106476 - 13. August 2020 - 21:45 #

Aber wir nannten doch den Hund Indiana.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4660 - 13. August 2020 - 22:16 #

Irgendwas ist ja immer ;)

MFH 10 Kommunikator - 436 - 14. August 2020 - 0:28 #

Glaube da ist ein kleiner Fehler beim Part über Indy 4: Wenn ich mich richtig erinnere kann man die Gefängniswache in Atlantis auch nicht mit dem Trickschlag ausschalten.

TheRaffer 21 Motivator - - 27932 - 14. August 2020 - 5:02 #

Ich habe es mehrfach gespielt, aber kannte den Trickschlag nicht. :(

MFH 10 Kommunikator - 436 - 14. August 2020 - 13:38 #

Bin grade richtig motiviert das Spiel wieder auszupacken und auszuprobieren - mal schaun was das Wochenende her gibt...

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 191517 - 14. August 2020 - 1:35 #

Schöner Rückblick. Mich hat Fate of Atlantis damals geradezu weggeblasen. Ich habe mich nach dem Spiel noch länger mit Plato beschäftigt. Bin gespannt ob du dich demnächst mal mit der Ultima oder Elder Scrolls Reihe beschäftigen wirst.

euph 28 Endgamer - P - 103688 - 14. August 2020 - 6:00 #

Das erinnert mich doch glatt an den Adventure-Day im Filmmuseum Frankfurt vor fünf Jahren:

https://www.gamersglobal.de/text-gallery/107065/adventure-day-im-deutschen-filmmuseum-am-7-november-2015-galerie

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 34451 - 14. August 2020 - 8:14 #

Ein schöner Rückblick, der einzelne Besonderheiten der Adventures gut zeigt. Es ist immer wieder erstaunlich, wie gut alte, hochwertig produzierte Pixel-Grafik auch heute noch ausschauen kann. Ich habe das Video auf meinem Wohnzimmer-TV geschaut und hätte den Cursor am liebsten gleich selbst gesteuert. Gerade Fate of Atlantis schaut toll aus. Was man von dem 3D-Murks danach nicht behaupten kann.

Nicht erwähnt wurde die Jump-and-Run-Trilogie, wobei ich nicht weiß,ob die zur Adventure-Reihe "dazugehört". Das waren ja doch ganz andere Spiele, die ich seinerzeit aber gerne auf dem SNES gespielt und in guter Erinnerung habe.

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 32225 - 14. August 2020 - 9:00 #

Für mich gehören Indy 3+4 weiterhin zu meinen Lieblingsadventures!

Dennis Hilla Redakteur - 125338 - 14. August 2020 - 9:07 #

Ich kriege bei Bennys Rückblicken ja immer sofort Bock, die Spiele nachzuholen. Aber ich bin einfach so ein unfassbarer Adventure-Depp, dass es nicht mehr lustig ist :(

Danywilde 24 Trolljäger - - 106476 - 14. August 2020 - 9:11 #

Spiel doch stattdessen dieses Dark Souls im alten Japan, wie heißt das nochmal? ;)

Dennis Hilla Redakteur - 125338 - 14. August 2020 - 10:50 #

Nioh?

Danywilde 24 Trolljäger - - 106476 - 14. August 2020 - 11:04 #

Sekiro ... und weg :)

Elfant 24 Trolljäger - P - 54641 - 14. August 2020 - 12:35 #

Hüpfhüpf, Dany. Hüpfhüpf.

Danywilde 24 Trolljäger - - 106476 - 14. August 2020 - 22:45 #

Mist, jetzt habe ich mir den Fuß verstaucht.

Elfant 24 Trolljäger - P - 54641 - 14. August 2020 - 22:58 #

Was machst Du auch Doppelsprünge.

euph 28 Endgamer - P - 103688 - 14. August 2020 - 10:21 #

Dazu gibt es doch Komplettlösungen :-) Ohne hätte ich wohl bisher kein einziges durchgespielt.

Dennis Hilla Redakteur - 125338 - 14. August 2020 - 10:50 #

Irgendwie geht mir das immer gegen die Ehre. Aber für 5,50 Euro bei GOG macht man wahrlich nix falsch...

euph 28 Endgamer - P - 103688 - 14. August 2020 - 10:55 #

Ich verstehe was du meinst. Ich bin auch eher der Adventure-Depp, mag sie aber trotzdem schon immer gerne. Ich versuche also schon möglichst selbst auf die Lösung zu kommen - aber oft fehlt mir die entscheidende Hirnwindung. Bevor ich das Spiel dann zur Seite lege, schaue ich dann doch lieber in die Lösung, damit ich weiterspielen kann.

TheRaffer 21 Motivator - - 27932 - 14. August 2020 - 11:46 #

Das ist dann auch legitim. Man kann halt nicht, wie früher, stundenlang auf dem Schulhof diskutieren. ;)

euph 28 Endgamer - P - 103688 - 14. August 2020 - 12:52 #

Wir haben eine Teeküche :-)

Edit: Ohne Teewagen

TheRaffer 21 Motivator - - 27932 - 14. August 2020 - 13:59 #

Ich habe gerade Bilder im Kopf von den Gesichtern meiner Kollegen, wenn ich sie nach ihren Ideen für Lösungen von Adventure-Rätseln fragte...
Ich entscheide mich definitiv gegen die Teeküche ;)

euph 28 Endgamer - P - 103688 - 14. August 2020 - 17:24 #

Ich habe zum Glück eine kleine Auswahl an Kollegen, die ich fragen könnte.

Golmo 17 Shapeshifter - 8946 - 14. August 2020 - 10:16 #

Der Bushido Diss wirkt seltsam und irgendwie fehl am Platz. Ansonsten lebt das Video natürlich von den wunderbaren nostalgischen Spielsequenzen. Fate of Atlantis war und ist bis heute wohl eines meiner Lieblingsadventures obwohl ich es nie wirklich durchgespielt habe.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83792 - 14. August 2020 - 11:19 #

Gab auch noch ein klasse Jump n Run auf dem Snes, bei dem man alle drei Filme nachspielte.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30724 - 14. August 2020 - 12:06 #

Ist übrigens von Factor 5, einen ehemals deutschen Studio. Die haben später auch Der Turm von Babel für das N64 umgesetzt.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83792 - 14. August 2020 - 12:58 #

Stimmt, da war doch was. Das Jump n Run hatte auf jeden Fall damals die Atmo der Filme super eingefangen.

Danywilde 24 Trolljäger - - 106476 - 14. August 2020 - 14:43 #

Die haben auf dem Snes auch die drei Star Wars Spiele gemacht, die waren ebenfalls klasse, aber bockschwer.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83792 - 14. August 2020 - 16:26 #

Jep, hab mich durchgekämpft, aber das war ein hartes Stück Arbeit.

RoT 19 Megatalent - P - 16393 - 14. August 2020 - 14:40 #

ich bin damals irgendwie in den Höhlengängen unter der Wüste steckengeblieben, hatte gefühlt alles mögliche schon ausprobiert..

FastAllesZocker33 (unregistriert) 16. August 2020 - 15:00 #

Seit 28 Jahren gefangen unter der Wüste, das ist hart! Ich würde Dir dringend(st) empfehlen Dich mit Hilfe einer Komplettlösung (heute nennt man sowas "Walkthrough", gibt's auch in Video und Farbe!) zu befreien. Sobald Du draussen bist, setzte gleich einen Mund-/Nasenschutz auf, sonst gibt's 50 Eur Bußgeld! Und das mit Atari/Amiga ist heute kein Thema mehr.

Olipool 17 Shapeshifter - - 7921 - 14. August 2020 - 15:46 #

Danke für den schönen Rückblick. Hat Boris Schneider da auch die Übersetzung gemacht? Ein paar Sachen sind doch etwas komisch, wenn Sophia am Ende sagt:"Dann wieder..."
Und auch das Rätsel mit dem Messerwerfer ist ja furchtbar, im englischen sagt sie zu Jones:"Don't PUSH me into this!". Da macht dann "Push Sophia" deutlich mehr Sinn :D

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 14. August 2020 - 16:08 #

Ja, Indy 4 war auch Boris. Aber davon abgesehen, sag mir mal, wie man das mitsamt des Lösungshinweises hätte übersetzen sollen, ohne dass es im Deutschen besonders künstlich klingt.

Olipool 17 Shapeshifter - - 7921 - 14. August 2020 - 20:31 #

Ja, das Leid des Übersetzers... das spielt ja damit, dass Push normalerweise für Drücken oder Schieben von Schaltern und Co. verwendet wird und hier dann als Schubsen. Geht im Deutschen dann natürlich nicht.
So aus der Hüfte geschossen hätte man sie vielleicht sagen lassen können: Willst du DICH etwa davor DRÜCKEN?

Aber das andere, was ich meinte, kommt ja von "Then again...", was "Andererseits..." entspricht, von Boris ist mir sowas wörtlich übersetztes nie aufgefallen, daher die Frage.

Claus 30 Pro-Gamer - - 299377 - 15. August 2020 - 19:39 #

Ich denke mal, das Boris bei diesen späten Lucasarts Spielen nicht mehr den Code vorgesetzt bekommen hatte, und so nicht erkennen konnte, an welcher Stell das "Then again" eigentlich verwendet wird. Da bleibt dann erstmal nur die wörtliche Übersetzung. Meine mich auch zu erinnnern, sowas mal gelesen oder bei den Spieleveteranen gehört zu haben (das Lucasarts sich später immer weniger in die Karten blicken ließ, bzw. dass die Zusammenarbeit formaler wurde).

Olipool 17 Shapeshifter - - 7921 - 15. August 2020 - 20:40 #

Jetzt wo du es sagst, ich erinnere mich an die Folge, wo er auch erzählte, wie er sich bei Monkey Island(?) den Text zum Übersetzen aus dem Quellcode geholt hat :)
Mir hat auch mal der Synchronsprecher von Anakin Skywalker erzählt, dass im Studio teils nur noch der Mund zu sehen war, der Rest der Filmszene war geschwärzt. :O

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23403 - 16. August 2020 - 8:12 #

Ehrlich, Drücken ist ned schubsen und damit wirkt es auch sehr gekünstelt...
Ich bin an der stelle aber tatsächlich ne weile gehangen, wobei ich das Spiel sogar auf englisch gespielt habe.

TheRaffer 21 Motivator - - 27932 - 16. August 2020 - 9:23 #

Naja, es war zu dem Zeitpunkt auch nicht so häufig, dass ein Protagonist in der Form Teil eines Rätsels ist. Da muss man erstmal drauf kommen...

FastAllesZocker33 (unregistriert) 14. August 2020 - 22:36 #

Danke dafür, das hat einige wohlige Erinnerungen geweckt!

Q-Bert 21 Motivator - - 25501 - 14. August 2020 - 23:22 #

Fate of Atlantis hat so wunderhübsche Pixelgrafik, ich kann mich daran kaum sattsehen :]

FastAllesZocker33 (unregistriert) 16. August 2020 - 14:53 #

Die ist echt Klasse!

Aber mal was anderes: erst 85 Kommentare in einem Artikel über Indy!? Was für eine Runde von Adventure Banausen ist denn hier bei gg unterwegs? ;)

Ernie76 12 Trollwächter - 1018 - 16. August 2020 - 14:27 #

Also dieser Artikel hagelt ja voller Fehler! Indiana Jones und Stab der Könige wird mal eben komplett unterschlagen, und das wo es eines der besseren Indy Games ist. Der Turm von Babel ist gerade in sachen Rätsel und level design im späteren Spiel, DEUTLICH besser als alle Tomb Raider Games der Klassischen serie und das sage ich als riesen Fan der TR Teile 1 bis 5.
Wird von FOA eigentlich die Talkie nicht erwähnt, oder habe ich das verpasst?
Aber irgendwie sind die Rückblick Videos von Benjamin irgendwie immer sehr Negativ angehaucht und wenig genau Recherchiert.

FastAllesZocker33 (unregistriert) 16. August 2020 - 14:54 #

Du musst ein anderes Video gesehen haben, denn 1. wurde die Talkie erwähnt und 2. war der Bericht alles andere als negativ. ??

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83792 - 16. August 2020 - 14:55 #

Wenn du mal zuhören würdest, hättest du am Anfang jeden Videos gehört, dass dies ein persönlicher, und rein subjektiver Rückblick ist. Der hat nichts mit Wertung, Vollständigkeit, oder gar Fakten zu tun. Es ist seine Meinung, nichts weiter.

Ernie76 12 Trollwächter - 1018 - 16. August 2020 - 18:10 #

Ich hab ja auch gesagt das SEINE Rückblicke oft negativ behaftet sind. Ich habe also über SEINE Meinung geredet und wie diese oft ausfällt. Richtig lesen bitte.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30724 - 16. August 2020 - 16:27 #

Übersehe ich die Ironie? ! Indiana Jones und Stab der Könige ist ein mieses Wii-Spiel, dessen einziges Highlight die freischaltbare Version von Fate of Atlantis ist.

Ernie76 12 Trollwächter - 1018 - 16. August 2020 - 18:08 #

Dann solltest du es mal komplett durchspielen. Der anfang ist etwas flach, aber danach hat das Spiel mehr von den Filmen, als die Adventure versionen. Ausserdem gab es das nicht nur für die Wii und wenn man es via Emu spielt, kann man es sogar in native berechnetem FullHD Spielen.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30724 - 16. August 2020 - 20:53 #

Vielleicht schau ich mir die PSP-Version nochmal an, glaube aber nicht dass dies meine Meinung ändert. Schade, dass es nie ein Indiana-Jones-Spiel für Xbox 360 und PS3 gab.

Danywilde 24 Trolljäger - - 106476 - 16. August 2020 - 20:57 #

Es gab die Legospiele, die konnten man schön zu zweit spielen.

thatgui 15 Kenner - P - 3479 - 17. August 2020 - 6:22 #

Aber das Spiel wird doch erwähnt, mit dem Hinweis, das Benjamin Braun es aufgrund der schlechten Wertungen nicht angespielt hat?

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 17. August 2020 - 23:08 #

Es gibt ja Leute, von denen man behauptet, sie hätten am Morgen einen Clown gefrühstückt. Vielleicht war das ja gestern auch bei dir der Fall, aber dann war es im Zweifel eher Pennywise aus Es.

Abseits deiner falschen Behauptungen über die Nicht-Erwähnung der Talkie-Version oder von Indiana Jones und der Stab der Könige, oder der von anderen Usern bereits zurechtgerückten falschen These, dass dieser Serienrückblick auch nur ansatzweise einen Anspruch auf Objektivität erhebt, scheinst du offenkundig, zumindest in Bezug auf diese Reihe, ein Problem damit zu haben, wenn jemand anders nicht deine persönliche Ansicht teilt.

Ich werde darauf jetzt nicht im Detail eingehen, weil es mir zu blöd ist. Aber selbst wenn die Rätsel oder das Level-Design in Der Turm von Babel so toll wären, wie du das empfindest, muss ich das noch lange nicht so sehen. Für mich war es damals schon so, und das deckt sich, nachdem ich für den Tomb-Raider-Rückblick die alten Teile auch noch einmal spielen "musste", dass insbesondere die grausige Steuerung, die mehr als drei Jahre nach dem ersten Tomb Raider aus meiner Sicht erheblich schlechter ist, ein weitaus größeres KO-Kriterium darstellt, als Rätsel- oder Leveldesign in späteren Abschnitten jemals ausgleichen könnten.

Ich belasse es dabei, dass wir da unterschiedlicher Meinung sind. Aber diese billige Bemerkung, der Artikel, der übrigens primär ein Video ist und das du offenkundig äußerst oberflächlich studiert zu haben scheinst, ist schon etwas verwunderlich, wenn, keine Ahnung, in den 70 vorherigen Kommentaren durchaus angemerkt wurde, dass ich da offenbar nicht jedes Detail kenne bzw. mich nach der langen Zeit nicht an jedes davon noch erinnern konnte, außer dir niemand so rumgesickt hat wie du.

Mir geht das nicht wirklich nahe, ansonsten hätte ich gestern vielleicht bereits darauf geantwortet. Es ärgert mich natürlich trotzdem, sonst würde ich gar nicht auf deinen Ausgangskommentar eigehen. Aber diese unbelegten, dummen Unterstellungen bzgl. negativ konnutiert oder wenig genau recherchiert gehen da schon ein Stück zuweit. Und ich sage dir auch weshalb: Den "Hauch der Negativät", den du nennst, sehe ich, auch wenn ich mir meine Serienrückblicke noch mal anschaue, nicht. Aber ja, ich mache hier persönliche Rückblicke und war, glaube ich, noch nie um ein kritisches Wort verlegen. Zugegeben manchmal auch zu sehr überspitzt, das will ich nicht verleugnen. Aber wenn, dann so klar überspitzt, dass zumindest den meisten diese Überspitzung bewusst werden dürfte.

Abseits dessen schildere ich hier eben meine Meinung, ob du oder jemand anders diese teilen mag oder nicht. Mir in Bezug darauf zu widersprechen oder quasi zu behaupten, ich würde faktische falsche Dinge erzählen, sind schon zweierlei Paar Schuh.

Du bist, ich denke nicht nur gemessen daran, was dein Nickname andeutet, deutlich älter als 40. Mit den schon anhand des Videos klar widerlegbaren falschen Unterstellungen, aber auch in Bezug darauf, dass du andere Einschätzungen zu Spielen offenbar nicht akzeptieren kannst, das würde ich einem 18-jährigen mit ADHS und/oder zu viel Testosteron vielleicht unkommentiert durchgehen lassen. Aber bei einem Ü-40er, der sich wie ein wütender Pennäler geriert, empfinde ich das einfach nur als inakzeptabel.

Auch, wenn ich vielleicht nicht immer den Eindruck vermitteln mag, ich bin da offen für Kritik und nehme sie mir auch zu Herzen. Aber nur dann, wenn sie Hand und Fuß hat und nicht, wenn sie, gemäß dem Geschriebenen auf "ich habe recht" basiert.

Andreas Peter 11 Forenversteher - 760 - 17. August 2020 - 11:46 #

Danke Benjamin das hat viel Spaß gemacht beim zusehen! :-)