GDC-Doku Uncut #6: Noah Falstein über seine besten GDC-Momente

Indiana Jones and the Fate of the GDC

Jörg Langer / 3. Mai 2020 - 13:24 — vor 42 Wochen aktualisiert
Aktion: GDC-Doku (Latebird)
11440€
 
9000
Dank Crowdfunding ist die Doku frei für alle! Du kannst noch "Latebird" werden.
 
12000
5€ = "Danke!" & 1080p in HQ | 10€ = plus Making of (36min) | 35€ = plus 10 komplette Interviews | 50€ = alles in 4K/60
 

Smartphone-Nutzer: Bitte Querformat nutzen, um den ganzen Balken zu sehen.

Klickt auf eine der Medaillen, um via PayPal (per Guthaben, Lastschrift oder Kreditkarte) zu zahlen. Pro Medaille werden GGG (was ist das?) vergeben: für 5 Euro 100 GGG, 10 Euro 200 GGG, 25 Euro 500 GGG, 50 Euro 1000 GGG. Zur Registrierung geht es hier.

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€

Alternativ könnt ihr uns auch eine Überweisung direkt auf unser Konto schicken; schreibt "GDC-Doku (Latebird)" hinter eure Usernummer (siehe Profil):

Ihr könnt den Betrag auch via Lastschrift über GoCardless bezahlen:

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€

Teaser

Noah Falstein war Designer bei den noch heute verehrten Indy-Adventures von LucasArts. Im Gespräch erinnert er sich an ein Spiel, das alle anderen Spiele in den Schatten zu stellen drohte.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Die 66min-Doku Die Geschichte der GDC ist ab 5.5.2020 kostenlos sichtbar, für Spender bereits jetzt. Um dieses Uncut-Interview und die neun anderen sehen zu können, müsst ihr auf 35 Euro Spendensumme kommen (4K: 50 Euro). Ihr könnt über den Kasten oben jetzt noch einsteigen oder euren bisherigen Betrag erhöhen, indem ihr euch den Zielbetrag aus einzelnen Medaillen-Werten zusammenstellt.

Als George Lucas Lucasfilm Games (später LucasArts) gründete, war Noah Falstein einer der ersten Angestellten der neuen Spieleschmiede. Dort verwirklichte er als Designer die legendären Adventures Indiana Jones and the Last Crusade und Indiana Jones and the Fate of Atlantis. Besonders letzteres sticht selbst im Portfolio der Fabrik für Qualitätsadventures namens LucasArts als eines der besten hervor. Falstein arbeitete unter anderem noch für DreamWorks Interactive als Designer an Chaos Island, gründete später eine Beraterfirma für Spieldesign und -produktion, war Vorsitzender der International Game Developers Association und Kolumnist für das inzwischen eingestellte Magazin Game Developer, aus dem das Online-Entwicklermagazin Gamasutra hervorging. Im Uncut-Interview kommt Falstein auf seine erste GDC zu sprechen und erinnert sich an seine liebsten Überraschungen der vergangenen Konferenzen.

Auch dieses "Uncut"-Interview ist umfangreich bearbeitet, um Bild und Ton zu verbessern und insbesondere das Bild zwischen den drei Kamerawinkeln auszugleichen.  Die 4K-Download-Variante ist wiederum nur für 50-Euro-Spender.
Jörg Langer 3. Mai 2020 - 13:24 — vor 42 Wochen aktualisiert
Jörg Langer Chefredakteur - P - 420347 - 3. Mai 2020 - 13:28 #

Allen berechtigten Crowdfundern/Latebirds viel Spaß beim Ansehen!

Doktorjoe 16 Übertalent - P - 5725 - 3. Mai 2020 - 19:06 #

Ich bin sehr gespannt!

Patorikku 16 Übertalent - 4741 - 12. Mai 2020 - 16:08 #

Sehr sympathisch, überhaupt nicht abgehoben, sehr down to earth, mir fällt grad erst auf, dass er ja ein "Skywalker Ranch"-Hemd trägt.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23393 - 19. Mai 2020 - 21:12 #

JA sehr angenehm und nach dem Ende des Talks, hat er dann doch noch ein zwei Insiderinfos weitergegeben :) Zumindest hat es sich kurz nach dem ausblenden so angehört.

Das Shirt ist mir dann relativ schnell aufgefallen.