Fire Emblem Three Houses  – Doppelstunde der Kritiker

Fire Emblem Three Houses – Doppelstunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Kritiker-Lehrmeister

Dennis Hilla / 25. Juli 2019 - 20:02 — vor 2 Jahren aktualisiert

Teaser

Der neuste Teil der Rundentaktik-Reihe bietet weit mehr als nur Kämpfe. Das findet Heinrich in dieser etwas anderen Doppelstunde der Kritiker heraus, wohingegen Jörg einen neuen Ansatz wagt.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Fire Emblem - Three Houses ab 51,99 € bei Amazon.de kaufen.
Seit nunmehr knapp 30 Jahren gibt es die Fire Emblem-Reihe nun schon. In ihr stehen kernige Rundentaktik-Kämpfe ebenso auf dem Spielplan wie eine ausgefeilte Story, die kein Anime besser hinbekommen könnte. Mit Fire Emblem - Three Houses schlägt Entwickler Intelligent Systems nun in einigen Punkten neue Wege ein, es bleibt aber auch genug Altbewährtes. So seid ihr nun als Dozent an einer Uni tätig und schließt euch einem von drei Häusern an. Dazu kommt, dass die heiß geliebte Pixelgrafik einer 3D-Optik weichen musste. Wie viel sich im Vergleich zu den Vorgängern getan hat, dem gehen unsere Stundenkritiker und Serienkenner Jörg Langer und Heinrich Lenhardt fachmännisch auf den Grund.

Doch weil 60 Minuten mit einem Fire Emblem meistens nicht viel weiter reichen als bis zum Ende des Prologs haben wir uns für eine Doppelstunde der Kritiker entschieden. Das heißt also, dass Jörg und Heinrich jeweils satte 120 Minuten mit dem Spiel verbracht haben, aus denen wir die Highlights für euch herausgepickt haben. Zum Schluss folgt dann noch die altbekannte Frage, würden sie freiwillig in ihrer privaten Zeit weiterspielen?

Allerdings ist diese Stunde der Kritiker nicht nur insofern besonders, da es sich um eine Doppelstunde handelt, auch in einem anderen Punkt unterscheidet sie sich von den typischen Ausgaben. Denn während Heinrich tatsächlich seine ersten 120 Minuten mit dem Spiel verbringt, hat Jörg für den Test schon einige Dutzend Stunden mehr investiert. Also geht er die Doppelstunde so an, dass er in der Kombi Schwer+Permadeath spielt und sich auch für ein anderes Team entscheidet. So gewinnt er neue Erkenntnisse und kann sein Erlebnis gleichzeitig noch um wertvolle Informationen ergänzen, die er im Testzeitraum sammeln konnte.

Dementsprechend solltet ihr euch auch Jörgs ungeschnittene Doppelstunde nicht entgehen lassen, die wir an diesem Wochenende veröffentlichen werden. In dieser gibt es noch einmal deutlich ausführlichere Informationen und Tipps zum neuen Fire Emblem.

Viel Spaß beim Anschauen!

75 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 22.03.2022: Der neueste Titel von Shinji Mikamis Studio Tango Gameworks lädt zur Geisterjagd auf den entvölkerten Straßen des Viertels Shibuya. Sind die Kritiker nach der ersten Stunde be- oder entgeistert?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Dennis Hilla 25. Juli 2019 - 20:02 — vor 2 Jahren aktualisiert
Zum mitzudiskutieren benötigst du ein Premium-Abo.
the_korben 15 Kenner - P - 3612 - 25. Juli 2019 - 20:44 #

Juhu! Hab schon den ganzen Tag immer wieder F5 gedrückt. Bin schon gespannt. Ein perfektes Video für einen lauschigen Abend bei 30 Grad Außentemperatur!

Ole Vakram Nie 17 Shapeshifter - P - 6932 - 26. Juli 2019 - 7:47 #

Wo ist es denn Abends so kühl? ;)

Specter 18 Doppel-Voter - 11704 - 25. Juli 2019 - 21:03 #

Sehr schöne DSdK! Wow, in dem Spiel steckt ja Content ohne Ende. Mich freut, dass die vielen neuen Ansätze und Ideen offenbar gut greifen, ohne dass der traditionelle Kern von Fire Emblem weichen muss. Super Idee, dass Jörg schon ein paar Spielstunden voraus hat - ohne seine Erläuterungen wäre es z.T. schwer gefallen, zu folgen. Ich freue mich auf meine Zeit mit dem Spiel und hoffe, dass Three Houses für FE die gelungene Neuausrichtung ist, die BotW für Zelda war!

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 68650 - 25. Juli 2019 - 21:19 #

Ich fühle mich nur vom Schauen der SdK schon erschlagen. :D

Tipp: Nicht schon während des Abspanns abschalten, dran bleiben lohnt sich. :D

Zerberus77 18 Doppel-Voter - - 10130 - 25. Juli 2019 - 21:40 #

Danke für den Tipp. Heinrich ist echt genial. :-D

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21727 - 26. Juli 2019 - 10:05 #

Haha, sehr schön. Das Spiel scheint ja gut zu motivieren :)

TheRaffer 22 Motivator - - 33867 - 26. Juli 2019 - 12:24 #

Vielen Dank für DEN Tipp. Was habe ich gelacht :)

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60200 - 1. August 2019 - 1:58 #

Ein grossartiger Abspann. ;)

Claus 31 Gamer-Veteran - - 344130 - 25. Juli 2019 - 21:50 #

Eine fantastische SDK. Ein tolles Spiel, und zwei Akteuere in Spiellaune. TOP. Und Dennis: well done, schöne Kommentare.
Perfekt für eine warme, lauschige Hochsommernacht.
Und dann der Abspann.
Unfassbar. Unglaublich. Ungeheinilch.
So gut. Alles so, so, so gut!
Was für ein schöner Tag!!
:)

The_Trooper 15 Kenner - P - 3100 - 25. Juli 2019 - 22:02 #

Ist gekauft !!!

Hoelscher33 14 Komm-Experte - 2040 - 26. Juli 2019 - 0:19 #

Verdammt - ja!

Toxoplasmaa 19 Megatalent - - 18129 - 25. Juli 2019 - 22:57 #

Hier ist es eh viel zu warm um zu schlafen... da kann ich auf SDK Futter gucken xD

Desotho 17 Shapeshifter - P - 7482 - 26. Juli 2019 - 9:00 #

Da ist mal wieder ein Abo fällig :)
Und die Stunde(n) von Jörg haben mir besonders gut gefallen, eben weil auch ein paar kleine Tipps für den weiteren Spielverlauf mit rüberkommen. Das fand ich sehr gewinnbringend.

obiwandi 25 Platin-Gamer - - 55449 - 26. Juli 2019 - 1:13 #

Hach, soviel Content, soviel Engagement, soviel Ihr: vielen Dank und Dankeschön

Maestro84 19 Megatalent - - 15648 - 26. Juli 2019 - 5:45 #

Ich überlege noch, mir mal testweise ein Spiel der Reihe für den ds zu kaufen. Ist die Reihe etwas für Anfänger?

PS: Der Morgen nach einer Nacht im Schlafzimmer mit 28 Grad...Heute zahlt der Steuerzahler wohl für wenig Leistung *schnarch* .

Messenger 19 Megatalent - - 14758 - 26. Juli 2019 - 6:16 #

Ich würde sagen, dass Awakening für den 3DS ein guter Teil für Anfänger ist. Das war auch mein Einstieg in die Serie.

Ab hier ist es möglich, neben dem Schwierigkeitsgrad auch die berüchtigte Permadeath-Fuktion auszustellen (auch wenn ich im Nachhinein überzeugt bin, dass erst damit das richtige FE Feeling aufkommt :D). Mit Permadeath ist dem Tod einer Einheit nur mit dem Neustart der Mission zu entrinnen, ohne fällt diese lediglich bis Ende der aktuellen Mission aus.

Die Titel für den normalen Nintendo DS habe ich nicht selbst gespielt, sollen aber weniger gut sein. Wobei die -glaube ich- gar nicht weltweit erschienen sind.
Ansonsten habe ich noch die Gameboy Advance Spiele sowie den Gamecube und Wii-Teil nachgeholt. Optisch mag ich den Pixellook der Advance-Teile sehr, wohingegen der Gamecube und Wii-Teil eine zusammenhängende, epische Geschichte erzählen. Wobei man gegen Ende des Wii-Teils schon den Holzhammer übergezogen bekommt, wenn man sich auf die "falschen" Einheiten spezialisiert hat. Da funktionieren gegen die letzten Bosse und Gegner einfach manche Waffengattungen bzw. Nachteile bestimmter Einheitentypen nicht mehr.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 7482 - 26. Juli 2019 - 7:39 #

Habe auch mit Awakening angefangen und kann meinem Vorposter zustimmen, dass das auch was für Einsteiger ist. Und ich bin nicht unbedingt ein Strategie Fan.
Selbst ohne Perma Death hatte es zumindest eine Mission bei der man eine Person retten musste (optional) und danach in seiner Gruppe hatte. Die Mission habe ich dann auch ein paarmal gemacht, denn es ging ja gar nicht dass ich die dann nicht bekomme :D

Deswegen verstehe ich auch, dass vielen Perma Death so wichtig ist. Es sind halt nicht nur Einheiten, sondern Charaktere zu denen man eine Beziehung aufbaut.

Rückblickend betrachtet war Awakening am Ende eigentlich nur noch Rudelbumsen bei mir O.o

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 26. Juli 2019 - 9:35 #

Das beste Einsteiger-Fire-Emblem aller Zeiten ist Fire Emblem Three Houses :-)

Maestro84 19 Megatalent - - 15648 - 26. Juli 2019 - 10:28 #

Ich besitze nur einen New 2ds XL. :/ Aber ich werde mal Awakening testen.

SupArai 24 Trolljäger - P - 50142 - 26. Juli 2019 - 17:09 #

Besäße ich eine Switch, würde ich mit dem neuen Teil direkt anfangen. Three Houses wurde im Vergleich zu den älteren Spielen enorm erweitert und verbessert. Es liest sich, als handle es sich um ein wahres "Content Monster".

Warum dann noch seine Zeit mit dem Vorvorvorgäner (könnte sogar ein Vor zu wenig sein) "verschwenden", der die Entwicklung der Serie naturgemäß nicht repräsentieren kann?

Mein bislang einzigstes Fire Emblem ist im übrigen auch Awakening. Das habe ich auch richtig gerne durchgespielt. Aber ich würde heute lieber (wieder) mit Three Houses einsteigen, als mir einen der vorherigen Teile zu geben.

Ich empfehle eher Three Houses zuerst, wenn es gefällt, die älteren Teile nachholen...

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21727 - 26. Juli 2019 - 17:42 #

Jedenfalls sind die vorhergehenden Teile nicht wirklich unbedingt notwendig. Vielleicht einmal grob den allgemeinen Storyhintergrund googeln, dann sollte das passen.

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 17505 - 26. Juli 2019 - 12:50 #

Na dann passt ja, dass ich gleich in den roten elektrohandel um die Ecke fahre und mit three Houses in die Serie einsteige :-)

vgamer85 21 AAA-Gamer - P - 28209 - 26. Juli 2019 - 8:13 #

Schöne SdK. Das Spiel ist ja mal gar nichts für mich. Es ist so eine Art Harry Potter..viel frei rumbewegen in einem Art Schloßgelände..und ab und zu Kampfchen. :-)

Ozymandias 15 Kenner - P - 3321 - 26. Juli 2019 - 9:19 #

Hatte schon online im N-Store vorbestellt und konnte heute früh im Bett mal kurz im Mobil-Mode anzocken.
Sicherlich waren meine Augen in Anbetracht der Stunde noch nicht zu voller Leitungsfähigkeit erwacht, aber ein Negativpunkt, der sofort "ins Auge sticht", ist die für den Mobil-/Portabel-Mode absolut unzureichende Schriftgröße in sehr vielen Dialogen und Untertiteln, da wünsche ich mir zeitnah noch etwas Nacharbeit. Immerhin werden nicht Wenige die Switch gerade in der anstehenden Urlaubszeit portabel nutzen und da ist das Schriftbild im Spiel für Augen ab Mitte 40 selbst mit Brille nahezu unleserlich klein und kontrastarm. Und dabei gibts anscheinend so viel Dialoge und anderen "Lesestoff" in diesem neuen FE-Ableger (habe alle 3DS-Vorgänger z.T. mehrfach durch) mehr als zuvor...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 26. Juli 2019 - 9:34 #

Das Thema werden wir auch im kommenden Spieleveteranen-Podcast diskutieren. Kurzform: Heinrich ist bei dir, ich nicht (anders als bei einigen anderen Spielen, wo mir die Schrift mobil ebenfalls zu klein ist).

Ozymandias 15 Kenner - P - 3321 - 26. Juli 2019 - 10:27 #

Vielleicht kann man das ja auch irgendwo in Optionen noch einstellen, ich hab wie gesagt gerade mal 30min reingeschnuppert und nur den Tutorialkampf gegen die Banditen, den Ihr anfangs der SDK auch mit drin hattet, bestritten. Aber selbst die eingeblendeten Tutorialhinweise haben mich durch das mühevolle Entziffern der winzigen Schrift so aufgehalten (und das obwohl ich die grundlegenden Kampfmechaniken ja aus den Vorgängern schon kenne), dass mich das schon signifikant gestört hat. Untertitel in den Cutscenes ebenso, v.a. bei Audioausgabe in Japanisch, wo man auf die Untertitel echt angewiesen ist, falls man jedes Detail der dort dargestellten Szene verstehen möchte...

Wunderheiler 21 AAA-Gamer - 30415 - 26. Juli 2019 - 12:25 #

Zur Not hat die Switch ja eine Zoom Funktion.

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 9643 - 27. Juli 2019 - 6:57 #

Ja, die futzeligen Texte finde ich auch etwas nervig - leider ein Problem bei vielen Switch-Spielen.

Ich habe diese Zoom-Funktion per Doppelklick auf die Home-Taste mal ausprobiert (muss man zuvor in Systemeinstellungen aktivieren). Besser als gar nichts, aber keine gute Lösung, weil du damit ständig aus dem Spielfluss rausgerissen wirst.

Vielleicht stellt Nintendo mal den einen oder anderen UI-Designer ein, damit zumindest bei First-Party-Spielen auf die Problematik geachtet wird. Mit der kleineren Switch Lite wird's ja nur noch schlimmer.

bluemax71 18 Doppel-Voter - - 9830 - 26. Juli 2019 - 9:56 #

Hört sich wirklich nach einem tollen Spiel an. Leider die falsche Plattform...

Wunderheiler 21 AAA-Gamer - 30415 - 26. Juli 2019 - 12:27 #

Ich finde es genau die richtige Plattform. Unterwegs ein paar Schlachten schlagen und dann am TV weiterspielen oder die Zwischensequenzen schauen ist einfach perfekt :)

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60200 - 1. August 2019 - 2:01 #

...sehe ich auch so.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21727 - 26. Juli 2019 - 10:02 #

Tolles Spiel, wird auf jeden Fall geholt.
Tolle SDK, hat richtig Spaß gemacht.

Auch wenn es das Format etwas sprengt, stört es mich überhaupt nicht, wenn Jörg im Spiel schon weiter fortgeschritten ist. Es gibt kaum jemanden, der das Innenleben eines Spiels so gut aufzeigen kann.
Ein echtes Alleinstellungsmerkmal, das durchaus ein eigenes Format wert wäre. Fiel mir damals schon beim herausragenden CIV6 Video auf.

Die Kombi mit Heinrich als Frischeinsteiger war jetzt natürlich super.
Da spielt sicherlich mit rein, dass das Spiel eben auch gut und für beide ansprechend war.

Ozymandias 15 Kenner - P - 3321 - 26. Juli 2019 - 10:19 #

Zur "Doppel-"SDK: wieder sehr unterhaltsam und reichlich informativ, sowohl für Serienkenner (Jörgs Part), aber auch Neulinge werden anhand Heinrichs Part m.E. sehr gut ins Bild gesetzt, was sie in den ersten Spielstunde(n) erwartet. Das ist echter "Premiumcontent", hab mir das gerade mal reingezogen, während ich hier meinen letzten Arbeitstag vorm großen Sommer-Urlaub mit anderen "Nebensächlichkeiten", wie Aufräumen verbringe. Wo gehts zur GG-Aboverlängerung ;)

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 31550 - 26. Juli 2019 - 10:21 #

Habe es noch gestern im MediaMarkt gekauft. Für 53€ statt 60€. So ließen sich die abendlichen Stunden im Hotel gut aushalten.

TheRaffer 22 Motivator - - 33867 - 26. Juli 2019 - 12:25 #

Ich glaube das Spiel würde mich einfach mit Funktionen erschlagen. Gibt es einen Idioten-Modus? ;)

Desotho 17 Shapeshifter - P - 7482 - 26. Juli 2019 - 15:19 #

Also ich kam damit klar. Es gibt ihn also ^^

TheRaffer 22 Motivator - - 33867 - 26. Juli 2019 - 15:45 #

Juhu, ein Leidensgenosse :)

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 21048 - 26. Juli 2019 - 15:32 #

Jep, gibt es... also nen Automatik-Modus, der das Spiel quasi für dich durchspielt.

TheRaffer 22 Motivator - - 33867 - 26. Juli 2019 - 15:45 #

Klingt ganz nach meinem Ding :)

Altior 16 Übertalent - - 5463 - 26. Juli 2019 - 13:07 #

Bitte schaut bis zum Schluss, ich habe Tränen gelacht, Heinrich you made my day!

Sisko 26 Spiele-Kenner - P - 66381 - 8. Januar 2022 - 20:07 #

Hätte ich beim ersten Schauen auch fast verpasst, auf jeden Fall bis zum Ende dranbleiben!

Arzhar 14 Komm-Experte - P - 1812 - 26. Juli 2019 - 15:10 #

Super SDK! Gerade die Kombi aus Heinrichs ersten frischen Eindruck und Jörgs Einblicke in den späteren Spielverlauf hat mir sehr gut gefallen. Danke dafür.

floppi 24 Trolljäger - - 51125 - 28. Juli 2019 - 13:21 #

Glaube mit diesem Fire Emblem könnte ich sogar warm werden, mit dem letzten auf dem 3DS hat das überhaupt nicht funktioniert.

Schönes DSdK. Habs mir einfach mal bestellt. Wehe es packt mich nicht! ;)

Edit: 1,5h habe ich jetzt auch, bin ungefähr so weit wie ihr im Video. Zweiter Kampf steht bevor. Bisher gefällt es mir.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21727 - 28. Juli 2019 - 14:49 #

Ich spele es auch schon ein paar Stunden, bin beim zweiten ernsthaften Kampf und recht begeistert. Schöne Spielmechanik. So viele "Sirtech" Momente hatte ich schon lange nicht mehr.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 21388 - 26. Juli 2019 - 17:49 #

Es sollte in SDKs öfters After-Credits-Scenes geben ;)

Sisko 26 Spiele-Kenner - P - 66381 - 8. Januar 2022 - 20:06 #

Finde ich auch, müsste doch mit dem ganzen Uncut-Videomaterial möglich sein ;-).

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 18019 - 26. Juli 2019 - 18:31 #

Würde mich ja eher mal über ein neues Advance Wars freuen als laufend neue Fire Emblem Spiele in den letzten Jahren.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 26. Juli 2019 - 19:06 #

Vermutlich spiegelt das den kommerziellen Erfolg beider Serien.

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 9643 - 27. Juli 2019 - 7:00 #

Als preisgünstige Advance-Wars-Alternative mit Indie-Charme empfehle ich das vor einigen Monaten veröffentlichte Wargroove.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 21388 - 28. Juli 2019 - 12:43 #

Tiny Metal wollte ein modernes Advance Wars sein, ist aber nicht so gut angekommen. Gibt ganz neu ein Stand-Alone Addon, auch mit Demo auf der Switch, hab aber selber noch nicht reingeschaut.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 132877 - 27. Juli 2019 - 9:03 #

Also gäbe es das Spiel für die PS4, würde ich es mir trotz der Optik einmal anschauen.

Limper 17 Shapeshifter - P - 8744 - 27. Juli 2019 - 11:50 #

Sehr schöne SDK, mit tollem Abspann :D

Hyperlord 18 Doppel-Voter - P - 11989 - 27. Juli 2019 - 13:30 #

Ich bin total überfordert jetzt

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21727 - 27. Juli 2019 - 14:10 #

So schlimm ist es nicht. Eigentlich erklärt sich alles sehr schön direkt aus dem Spiel heraus.

TSH-Lightning 25 Platin-Gamer - - 56116 - 27. Juli 2019 - 16:45 #

So habe jetzt auch schauen können. Hach, da würde ich gerne mit anfangen, da mir das Design, die vielen Geschichten und das mittendrin, gerade bei Japanischen Spielen, gefällt. Hier fällt anscheint auch mein Hauptargument dagegen weg, da mich der sinnlose Grind stört, der hier ja optional zu sein scheint. Nur extra dafür ne Switch zu kaufen kommt vorerst nicht in Frage.

paschalis 30 Pro-Gamer - - 209258 - 27. Juli 2019 - 17:14 #

Nach der Viertelstunde zu Fire Emblem war ich nur mäßig interessiert, die SdK hat mich aber angefixt. Liegt vermutlich an der guten Gegenüberstellung von Heinrichs Einsteigererkenntnissen und Jörgs tieferen Einblicken. Da ich keine Switch besitze werde ich aber nicht zuschlagen.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 32104 - 27. Juli 2019 - 18:13 #

Hab mir mal vor ein paar Jahren die Collector's Edition von Fire Emblem: Fates gekauft und hab nur Bahnhof verstanden. Fand auch die Story komplett wirr. Immerhin ist es eine gute Wertanlage. ^^

Da bleib ich lieber bei Mario & Rabbids, das ist besser geeignet für Genre-Neulinge wie mich.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 21388 - 28. Juli 2019 - 12:41 #

Ich fand persönlich Awakening den deutlich besseren Einstieg, davon gibts auch eine Demo im 3Ds eShop.
Mario&Rabbids hat da weniger damit zu tun, vor allem fehlt der RPG-Aspekt fast komplett.

Player One 16 Übertalent - P - 4369 - 28. Juli 2019 - 11:09 #

Da habt ihr mich vor einem Fehlkauf bewahrt. Dauerdialoge im Stil von Persona sind überhaupt nicht meins, auch wenn es im späteren Spielverlauf besser wird. Die ersten Stunden würde ich hier wohl nur entnervt die Dialoge weiter klicken.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 28. Juli 2019 - 12:45 #

Klingt so, als wäre es nichts für dich, ja :-) Wobei ich 2/3 der Dialoge wegklicke (alle optionalen) und 1/3 gerne lese (alle handlungs- und Quest-relevanten), das sind gar nicht mal sooo viele.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 21388 - 28. Juli 2019 - 12:45 #

Ich bin schon etwas angefixt, aber glaube ich warte erstmal. Realistisch werden ich das dieses Jahr eh nicht mehr Spielen könne, dafür hab ich mir zu viel anderes vorgenommen. Und dann kann ich mir es auch kaufen wenn ich es wirklich spiele (oder zumindest einigermaßen Zeitnah statt Monate auf Halde ;). Wenn ich die Limited Edition zu einem vernünftigen Kurs bekommen hole ich sie mir, aber die normale kann ja noch warten. Und für den Soundtrack wirds eh die Japan-Exklusive Collection mit 5-8 CDs brauchen...

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 8384 - 28. Juli 2019 - 20:35 #

Da freu ich mich schon drauf!

Gorkon 19 Megatalent - P - 16141 - 28. Juli 2019 - 22:17 #

Das SDK ist wie immer sehr gut. Das Spiel weniger. Ist gar nicht mein Ding.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 26790 - 29. Juli 2019 - 7:37 #

Heinrich, du bist der Knaller. Nach zig SdK haust du noch so etwas raus. Wahnsinn!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 151637 - 29. Juli 2019 - 18:59 #

Wieder sehr unterhaltsam. Das Beste war aber Heinrich nach dem Abspann. :)

ADbar 18 Doppel-Voter - - 9062 - 29. Juli 2019 - 21:28 #

Sehr schöne SDK, auch wenn ich das Spiel, in Ermangelung einer Switch, wohl nicht spielen werde. Hoffentlich gewinnt Heinrich mal das Meta-Game! Ich bin echt gespannt, welchen Straftitel er sich dann mal für Jörg ausschauen würde!!!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 4. August 2019 - 10:30 #

Ich tippe auf was extrem Garstiges wie... eine Eishockeysimulation!

Michl 16 Übertalent - 4299 - 30. Juli 2019 - 14:41 #

Tolle SdK, mit dem Einstieg und weiterführenden Infos das Spiel ist trotzdem nichts für mich.
Aber die englische Sprachausgabe ist viel uncooler als die japanische :D

Necromanus 19 Megatalent - - 17093 - 3. August 2019 - 19:48 #

Ich fürchte ich muss mir echt das Spiel kaufen. Hatte mal vor Jahren eines gespielt aber keines hat mich so angemacht wie das hier

Player One 16 Übertalent - P - 4369 - 4. August 2019 - 10:25 #

Sehr schöne Einlage, Heinrich.

LandvogtTM 06 Bewerter - 69 - 7. August 2019 - 11:05 #

Warum sehen diese Japano-RPGs alle so aus, als kämen sie aus der PS2-Ära? Der ein oder andere Titel mit diesem Setting würde mich ja von der Spielmechanik oder der Story ansprechen, aber diese Final-Fantasy-VII-Grafik mit ihren detailarmen und grobklötzigen Umgebung finde ich einfach nur furchtbar. Da kann das Spiel, das darunter steckt noch so gut sein.

Erinnert mich irgendwie an das damalige Dune Emperor. In 2D hat das alles noch knackig und detailliert ausgesehen und dann kamen da diese eintönigen, kaum texturierten Wüsten, poligonarmen Berge und grobschlächtigen Einheiten.
Nur: Das ist alles lange, lange her.
Wieso nehmen die Japan-Studios nicht auch mal einfach ein bisschen Geld in die Hand und holen sich eine ansatzweise zeitgemäße Grafikengine?

EDIT: Die Comic-Zeichnungen sehen ja ganz ok aus... Aber das Gras z.B. sieht aus, als würde WOW-Vanilla es zurückfordern.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21727 - 7. August 2019 - 12:49 #

Dazu kann ich nur sagen, dass ich am PC sicher gerne alles ausreize und auf optimale Grafik stehe, aber mit Fire Emblem als völlig stimmigem Werk überhaupt kein Problem habe. Die "Comiczeichnungen" sind im Spiel übrigens gut gemachte 3D Charaktere. Der Switch ist das fehlende Antialiasing geschuldet, das fällt auf, aber geschenkt ...

Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - 6444 - 17. August 2019 - 13:27 #

Vermutlich, weil es beim Design von Videospielen wichtigeres gibt als Grafik.

Wunderheiler 21 AAA-Gamer - 30415 - 14. Oktober 2019 - 12:31 #

Glaube du hast die PS2 Ära in (zu) verklärter Erinnerung...

test1010 16 Übertalent - - 4609 - 20. Oktober 2019 - 14:00 #

Sehr gute Entscheidung für dieses Spiel eine Doppelstunde zu investieren. Damit konnte man doch einen deutlichen tieferen und weiteren Einblick in das Spiel bekommen. Da werde ich wohl meinem Sohn seine unsere "gemeinsame" Switch für einige Stunden entführen müssen. Es gibt ja nach wie vor keine Pläne für eine PC Version.