God of War 3: Interview mit Adam Puhl und Chris O'Neill

PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 377364 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

12. März 2010 - 14:45 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
God of War 3 ab 16,61 € bei Amazon.de kaufen.
In unserem Anfang dieser Woche geführten Interview mit dem Lead Combat Designer Adam Puhl und Senior Level Designer Chris O'Neill (beide Sony Santa Monica) könnt ihr einiges zum brandneuen God of War 3 erfahren, was die beiden Designer zu dem hohen Gewaltlevel im Spiel sagen, und ob es weitergehen könnte mit der Saga.

Achtung: Das 20minütige Video ist komplett auf Englisch und hat keine Untertitel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)