Hauptmenü #9: RDR2, Spyro, Doom 2: Total Chaos, Trüberbrook u.v.m.

XOne PS4
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 378625 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

20. November 2018 - 16:44 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 1,50 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
1 Premium Point
Registrieren
Erstmals premium-exklusiv ist die 9. Folge von Hauptmenü – klar, dass wir uns da viel Mühe gegeben haben. Ihr bekommt u.a. Christoph als Moderator, ein langes Langer-Lästert,und natürlich den Endgag.
Red Dead Redemption 2 ab 100,00 € bei Green Man Gaming kaufen.
Red Dead Redemption 2 ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.
Premium-exklusiv ist diese Folge von Hauptmenü und außerdem mit exakt 36 Minuten besonders lang. Aber nicht die Länge zählt, sondern der Inhalt, und der kann sich sehen lassen!

Wer gerade kein Premium-Abo hat, kann natürlich auch per Einzelkauf zuschlagen oder einen Premium Point verwenden; zudem findet er eine kurze Preview auf die Folge. Aber nicht auf den Schlussgag, der soll ja eine Überraschung bleiben...

Nachfolgend findet ihr alle Themen des aktuellen Hauptmenüs in der Übersicht:
  • 00:21 INTRO: Christoph Vent begrüßt die werten Zuseher
  • 01:28 NEUES SPIEL: Spyro Reignited Trilogy in der Kurzreview von Dennis
  • 05:40 HIGHSCORE: Jörg und Dennis über sechs Spiele, zu denen sie sich wider jede  Wahrscheinlichkeit eine Fortsetzung wünschen
  • 13:09 SPIEL FORTSETZEN: Dennis spielt die Total Conversion Total Chaos für Doom 2 (sic) 
  • 17:54 MULTIPLAYER: Interview mit Florian Köhne zu Trüberbrook
  • 24:25 EINSTELLUNGEN: Jörg schimpft darüber, was er an modernen Open Worlds hasst
  • 33:45 BEENDEN: Bis zum nächsten Mal!
  • 36:00 Ende
Und noch ein Wort in eigener Sache: Hauptmenü macht uns viel Freude, aber auch gehörigen Aufwand, da es, wie unschwer an der obigen Liste zu erkennen, eine Sammlung von sechs einzelnen Videoprojekten ist – und hinter jedem steckt eine gehörige Arbeitszeit. Ja, auch hinter dem Endgag! Wir glauben an dieses Format, und diesen Glauben könnt ihr mit netten Kommentaren aber natürlich auch konstruktiver Kritik weiter festigen.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 20. November 2018 - 16:52 #

viel Spaß!

CptnKewl 21 Motivator - - 25191 - 20. November 2018 - 16:53 #

Danke

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 55657 - 20. November 2018 - 17:03 #

Um mal aus "Sieben" zu zitieren: "Was ist in dem Paket?"

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 11976 - 20. November 2018 - 17:12 #

https://www.youtube.com/watch?v=JQh22JlGU3U

;P

Toxoplasmaa 16 Übertalent - P - 4571 - 20. November 2018 - 17:29 #

Geniale Folge!

"Highscore" hat mir richtig gut gefallen, flott und spritzig.

"Spiel fortsetzen" war mein Highlight! Eine Doom Mod bei GG, wahnsinnig gut. Wer interessiert ist dem lege ich unbedingt den Youtube Kanal "ICARUSLIV3S" ans Herz. Da tun sich unendliche Möglichkeiten und Welten auf. Unheimlich viel hochwertige Mods, von Total Conversions bis zu Reskins.

"Einstellungen" hat mir auch ziemlich aus dem Herzen gesprochen. Find ich gut, dass Jörg da kritisch hinterfragt.

Alles in Allem, für mich echt ein Höhepunkt auf GG.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2602 - 20. November 2018 - 21:00 #

Den Mr.Icarus kann ich auch empfehlen. Der Mann ist zwar nicht unbedingt der beste Spieler, aber er macht super Reviews, mit fundierter Meinung und konstruktiver Kritik. Ich hoffe eines schönen Tages wird er auch meine Mod reviewen, aber dafür muss die erstmal fertig werden ;)

xan 17 Shapeshifter - P - 8473 - 20. November 2018 - 17:37 #

Schöne Folge, gerade NOLF hätte ich auch gerne in einer Fortsetzung gesehen, aber das ist ja rechtlich wohl mehr als schwierig. Der Doom Mod geht mir am Allerwertesten vorbei, da ich weder mit so alten Mods noch mit Horror-Survival etwas anfangen kann. Dafür traf der Abschlussgag dieses Mal.

Generelle Rückmeldung zum Gesamtkonzept. Ich glaube das Verhältnis Nutzen/Aufwand steht in einem sehr asymmetrischen Verhältnis bei Hauptmenü, besonders für die paar Premiumenten. Spontan hätte ich die Idee, dass einfach jeder Videoblock einzeln veröffentlicht wird bei YouTube und am Ende kommt dann für die Premiumenten, analog zum GG-Magazin, eine zusammengeschnittene Version mit Einleitung und Abschlussgag als Extra auf GG raus.

So wie es zur Zeit läuft sehe ich viel zu viel Aufwand für viel zu wenig Leute, so traurig es ist.

joker0222 28 Endgamer - P - 108162 - 20. November 2018 - 17:56 #

Das mit den wenigen Leuten ist ja hausgemacht. Kann nicht nachvollziehen, dass das jetzt auf einmal Abo-exklusiv ist. Abonnenten haben deswegen nicht mehr, aber die Chance damit weiterhin via YT auf GG aufmerksam zu machen ist dahin.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10133 - 20. November 2018 - 18:12 #

Es ist aufjedenfall sehr schön für euch Premiumenten, denn damit habt ihr mehr Content für euer Geld. Aber für neue Leute auf YouTube ist das wahrscheinlich nicht wirklich geeignet hmmm. :-)

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 11976 - 20. November 2018 - 18:16 #

"Es ist aufjedenfall sehr schön für euch Premiumenten, denn damit habt ihr mehr Content für euer Geld."

Ist die Frage, ob das "nötig" ist. Die treuen Anhänger hier zahlen ja eh ihre Abos, spenden noch zusätzlich usw.. Deshalb weiß ich auch nicht, wo die Intention liegt, Hauptmenü nur noch für Abo-Inhaber zugänglich zu machen.

Ich gehe mal nicht davon aus, dass viele ihr Abo sonst beendet hätten oder so. Diejenigen, die hier sind, scheinen doch mit den Abo-Inhalten zufrieden zu sein.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10133 - 20. November 2018 - 18:22 #

Ja darüber kann man wirklich streiten...

aber es ist auf jeden Fall ein netter Bonus für die Abonnenten. Denn die Leute spenden ja sehr oft, wie du es schon erwähnt hast, und bekommen dadurch ein Dankeschön zurück - mehr Content.

Auf der anderen Seite kann man dadurch keine neue Leute auf YouTube gewinnen, denke ich. Die schauen sich Lets Plays oder andere Videohinhalte und denken sich, wozu soll ich da jetzt für das Format hier zahlen.

Tsroh 09 Triple-Talent - 328 - 21. November 2018 - 8:25 #

Sie bekommen genau so viel Content wie vorher. Nur, dass sie ihn eben in Zukunft exklusiv bekommen. Für mich ist es ok, weil ich das Format persönlich ohnehin uninteressant fand, aber ob das der richtige Weg für Gamersglobal ist, wage ich auch zu bezweifeln.

joker0222 28 Endgamer - P - 108162 - 20. November 2018 - 18:21 #

Bisher war es ein freies Format, jetzt ist es abo-exklusiv. Abonnenten konnten es auch vorher schon sehen. Wo genau ist jetzt das "Mehr" an Content?

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10133 - 20. November 2018 - 18:24 #

Ok, irgendwo ist meine Logik doch falsch :D Ich passe den Ball ab... duck und weg*

Hannjopp 14 Komm-Experte - P - 1991 - 20. November 2018 - 20:32 #

Sag einfach mehr Exklusivität, dann müsste es wieder passen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47366 - 20. November 2018 - 18:21 #

Habe die Folge noch nicht gesehen, wollte heir aber mal Feedback geben. Denn die Idee kommt mir ziemlich gut vor:

"Spontan hätte ich die Idee, dass einfach jeder Videoblock einzeln veröffentlicht wird bei YouTube und am Ende kommt dann für die Premiumenten, analog zum GG-Magazin, eine zusammengeschnittene Version mit Einleitung und Abschlussgag als Extra auf GG raus."

Denn offenbar kommt dieses "gemischte Magazin von 30 Minuten" Länge bei YT nicht so gut an, die jeweiligen Rubriken als Einzelvideos wären vielleicht eher was für die Masse dort.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73739 - 20. November 2018 - 20:07 #

Tja, die Aufmerksamkeitsspanne des typischen YT Kuckers erschöpft sich leider bei 30 Sekunden....

Elfant 21 Motivator - P - 29377 - 21. November 2018 - 13:04 #

Ich schicke einmal voran, daß meine letzten Schnitterfahrungen noch analog waren. Sprich ich haben keinen Schimmer vom heutigen Aufwand.

Ich würde es genau anderen Weg herum machen. Die Enten bekommen die ganze Folge vorweg, alleine schon weil da ein Verzug fast keine Konsequenzen haben dürfte. Auf Youtube kommt dann im Wochentakt ein Element samt Eröffnung und Ende, aber das Intro und der Schlussgag bleiben aboexklusiv.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47366 - 23. November 2018 - 21:06 #

Ja, oder so. Ich meinte jetzt generell die Idee, die einzelnen Segmente auf YT zu veröffentlichen und das Gesamtpaket exklusiv. Und klar, An- und Abmoderation inkl. Schlussgag gäbe es dann nur in der Exklusivfassung. Quasi der Director's Cut. :D

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 21211 - 25. November 2018 - 9:56 #

Ja, ich denke auch dass das eine gute Idee ist. Den Schlussgag einzeln zu veröffentlichen macht auch keinen Sinn, dafür ist es in aller Regel zu kurz und ist auch eher an GG-User gerichtet, komplette Neueinsteiger bzw. GG-Fremde dürften mit einem 20-Sekünder nicht wirklich zu erreichen sein.
Also - Premium alles komplett, auf YT dann einzelne Segmente ohne Tag und Moderation. Klingt vernünftig, zumindest so als Aussenstehender ^^

iYork 14 Komm-Experte - 1968 - 20. November 2018 - 23:18 #

Da braucht es nur ein typisches YT Beautyface als Moderatorin, dann explodieren die Abozahlen! Und die Klicks!

Ich hätte Zeit und brauche das Geld ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 20. November 2018 - 23:25 #

Na dann: Morgen Vorstellungsgespräch!

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42506 - 20. November 2018 - 23:33 #

Ein Mann, ein Wort!

Eine Frau, ein Wort?

iYork 14 Komm-Experte - 1968 - 20. November 2018 - 23:45 #

Hmm, was verdient Frau denn da so?
Außer ganz viel Lob und Likes?

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42506 - 20. November 2018 - 23:47 #

Denke mal, mindestens den Mindestlohn sollte es geben ;)

iYork 14 Komm-Experte - 1968 - 20. November 2018 - 23:51 #

Yey, wenn ich insgesamt 3 Minuten im Bild bin, dann sind das satte 44 Cent $-)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42506 - 21. November 2018 - 0:05 #

44 cent hen oder net hen sind 88 cent ;)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 5147 - 21. November 2018 - 7:27 #

3 Minuten bei 100 Tausend Views... hm. Da geht doch was.

iYork 14 Komm-Experte - 1968 - 21. November 2018 - 17:16 #

Ich mag deine Art zu denken! :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 21. November 2018 - 11:54 #

Du ich warte hier, die Kekse stehen bereit, kommst du noch? :-)

iYork 14 Komm-Experte - 1968 - 21. November 2018 - 17:08 #

Diese Frage höre ich nicht zum ersten Mal ... :)p

Meine Bewerbungsfotos hatte ich hier vorab gepostet:
https://www.gamersglobal.de/forum/52697/forenspiel-entweder-oder?page=358#comment-2314197

Falls ich damit nicht als YT Beautyface qualifiziert bin, vielleicht ist ja Jade Raymond bereit für eine "neue Herausforderung"?

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 21. November 2018 - 17:35 #

Super und ich brauche jetzt heute meinen Teddybären, sonst werde ich vor lauter Angst nicht einschlafen können...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 21. November 2018 - 18:49 #

Also da bekommst du vorbehaltlich einer erfolgreichen Sprechprobe sofort ein gemeinsames Format mit Dennis! Wobei ja dessen Nettigkeit umgekehrt reziprok zu seinem wilden Look ist. Davon gehe ich auch bei dir aus :-)

Dennis Hilla Redakteur - 62889 - 22. November 2018 - 10:26 #

Jetzt schmeichelst du mir aber!

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42506 - 21. November 2018 - 19:04 #

LOL ich hatte in dein Profil geschaut und dachte, das ist ein Artwork oder sowas von irgendnem Film :D

Elfant 21 Motivator - P - 29377 - 21. November 2018 - 13:34 #

Bevor ich jetzt etwas schreibe: Wie viel sexistischen Lustmolch verträgst Du?

iYork 14 Komm-Experte - 1968 - 21. November 2018 - 17:15 #

Null.

Von humorvoll über subtil frivol bis entwaffnend offen ist alles erlaubt - aber da ist die Grenze.

Elfant 21 Motivator - P - 29377 - 21. November 2018 - 17:57 #

Ok dann war die Nachfrage die richtige Entscheidung.
Dann brauchen wir eine klassische Umsatzbeteiligung bei Hauptmenü auf Youtube für Dich.

Polka (unregistriert) 20. November 2018 - 18:12 #

Mit der Premium-Exklusivität wird euer Youtube-Kanal nun leider noch dünner als er eh schon ist. Und leider glaube ich kaum, dass sich jemand wegen Hauptmenü extra ein Abo anschaffen wird. Meiner Meinung nach die falsche Entscheidung.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 5147 - 20. November 2018 - 19:25 #

Sehe ich anders. Nicht jedes Video muss auf maximale Views ausgelegt sein. Die Abo-Zahler dürfen ruhig mal etwas Exklusivität erfahren.

revo 14 Komm-Experte - P - 2696 - 20. November 2018 - 19:51 #

Und ich sage die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.

Wegen Hauptmenü alleine wird kaum jemand ein Abo starten. Dafür erscheint es ja auch viel zu selten um monatlich zu zahlen. Aber es ist durchaus ein weiterer Anreiz.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 5147 - 20. November 2018 - 21:37 #

Zumal in Hauptmenü viel Liebe und Detailarbeit steckt, nicht einfach nur was in die Kamera gesprochen.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14673 - 21. November 2018 - 6:18 #

Das interessiert nur leider "keine Sau".

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 5147 - 21. November 2018 - 7:28 #

Mag sein, was die Sauen betrifft, ich weiß das zu schätzen :)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14673 - 22. November 2018 - 18:40 #

Ich ja auch, aber ich fürchte, dass GG das nicht weiter bringt.

Apfelsaft 10 Kommunikator - P - 438 - 21. November 2018 - 12:13 #

Das Hauptmenü weiter sehen zu können wird für mich zumindest einer der Gründe sein das Abo zu verlängern.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 128904 - 22. November 2018 - 2:29 #

Nö, die richtige Entscheidung. Ich seh Hauptmenü auch eher als exklusive Privatveranstaltung hier auf GG. Läuft! :D

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9658 - 20. November 2018 - 18:26 #

Ich kann Jörg bei seiner Kritik nur zustimmen, mich langweilen - und stressen - aktuelle OW-Titel einfach nur noch,sogar lustigerweise mehr als ein MMOG wie WoW. Da warte ich lieber auf die nächste Generation im OW-Genre, gerade Ubisoft hat noch Einiges vor sich.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42506 - 20. November 2018 - 23:33 #

Schoene Inhalte. Persoenlich denke ich aber, dass es offen zugaenglich besser waere. Mit Aboauswirkungen durch diese Folge rechne ich micht.

Beim Intro koennte die jeweils passende Zeile hervorgehoben werden.

Spyro interessiert mich 0.

Doom qqr ganz interessant. Bilder haben mal sehr, mal weniger genau gepasst. Haette auch als Podcast (dann noch mit mehr Infos zu Doom) funktionieren koennen oder als eigenstaendiges Video, vllt auch mit etwas live kommentierten Gameplay.

Highscore, Multiplayer und Einstellungen haetten jeweils auch (gerade Highscore dann noch etwas ausgebaut) auch sehr gut als Podcast funktioniert. Der Mehrwert des Bildmaterials war fuer mich extrem gering, so dass ich es dann auch fast wie einen Podcast konsumiert habe. Gerade Einstellungen fand ich sehr gut eingesprochen.

Der Sketch war ganz cool, koennte ich mir auch als eigenstaendiges Videoformat vorstellen.

Fazit: Pro frei zugaenglich und aufsplitten und teils als Podcastformat.

Edit: Wie wäre es mit kostenlosen Podcast-Auskopplungen? Oder kostenlosem Hauptmenü und Premium Auskopplungen?

Claus 30 Pro-Gamer - - 219886 - 21. November 2018 - 0:02 #

Es sind ja 8 Folgen offen zugänglich.

Aber Abo-Exklusive Inhalte zu schaffen, das macht schon Sinn. Und grade dieses Format ist dafür wirklich prädestiniert.

Hauptmenü ist immer gute Unterhaltung. Und warum soll das nicht als Zugpferd für Premium verwendet werden.

Teasern kann man davon ja immer mal wieder was, jede 5 Folge oder ähnlichs.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42506 - 21. November 2018 - 0:07 #

Ich hoffe mit dir. Ein mehr oder minder monatliches Format kann aber imho kein Zugpferd sein (für ein monatliches Bezahlabo). Aber teil eines Gespanns.

Claus 30 Pro-Gamer - - 219886 - 21. November 2018 - 0:20 #

Stimmt. Da andere Teil des Gespanns wären dann Jörgs Spielmonat, das ChrisL/Jörg-Pdf Magazin und die Premium-Verlosungen. Und die SDKs. Und das gute Gefühl, die richtigen Menschen in ihren Schaffen zu unterstützen, um so obendrein gut unterhalten zu werden. Und so.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42506 - 21. November 2018 - 0:52 #

Genau.

Ehrlich gesagt bin ich froh nicht entecheiden zu muessen, was zur Abo-Aufhuebschung hinter die paywall kommt und wqs zur Kundengewinnung davor bleibt.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66625 - 21. November 2018 - 9:06 #

Hauptmenü ist sehr gute Unterhaltung. Mit bisher immer so um die 2.200 Aufrufen pro Folge fällt es mir aber schwer von einem Zugpferd zu sprechen, ist es damit doch offenbar nicht gelungen, mehr Leute hier her und zu einem Abo zu bewegen. So hart das klingt, aber Gamer-Deutschland wird das Hauptmenü wohl nicht vermissen und die neue "Exklusivität" wird sich wohl kaum auf die Abo-Zahlen auswirken, auch wenn der ein oder andere Stammuser (ohne Abo) hier sich nun vielleicht zu einem Abo entschließt. Und da Jörg ja schon häufiger vom Kosten-Nutzen-Verhältnis gesprochen hat, bin ich mir nicht sicher, ob sich der Aufwand des Hauptmenüs auf Dauer rechnen wird.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 21. November 2018 - 9:10 #

Ich würde Dir wirklich gerne widersprechen, vor allem, da ich das Format mag, aber ich fürchte, dass Du mitten ins Schwarze getroffen hast.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21377 - 21. November 2018 - 9:18 #

Bin mir sicher, es wird sich nicht rechnen, leider.

Claus 30 Pro-Gamer - - 219886 - 21. November 2018 - 13:23 #

Bestandsabonnenten oder Gelegenheitsabonndnten müssen auch angelockt oder erhalten werden.
Insofern ist das nicht zu verachten. Das ist aber nicht die große Lösung, die heißt raus zu den Kunden, denn was man nicht kennt, kann man auch nicht besuchen oder gar bezahlen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66625 - 21. November 2018 - 14:32 #

Da hast du schon recht und es gibt bestimmt eine Anzahl User hier, die das Hauptmenü gut finden und deshalb dafür auch mal ein Abo abschließen. Das größte Problem ist und bleibt natürlich, die User erstmal auf die Seite zu bringe und das hat ein freies Hauptmenü ja offenbar auch nicht geschafft. Wie ich andernorts schon schrieb, beneide ich Jörg nicht um diesen Job. Hat was von Kampf gegen Windmühlen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49875 - 20. November 2018 - 19:43 #

War eine sehr unterhaltsame Folge, danke dafür. :-)

Stefchen 12 Trollwächter - P - 1039 - 20. November 2018 - 19:50 #

Bin auch kein Freund von zu vielen Premiuminhalten, aber Jörg kann das glaube ich besser beurteilen was gut für GG ist. Finde Hauptmenü jedenfalls super.

Sisko 23 Langzeituser - P - 40925 - 20. November 2018 - 19:56 #

Sehr schöne Folge wieder - und erster Schnee in Salmdorf pünktlich zur Weihnachtsfeier!

Michl 13 Koop-Gamer - P - 1763 - 20. November 2018 - 19:57 #

Super Folge, tolle Themen die mich durchweg interessieren und ich oft eurer Meinung bin.

revo 14 Komm-Experte - P - 2696 - 20. November 2018 - 19:59 #

Am meisten gefesselt hat mich die Open World von Zelda - Breath of the Wild.
Weil sie in sich und innerhalb seiner Regeln absolut stimmig ist. Es mehr als genug zu entdecken gibt, wobei sich die meisten dieser Dinge nicht aufdrängen - ich kann fast immer frei entscheiden, ob ich etwas nachgehe oder nicht. Ich kann (theoretisch) schon sehr am Anfang überall in der Welt hin, bin aber natürlich nicht in der Lage überall lange zu überleben. Usw. Usw.

Das wird mir viel zu selten genannt in diesem Zusammenhang.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1787 - 20. November 2018 - 22:00 #

Für mich war die OW von Zelda ein absolutes Negativbeispiel. So verschieden sind die Geschmäcker. Generell mag ich aber Spiele mit Open World obwohl sie mittlerweile ziemliche Zeitfresser sind.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49875 - 20. November 2018 - 22:13 #

Geht mir absolut genauso. Für mich definitiv auch die bisher beste Open World, gerade wegen der extrem gut umgesetzten Gameplay Elemente.

revo 14 Komm-Experte - P - 2696 - 21. November 2018 - 0:35 #

Und genau deswegen flimmert dieser Titel immer noch über meinen Bildschirm. Es gibt noch so viel zu entdecken, obwohl ich die Kampagne schon lange durch habe. 100% werde ich mir erreichen. Aber es gibt noch so viel offensichtliches zu tun. Und auf den „Arbeitswegen“ dieser Dinge werde ich noch viel viel mehr entdecken.
Mittlerweile dürfte ich gute 140-160 Std. reingesteckt haben.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48163 - 20. November 2018 - 20:16 #

Beim Gag wusste ich von Anfang an, worauf der hinausläuft. :P Aber wieder eine schöne Folge, wobei ich sagen muss, dass ich bei drei der Inhalte (Wunschspiele, Interview und Langer lästert) keinen großen Mehrwert im Bild sehe und mir diese deswegen hauptsächlich nur angehört hab. Beim Langer lästert wiederhol ich mich auch, das ist einfach kein Inhalt, den ich als Video brauche, lieber wieder in Textform.

Zum Inhalt der Folge. Ein neues NOLF würde ich auch sehr gern haben, der erste Teil ist für mich immer noch der beste Ego-Shooter, den ich bisher gespielt hab, da kommt auch kein Half-Life oder so ran. Und über ein Alpha Protocol 2 oder ein Spiel dieser Art würde ich mich auch freuen. Mal schauen, was Obsidian jetzt für Microsoft macht.

Und dem Langer lästert kann ich größtenteils nur zustimmen. Mag Open-World-Spiele sehr gern, aber mich stören an den modernen Open-World-Spielen auch so einige von Jörgs erwähnten Kritikpunkten. Was er nicht erwähnt hat, ich aber auch nicht so gut finde, ist, dass die Open Worlds auch immer größer werden müssen und immer vollgestopfter, ich brauch das aber nicht, mich kann man damit nicht vorlocken, indem man damit wirbt, dass die Spielwelt noch zigmal größer ist als die vorherige. Weil es eigentlich eh nur dazu führt, dass es dann noch mehr generische Inhalte gibt, die keinen großen Spaß machen und sich ständig wiederholen.

misc 16 Übertalent - P - 4994 - 20. November 2018 - 20:39 #

Eine ausgesprochen gute Folge. Danke!

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2602 - 20. November 2018 - 21:04 #

Tolle Folge! Hat mir alles gut gefallen, nur die Auflistung der Wunschfortsetzungen fand ich etwas langweilig. Fiktive Spiele interessieren mich halt eher weniger ;)

Aber ansonsten top, macht weiter so.

Limper 17 Shapeshifter - P - 6472 - 20. November 2018 - 21:21 #

Unterhaltsame Folge!

_XoXo_ 14 Komm-Experte - P - 2416 - 20. November 2018 - 21:29 #

Gute Folge. Besten Dank.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126738 - 20. November 2018 - 21:39 #

Wieder sehr unterhaltsam! Hätte eher gedacht, dass sich Jörg ein neues Ultima wünschen würde.

Claus 30 Pro-Gamer - - 219886 - 20. November 2018 - 21:40 #

Schönes Ding, und sehr guter Schlussgag.
Toll auch, was ihr da videotechnisch an neuen Sachen verwendet habt, sieht wirklich gut aus.
Christoph - prima Moderation!
Jörg und Denis ebenfalls sehr stark, wirklich eine tolle Folge.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 20. November 2018 - 22:05 #

Danke :-)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 128904 - 20. November 2018 - 23:36 #

Ja, super Format! Find ich schon seit der ersten Folge, weil Hauptmenü so gut zu GG passt. Und bitte hört nicht auf seltsame Vorschläge oder Forderungen von noch seltsameren Usern, dieses Videoformat abzuschaffen oder durch einen schnöden Podcast zu ersetzen. So ein Quatsch! Bitte weiter so!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21377 - 21. November 2018 - 9:39 #

Was für seltsame User und seltsame Vorschläge?

Ganon 24 Trolljäger - P - 47366 - 23. November 2018 - 22:24 #

Siehe MoMoCa.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 128904 - 22. November 2018 - 2:25 #

ps: #fehlgeschlagen ^^ Geiler Gag! :D

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6497 - 21. November 2018 - 0:23 #

No one lives Forever für moderne(re) Systeme gibt es hier umsonst: http://nolfrevival.tk

Dennis Hilla Redakteur - 62889 - 22. November 2018 - 10:27 #

Schöne Info, besten Dank dafür!

Noodles 24 Trolljäger - P - 48163 - 22. November 2018 - 13:18 #

Da gibts ja die kompletten Spiele und nicht nur Patches, um sie zum Laufen zu bekommen. Ist dann wohl eher Grauzone, denn Freeware sind die Spiele doch nicht, oder?

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44211 - 22. November 2018 - 15:27 #

Übelste Grauzone, ja. Ich hab mal irgendwo einen Artikel gelesen, in dem es um die Rechte ging. Nach viel hin und her hieß es dort auch: wenn die sich nicht einigen können, geben wir die Sachen eben umsonst raus.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48163 - 22. November 2018 - 16:44 #

Ja, das mit dem Rechtewirrwarr ist echt ein Mist bei NOLF. Ich glaub, Nightdive Studios wollten doch mal ein Remastered machen, aber ging dann halt nicht, weil sie nicht rausfinden konnten, bei wem denn nun die Rechte liegen.

rammmses 19 Megatalent - P - 15951 - 23. November 2018 - 8:40 #

Die Spiele sind ja nicht erhältlich und die Markenrechte unklar, macht es jetzt nicht legal, aber es wird auch niemanden Schaden zugefügt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48163 - 23. November 2018 - 14:00 #

Deswegen sag ich ja auch Grauzone. :P

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75187 - 25. November 2018 - 15:41 #

Befördert einem das einen Haufen Viren auf den Rechner oder ist das vertrauenswürdig?

Danywilde 21 Motivator - - 30458 - 21. November 2018 - 13:24 #

Mir gefällt das Format von Hauptmenü und finde die stetige Weiterentwicklung seit der ersten Folge gut. Ich finde wirklich, dass hier für Gamersglobal die Möglichkeit eines Art „Leuchtturmprodukt“ zu etablieren.

Allerdings denke ich, dass gerade hierzu eine regelmäßigere Erscheinungsweise sinnvoll ist, so kann ich mir eine wöchentliche oder zweiwöchige Erscheinungsweise wünschen. Um den Mehraufwand in Grenzen zu halten, könnten die einzelnen Folgen dann insgesamt kürzer sein oder man lässt die einzelnen Module alternierend vorkommen.

Weiterhin könnte man dann z.B. jede n-te Folge zu Werbezwecken frei veröffentlichen.

Zum Abschluss wünsche ich mir davon noch einen Podcast für die Autofahrt oder Sport.

Es stellt sich grundsätzlich die Frage, wofür die Gamersglobal Ressourcen am sinnvollsten eingesetzt werden können um einerseits das bestehende Publikum zu bedienen und andererseits neue Kundschaft zu generieren. Ich bin der Meinung, die Arbeit ist bei so einem Prdukt besser investiert als bei einem oder zwei zusätzlichen Testberichten.

Was meint Ihr?

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49527 - 21. November 2018 - 1:53 #

Das waren unterhaltsams 36 Minuten.

roxl 13 Koop-Gamer - P - 1694 - 21. November 2018 - 3:21 #

spyro war schon im letzten jahrhundert käse. und jetzt mit knackscharfen texturen? nicht wirklich. dennis und chris, verlasst euch doch nicht auf den boss. seit endlich kritisch. ihr blümelt den selben mist wie ich ihn überall lese.

roxl 13 Koop-Gamer - P - 1694 - 21. November 2018 - 11:45 #

Ich sollte besoffen das Kommentieren lassen...

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22954 - 21. November 2018 - 16:40 #

Was genau ist an Spyro Käse? Ich hatte es wegen der Kindertauglichkeit ins Auge gefasst.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7421 - 21. November 2018 - 18:05 #

Völlig kindertauglich, kein Käse ;)

Zup 11 Forenversteher - P - 777 - 21. November 2018 - 8:06 #

Eine tolle Folge. Trotz der anfänglichen Begeisterung für RDR 2 ist für mich das Spiel mittlerweile eher ein virtuelles Westworld. Eine hochtechnisierte seelenlose Kulisse für den Gelegenheitscowboy. Am meisten geflasht hat mich allerdings Trüberbrook. Die Idee echte Kulissen mit Computerfiguren zu kombinieren finde ich klasse. Wenn die Entwickler dazu auch noch eine gute Geschichte und schöne Rätsel hinkriegen, könnte Trüberbrook ein Adventure-Highlight werden.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48163 - 21. November 2018 - 14:06 #

Ich hab kürzlich The Dream Machine gespielt, das ist auch ein Adventure, das auf handgemachte echte Kulissen setzt, sie sind dort aus Knete, Pappe und allen möglichen anderen Materialien gemacht, finde, dass es auch echt gut aussieht. Und ein gutes Spiel ist es auch, vor allem das Rätseldesign fand ich super. :)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66625 - 21. November 2018 - 8:22 #

Sehr interessante Themen. Muss ich mir heute Abend mal ansehen.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 21. November 2018 - 8:30 #

Was für faszinierende Hoffnungen auf Spielefortsetzungen, die für No one lives forever, für Alpha Protocol und natürlich für Wing Commander, teile ich voll und ganz und würde mich hier mindestens genauso wie Ihr über neue Ableger freuen. Danke übrigens für die Nennung der Klassik - SDK über WC Prophecy, die ist unerklärlicher Weise an mir vorbeigegangen. Das wird sofort nachgeholt. Und ich wünschte mir ein Ultima X mit der ganzen Lore im Geiste von Ultima 7, mit aktueller technischer Umsetzung. Schönes Hauptmenü, Danke dafür!

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5559 - 21. November 2018 - 9:17 #

Die Fortsetzungen, die nie kommen, waren eine wirklich schlechte Auswahl, Dennis hätte man da nicht fragen sollen ...
Was ist denn z.B. mit
- Baldur's Gate 3?
- Jagged Alliance 3?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 21. November 2018 - 11:36 #

Eine schlechte Auswahl, weil zwei unterschiedliche Spielertypen zu Wort kamen?

Baldur's Gate 3: Vielleicht ja gar nicht so unwahrscheinlich...
Jagged Alliance 3: Es gibt und gab Quasi-Fortsetzungen und Neuinterpretationen, die nächste steht an. Aber klar, ein JA3 von SirTech wirst du nicht bekommen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48163 - 21. November 2018 - 14:07 #

Doch, Dennis hat NOLF 3 genannt, hat sich also gelohnt, ihn zu fragen. :P

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 21. November 2018 - 14:20 #

Prinzipiell waren, von dem Skateboard-Dingens abgesehen, alle Vorschläge nachvollziehbar und gut.

Elfant 21 Motivator - P - 29377 - 21. November 2018 - 14:23 #

Selbst jenes ist nachvollziehbar. Interessiert mich zwar nicht die Bohne (ebenso wie HF3), aber es gibt durchaus Fans davon.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 21. November 2018 - 14:28 #

Selbst das ist nachvollziehbar, da stimme ich Dir zu und es sollte auch nicht als Gemotze verstanden werden. Aber Fakt ist, es interessiert mich persönlich auch nicht die Bohne. Ob das fair oder gerecht ist, mögen andere entscheiden... ;)

Dennis Hilla Redakteur - 62889 - 22. November 2018 - 10:30 #

Warum hätte man mich nicht fragen sollen? Es geht um die subjektive Ansicht des jeweiligen Redakteurs, nur weil ich deine Meinung nicht treffe, sollte man mich also ersetzen? Sorry, das kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Olphas 24 Trolljäger - - 55395 - 22. November 2018 - 11:21 #

Mensch Dennis. Du hättest doch wirklich mal die Spiele nennen können, die er hören wollte anstatt einfach so Deine subjektive Auswahl zu nennen. Immer diese egoistische Jugend ;)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7421 - 21. November 2018 - 10:21 #

Super Folge, der Schlussgag sehr schön :)

Dass man die "Doom2" Mod überhaupt noch als solche bezeichnen kann (darf)? Das hat doch so überhaupt gar nichts mit dem Original zu tun. Völlig andere Technik/Engine, völlig eigenständiges Spiel wo ist da die Conversion? Mir kommt das eher wie ein (Indie)Marketingversuch auf Basis einer schlichten Trittbrettfahrerei vor. Bei der fehlenden Map Funktion scheint mir überdies auch nur aus der Not eine Tugend gemacht worden zu sein.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2602 - 22. November 2018 - 20:25 #

Man MUSS sogar. Die gesamte Technik basiert auf GZDoom, welches zwar ein moderner OpenGL-Port von Doom ist, aber trotzdem immer noch die alte Engine, nur halt erweitert mit diversen Grafikeffekten und neuer Script-Sprache.

Ich erspar dir jetzt weitere technische Details, aber wenn Du es immer noch nicht glaubst, hier ist ein Screenshot aus Total Chaos wo die original Doom monster rumlaufen: https://wadaholic.files.wordpress.com/2014/05/pinkies.png

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7421 - 22. November 2018 - 21:35 #

Das ist doch kein Ding ein paar olle Doom BitmapSprites in jeder x-beliebigen Engine herumlaufen zu lassen. Die kannst du auch in Unity reinsetzen, wenn du willst. Die alte Engine ist ein Raycaster, der technisch gar nicht in der Lage ist z.B. mehrere Stockwerke abzubilden oder Brücken usw. Die Level werden in 2D designt.

Wenn ich das richtig sehe, dann wurde für GZDoom die gesamte Technik rausgeworfen und durch eine OpenGL Engine ersetzt(!) aber die Texturen, Level etc. wurden dann wieder vom Original verwendet. Da konnte man noch von einer Mod sprechen. Wenn jetzt auch noch die Grafiken und Level ausgewechselt werden ist schlicht nichts mehr vom Original da.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2602 - 23. November 2018 - 6:08 #

Die alte Engine ist kein Raycaster. Informier dich mal über BSP Trees und Nodes.

Und nein, du siehst das nicht richtig, GZDoom ist immer noch im Prinzip die Doom Engine. Die grundlegende Technik ist nachwievor dieselbe (siehe BSP Trees, Nodes, etc), es wurden nur diverse Limitationen aufgehoben und neue Features hinzugefügt, die auch je nach Port völlig unterschiedlich sein können. Die Total Chaos Mod ist für GZDoom (weil dieser Port 3D Modelle, dynamisches Licht etc unterstützt), aber da gibt es noch sehr viele weitere Ports, von denen kein einziger "die gesamte Technik rausgeworfen" hat, das wäre ja auch völliger Quark.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17216 - 22. November 2018 - 21:13 #

Wenn das Spiel auf Doom 2 basiert ist hat es doch keine andere Technik/Engine. Es zeigt nur eindrucksvoll was die Engine alles unter der Haube hat.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7421 - 22. November 2018 - 21:36 #

Nee, da ist nichts vom alten Raycaster zugange. Das ist eine andere Engine mit grundsätzlich anderer Technik.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2602 - 23. November 2018 - 6:33 #

Du gehst fälschlicherweise davon aus dass die Doom Engine ein Raycaster ist bzw war. Die Technik basiert auf BSP, da hat sich bis heute nix dran geändert.
https://en.wikipedia.org/wiki/Binary_space_partitioning

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7421 - 23. November 2018 - 9:56 #

https://de.wikipedia.org/wiki/Doom-Engine

BSP etc. ist dann ein großes Thema ab Quake, Source etc. also mit den ersten dreidimensionalen Polygonleveln.

Du hast bei Doom und Doom 2 typischerweise eine reine 2D Map und konntest damals technisch bedingt nicht nach oben und unten schauen.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2602 - 23. November 2018 - 22:03 #

Ich gebs langsam auf... aber ich lass dir noch ein paar Artikel zur Weiterbildung da.

https://doomwiki.org/wiki/Doom_rendering_engine
https://doomwiki.org/wiki/BSP
https://doomwiki.org/wiki/WAD
https://zdoom.org/wiki/Y-shearing
https://zdoom.org/wiki/Node

Und da du anscheinend immer noch glaubst das Doom ein Raycaster ist (wobei dein Wiki artikel da sehr schwammige Angaben macht und deswegen nicht zu gebrauchen ist), lies dir bitte das durch:
https://www.doomworld.com/forum/post/1328438

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7421 - 24. November 2018 - 10:30 #

Junge, Junge :) Wir können uns gerne auf "basiert auf einer Raycasting Engine" einigen.Damit wären wir auf einer Linie mit https://de.wikipedia.org/wiki/Doom
der ja allgemeine Zustimmung erfährt und das Thema ganz gut klärt.

Dein Denkfehler liegt darin, dass BSP "nur" fürs Indizieren der Objekte zuständig ist, BSP optimiert damit "nur" die Verarbeitung. Es hat nichts mit grundsätzlichen Unterschieden der Renderbasics zu tun. BSP war bei Doom schick, weil eine vorberechnete Indizierung Tempo schafft.
Dennoch hatte Doom keine echte 3D Engine. So wie das in deinen Links ja auch formuliert wird Die Level wurden rein zweidimensional entworfen, die Raumhöhen der einzelnen Areale per Variable schriftlich definiert.

Wirklich umfassend wurde das Thema BSP ab Quake, Source, Unreal etc. weil diese Engines dreidimensional im Editor erstellt wurden und ein vielfaches an Daten indiziert werden musste. In meinen zwei wahnsinnigen Jahren als beahlter Leveldesigner/Kundensupporter in den 90ern mit beiden Systemen, war das nicht nur ein Quantensprung an Möglichkeiten, sondern bedeutete plötzlich, dass die Berechnung eines größeren Levels mehrere Tage brauchte(wenn alles gut ging).

Um auf mein Ausgangspost zurückzukommen:
Wenn du mir sagen kannst, dass die Level dieser Doom Mod zweidimensional erzeugt werden, keine übereinanderliegende Ebenen enthalten sind etc. teile ich gerne deine Auffassung, dass es sich um ein Mod handelt.
Sind Polygone im Spiel ist es aber ein völlig anderes System. Das wäre dann so wie wenn bei einem Trabbi der 2 Takter gegen einen Opel Motor ausgetauscht wird und dann später noch mal Fahrgestell und Karosserie ... ;)

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2602 - 24. November 2018 - 17:33 #

Man merkt wohl dass deine Leveldesigner-Zeit sehr, sehr lange her ist ;)

Natürlich ist Doom keine echte 3D Engine, das hab ich auch nirgendwo behauptet, keine Ahnung warum du das immer wiederholst. Damit wird dein Punkt jedenfalls nicht untermauert.

Die Engine hat sich dank der Source-Ports zwar weiterentwickelt, sie ist aber immer noch keine echte 3D Engine. Allerdings gibt es Tricks die es möglich machen, dem Spieler echtes 3D vorzugaukeln.

Um zum Beispiel zwei übereinanderliegende Stockwerke zu simulieren, kann man den Spieler unmerklich teleportieren, das wurde schon in Duke Nukem 3D mit Hilfe von Aufzügen und Wendeltreppen angewendet.

Auch ist es möglich eine frei schwebende Brücke zu bauen.
Das geschieht zB mit Hilfe von Sector_Set3dFloor und sogenannten Control-Sektoren, wobei der Control-Sector seine Höhe (zB. 32 pixel), Texturen und Lichtverhältnisse in den Sektor überträgt, wo die Brücke dargestellt werden soll. Da hat man dann eine Brücke von 32 Pixeln Dicke, mit Schatten drunter wenn man mag.
https://zdoom.org/wiki/Sector_Set3dFloor

Ein anderer, älterer Trick wird hier beschrieben:
https://zdoom.org/wiki/Creating_3D_bridges

Es gibt sogar ein paar Tricks für 3D Brücken in Vanilla Doom, die funzen ohne irgendwelche modernen Ports.
https://www.youtube.com/embed/AH7UWvNKRIg

Das alles ändert aber nix an der Tatsache, dass das alles zweidimensional erzeugt wird. Die moderneren Leveleditoren haben zwar alle eine (Pseudo)3D Preview Ansicht, was das Texturieren usw deutlich vereinfacht, aber das eigentliche Leveldesign geschieht nachwievor auf einer zweidimensionalen Ebene, es gibt nachwievor keine echten Raum-über-Raum-Sektoren.

Wenn du also in Total Chaos eine Brücke siehst, wurde die mit einem dieser Tricks gebaut, denn es ist immer noch eine Doom2 Mod und nix anderes. Lad es dir einfach runter und öffne irgendeine Map aus der totalchaos.pk3 in GZDoom Builder 2, die Tatsache dass das überhaupt geht sollte Beweis genug sein.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7421 - 24. November 2018 - 19:26 #

:) Das mit dem Teleportieren habe ich selber oft gemacht um Tauchen in einem Wasserbecken zu simulieren etc. (einfache) Brücken waren irgendwann ja auch möglich.

Wenn da tatsächlich nach alter Schule gestrickt wird, weiß ich allerdings nicht, ob ich das gut oder etwas vom Schuss finden soll. Polygon Gegner und alles so weit wie möglich von der ursprünglichen Qualität entfernt, warum dann nicht gleich mit Unity? Aber sei's drum, danke für die Info ;)

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2602 - 24. November 2018 - 20:44 #

Du sollst es natürlich gut finden :P

Dass der alte Doom-Grafikstil komplett über Bord geworfen wurde, finde ich persönlich zwar auch etwas schade, aber sowas überhaupt hinzukriegen finde ich äusserst bemerkenswert.

Der Dev von Total Chaos nennt sich übrigens Wadaholic. Der Grund, warum er das nicht in Unity gemacht hat, steckt doch schon im Namen ;) Und hätte er es in Unity gemacht, hätte garantiert kein Hahn danach gekräht.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7421 - 24. November 2018 - 22:17 #

Letzteres wäre auch mein Gedanke ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 21. November 2018 - 11:42 #

Danke für euer Feedback. Was den Aufwand anbelangt: Wenn wir dadurch Leute ins Abo bekommen oder im Abo halten, während wir einige andere Inhalte herunterfahren (ich habe ja vorletzten Montag angedeutet, dass wir das aktuelle Test-und-Video-und-Co-Pensum angesichts der Einnahmen nicht werden halten können auf Dauer), kann das durchaus sinnvoll sein. Motto: Weniger Inhalte, aber hochwertigere.

Ebenfalls nicht von der Hand zu weisen ist die alternative Idee, die einzelnen oder zumindest die längeren Beiträge kostenlos zu veröffentlichen, das Gesamtwerk inklusive Endgag aber Premium vorzubehalten.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66625 - 21. November 2018 - 11:58 #

Ich bin gespannt wie es weiter geht und beneide dich nicht um die ganzen Entscheidungen, die es zu treffen gilt.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 21. November 2018 - 12:11 #

Wobei ja Jörg ein alter Hase und erfahrener Entscheider ist. Ich drücke GG weiter die Daumen, dass sich die qualitativ gute Arbeit hier auch letztlich finanziell auszahlen wird.

Polka (unregistriert) 21. November 2018 - 16:00 #

Habe leider den Momoca noch nicht gehört: was soll denn mit den Tests zukünftig passieren?

Sneaky_Julian (unregistriert) 21. November 2018 - 19:45 #

Schade, dass ich das jetzt nicht mehr sehen kann. Aber deswegen 40 Euro zu bezahlen ist es mir nun auch nicht wert, sorry. Neben dem bereits angemerkten umstand, dass es nicht mehr Inhalt gibt, sondern dieser nur von einer in eine andere Schublade verschoben wird ist das hauptproblem mit eurem Premium, dass man doch noch extra zahlen muss, wenn man alles sehen will. Wenn ich aber irgendwo ein Premium-angebot kaufe will ich mir nicht die lange Nase bei z.b. einem Video zeigen lassen. Da muss alles was die Seite bietet drin sein, sonst verdient es den Namen nicht.
Irgendwie verstehe ich diese Strategie aber sowieso nicht. Weniger Inhalte bringen (klar, "hochwertige", waren sie das vorher nicht?) und damit den Karren aus dem Dreck ziehen? Also normalerweise klotzt man in jeder Branche erst recht ran, wenn es nicht gut läuft anstatt Däumchen zu drehen. Dazu passt auch, dass du wieder alle guten Vorschläge zu YT & Co abbügelst als mal was umzusetzen. Vor Wochen hat mal jemand gebeten, dass ein YT-Button auf die Startseite kommt. Du hast das zugesagt, passiert ist aber bis heute nichts. Sorry, aber diese Art Schlendrian ist auch unverständlich. Viele dieser Maßnahmen würden gar nichts kosten, vielleicht mal einen Tag dauern, aber permanent Nutzen bringen.
Außerdem hat das doch erst mal gar nichts mit den Einnahmen oder Kosten zu tun. Ihr seid doch eh im Büro da, also könnte ihr doch auch Inhalte wie bisher produzieren, denn die zur Verfügung stehende Arbeitszeit bleibt gleich, so lange du keinen Redi entlässt.
Das macht eigentlich nur Sinn, wenn der Entschluss zum Einstellen der Seite bereits da ist. Dann kann man langsam alles zurückfahren und am Ende Zusperren. Wer aber an sein Produkt glaubt hängt sich richtig rein.
Kann da keine zielgerichtete Strategie erkennen.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7421 - 21. November 2018 - 20:47 #

Ich bin ja nach wie vor der Ansicht, dass du was Persönliches am Laufen hast. Das geht doch schon eine gefühlte Ewigkeit so mit immer demselben Duktus. Wenn es dir nichts wert ist, wieso sonst der Aufwand?

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73739 - 21. November 2018 - 20:51 #

Ausgezeichnete Analyse. Man merkt dass du ein Fachmann für Webseiten bist! Dieses stümperhafte Verhalten dieser Langer Amateurwurst geht echt auf keine Kuhhaut.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4768 - 22. November 2018 - 8:48 #

"Ihr seid doch eh im Büro da" fand ich echt gut ;) Manchmal kann man sich wirklich nur wundern wie manche Leute denken. Wenn mein Chef mich nicht mehr bezahlen würde, wäre ich sicherlich nicht mehr in der Arbeit.

zuendy 15 Kenner - 3009 - 22. November 2018 - 16:07 #

Der war wirklich gut, wenn auch vermutlich nicht so gemeint.

flying-horst 10 Kommunikator - 429 - 21. November 2018 - 12:42 #

Mal etwas konstruktive Kritik zum YouTube-Auftritt allgemein. Bitte mal diesem Link folgen:
https://www.youtube.com/user/GamersGlobal/search?query=hauptmen%C3%BC
Als Beispiel mal das Video zur Folge 2:

Vorschaubild: Zwei nicht zu identifiezierende Typen sitzen vor einem dunklen Matschbild in dem scheinbar ein paar Feuer brennen. Die Headline ist nichtssagend und auch noch ein Fehler drin:

Hauptmenü: Die Games-Show, Folge2

Aus der Headline kann ich nichts auf den Inhalt schließen und auf dem Bild nix erkennen. Bitte mal aus der GG-Blase raustreten und mal von außen schauen. Welchen Anreiz sollte jemand haben, dieses Video anzuklicken?
Genau. Keinen.
Dann klickt mal auf das Video. Ok, Beschreibungstext ist da – wieso sind da keine Links zur Seite drin? Wieso sind da keine Hashtags mit den erwähnten Spielen drin? Die Beschreibung könnte und müsste länger sein. Im Outro wurden die Endcards vergessen, Infokarten gibt es auch keine.
In den Kanaleinstellungen sind die unfassbar aktuellen Hashtags #ps3 und #xbox360 drin. Und #Langer. Wird nicht viel nützen. Das Video selbst ist getaggt mit #gamersglobal. Unnötig, finde ich sowieso.
Eure Videos sind super, keine Frage. Aber das allein reicht nicht. Ihr müsst Interaktionen erzeugen (Daumen hoch, Kommentare). Diese zusammen mit Steigerung der Klickrate, Wiedergabedauer, guter Content (habt ihr) und allem drumherum führen zu besseren Rankings und vielleicht dem ein oder anderen Abo - und nicht das Verstecken eines fast 40-minütigen Videos hinter einer Bezahlschranke. DAS ist doch eure Werbemöglichkeit.
Also bitte nicht mehr jammern, bei YouTube kommt nicht so viel rum wie es Mühe macht usw. Nicht nur die Videoproduktion macht Arbeit, auch das Veröffentlichen. Das sollte aber nicht als „Uploaden, Text hinrotzen“ gesehen werden, sondern als (sehr wichtiger) Teil des Komplettpakets.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 21. November 2018 - 12:57 #

Du sprichst da richtige Sachen an, und wir sind auch gerade dran, das weiter zu verbessern. Dass wir die Endkarten vergessen und ein mieses Startbild hatten in der erwähnten Folge, gilt ja nicht für alle Folgen oder unsere Videos generell.

Ich gebe dir dennoch mal ein Gegenbeispiel zu deiner Meinung: Meine Japan-Doku 2016 lief ziemlich gut, die beiden Dokus 2017 habe ich dann massiv stärker beworben bei YouTube und anderswo, sie sind außerdem ein gutes Stück besser, inhaltlich wie filmerisch, sie haben eine vergleichbare Länge, und sie haben dennoch viel weniger Abrufe. Wie erklärt sich sowas? Das erklärt sich damit, dass letzten Endes die Qualität und die "Verkaufe" nur Teilaspekte für den Erfolg eines Videos oder eines Kanals sind. Viel wichtiger, um größer zu werden mit noch mehr Aufrufen, ist es, bereits einen großen Kanal zu haben. Durch harte Arbeit, sicher, aber auch durch Glück, Querverweise, Anschub durch größere Kanäle/Sites oder schlichtweg massive Werbung.

Und was das "Kommentare erzeugen" anbelangt: Ich finde YouTube generell von den Comments her gar nicht so viel schlimmer als andere Plattformen. Aber im Spielebereich habe ich das ernsthafte Gefühl, dass da zu einem großen Teil oberflächliche Vollidioten und Hater unterwegs sind. Schau dir mal Christophs RDR2-Test an und Christophs Fallout-76-Test. Beide Tests waren aus meiner Sicht sehr gut. Ersterer kam super an, wieso? Weil die hohe Note der Erwartungshaltung der Klickenden entsprach. Letzterer kam nicht so gut an bei vielen, und plötzlich wurde ad hominem ausgeteilt gegen Christophs Dialekt. Wieso? Weil die Note nicht der Erwartungshaltung entsprochen hat.

Was also willst du da erzeugen? Mehr positive Comments? Tja, liegt kaum in unserer Hand. Mehr negative? Das müssen nun wirklich nicht noch mehr sein. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass sich Antworten auf YT-Kommentare sonderlich lohnen, man scheint oft gegen eine Wand zu rufen beziehungsweise jemandem zu antworten, der seine 3-Sekunden-Aufmerksamkeit schon längst woanders hin gelenkt hat und deine Antwort niemals sehen wird.

flying-horst 10 Kommunikator - 429 - 21. November 2018 - 13:21 #

Ich gebe dir Recht, Kommentartechnisch ist YT absolutes Niveaulimbo. Nützt aber nix, denn: was gibt es für eine Alternative zu YouTube (oder Google insgesamt)? Mich nervt das auch, ehrlich.
Ich habe aber Folge 2 vermutlich als allerschlechtestes Beispiel erwischt :-)

Trotzdem, denkt mal in den Thumbnails über ein Branding nach. Das Logo gut lesbar immer an der gleichen Ecke (Wiederkennung). Gut lesbarer Text im Bild (Kontrast), klickstarke Headline. Was auf Zeitschriftencovern funzt, geht auch in YT-Thumbnails.
Setzt Sprungmarken in die Videobeschreibung damit man gleich dahin springen kann was einen interessiert und sich nicht blind durch das Video klicken muss. Verlinkt die Seite in der Beschreibung. Setzt die Amazon-Links zu den erwähnten Spielen in die Beschreibung. Auch thematisch passende Videos lassen sich verlinken oder die Playlist.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42506 - 21. November 2018 - 23:11 #

Also um auf youtube Erfolg zu haben braucht man neben etwas Glueck, das braucht man immer, vor allem Qualitaet, Konstanz (!), passende Praesentation und eine Zielgruppe.

Ich kann spontan mehrere Youtuber nennen die genau so groß (genug) geworden sind um davon zu leben. Da kannte ich noch die kleinen Kanaele.

Vor allem an der Präsentation fehlt es noch. Gleichzeitig ist die Zielgruppe auch "Der Spieler". Und der wird von zig big player bedient. Das macht es schwieriger.

Die hamdvoll negative Kommentare wuerde ich bei Fallout schon auf die Note schieben, die Klickzahlen aber nicht. Denn wer erwartet da eine hohe Note? Und GG ist ueber Metacritic, ueber GS. Eher eine hohe Note also.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10133 - 22. November 2018 - 8:13 #

Ja das mit den negativen Kommentaren ist sehr traurig. Wenn man mal eine schlechte Note gibt für so ein Mammut Projekt, dann kommen die ganzen Fanboys angelaufen oder Spieler, die überhaupt keinen Plan von Tests haben...das muss ich einfach deutlich und nochmal sagen: Die Leute haben einfach keinen Plan von Spielejournalismus und haten rum, weil die Note ihrer Erwartung nicht enstpricht.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 22. November 2018 - 8:35 #

Und es fehlt nur allzuoft am Quentchen gesunden Menschenverstand...

zuendy 15 Kenner - 3009 - 22. November 2018 - 16:22 #

Und das Polishing des Videodrumherums outsourcen? Mit einer eigenen Klasse hier versehen und dafür Punkte einkassieren lassen?

Alles was auf Seite 2 der Kommentare kommt ist nahezu irrelevant, jeder eigene Rant wird mit 10 Knüppeln mehr niedergedrückt. Entweder eklig nett sein oder nichts dazu sagen, sind die beiden sinnvollen Lösungen. Die Normalos kommentieren eh extrem selten. Jörg würde ich verbieten sich auf YT in den Kommentaren äußern zu dürfen, egal wie ehrlich und ernsthaft es gemeint ist. ;)

BA-Baracus 15 Kenner - P - 3790 - 21. November 2018 - 12:58 #

Liegt es an meinem Rechner, oder geht das Video zur Zeit nicht?
Die Links unterhalb, also Premium, funktionieren bei mir.

Edit: Mit Edge geht es. Mit Chrome nicht. Komisch.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14673 - 22. November 2018 - 21:12 #

Also hier im Flugzeug spielt es ab. Läuft hervorragend. Und der Service erst. Hmmm, erstklassig!

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 22870 - 21. November 2018 - 13:38 #

Hm, ich bin da irgendwie nicht die Zielgruppe. Solche Vidoezusammenschnitte reizen mich nicht. Entweder konsumiere ich online-Inhalte unterwegs, da sind es dann gerne längere, tiefergehende Textartikel oder Podcasts, oder Videos zu Hause eher nebenbei, wenn ich eh am Rechner was mache. Das sind dann aber eher Let's-Plays im Hintergrund statt Videos, wo ich dauerhaft zugucken müsste.
Naja, ich hoffe mal, dass es hier auch weiterhin noch genug Textinhalte wie Jörgs Spielemonat, MoMoCasts und die ein oder andere Wertungskonferenz als Podcast gibt. Dann wäre ich schon zufrieden.

Elfant 21 Motivator - P - 29377 - 21. November 2018 - 13:52 #

Weil es mir gerade bei Jörgs in der Einstellung wieder auffällt: Das Hintergrundrendering hat immer wieder Probleme mit der Brille (was auch den Kopf deformiert) und schnellen kleinen Bewegungen. Ich sehe da 3 Lösungen:
1. Ganz viel Arbeitszeit in die Perfektion versenken.
2. Wie beim Highscore mit einer Umrandung arbeiten.
3. Weniger bewegen beziehungsweise den Kopf weniger bewegen / drehen.

Über 1. brauchen wir gar nicht reden; Bei 2. kann ich den Aufwand nicht abschätzen. Stilistisch wäre es nicht meines; 3. ist vielleicht am einfachsten machbar, aber man sieht das Ergebnis auch erst in der Nachbearbeitung. Außerdem kann es schnell unnatürlich wirken.

BA-Baracus 15 Kenner - P - 3790 - 21. November 2018 - 14:38 #

4. Umsteigen auf Kontaktlinsen ;)

Elfant 21 Motivator - P - 29377 - 21. November 2018 - 14:53 #

So etwas fällt einem Brillenträger nicht ein.^^

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21292 - 22. November 2018 - 17:40 #

Ähm... nein. Hatte das mal ausprobiert und hatte da fast ne Panikattacke bekommen als die nicht mehr rausgehen wollten. Nevah!

Claus 30 Pro-Gamer - - 219886 - 22. November 2018 - 23:37 #

War letztlich in den Nachrichten, dass sich eine Dame die so unter die Augenlieder befördert hatte, dass sie es a) nicht mitbekommen hatte und dann nach x Jahren wegen Augenschmerzen beim Augenarzt vorstellig wurde, die die Viecher dann entdeckt und entfernt hatte.
Einfach mal nach "frau traegt 27 kontaktlinsen im auge" googlen.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 22. November 2018 - 23:40 #

Zum Glück hat mich meine Allergie vor solchen Sachen bewahrt. Brille ist auch okay... ;)

Inno 13 Koop-Gamer - 1219 - 23. November 2018 - 7:15 #

Die Nachricht gab es vor Jahren schonmal;) Ich halte es für einen Hoax.
Ich trage Kontaktlinsen seit Jahren, spätestens wenn man ein zweites Paar ins Auge tut, ohne das Erste zu entfernen, ist die klare Sicht dahin. Spätestens dann wird man stutzig:)

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 23. November 2018 - 8:01 #

Mir fällt da sofort ein Beispiel ein, bei dem sich eine Kontaklinse unter den Augapfel geschoben hat. In diesem Fall, weil die Linse mehrere Wochen nicht gewechselt wurde. Man muss immer mit dem dümmsten anzunehmenden Menschen rechnen...

Tasmanius 19 Megatalent - - 19692 - 23. November 2018 - 12:27 #

Das klingt nach einer der Horrorgeschichten die man Kleinkindern erzählt, damit sie sich abends gründlich die Zähne zu putzen und sie damit aber leider auch bis zum 20 Lebensjahr traumatisiert.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73739 - 23. November 2018 - 13:28 #

Was hast du denn für Horrorstorys übers Zähne putzen gehört? :D

Tasmanius 19 Megatalent - - 19692 - 24. November 2018 - 8:14 #

Ehrlich gesagt gar keine, meine Eltern waren in dieser Hinsicht vernüftig.
Aber unter uns Kids ging die Geschichte rum, dass sich der Darm verdrehen kann, wenn man einen Abhang runterollt.

Und als Jugendlicher gabs immer ein zwei Leute, die jemand kannten, der jemand kannte, dessen Hoden sich im Schlaf verdreht haben unr der mit unfassbaen Schmerzen zum Arzt musste. Da konnte ich mal eine Zeit lang schlecht einschlafen :-)

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 24. November 2018 - 9:00 #

Wobei Hodentorsion echt etwas fieses ist.

Tasmanius 19 Megatalent - - 19692 - 24. November 2018 - 9:06 #

Ahh, solche Kommentare brauchen eine Triggerwarnung!

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 24. November 2018 - 9:24 #

Irgendwo habe ich noch ein urologisches Lehrbuch liegen. Soll ich Fotos schicken?

Tasmanius 19 Megatalent - - 19692 - 24. November 2018 - 11:44 #

Ich verzichte dankend.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73739 - 24. November 2018 - 13:46 #

Also ich kann sie ständig um 270 Grad verdrehen....

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 25. November 2018 - 10:47 #

Dabei hätte ich so gerne...

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 23. November 2018 - 15:22 #

Kurzer Besuch beim Augenarzt und die Linse war draußen. Keine Folge- oder bleibende Schäden und damit taugt sie als Horrorgeschichte nicht.

Tasmanius 19 Megatalent - - 19692 - 24. November 2018 - 8:15 #

Die Auflösung ist vielleicht wenig horrorhaft. DIe Prämisse dagegen umso mehr!

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21292 - 23. November 2018 - 20:03 #

Also ich habe wohl sehr trockene Augen und die Linsen waren wie festgeklebt nach einem Tag. Hatte ja auch Null Erfahrung und habe die spät Abends nicht mehr raus bekommen, da hatte ich schon Angst. Habe dann gegooglet und hab die dann mit dieser Flüssigkeit fürs Auge wieder raus bekommen, aber eine dabei zerstört.

Konnte trotzdem tauchen, es gibt Taucherbrillen mit Sehstärkekorrektur zum Ausleihen :D

Tasmanius 19 Megatalent - - 19692 - 24. November 2018 - 8:17 #

Auch das klingt unspaßig. Ich bin nie mit Linsen zurecht gekommen und hab das Tragen recht schnell wieder sein lassen.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12286 - 24. November 2018 - 11:12 #

Diese Brillen gibt es inzwischen auch zum Ausleihen? Ich kann mich an Zeiten erinnern, da waren das teure Spezialanfertigungen. Man musste extra zur Boot nach DDorf um jemanden zu finden, der das herstellt...

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21292 - 25. November 2018 - 9:50 #

In Australien zumindest am Great Barrier Reef schon. Da die Dinger aber verdammt teuer sind brauchte man eine Kreditkarte als Sicherheit. Wenn du sie verschlampst wird es teuer ;)

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 21211 - 25. November 2018 - 10:18 #

So teuer sind die heutzutage auch nicht mehr. Ich habe gerade die Rechnung nicht hier, aber meine Taucherbrille hat ca. 80€ gekostet und die beiden Gläser auch nochmal 70-80€ pro Stück. Im Laden, mit Beratung. Online gibt es das eventuell auch etwas günstiger...
Meine Schwimmbrille mit Stärke habe ich mir auch einfach online gekauft, war auch wirklich nicht teuer.
Nur dran denken - aufgrund der Brechung des Lichts im Wasser eine Dioptrien weniger nehmen als an Land (zumindest bei Kurzsichtigkeit).

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14673 - 25. November 2018 - 14:32 #

Und auch etwas klarere Gläser nehmen, da die Lichtgeschwindigkeit im Wasser geringer ist.

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 21211 - 1. Dezember 2018 - 23:29 #

. . . Ich bezweifle, dass man da mit "klareren" Gläsern was dran ändern kann ;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12286 - 2. Dezember 2018 - 7:49 #

Ich gebe zu, diese Logik erschließt sich mir auch nicht wirklich. ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 47366 - 24. November 2018 - 13:05 #

Am Anfang sind Linsen natürlich merkwürdig, aber man gewöhnt sich dran. Es ist mir einmal passiert, dass ich sie aus Versehen über Nacht dringelassen hatte und wunderte mich, warum ich mit Brille so verschwommen sehe. :D
War aber kein Problem, sie rauszubekommen. Wobei es sicher ein Unterschied ist, ob man weiche oder harte Linsen hat. Bei mir sind es weiche Monatslinsen, die ich zum Sport, im Schwimmbad oder bei Konzerten trage.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 24. November 2018 - 13:07 #

Und es ist ein Unterschied, ob man die Linse mal vergisst oder ignarant über Wochen nicht wechselt. Da ich aber allergisch auf alle Linsen reagiert habe bzw. gegen die Reinigungsflüssigkeit, stellen sie für mich leider keine Option dar...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 21. November 2018 - 16:00 #

Das Problem war vor allem die ungleichmäßige Beleuchtung bei der Aufnahme, erst danach die Brille (die generell problematisch ist bei Greenscreen-Aufnahmen, ja).

zu 1:
Da steckt bereits einiger Aufwand drin, um das Keying zu verbessern. In Wahrheit sind da zwei Jörgs zusammengesetzt, Unterkörper und Oberkörper, mit unterschiedlichen Keying-Parametern. Zwischenzeitlich bestand der Kopf ebenfalls aus zwei einzelnen Hälften, sodass links mehr zu sehen war bei Kopfdrehungen, ohne das rechts ein großer "Flimmerrand" entsteht, was bei Keying-Effekten gerne passiert. Nur: Das sah dann an anderer Stelle wieder komisch aus, weshalb ich mich für die teils etwas fehlenden Kopfmilimeter entschieden habe.

zu 2: Das nützt nichts, da dann die Umrandung seltsam aussieht (die Umrandung von Highscore hat "künstlerische" Gründe, sie soll nichts kaschieren).

zu 3: Sicher eine Lösung, aber wie schon du schreibst: Wirkt auch gerne mal nach Roboter :-)

Das einfachste wäre, die Brille auszuziehen, das ging aber in dem Fall nicht, weil mir Dennis meinen Text hingehalten hat, an dem ich mich stark orientiert habe. Ich bin leider ab 30cm Distanz ziemlich blind.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 21. November 2018 - 16:12 #

Cool, jetzt muss man sich hier schon für seine Sehbehinderung seitenlang rechtfertigen. Jörg mein ehrliches Beileid, ich bin froh mich nicht zu meinem äußeren Erscheinungsbild rechtfertigen zuu müssen.

Elfant 21 Motivator - P - 29377 - 21. November 2018 - 16:39 #

Ähh nein muss er nicht.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 21. November 2018 - 17:01 #

Doch, er wurde geradezu gedisst und diskriminiert... Von Dir!... ;)

Elfant 21 Motivator - P - 29377 - 21. November 2018 - 17:35 #

Brillenträger diskriminiert sich nicht untereinander. Sie frotzeln herum, wer von ihnen blinder ist.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 21. November 2018 - 20:53 #

Ganz klar, ich... ;)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14673 - 22. November 2018 - 21:26 #

Oh, wie schön. Du hast deinen Zwillingsbruder mitgebracht.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126738 - 22. November 2018 - 22:20 #

Eine Brille macht aber auch 10% intelligenter! Deshalb trage ich schon seit über 40 Jahren eine. :)

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 24. November 2018 - 11:56 #

Nur um 10 Prozent? Soll das heißen, ich habe jetzt seit drei Jahrzehnten umsonst auf Kontaktlinsen verzichtet?

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10133 - 23. November 2018 - 10:52 #

Das merke ich..trage seit dem 13ten Lebensjahr eine. Habe einen Intelligenz-Bonus von 20 Prozent, wenn ich sie aufhabe. Ist halt RPG im Real Life ;-)

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73739 - 23. November 2018 - 11:40 #

Als ich meine bekam, war der Schub richtig spürbar. Das war so krass, dass ich gar Stephen Hawkings Mentor wurde.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7421 - 24. November 2018 - 11:19 #

Was spielst du denn in deinem Leben für ein Regelset? Assassins Creed Action RPG? Spider Man?
Bei AD&D hätteste gerade mal eine Brille +1 ;)

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 24. November 2018 - 11:57 #

Das erklärt, warum er in den letzten Lebensjahren nichts revolutionäres mehr publiziert hat...

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73739 - 24. November 2018 - 13:46 #

Wenn du jetzt sehr fies wärest, hättest du noch einen draufgesetzt....

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 25. November 2018 - 15:26 #

Das wäre dann aber pietätlos... Wo sind hier nur die Emoticons mit dem Heiligenschein?... Hust... Hust... Duck und weg.

Elfant 21 Motivator - P - 29377 - 21. November 2018 - 16:34 #

Wie gesagt über 1. brauchen wir nicht reden. Der geleistete Aufwand ist schon sichtbar.
2. war schon klar stilistisch gewählt. Ist schlicht einfach nicht meines.

Ohne Sehhilfe gibt es zusätzlich Fokusierungsprobleme, was ebenfalls seltsam wirkt. 4. von BA - Baracus Wäre noch eine Option falls möglich. Ich persönlich kann mich mit Kontaktlinsen einfach nicht anfreunden.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14673 - 22. November 2018 - 21:20 #

4. Dann halt den greenscreen weglassen und einen geeignete Reallife-Hintergrund suchen. Wie wäre es mit dem Stammtisch in der Dorfkneipe?

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 14673 - 22. November 2018 - 21:17 #

...oder man nimmt ein Robert T-Online-Video und vertont das einfach neu. Oder Eddy von X-Base.

Amonamarth 11 Forenversteher - P - 718 - 21. November 2018 - 17:08 #

Schade um NOLF und dem (un)sterblichem HL3,ruhet in Frieden.
Die im prächtigen Open-World-Rant angesprochenen GPS-Attentäter dürfte es so auch bei AssCreed-Odysee geben.
Die spüren dich auf wie ein Cyber-Bluthund und verfolgen dich dann fast auf´s offene Meer raus,was mich beim erstem Mal regelrecht verstört hat.
Spaß verspüre ich bei solchen Aktionen ebenfalls schon lange nicht mehr.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 4392 - 21. November 2018 - 19:44 #

Die Umrandung der Personen bei Highscore fand ich gut. Kann das die Greenscreen-Software, oder war das viel Arbeit?

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12286 - 21. November 2018 - 21:06 #

Also, eine Doom-Mod in dem Look, geil! Jörgs Einstellung kann ich voll und ganz nachvollziehen und der Schlussgag ist echt super.
Kurzum: Sehr schöne Folge :)

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 55657 - 21. November 2018 - 22:00 #

Hut ab vor der Arbeit, die ihr in das Projekt steckt, aber irgendwie ist das Format nix für mich.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27129 - 22. November 2018 - 7:18 #

Wäre es möglich für Premiumenten einen Podcast-Feed nur für die Videos zu machen? Sendungen wie extra 3 und Quarks&Co gibt's ja auch als Video-Podcast. So Sachen wie Hauptmenü kann man sich anders als Grafikvergleichsvideos auch gut auf dem Handy in der Bahn anschauen.

tidus1979 12 Trollwächter - P - 1033 - 22. November 2018 - 15:14 #

Ich will das gleiche wie der Herr Langer.
Gothic, Fallout 2 & New Vegas, Morrowind, D:OS 2, sie alle haben in bestimmten Bereichen Maßstäbe für die Weltsimulation gesetzt. Aber niemand greift es auf und niemand versucht, das alles mal in einem Spiel zusammen zu führen.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 22. November 2018 - 15:21 #

Ich finde, dass Ultima 7 einen Großteol davon schon Anfang der 1990er hinbekommen hat.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22954 - 22. November 2018 - 17:06 #

Sollte ich die Vorgänger gespielt haben, ehe ich damit anfange? Ich habe nur den ersten Teil gespielt. Bei Teil 2 komme ich noch nicht auf einen grünen Zweig. Aber ist ja auch erst das dunkle Zeitalter. Vielleicht ab Teil IV?

Danywilde 21 Motivator - - 30458 - 22. November 2018 - 17:34 #

Für die Storyteile würde ich es Dir ab dem „Age of Enlightenment“, d,h, Ultima 4-6 empfehlen. Teilweise sind die aber nur noch schwierig heutzutage spielbar (Handhabung, Mechanik etc.

Wenn Du Dir das nicht antuen möchtest, spiel einfach Ultima 7 & Ultima 7 Teil 2. Dir gehen dann zwar die Freude beim Wiedersehn mit Deinen Companions etc. verloren, aber das ist schon ok.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 22. November 2018 - 18:35 #

Naja, Ultima 4 fand ich ich nicht so toll. Wenn Du unbedingt ein älteres Ultima spielen möchtest und über die Grafik hinwegsehen kannst, würde ich Ultima 5 als Einstieg empfehlen, das erzählt eine sehr gelungene Geschichte. Sollte man hübschere Grafik haben wollen, kann man hier zum sehr schönen Fanmod Lazarus greifen, das mit der Dungeon Siege Engine gemacht wurde. https://www.u5lazarus.com/
Ultima 6 baut dann direkt auf den Geschehnissen von Ultima 5 auf. Da Ultima 7 aber der Beginn der Guardian-Spiele ist, kann man auch mit dem 7. Teil anfangen. Alles nötige wird einem in den Dialogen erzählt, man denkt zwar beim Lesen oft, uff, ich müsste die vorangegangenen Teile gespielt haben, aber das brauchst Du nicht, um das Spiel verstehen und genießen zu können, es ist alles selbsterklärend, es wird einem nur an jeder Ecke erklärt, dass man DER Avatar ist und geschichtsträchtigen Boden betreten hat. Viel Spaß mit Ultima, eine gute Entscheidung! ;)

Elfant 21 Motivator - P - 29377 - 22. November 2018 - 17:37 #

Dies ist eine schwierige Frage, weil ich behaupten würde, daß ein Großteil der Motivation daraus kommt, daß man ja schon solange in der Welt aktiv und prägend war. Spielerisch, sagt meine Erinnerung, sollte man heute wohl nicht mehr unter dem 6. Teil anfangen. Gerade das Tugendsystem des 4. ist stellenweise recht frustrierend.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 22. November 2018 - 17:40 #

Der 4. Teil ist heute, meiner bescheidenen Meinung nach, nur noch schwer erträglich.

EvilNobody 14 Komm-Experte - 2156 - 22. November 2018 - 18:16 #

Nee, ganz hardcore mit Akalabeth anfangen! :D

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 22. November 2018 - 18:33 #

Schüttel Brrrr...

Elfant 21 Motivator - P - 29377 - 22. November 2018 - 19:03 #

Ich empfehle die DU - Enttäuschungen - Galerie von 2017.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22954 - 23. November 2018 - 14:07 #

Das hatte ich natürlich vor Ultima 1 gespielt. Ging eigentlich ganz gut, auch wenn es etwas simpel war.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 22. November 2018 - 20:15 #

Ich kann Teil IV nur wärmstens empfehlen. Du kannst dir ja unsere Classic-SdK zum Spiel ansehen :-)

Elfant 21 Motivator - P - 29377 - 22. November 2018 - 20:16 #

Ich erinnere mich da an das Fazit eines gewissen J. L. aus H. bei M.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 22. November 2018 - 21:49 #

Ich auch, daher würde ich zum Einstieg weiter die Fanmod auf www.u5lazarus.com empfehlen, sie ist wirklich sehr liebevoll gemacht, auch wenn sie natürlich das Spielgefühl des Originals nicht wiedergibt und mittlerweile auch wieder angejährt ist. Sie ist aber neben dem Halflife-Mod das einzige Fanprojekt, das ich persönlich durchgespielt habe und die deutsche Lokalisation ist auch gelungen...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 23. November 2018 - 10:23 #

Das ist ein Vorschlag wie „Ich rate dir nicht zum Apfel als Einstieg, sondern zum Käse, denn beide heißen ungefähr gleich“. Nichts gegen Lazarus, da steckt viel Liebe drin, aber es ist schlicht etwas völlig anderes als Ultima, obwohl die Story und (theoretisch) der Schauplatz gleich sind.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22954 - 23. November 2018 - 14:11 #

Die hatte ich natürlich gesehen. Für mich ist auch keine Frage, dass jedes Ultima (ab IV) ein tolles Spiel gewesen ist. Ab dem fünften Teil habe ich die auch alle in einer Box hier rumstehen. Es ging mir eher um die Wichtigkeit der Einhaltung einer Chronologie.

In Teil IV hatte ich mehrmals reingeschaut und fand das Intro ganz großes Kino. Umso ernüchternder ist dann das Spiel selbst.

Da vielfach auch vom siebten Teil geschwärmt wird, interessiert mich, ob ich da einfach so reinspielen könnte, oder aber zum Verständnis - wegen aufeinander aufbauender Ereignisse o.ä. - besser die (Welche?) Vorgänger gespielt haben sollte. Die ersten drei Teile scheinen ziemlich losgelöst von allem zu sein und jeder irgendwie für sich zu stehen.

Danywilde 21 Motivator - - 30458 - 23. November 2018 - 14:28 #

Teil 1-3 stehen für sich. Teil 4-6 haben mehr oder wenig starke Verknüpfungen. Die beiden 7er kannst Du auch solo spielen, Du hast dann halt nicht der Vergnügen alte Bekannte wiederzusehen etc. Fürs Storyverständnis ist das aber meines Wissens zu vernachlässigen.

Ich finde Teil 4 halt so besonders, da Du hier nicht einen Endgegner abschlachten musst, sondern ein ganz einzigartiges Ziel hast.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 23. November 2018 - 14:38 #

Richtig, wobei genau genommen du auch in U5 keine(n) Endgegner abschlachtest

Aus meiner Sicht gehören 4-7 zusammen. 7-2 ist eine Auskopplung ist, 8 eine Travestie und 9 schlicht unfertig.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7421 - 23. November 2018 - 14:54 #

Ein valider Standpunkt. Das mit der Travestie gemein aber wahr ;)

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21292 - 22. November 2018 - 17:37 #

So bin jetzt auch zum Anschauen gekommen. Die bisher beste Folge von der Technik: Wenn etwas zu den Spielen erzählt wurde, dann kam im Hintergrund ein Video dazu, bei Jörg wäre da evtl. noch mehr drin gewesen, aber Meckern auf hohem Niveau. Der Schlussgag + Abspann war super umgesetzt. Zu den Themen: Da war Spyro nett, die nie erschienen Spiele gut, die Mod nur von der Technik interessant, das Interview richtig gut, auch mit den Videoeinblendungen, Jörg lästert seheneswert und der Schlussgag TOP umgesetzt.

Hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Bitte nicht einstellen oder auf Podcast umsatteln. Zweitverwertung in Einzelvideos oder nicht Abo exklusiv sind mir relativ wurscht, könnt ihr gerne machen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 22. November 2018 - 20:14 #

Vielen Dank!

Wir hatten mehr Szenen für das Lästervideo, passend zu den gängigsten Open-World-Spielen. Aber die waren dummerweise alle in Bewegung, und das erträgt man auf Dauer nicht.

paschalis 16 Übertalent - P - 5271 - 22. November 2018 - 17:51 #

Ich fasse es mal kurz zusammen: Hat mir gut gefallen.

anni 13 Koop-Gamer - P - 1247 - 22. November 2018 - 20:00 #

Schöne Folge!!!

René Alexander Düval 12 Trollwächter - P - 925 - 23. November 2018 - 5:44 #

Tolle Folge....

Irgendwie sieht Dennis wie Al Borland aus "Hör mal wer da hämmert" aus, wenn er den Kopfhörer trägt. ;-)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 66625 - 23. November 2018 - 7:29 #

Was ich bisher gesehen habe, war wieder sehr gut umgesetzt.

rammmses 19 Megatalent - P - 15951 - 23. November 2018 - 8:43 #

Schöne Folge, vor allem die Doom Mod hat was und das Langer lästert war interessant. An sich hat Jörg da einen guten Punkt,auch wenn ich ihn bei rdr2 nicht so passend finde, weil das eben ein ganz anderes Spiel-Konzept ist, das sehr stark vom Film beeinflusst ist.

krampy (unregistriert) 23. November 2018 - 12:01 #

warum jetzt premium-exklusiv? ist das format plötzlich so gut, dass es das rechtfertigt?

paschalis 16 Übertalent - P - 5271 - 23. November 2018 - 12:25 #

Schmeiß 1,50 Euro in den Topf und finde es heraus.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10133 - 23. November 2018 - 13:24 #

Natürlich war/ist das Format gut...sogar sehr gut!Wem das nicht gefällt..ich weiß auch nicht...ganz gemein: Hat kein Geschmack :P

Ganon 24 Trolljäger - P - 47366 - 23. November 2018 - 23:27 #

Schöne Folge, da war viel interessantes dabei.
Spyro habe ich früher nie gespielt, aber das sieht schon sehr anspruchslos aus. Aber muss nicht schlecht sein, diese Hardcore-Jump'n'Runs mag ich auch nicht. Außerdem sieht man der neuen Version die PS1-Wurzeln absolut nicht an, sehr löblich.
Die Top 5 mal in anderer Besetzung war eine schöne Liste.
Bei der Mod hab ich nicht schlecht gestaunt. Im ersten Moment dachte ich, das ist doch eher Doom 3. ;-) Weiter oben wird ja erklärt, dass es auf einer OpenGL-Version der Doom-2-Engine basiert, das erklärt immerhin die Polygon-Gegner. Aber auf jeden Fall beeindruckend, wenn auch nicht mein Fall.
Langer Lästert hat mir auch gut gefallen, allerdings hoffe ich, dass sich Jörg jetzt genug über RDR2 ausgekotzt hat, irgendwann ist genug mit dem Thema. :-)
Ja, und der Schlussgag hat die hohen Erwartungen voll erfüllt. Ursprünglich wollte ich mal vorschlagen, den durch ein paar lustige Outtakes zu ersetzen, aber wenn der in Zukunft immer so aufwendig gemacht ist, kann er natürlich bleiben.

Tasmanius 19 Megatalent - - 19692 - 25. November 2018 - 8:31 #

Um zu der unter diversen Formaten stattfindenden Content Diskussion auch noch etwas abzusondern: Ich glaube nicht, dass eine Konzentration auf weniger, aber dafür hochwertige Formate neue Leser anziehen wird.

Wie wäre es denn, die MP Dauerbrenner zu beackern? Wenn man hier regelmäßig was zu Fortnite, PUBG, Hearthstone, R6 Siege, Destiny 2, Division, etc. lesen bzw auf Youtube sehen könnte, dann lockt das eventuell neue Kundschaft an. Und wenn der Rest an Content stimmt (hochwertige Testvideos zu unterschiedlichsten Spielen, wie z.Z.), dann bleiben vielleicht ein paar hängen.

Mir ist klar, dass das wieder ein Vorschlag alà "mehr statt weniger" ist. Aber vielleicht kann man Ressourcen freischaufeln, Anzahl an Tests reduzieren und das Hauptmenü, so schön das Format ist!, ganz einstampfen oder zu einer monatlichen Langerschen Videokolumne eindampfen.

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 21211 - 25. November 2018 - 12:21 #

Also ich fürchte so wahnsinnig groß ist die Zielgruppe, die man mit fortlaufender Multiplayer-Online-Games Berichterstattung seitens eines Herrn Langer + Team dazugewinnen kann, nicht. Dafür braucht man halt viel Freizeit, was bei der bisher anvisierten Altersgruppe (30+?) eher die Ausnahme sein dürfte. Und die jüngere Generation kann halt, wenn sie nicht früher schon mit Gamestar Kontakt hatte, eher was mit Rocketbeans oder Youtubern anfangen. So erlebe ich es zumindest in meinem Bekanntenkreis. Und ganz ehrlich: weniger Tests, kein Hauptmenü mehr, eventuell sogar weniger SDKs und das alles nur für wöchentliche Updates zu Spielen, für die ich null Zeit habe und die mich daher auch nicht einmal potenziell interessieren - dann wird GamersGlobal für mich uninteressant. Und das nach 8 Jahren Abo.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 378625 - 25. November 2018 - 14:21 #

Die erfolgreichen Multiplayer-Spiele, darunter die meisten der von dir zitierten, haben i.d.R. Communities, die sich viel besser mit ihrem Spiel auskennen als irgendein „Generalist“ und die auch dieses Spiel überwiegend spielen und nicht so sehr an anderen interessiert sind. Denen haben wir nichts anzubieten bzw. wir hätten es, wenn wir 1 Redakteur auf 1 Spiel ansetzen würden. Macht dann drei Communities , die wir — vielleicht — zum Teil hierher locken. Aufkosten aller anderen Inhalte.

Chucky13 11 Forenversteher - P - 578 - 25. November 2018 - 20:21 #

Vlt gib es Ein neues Half Life in VR.

_XoXo_ 14 Komm-Experte - P - 2416 - 26. November 2018 - 21:56 #

Gute Folge, besten Dank!

Renscher 13 Koop-Gamer - P - 1605 - 27. November 2018 - 13:36 #

Tolle Folge, den Gag am Ende fand ich super. =)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)