Horizon - Zero Dawn: PC Ultra 4K vs Hoch vs PS4 Pro

Großer Grafikvergleich

Hagen Gehritz / 6. August 2020 - 11:36 — vor 29 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4
16
Guerrilla Games
Sony
28.02.2017
Link
Amazon (€): 23,25 (PlayStation 4)

Teaser

Am Wochenende können erstmals PC-Nutzer mit Aloy gegen Maschinen kämpfen. Seht hier den PC-Port mit einer RTX 2080 mit maximaler Qualität und hoher Qualität im Vergleich zum Original auf PS4 Pro.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Horizon - Zero Dawn ab 23,25 € bei Amazon.de kaufen.
In unserem Test zu Horizon - Zero Dawn (Note 8.5lobten wir 2017 die Geschichte rund um Heldin Aloy, das ungewöhnliche Setting, in der die postapokalyptische Welt von Maschinen beherrscht wird, die Dinos und wilde Tiere imitieren. Die Menschheit dagegen ist wieder in Stammes-Clans zersplittert, die Fragmente unserer alten Technik nutzt, ohne sie wirklich zu verstehen. Als Aloy war der Kampf gegen die Biester dank einer Prise Taktik und super Fähigkeiten ein großer Spaß, ebenso die Story und die  Missionen in der wunderschönen Welt. Die wurde durch die Erweiterung The Frozen Wilds noch um eine weitere Schnee-Region erweitert samt malerischen Polarlichtern und einem aktiven Vulkan als Kontrast erweitert.

Über drei Jahre, nachdem Playstation-Konsoleros Aloy in ihr Herz geschlossen haben, dürfen nun auch PC-Spieler in der Complete Edition von Horizon - Zero Dawn samt The Frozen Wilds die ansehnliche Kulisse erforschen. Der Download ist schon mal im Vergleich zur Konsole um 20 GB angewachsen. Doch sorgt das auch für eine Grafikqualität zum Niederknien trotz des Alters des Abenteuers? Um das herauszufinden bin ich auf der PS4 Pro und auf dem PC bis zum Horizont geritten. Und weiter! Die Redaktion hat dafür am Rechenknecht geschraubt: Unser Testsystem nutzt einen Intel i7-7700 mit 4,2 GHz und 16 GB RAM. Für den Vergleich haben wir Szenen mit einer GTX1080 bei Grafikeinstellung "Hoch" und Abschnitte mit einer RTX 2080Ti mit der Grafikeinstellung "Ultra" aufgenommen, dazu natürlich Vergleichsmaterial von der Playstation 4 Pro. Welche Postapokalypse ist die schönste und was holt die RTX 2080Ti zusätzlich aus dem Open-World-Titel heraus?

Viel Spaß beim Anschauen!
Hagen Gehritz 6. August 2020 - 11:36 — vor 29 Wochen aktualisiert
Drapondur 30 Pro-Gamer - - 145784 - 6. August 2020 - 11:50 #

Schöner Vergleich. Hab übel Lust es nochmal zu spielen. Nochmal kaufen würde ich es jetzt aber nicht. Dafür sind mit die Unterschiede nicht groß genug. Für PC-Spieler aber auf jeden Fall eine Anschaffung wert. Tolles Spiel!

Hagen Gehritz Redakteur - P - 53936 - 6. August 2020 - 11:54 #

Meine persönliche Lieblingsszene ist 3:05, das sieht wirklich erstaunlich gut aus. Aber Teufelsleid bei 8:08 gilt ja auch als eines der schönsten Gebiete mit seinen Ruinen.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 191257 - 6. August 2020 - 12:00 #

Da freu ich mich total drauf. Endlich Horizon spielen! Mein Urlaub ist sowas von gerettet! :D

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16453 - 6. August 2020 - 12:13 #

Die Name der Dame wird „Eiloi“ ausgesprochen, zumindest in der englischen Sprachversion, die ich als definitiv erachten würde. :)
Ansonsten sehr schönes Video, auch wenn ich die Riesenunterschiede nicht erkennen kann.
Das Spiel selbst ist immer noch super und hat mir meine bislang einzige Platin-Trophäe beschert.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10539 - 6. August 2020 - 12:06 #

Schöner Vergleich, vielen Dank.

Im Gegensatz zum Postboten-Simulator sind hier die Unterschiede für mich deutlicher - besonders natürlich bei der Fernsicht.

PS: Falls ihr eure NVidia-Karte mit einem Monitor mit G-Sync nutzt, solltet ihr Vsync ausstellen. Das beißt sich leider.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 420347 - 6. August 2020 - 12:08 #

Nee, lief an unserem LG-4K-Fernseher, aber danke für den Hinweis.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83738 - 6. August 2020 - 13:51 #

Ich warte auf die Xbox Version. :D
Das Spiel sieht tatsächlich immer noch super aus. Bis auf das rote gebogene Gras am Anfang, das wirkt auf mich total unnatürlich. Grafisch fand ich nahmen sich alle drei nicht viel.

Zup 14 Komm-Experte - P - 1800 - 6. August 2020 - 12:55 #

Danke für den Vergleich. Ich streichle dennoch zart über unsere PS4 Pro, weil sich das Spiel auf einer Leinwand einfach atemberaubend spielt und ich niemals so einen PC-Boliden im Wohnzimmer stehen hätte. Zumal man für den Gegenwert einer RTX 2080Ti sowohl eine Konsole als auch einen guten HD-Beamer bekommt ;)

LRod 18 Doppel-Voter - - 10539 - 6. August 2020 - 13:06 #

Fürs Spielen im Wohnzimmer habe ich die Steam-Link-Box, die zudem noch absolut stumm ist :-)

Über den Preis einer RTX 2080 Ti muss man allerdings nicht diskutieren. Ich habe meine 1080 Ti damals für schon hohe 750 Euro bekommen, die 2080 Ti mit 1100+ Euro ist mir viel zu teuer. Mal schauen, was die 30er-Karten so bringen. Aktuell denke ich, dass ich auch die Generation gut aussitzen kann.

firstdeathmaker 18 Doppel-Voter - - 9221 - 11. August 2020 - 12:53 #

ich hab auch eine Steam Link Box, aber richtig stabil läuft die leider nicht. Auch wenn ich die über Kabel ins Wlan hänge, nach kurzer Zeit hängt die Verbindung sich auf...

LRod 18 Doppel-Voter - - 10539 - 11. August 2020 - 13:26 #

WLAN ist leider oft nicht stabil genug, um die Datenmengen ohne Aussetzer zu übertragen. Mit durchgängigem LAN hatte ich allerdings über mehrere Jahre noch nie Probleme mit der Verbindung (PC-Kabel-Router-Kabel-Switch-Kabel-SteamLink). In unserer alten Wohnung musste ich PowerLAN über die Steckdose nutzen, das war auch zuverlässiger als das WLAN.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83738 - 11. August 2020 - 14:45 #

Wo gibt es denn Wlankabel?

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4654 - 11. August 2020 - 15:41 #

Neben den Eimern.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16453 - 11. August 2020 - 16:05 #

Hier zum Beispiel: https://www.ebay.de/c/27020782913?iid=124249491627

Harry67 19 Megatalent - - 17703 - 11. August 2020 - 17:27 #

Alter ... ^^

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3822 - 8. August 2020 - 10:18 #

naja für die PS4 Pro Optik braucht man ja auch keine RTX 2080Ti ;)
Wenn man die Grafik runterregelt (auf PS4 Niveau) kommt man deutlich günstiger / mit alter HW weg.
Sieht man ja an dem Testsystem => Intel i7-7700 inc. 16GB Ram.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24494 - 6. August 2020 - 14:34 #

Die grafischen Unterschiede sind ja nun mehr als minimal, aber die höhere Framerate könnte schon nett sein (wenn man den 2000€ PC halt hat). Grundsätzlich fand und finde ich es damals vor 3 Jahren auf PS4 ein schönes Spiel.

direx 20 Gold-Gamer - - 25435 - 6. August 2020 - 14:36 #

Vielleicht liegt es daran, dass ich langsam alt werde, aber ich sehe da kaum irgendwelche großartigen Verbesserungen. Der Hardwarehunger dieser Portierung will sich mir irgendwie nicht erschließen. Selbst in 1080p kommt HZD mit einer 2080Ti mit Ultra Settings nicht über 70fps (laut Gamestar). Das finde ich wirklich schwach.
Außerdem hatte ich das Gefühl, dass die Sequenzen mit der 2080Ti irgenwie ruckelig waren. Das sieht man gut im Benchmark. Bei der 1080GTX wirkte alles wesentlich flüssiger ...

LRod 18 Doppel-Voter - - 10539 - 6. August 2020 - 14:46 #

Bei den Nahansichten sieht man da wirklich nichts. Die weitaus bessere Fernsicht macht aber schon einen deutlichen Unterschied finde ich.

Ansonsten kostet das native 4k ordentlich Leistung, die Anzahl der Pixel ist doppelt so hoch wie bei 1440p. Darum wird auch auf einer PS5 das echte 4k deutlich höhere Framerates verhindern. Stabile 60 wären schon stark.

Die Benchmarks sahen in der Tat nicht so gut aus, ich hatte sas Gefühl allerdings bei beiden, etwa beim Torbogen. Naja, im Spiel habe ich das nicht gesehen.

Harry67 19 Megatalent - - 17703 - 6. August 2020 - 16:00 #

Ich verstehe diesen Brute Force Wahn eh nicht. Als ob irgendjemand einen echten Unterschied zu Checkerbox 4K merken würde ....

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6752 - 6. August 2020 - 14:43 #

Ihr habt im Video zwei Szenen von Aloy auf der Giraffe. Beide Male sind heftige Grafikfehler bei den langen Haaren zu sehen - dieses Zittern ist mir auf der PS4 Pro nie aufgefallen ...
Z.B. kurz ab 2:47 und dann heftiger ab 03:00 und noch mal später im Video.
PS: Auch am Seil (~4:20) sieht die GTX 1080 gut aus, bei der GTX 2080 Ti ist wieder das hässliche Zittern zu sehen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 420347 - 6. August 2020 - 14:55 #

Das wird vermutlich derselbe Grafikbug sein, den Hagen später bei dem Berg im Hintergrund erwähnt. Ich würde mal davon ausgehen, dass das entweder im Grafikkartentreiber oder Spiel gefixt wird. Wir konnten aus Zeitgründen nicht mit dem Day-1-Patch arbeiten, als die Spielszenen entstanden.

TheRaffer 21 Motivator - - 27880 - 6. August 2020 - 15:55 #

Ich freue mich auf jeden Fall darauf, auch wenn ich mir kein 4k gönnen kann und werde :)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 24624 - 6. August 2020 - 16:03 #

Mhmmm für meine RTX 2080 ti kaufen und füttern oder 50 Goldstücke sparen..habs ja auf der Pro. Mhmm mal schaun.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4558 - 6. August 2020 - 16:20 #

So im direkten Vergleich kann man die Unterschiede hier und da schon erkennen. Wenn ich vor der Wahl stehen würde, ob PC (aufrüsten, neu kaufen) oder PS4 Pro kaufen, würde ich letzteres vorziehen.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 53936 - 6. August 2020 - 19:02 #

Oder gleich eine PS5 kaufen, den Erstling im abwärtskompatiblen Modus spielen und bei Gefallen irgendwann den Nachfolger Forbidden West auch eintüten.

Pro4you 19 Megatalent - 15648 - 6. August 2020 - 16:49 #

Denke mit meiner 2060 Super ist 1440p 144hz auf jeden Fall drin:) freu mich drauf

Hagen Gehritz Redakteur - P - 53936 - 6. August 2020 - 19:03 #

Dann viel Spaß!

Pro4you 19 Megatalent - 15648 - 6. August 2020 - 20:27 #

Danke für den Test!

PS: Bei Chrome bekomme ich jetzt immer folgende Nachricht:

Dies ist keine sichere Verbindung
Hacker könnten versuchen, Ihre Daten von www.gamersglobal.de zu stehlen, zum Beispiel Passwörter, Nachrichten oder Kreditkartendaten. Weitere Informationen
NET::ERR_CERT_DATE_INVALID

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 20265 - 6. August 2020 - 20:32 #

Ist in Arbeit. Ist nur das Zertifikat abgelaufen.

revo 16 Übertalent - P - 5309 - 6. August 2020 - 17:59 #

Ich mag die Art, mit der Hagen seinen Text eingesprochen hat sehr. Sehr angenehm und ruhig, ohne monoton zu sein.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 53936 - 6. August 2020 - 19:04 #

Danke für die Blumen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62779 - 6. August 2020 - 19:57 #

Große Unterschiede zur PS4-Version gibts wirklich nicht, aber wer erwartet auch bei ner Portierung ernsthaft, dass die einen großen grafischen Sprung macht? Naja, für mich ist der wichtigste Unterschied, dass ich es als PC-Spieler nun spielen kann und noch dazu mit Maus und Tastatur, soviel wie man da mit nem Bogen rumschießt, ist das für mich klar besser.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5693 - 6. August 2020 - 21:21 #

Da mögen Unterschiede sein, aber es hat, wie üblich, die Qualität eines Finden-Sie-Die-Drei-Versteckten-Fehler-Wimmelbildes. Man sollte zudem bedenken, daß eine 2080Ti ungefähr soviel kostet, wie zwei PS5-Konsolen wohl kosten werden.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 420347 - 7. August 2020 - 9:21 #

Die verwendete kostete 1530 Euro, hoffe doch sehr, dass die PS5 bei etwa 500 Euro rauskommt.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10539 - 7. August 2020 - 9:40 #

Bei Caseking geht es für die 2080 Ti ab 1100 los, da käme es dann besser hin mit dem doppelten. Eure 1500 €- Variante ist wahrscheinlich ein selektiertes Modell für Leute, die zuviel Geld haben und das für zwei Bilder mehr pro Sekunde ausgeben ;-)

Konntet ihr die eigentlich erfolgreich zurückgeben?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 420347 - 7. August 2020 - 10:20 #

Warte einfach, ob wir in zwei Wochen noch online sind...

Ja, das war so ein Ding mit 11 TB DDR-6-RAM und von Haus aus hohem GPU-Takt (1800 Mhz, glaube ich) mit weiteren Overclocking-Reserven, dazu drei riesige Lüfter.

floppi 24 Trolljäger - - 49578 - 8. August 2020 - 2:55 #

Ja da sind noch gut Reserven vorhanden, über 2000 MHz geht. Auch der Speicher lässt sich noch sehr gut übertakten. (11 TB sind übrigens 11 GB und das ist Standard bei der 2080 Ti).

Ich untertakte aber meistens lieber ganz leicht und erhalte dafür eine flüsterleise superschnelle Karte. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 420347 - 8. August 2020 - 11:26 #

Danke für den Hinweis mit den GB/TB (passiert mir regelmäßig, ich weiß auch nicht, wieso, am Wissen liegt‘s nicht), und dass das Standard ist. Dann muss es bei dieser Karte der hohe Chiptakt und die aufwändige Kühlung sein, was den Preis treibt.

Apropos: Gerade kam die „Rückzahlung binnen zwei Wochen“-Mail. Puuuuuh...

floppi 24 Trolljäger - - 49578 - 8. August 2020 - 12:28 #

Ja, Karten die vom Hersteller mit ~1.800 MHz verkauft werden beinhalten in aller Regel selektierte Chips, die dem Takt auch standhalten. Und die verwendeten Kühllösungen müssen dann auch erst mal entwickelt/weiterentwickelt werden. Das kostet natürlich alles.

Aber auch hier gibt es manches mal ein "Schnäppchen", wenn man im dem Preisbereich überhaupt davon reden kann.

Eine Gigabyte Aorus 2080 Ti Extreme gibt es bspw. aktuell für 1.170 Euro auf Ebay. Die liegt normal auch um 1.400 Euro.

PS: Dann muss ja nur noch das Geld eintrudeln. ;)

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16453 - 7. August 2020 - 11:47 #

Ich rechne ja mit 599 bzw jetzt vielleicht 589 wegen MWSt.-Senkung.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24494 - 7. August 2020 - 14:32 #

Auf keinen Fall über die 499

Selo 11 Forenversteher - 552 - 6. August 2020 - 22:14 #

Das Spiel zeigt mal wieder was mit hardwarenaher Programmierung alles technisch möglich ist. Die sieben Jahre alte PS4 ist aktuellen PCs hoffnungslos unterlegen, schafft aber trotzdem stabile 30 fps, 1080p und HDR. Auf einer GTX 1060 6G läuft das Spiel hingegen laut PC Games Hardware nur mit 25,4 fps im Durchschnitt.

Sokar 19 Megatalent - P - 14180 - 6. August 2020 - 22:19 #

Kommt halt stark darauf an, wie stark das Spiel auf die Zielplattform optimiert ist. Als ehemaliger PS4-Exklusiv-Titel wird vieles explizit auf die Hardware und Software der PS4 zugeschnitten sein. Multiplattform-Titel mache da eher allgemeinere Anpassungen oder haben Code nur für die jeweilige Plattform, um ihre Stärken voll auszunutzen.
Nach dem doch recht soliden Port von Death Stranding, der ja die selben Engine nutzt, hatte ich gedacht dass es zumindest ordentlich läuft, aber anderen Quellen nach scheint das nicht der Fall zu sein.

Selo 11 Forenversteher - 552 - 6. August 2020 - 22:40 #

Ich schätze mal, dass Kojima Productions das Spiel parallel für PS4 und PC entwickelt hat und auch mehr Erfahrungen mit dem PC hat dank Metal Gear Solid 5.

Sokar 19 Megatalent - P - 14180 - 7. August 2020 - 10:17 #

Das vermute ich auch, also dass eine PC Version zumindest länger geplant war, angekündigt wurde sie ja erst kurz vor Release.
Ich hatte aber auch angenommen, dass die Erfahrungen bzw. Entwicklungen in die Engine zurückfließen, aber das hängt davon ab, wie die vertragliche Situation zwischen Guerillia Games und Kojima Productions aussieht.

Pro4you 19 Megatalent - 15648 - 6. August 2020 - 22:21 #

Nennt sich optimierung. Es ist halt nur ein Port, da gehen Ressourcen drauf

LRod 18 Doppel-Voter - - 10539 - 6. August 2020 - 22:33 #

...mit 25 fps in 4k, was die 4-fache Pixelmenge vom 1080p der PS4 ist, und bei erhöhter Weitsicht...

Selo 11 Forenversteher - 552 - 6. August 2020 - 22:36 #

4K auf einer GTX 1060 6G? So inkompetent sind die dann auch wieder nicht bei PCGH. Wurde natürlich in 1080p getestet:

https://i.imgur.com/zjExEfs.png

LRod 18 Doppel-Voter - - 10539 - 6. August 2020 - 22:40 #

Ich rede über das Video hier, siehe 7:54, da sind es 29 fps bei 4k.

Selo 11 Forenversteher - 552 - 6. August 2020 - 22:47 #

Die GTX 1080 ist 2016 für 700€ auf den Markt gekommen, da ist es doch kein Wunder, dass sie 4K-tauglicher ist als die 2013 für 400€ erschienene PS4.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10539 - 7. August 2020 - 10:58 #

Ich sehe gerade, dass du dich im Ausgangspost gar nicht auf die im Video genutzte 1080, sondern auf eine 1060 bezogen hast. Da haben wir dann aneinander vorbei geredet.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62779 - 6. August 2020 - 23:09 #

Ja, auf Ultra. Wenn du es mit der PS4 vergleichen willst, brauchst du die FPS auf Medium-Einstellungen, die entsprechen der PS4, heißen darum im Spiel auch Original. Un dass auf ner festen Plattform ne bessere Optimierung möglich ist als auf PC, ist eh klar.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 24624 - 7. August 2020 - 16:03 #

Du meinst die PS4 Pro schafft stabile 30fps..bei der alten PS4 gibts schon Spiele wo unter 30fps laufen

Sokar 19 Megatalent - P - 14180 - 6. August 2020 - 22:17 #

Nach dem Video dachte ich: sieht doch eigentlich ganz gut aus. Digital Foundry kommt aber zu einem deutlich anderen Ergebnis: https://www.youtube.com/watch?v=7w-pZm7Zay4&t=0s
Speziell die Performance mit der 1060 ist erschreckend schlecht. Klar, das ist jetzt nicht eure Spezialität und irh könnte auch nicht zu viele Konfigurationen testen, aber nur mit High-End-Hardware bringt halt den wenigsten was. Ich geben durchaus ordentlich Geld für meinen PC aus, aber eine 2080Ti ist mir schlicht zu teuer.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 53936 - 7. August 2020 - 9:53 #

Ich habe ein paar Stunden mit der "alten" GTX 1080 gespielt, um auf dem PC an die Stelle zu kommen, an der sich die Welt öffnet. Und da habe ich in 4K auf "Hoch" keine Ruckelorgien oder andere spielstörende Performanceprobleme bemerkt (anders als im ruckelnden Benchmark), auch wenn da natürlich zu keiner Zeit 60 FPS erreicht werden.

Sokar 19 Megatalent - P - 14180 - 7. August 2020 - 10:16 #

Die 1080 ist aber immer noch deutlich stärker als die 1060, welcher aber die immer noch am meisten genutze Grafikkarte auf Steam ist: https://store.steampowered.com/hwsurvey

Mir gehts vor allem um eines: vielleicht solltet ihr euch bei solchen Tests auch auf die Hardware konzentrieren, die die meisten Spieler haben, weil dann die Infos am relevantesten sind. Die 2080Ti ist in der oben genannten Rangliste sogar noch unter einer Intel 620, einer integrieren Grafik von Notebooks.

Harry67 19 Megatalent - - 17703 - 7. August 2020 - 9:58 #

Ich habe zwar eine 2080Ti und bin vielleicht nicht völlig neutral, aber die wirklich wesentliche Frage war doch, ob bei einem Spiel, das auf der PS4(pro) schon umwerfend aussah, am PC noch ewas getoppt werden kann.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83738 - 7. August 2020 - 11:41 #

Ich frage mich ob die Ti der normalen weit voraus ist.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16453 - 7. August 2020 - 11:46 #

Als ich so vor 15 Jahren noch Ahnung von Grafikkarten hatte, war die Ti immer der Preis/Leistungs-Sieger. :)

LRod 18 Doppel-Voter - - 10539 - 7. August 2020 - 12:17 #

Heute gewinnt die auch immer mit höchster Leistung und höchstem Preis :-)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83738 - 7. August 2020 - 13:06 #

Das ist klar, aber mir ging es darum, ob der Unterschied so eklatant ist. Bei der 1080 und 1080 Ti, war die Ti eindeutig eher für Enthusiasten ohne wirklichen Mehrwert.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10539 - 7. August 2020 - 14:22 #

Doch, der ist schon spürbar, jedenfalls bei der 1080 zur 1080 Ti. Gerade bei 4k ist es doch ein Unterschied, der sich bemerkbar macht, weil es sich da in relativ niedrigen Bereichen abspielt, konkret bei diesem Spiel in 4k sind es 23 zu 30 fps. Das kann schon einen ordentlichen Unter machen.

Für 1080p wäre es mir das Geld dagegen nicht Wert gewesen. Der Unterschied zwischen 41 und 49 ist da wohl weniger relevant.

Also alles eine Frage der Anforderungen.

Harry67 19 Megatalent - - 17703 - 7. August 2020 - 14:35 #

Der wirkliche Mehrwert zeigt sich wie LRod schreibt an der Grenze. Hardwareintensive Spiele in 4K und Ultra, oder wie bei mir VR mit Flugsims. Da ist dann auch eine Ti am Limit. BTW werden dann auch Unterschiede innerhalb der Ti Klasse relevant.
Abgesehen davon würde ich meinen dass du auch mit einer 2080 eine richtig gute Karte hast. Ich bin normalerweise ein überzeugter Vertreter des Zweitbesten. ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83738 - 7. August 2020 - 15:47 #

Na dann bin ich ja beruhigt. Ich hab die 2080 super drin.

Harry67 19 Megatalent - - 17703 - 7. August 2020 - 15:54 #

Mit der biste sicher nicht traurig ;) Und das Preis / Leistungsverhältnis dürfte eindeutig zu Gunsten der Super ausfallen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83738 - 7. August 2020 - 20:40 #

Das auf jeden Fall. :)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 24624 - 7. August 2020 - 16:06 #

Bist damit gut bedient.
Ansonsten ist die RTX 2070 Super der Preis/Leistungssieger.
Meine RTX 2080 ti mit 1300 ist überteuert aber für 4K super. Auch dank 11GB Vram

thoohl 17 Shapeshifter - P - 6723 - 7. August 2020 - 22:40 #

Die 2080er sind aktuelle Primus Karten.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7572 - 7. August 2020 - 9:58 #

Endlich. Ich freue mich. Es hat sich gelohnt, nicht noch ein Hardware-Gerät zu beschaffen. Jetzt kann ich das Spiel auf dem PC nachholen. Meine Geduld hat sich ausgezahlt. Danke für diesen Bericht!

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4654 - 7. August 2020 - 10:16 #

JOMO ftw.

Harry67 19 Megatalent - - 17703 - 7. August 2020 - 17:32 #

Kann man sich ja auch mal gönnen ;)

BruderSamedi 18 Doppel-Voter - P - 9126 - 7. August 2020 - 17:40 #

Kann mir jemand erklären, warum die gleichen Einstellungen auf zwei verschiedenen Grafikkarten zu zwei verschiedenen Bildern führen (Torbogen-Vergleich)? Dass es gewisse Unterschiede gibt/gab(?) in der Kantenglättung zwischen nVidia und AMD hatte ich vor Jahren mal gelesen, aber hier ist es ja auch derselbe Hersteller.

Harry67 19 Megatalent - - 17703 - 7. August 2020 - 17:48 #

Ich mag mich täuschen, aber beruht das nicht auf der DLSS Funktion der 20er Serie?

LRod 18 Doppel-Voter - - 10539 - 7. August 2020 - 17:56 #

Ja, das nutzt die KI-Chips und ist erst ab den 20ern möglich.

Harry67 19 Megatalent - - 17703 - 7. August 2020 - 21:05 #

Scheint aber in HZD nicht unterstützt zu werden, wie ich nun vernommen habe. Eventuell doch Hoch gegen Ultra?

Ganon 24 Trolljäger - P - 62744 - 7. August 2020 - 18:49 #

Sehr schönes Vergleichsvideo, diesmal konnte ich sogar deutliche Unterschiede erkennen. ;-)
Da ich bisher eh nur in 1080p zocke, bin ich glaube ich für Ultra gut gerüstet. Gut zu wissen.

ZEROize76 19 Megatalent - - 13310 - 7. August 2020 - 20:07 #

Die ersten Bewertungen auf Steam sind ja teils sehr negativ aufgrund von vielen Abstürzen. Kann das jemand nachvollziehen bzw. bestätigen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 420347 - 8. August 2020 - 11:28 #

Wir hatten in den 1,5 Test-Tagen auch zwei Abstürze, aber nach Installation des jeweils neuesten Treibers keine mehr, soweit ich mich erinnere,.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 53936 - 10. August 2020 - 11:07 #

Genau. Mit der 1080 hatte ich drei Abstürze in den ersten 2 Stunden. Mit der 2080Ti einen. Nachdem ich den aktuellen Gameready-Treiber installiert hatte (im Fall der 2080Ti neuinstalliert, nachdem es beim ersten Anlauf nach dem Einbau einen Fehler gab), gab es in den zig Stunden danach keinerlei crashes mehr.

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3423 - 7. August 2020 - 20:56 #

Kanns netmal starten, passiert einfach nix

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26320 - 7. August 2020 - 21:04 #

Ist Ihr Gerät denn eingesteckt?

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3423 - 7. August 2020 - 21:43 #

Witzig.. Ne drück auf start und nix passiert

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 24624 - 8. August 2020 - 9:32 #

PC Neustartem versucht?Treiber alle aktuell?USB Geräte alle erkannt?Nochmal installieren probiert?windows Updates alle aktuell?

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3423 - 8. August 2020 - 10:10 #

Ja.. Liegt wahrscheinlich an der CPU. Das Spiel mag die 2 xeons nicht. Avx geraffel. Brauchst du für kein game der Welt

Jörg Langer Chefredakteur - P - 420347 - 8. August 2020 - 11:28 #

Das ist ja ein Mist.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26320 - 8. August 2020 - 12:03 #

Blöd :-(. Da lässt sich dann wohl wenig machen :-/.

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3423 - 14. August 2020 - 14:28 #

naja müssen die halt raus patchen... hab 24 threads und 128gb ram im alten mac pro.
das ding kriegt man mit games normal nicht in die knie.

ansonsten halt pech gehabt, dann spiel ichs eben nicht. werd jetzt nicht wegen einem spiel nen weiteren pc kaufen.

Blacksun84 19 Megatalent - - 13114 - 8. August 2020 - 18:54 #

Ich warte da doch lieber auf die Version für die PS5.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 24624 - 9. August 2020 - 9:21 #

Gekauft.
Läuft auf Ryzen 3600 und RTX 2080 ti
In 4K auf hoch
Leider nur 40 bis 57 fps...Hardwarefresser...
Aber sieht super aus.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7572 - 10. August 2020 - 7:50 #

Habe es jetzt auch einen halben Tag gespielt und es lief bei mir sehr rund. Der Benchmark stockte manchmal zum Nachladen, das passiert aber sehr selten im wirklichen Gameplay, obwohl ich auf Qualität eingestellt habe.

Die emotionale Geschichte ist sehr berührend. Die Open-World ist bislang überschaubar und öffnet sich nach und nach. Einige Sci-Fi Abschnitte sind etwas verwirrend, was die Orientierung anbelangt.

Mittlerweile kann ich eigene Reittiere rekrutieren, die sogar für mich kämpfen.

Ein beachtliches Werk, das mich an Gothic, Risen und von der Qualität der Zwischensequenzen an den Witcher erinnert aber irgendwie beim Glattpolieren auch etwas von der Ubisoft-Formel bekommen hat.

Ozymandias 15 Kenner - P - 3189 - 11. August 2020 - 6:30 #

Kenne das Spiel schon von der PS4, war und ist einer meiner persönlichen Allzeithits, deshalb habe ich hier nun erneut Geld dafür ausgegeben, um das Ganze in voller Pracht am leistungsfähigen PC zu erleben. Nach bisher zwei Sitzungen über insgesamt gut 6h kann ich keinerlei Probleme oder gar Crashes vermelden. Bis auf gelegentliche Grafik-glitches und die schon von der PS4 bekannten Popups, die hier wegen des höheren Detailgrades u.U. stärker auffallen, läuft das Spiel sehr geschmeidig. Nutze natürlich den aktuellen Nvidia-Treiber v451.67, restl. Hardware ist Ryzen R9, GTX2070S und 32Gbyte RAM. Grafikeinstellungen auf Ultimate.