GC09: Chris Taylor über neue IPs & eigene Fehler

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 373664 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

19. August 2009 - 6:46 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Demigod ab 3,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Demigod ab 7,00 € bei Amazon.de kaufen.
Dieses Video stellt eine Auswahl an Passagen von Chris Taylors GDC-Europe-Vortrag über die Entwicklung neuer IPs dar. Er berichtet unter anderem über den Fehler, seinem Spiel Demigod keinen vernünftigen Singleplayer-Modus spendiert zu haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)