Die Viertelstunde: Hitman 2
Teil der Exklusiv-Serie Die Viertelstunde

PC XOne PS4
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 369552 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

22. Juni 2018 - 17:27 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 1,50 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
1 Premium Point
Registrieren
Aus einer Anspielsession zu Hitman 2 haben wir die wichtigsten 15 Minuten einer kompletten Mission extrahiert und zeigen sie euch in der Viertelstunde. Schafft es Jörg, die Rennfahrerin zu töten?
Hitman 2 ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.
Im Jahr 2016 ging der glatt geschorene Agent 47 mal wieder auf Menschenjagd. Interessant war bei dem simpel Hitman (im Test) getauften Serienableger, dass er in Episodenform erschien. Sechs Aufträge galt es zu erledigen, die Missionen haben euch über die ganze Welt reisen lassen. Ob Bangkok, Colorado, Hokkaido oder Sapienza, scheinbar gibt es in jedem Land auf dem Globus eine bedauernswerte Seele, die der Meuchelmörder mit dem Barcode im Nacken auf seiner Abschussliste stehen hat. Mit Hitman 2 werdet ihr ab November diesen Jahres erneut in die Haut von 47 schlüpfen und sechs neue Schauplätze unsicher machen können.

Jörg Langer konnte auf der E3 2018 bereits einen Level aus Hitman 2 ausführlich anspielen. In dieser Ausgabe der Viertelstunde seht ihr die wichtigsten Szenen aus seiner halbstündigen Anspielsession. Im sonnigen Miami gilt es, bei einer Autorennveranstaltung die Fahrerin Sierra Knox auszuschalten.

Wie bereits aus dem Vorgänger bekannt gibt es verschiedenste Ansätze, um ihr das Leben auszuhauchen. In bester Serientradition verkleidet sich Jörg (beziehungsweise 47) fleißig, studiert die Gewohnheiten der NPCs und sucht den für ihn idealen Weg, der Rennfahrerin das Licht auszuknipsen.

Die Viertelstunde steht exklusiv unseren Premium-Usern zur Verfügung. Alle Infos und Leistungen zu unserem Premium-Angebot findet ihr gesammelt auf dieser Premium-Übersichtsseite. Darüber hinaus habt ihr mit dem Einzelkauf sowie dem Einsatz der GamersGlobal-Premium-Points zwei weitere Möglichkeiten, die Viertelstunde anzusehen.

Viel Spaß beim Anschauen!
Dennis Hilla Redakteur - P - 53291 - 22. Juni 2018 - 17:28 #

Wir wünschen viel Spaß beim Ansehen!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48290 - 24. Juni 2018 - 0:03 #

Den hatte ich.

Noodles 23 Langzeituser - P - 45715 - 22. Juni 2018 - 17:50 #

Schönes Video und Spiel schaut auch gut aus. :)

tidus1979 11 Forenversteher - P - 771 - 22. Juni 2018 - 18:10 #

Sieht sehr nach dem letzten Hitman aus, was gut ist!
Stellt man die ganzen Hilfen, Tipps und Wegpunkte aus und deaktiviert den Instinkt-Modus, könnte das wieder ein tolles Hitman werden. Das ist nicht trivial, denn das Gamedesign muss so gemacht sein, dass man trotz deaktivierter Hilfen das Spiel gut genug lesen kann und genügend Hinweise aus dem Ingame-Geschehen bekommt, um voran zu kommen. Solche Overlays wie "Instinct" und die Punkte über den Köpfen machen es den Designern dagegen natürlich ziemlich einfach.

Meine schlimmste Vermutung scheint sich allerdings auch bewahrheiten: Viel zu viele Security Leute durchschauen in der Szene die eigene Verkleidung. Das mag realistisch sein, aber es schränkt den Handlungsspielraum stark ein und das freie Erkunden und Beobachten, das zum Finden eines Tötungswegs führt, macht Hitman eigentlich aus. Man wird so eher dazu getrieben, sich Wege vorgeben zu lassen und diese dann über Wegpunkte abzuarbeiten. Schon Hitman Absolution litt sehr unter dieser Mechanik, weshalb in Hitman 2016 nur noch wenige "Bosse" die Verkleidung durchschauten. Das imkpliziert leider auch, dass der Instinkt Modus und die Hilfen ziemlich wichtig für das Gameplay werden und man Probleme bekommen könnte, wenn man sie abschaltet. Das ist dann nicht Hitman.

Wesker 14 Komm-Experte - 2469 - 23. Juni 2018 - 12:25 #

Finde dass HITMAN mit allen Hilfen ausgeschaltet, abgesehen von den Punkten über den Köpfen und der Anzeige, wenn man gesehen wird, recht gut spielbar ist.

Anfangs hatte ich alle Hilfen deaktiviert, aber das artete dann zu sehr in „Ich gehe mal um die Ecke und schaue, ob die mich erkennen. Huch, wieder zurück“ aus, was einfach nur künstlich die Spielzeit streckt in meinen Augen.

Aber der Rest kann gut ausgeschaltet werden. Ganz so schlimm wie in Absolution ist es mit den Enforcern, wie sie ja genannt werden, dann doch nicht. Die Areale sind, zumindest in HITMAN, immer noch gut besuchbar. Zumal im neuen Spiel die Enforcer einen nur entdecken, wenn man sie ansieht, dies wurde ja geändert.

paschalis 15 Kenner - P - 3194 - 22. Juni 2018 - 21:59 #

Ich frage mich, welche tödliche Wirkung Zucker im Tank gehabt haben sollte. Bei den anderen Möglichkeiten war es ja recht naheliegend.

Noodles 23 Langzeituser - P - 45715 - 22. Juni 2018 - 22:18 #

Der lockt einen riesigen Wespenschwarm an, der die Fahrerin dann zu Tode sticht. :D

paschalis 15 Kenner - P - 3194 - 22. Juni 2018 - 23:56 #

Oder genau eine Wespe die die Fahrerin ablenkt. Oder sticht und zu einem anaphylaktischen Schock führt.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 143819 - 23. Juni 2018 - 0:51 #

Hollywood-Logik: Der Wagen explodiert natürlich!

xan 17 Shapeshifter - P - 7455 - 23. Juni 2018 - 2:07 #

Es hieß einst, also zu meinen Schulzeiten, dass mit Zucker im Tank der Motor kaputt geht. Keine Ahnung genau warum, aber habe ich so als urbane Legende behalten.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 143819 - 23. Juni 2018 - 2:39 #

Los, gib es zu: die Hollywood-Logik ist spektakulärer :)=)

xan 17 Shapeshifter - P - 7455 - 23. Juni 2018 - 3:00 #

Klar. Wer mag keine Explosionen? Ich sehe 47 aus der Explosionswolke laufend, während er eine Sonnenbrille aufsetzt und sich nicht umdreht.;)

eksirf 16 Übertalent - P - 4445 - 23. Juni 2018 - 9:01 #

Das klingt jetzt mehr nach CSI:Miami

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42456 - 25. Juni 2018 - 7:38 #

Und ein brennender Reifen an ihm vorbei rollt.

paschalis 15 Kenner - P - 3194 - 23. Juni 2018 - 9:08 #

Mickey Maus und Donald Duck haben mir das auch beigebracht ;-) Aber ein stehenbleibender Wagen bringt einen doch nicht um. Es sei denn, alle anderen fahren hinten drauf. Dann gibt es auch wieder eine Chance für Hollywoodexplosionen.

Ganon 23 Langzeituser - P - 44805 - 30. Juni 2018 - 17:09 #

Wenn während eines Rennens in Höchstgeschwindigkeit plötzlich der Motor ausfällt, kann das schon gefährlich sein.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18917 - 23. Juni 2018 - 14:46 #

Viel Zucker, also richtig viel, verklebt Kraftstofffilter und Einspritzdüsen, ein paar Esslöffel reichen nicht.

Wesker 14 Komm-Experte - 2469 - 23. Juni 2018 - 12:12 #

Ich vermute, dass im richtigen Spiel der Zucker im Tank nur eine „Ruhigstellungsmethode“ für den Wagen ist, damit sie das Rennen verliert. Wurde für die Demo vielleicht nur angepasst.

Ähnlich wie wenn man jemanden mit dem Fisch umhaut, derjenige ist ja auch nicht tot.

Berthold 16 Übertalent - - 4652 - 23. Juni 2018 - 10:30 #

Sieht gut aus! Als alter Hitman-Fan freue ich mich darauf :-)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 9767 - 23. Juni 2018 - 15:40 #

Ich gebe zu, diese ganzen verschiedenen Optionen und das herausfinden derselben, ist durchaus reizvoll. :)

Otorno 10 Kommunikator - P - 453 - 24. Juni 2018 - 10:19 #

Da ich auch Hitman seit Anbeginn spiele, freue ich mich sehr auf das neue Spiel und die scheinbar reichhaltigen Wege

Janosch 22 AAA-Gamer - - 35216 - 24. Juni 2018 - 10:52 #

Zumal es ja relativ konkurrenzlos auf weiter Flur llein dasteht...

rammmses 19 Megatalent - P - 15019 - 24. Juni 2018 - 12:36 #

Kaum zu glauben, dass Assassins Creed mal was in der Richtung war.

Janosch 22 AAA-Gamer - - 35216 - 25. Juni 2018 - 20:59 #

Zu dieser Aussage gehört aber schon eine rießengroße Nostalgiebrille... ;)

rammmses 19 Megatalent - P - 15019 - 26. Juni 2018 - 15:24 #

Vielleicht bring ich das nach über 10 Jahren durcheinander, aber im ersten Teil ging es tatsächlich fast ausschließlich um Attentate auf einzelne Zielpersonen, über die man vorher Informationen finden musste und dann gescheit dieses eine Attentat ausführen und entkommen musste. Natürlich viel simpler gemacht als bei Hitman, aber so vom Grundprinzip war das schon ähnlich.

Noodles 23 Langzeituser - P - 45715 - 26. Juni 2018 - 15:34 #

In Unity gabs ja dann auch wieder ein paar Missionen, wo man ein Attentat ausführen musste und man relativ frei vorgehen konnte und es einige verschiedene Vorgehensmöglichkeiten gab. War dann im Prinzip Hitman light. :D

rammmses 19 Megatalent - P - 15019 - 27. Juni 2018 - 18:23 #

Das stimmt, das habe ich auch sehr positiv in Erinnerung.

xan 17 Shapeshifter - P - 7455 - 26. Juni 2018 - 12:57 #

Uh, das sehe ich nicht wirklich so. Das ist ja Thief oder Deus Ex, mit der richtigen Spielweise, auch in die Richtung.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 29674 - 26. Juni 2018 - 11:18 #

Geiles Setting für den Auftrag, alleine deswegen würde ich mir das Spiel glatt mal holen.
Hatte der Hitman eigentlich schon immer so einen steifen Gang?

Noodles 23 Langzeituser - P - 45715 - 26. Juni 2018 - 14:20 #

Ja. Er ist ein Klon, liegt bestimmt daran. :D

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 29674 - 26. Juni 2018 - 19:12 #

Das muss es sein!

Sisko 23 Langzeituser - P - 39336 - 4. Juli 2018 - 21:31 #

Sehr schön uns professionell gespielt und ohne Aufmerksamkeit zu erregen. Der letzte Teil war schon super und das erste Szenario hier gefällt mir auch wieder sehr gut!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)