Hitman: Neuer Trailer "Welcome to Sapienza" verbreitet mediterranes Ambiente

schlammonster / 28. Oktober 2015 - 21:57 — vor 5 Jahren aktualisiert
Steckbrief
LinuxPCPS4XOne
Action
Schleich-Action
ab 18
18
IO Interactive
Square Enix
11.03.2016
Link
Amazon (€): 39,99 (PlayStation 4), 12,12 (Xbox One)
GMG (€): 59,99 (STEAM), 79,99 (STEAM), 89,99 (STEAM), 7,99 (STEAM), 23,00 (STEAM)

Teaser

Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Hitman ab 7,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Hitman ab 12,12 € bei Amazon.de kaufen.
Es gibt neue Einblicke in den Arbeitsalltag emotionsloser Auftragskiller. Im neuen, etwa zweiminütigen Teaser zu Hitman (Details erfahrt ihr in unserem Preview-Artikel) könnt ihr dem Agenten mit Codenamen 47 in dem fiktiven italienischen Küstenstädtchen Sapienza bei seiner Arbeit über die Schulter schauen.

Nach einer überraschenden Verschiebung wird der neue Teil von Square Enix' Hitman-Reihe nun am 11. März 2016 zeitgleich für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen. Laut aktueller Planung erscheint das Spiel zum genannten Datum ausschließlich in einer "digitalen Version", also wenigstens zunächst nur als Download. Es handelt sich dennoch um ein Vollpreis-Spiel, das zu einer UVP von 59,99 Euro angeboten werden soll, zumindest was die Konsolen-Fassungen betrifft.
schlammonster 28. Oktober 2015 - 21:57 — vor 5 Jahren aktualisiert
xan 18 Doppel-Voter - P - 10260 - 28. Oktober 2015 - 22:14 #

Werde den Trailer oder Teaser oder wie auch immer es heißt nicht klicken. Gehöre zu den Leuten, die möglichst wenig vorab wissen wollen. Aber freue mich ungemein und die spontane aber heftige Verschiebung hat mich doch überrascht. Ob es sich gelohnt hat erfahren wir wohl erst im März.

Mir gefielt übrigens der letzte Teil ausgesprochen gut, aber dem Rest der Spielergemeinde wohl nicht.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419154 - 28. Oktober 2015 - 22:29 #

Nö, ich fand den auch gut – und da gab es noch einige mehr. Perfekt war er sicherlich und hat mit vielen Serientradition gebrochen, weshalb ich einen Teil der Kritik verstehen kann. Aber schlecht war Absolution gewiss nicht, zumal er mal ausnahmsweise eine richtige Geschichte erzählt – jetzt mal unabhängig davon, ob die gut war oder nicht so sehr.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62771 - 29. Oktober 2015 - 0:31 #

Ich als Fan der alten Teile fand Absolution auch ziemlich gut. Aber die alten Teile waren halt besser. :P