Die Siedler – Die Viertelstunde

Die Siedler – Die Viertelstunde
Teil der Exklusiv-Serie Die Viertelstunde

Sie wuseln wieder

Jörg Langer / 13. Januar 2022 - 21:28 — vor 1 Woche aktualisiert
Steckbrief
PC
Strategie
Aufbauspiel
Ubisoft Blue Byte
Ubisoft
17.03.2022
Link
Amazon (€): 59,99 (PC - Code in the box - enthält keine CD)

Teaser

Gleich mehrere Jahre hatten sich die Siedler irgendwo versteckt und verbuddelt, doch pötzlich sind sie hinterm Busch hervorgesprungen – in Kürze startet eine Closed Beta, im März erscheint das Spiel.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Die Siedler ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.
Jörg Langer war ein Early Adopter in Sachen Siedler, mit anderen Worten, ein Frühsiedler. Ein Siedlerpionier. Und so zog er schon damals am Amiga Straßen durch die Gegend (übrigens per Zahlentaste 1-6, jeweils für eine Richtung, klappte super) und erfreute sich daran, dass andere kleine Wesen zu sehen waren, die im Gegensatz zu ihm was arbeiten mussten.

Gefühlte 300 Jahre später liegt wieder ein Spiel vor ihm, das Die Siedler heißt. Seltsam, testeten wir doch 2009 ein Programm namens Die Siedler 7 (siehe Test und Multiplayer-Video) – hat Ubisoft Düsseldorf das Zählen verlernt? Nein, es ist einer dieser üblichen Reboots, das sich in diesem Fall vor allem an den Serienteilen 3 und 4 orientiert.

Von der Kampagne gab es in Jörgs Vorversion noch nichts zu sehen, das Höchste der Gefühle waren 1:1 oder 2:2 Skirmish-Partien. Eine solche startet er für euch, beleidigt erst mal die KI, die wirklich gar nichts kann, und wird sich dann unter Umständen im Laufe der anderthalb Stunden Spielzeit (auf 24 Minuten verkürzt für euch) wünschen, sich weniger weit aus dem Fenster gelehnt zu haben...

Wer möchte, kann sich auf dieser Website für die Closed Beta anmelden, die zwischen 20.1.22  und 24.1.22 stattfinden soll. Das fertige Spiel soll bereits am 17.3.22 erscheinen.

178 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 28.09.2021: Das klassische JRPG mit Rundenkämpfen zeigt in der Viertelstunde, dass in ihm mehr steckt als eine ansehnliche gezeichnete Grafik und Namen einiger Final-Fantasy-Veteranen im Abspann.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Jörg Langer 13. Januar 2022 - 21:28 — vor 1 Woche aktualisiert
Zum mitzudiskutieren benötigst du ein Premium-Abo.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 13. Januar 2022 - 21:19 #

Wünsche viel Spaß!

Barnissimo 05 Spieler - 48 - 13. Januar 2022 - 21:48 #

Hm, ich kann mit der direkten Steuerung bei Die Siedler nichts anfangen. Ich habe als Kind sehr viel und sehr gern Siedler 1 und 2 gespielt. Auch mit Freunden zusammen an einem Rechner (Jaa, mit zwei Mäusen, das war cool!). Aber schon bei 3 und 4 hat mir das direkte Steuern der Militäreinheiten nicht gefallen. Wirkt für mich immer wie ein Fremdkörper... Die Teile danach waren für mich Totalausfälle. Na mal schauen, ob ich der Reihe diesem Teil nochmal eine Chance gebe. Vielen Dank für das Video auf jeden Fall!

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 13. Januar 2022 - 21:58 #

Na, und herzlich willkommen auf jeden Fall!

Barnissimo 05 Spieler - 48 - 13. Januar 2022 - 22:48 #

Vielen Dank!

schwertmeister2000 16 Übertalent - - 5712 - 16. Januar 2022 - 17:12 #

eins zu eins das gleiche Empfinden. Siedeler 1&2 bzw. Serflings, RttR und Widelands geben mir alles was ich brauche, wenn ich "Siedler" möchte.
Danke für das Video Jörg!

SupArai 24 Trolljäger - P - 48141 - 16. Januar 2022 - 18:35 #

Wofür steht denn die Abkürzung RttR?

Dominius 18 Doppel-Voter - P - 9226 - 17. Januar 2022 - 3:28 #

Return to the Roots.
Ist eine Re-Implentierung vom alten Siedler 2, ermöglicht auch Online-Multiplayer und bringt eine "neue Fraktion" (die unterscheiden sich ja nur im Aussehen) mit. Dazu Feinschliff und weitere Neuerungen.
Besitz der Originalversion von Siedler 2 Gold ist Voraussetzung, aber das gibt es ja auf GOG.

SupArai 24 Trolljäger - P - 48141 - 17. Januar 2022 - 21:04 #

Cool, danke für die Aufklärung. Dieses und Wildlands setze ich mir mal als Lesezeichen, das scheinen spannende und ambitionierte Programme zu sein!

Maestro84 19 Megatalent - - 15143 - 13. Januar 2022 - 21:54 #

Der Ersteindruck und das Video bei Gamestar fallen recht vernichtend aus. Dies scheint nur ein mieses, aus Stückwerk zusammengeschustertes Machwerk zu werden. Damit trägt Ubisoft die Marke wohl zu Grabe und scheißt nochmal drauf.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 13. Januar 2022 - 22:06 #

Mal ab vom "indifferenten irgendwie", was sind denn die konkreten Kritikpunkte?

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 17910 - 13. Januar 2022 - 22:18 #

Laut Gamestar streamlining

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 27478 - 13. Januar 2022 - 23:22 #

-Vereinfacht/Casualgame/Mainstream
-RTS
-Multiplayergame(siehe kommentar weiter unten)
-Eine Vogelscheuche als starkes Gebäude/Turm war cringe für maurice
-Ingameshop,skins etc.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 13. Januar 2022 - 23:54 #

Ok. Das beeindruckt mich ehrlich gesagt weniger. Gerade das Mainstream Argument finde ich bei einem Clickbait Mainstream Web-Medium das wirklich vor keiner Flachheit mehr zurückschreckt erst so richtig cringe.

Die Siedler waren in ihrer ursprünglichen Form immer schon ein eher schlichter Wusler, die deshalb erfolgreich wurden weil sie auch "normale" Spieler angesprochen haben. Da wurde im Lauf der Zeit ziemlich viel rein und raufgepropft, weswegen mich die letzten Teile such ziemlich kaltgelassen haben.

Das hier hat möglicherweise eine Chance auf etwas Charme, aber da werde ich einen ordentlichen Test abwarten.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 1:14 #

Was ich hier gesehen habe, war irgendwie ein Age-of-Empires-Verschnitt in ganz laaaaaangsaaaam und in einer Art zusammengestaucht, dass Siedler eigentlich nur noch durch den Grafikstil erkennbar sind. Das entfernt sich jedenfalls ein ganzes Stück weit von einem klassischen Aufbauspiel.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 7:47 #

Ein Vergleich mit dem Klassenprimus ging zwar noch nie gut für welches Siedler auch immer aus, aber klar: Ja, AoE ist halt ein vorbildliches Format, da kamen nicht nur die Siedler nie ran.

Ohne Kampagne kann ich zum Spiel doch noch gar nicht viel sagen. Da würde mich, wie viele andere auch, zu viel früher Kampf sicher stören.
Aber haben wir ja noch nicht gesehen.

Den gezeigten Kompetetiv-Modus fasse ich erst mal als "schnelle Runde" auf, aus der Sicht würde ich Begriffe wie "zusammengestaucht" erst mal gar nicht so negativ sehen.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 9:08 #

Der qualitative Vergleich ist alleine deshalb ungünstig, weil Siedler im Kern eigentlich ein Aufbauspiel ist bzw in dem Falle war - Age of Empires aber nicht. Ubisoft gibt sich alle Mühe, die Identität der Reihe hinten rüber zu kippen. Alleine durch der Ansatz, das Spiel in die Richtung eines RTS zu verändern, hat sich das Spiel an sich für mich erledigt (Edit: Ich spiele Siedler auch aus anderen Gründen als ein AoE und es wurde ursprünglich auch anders angekündigt btw).

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 9:28 #

Da siehst du vielleicht anders hin. Für mich war Siedler immer die charmante kleine Alternative, die mir im Lauf der Zeit immer vollgestopfter vorkam und damit auch immer mehr an Charme verlor.

Ich würde diese Version nicht anhand einer komprimierten Skirmishrunde, beurteilen, sondern danach, ob die Kampagne einen schönen Flow hat.
Gerne etwas casual, gerne nicht zu zeitintensiv.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 10:06 #

Es gibt so ein paar Design-Entscheidungen, die mich von vornherein abturnen.

Nr 1 ist die direkte Steuerung. Ein Hauptaugenmerk war für mich bei Siedler das gechillte Gameplay, wo Gebäude und Ankerpunkte gesetzt werden und die Siedler machen ihre Arbeit von alleine. Im Siedler-Reboot müssen selbst die Baumeister-Figuren aktiv zur Baustelle geschickt werden.

Nr 2 ist der Fokus auf Kampf, bzw auf direkten Kampf. Wurde anders angekündigt und ist mMn auch mit der größte Eingriff in die DNA der Reihe

Nr 3 klassische und Optimierungen der Warenkreisläufe oder Produktionsketten wurden offensichtlich auf das nötigste eingedampft, wenn sie denn überhaupt noch existieren. zb wurden Wälder in nicht nachwachsende und nachwachsende Wälder gesplittet (gibt keine Förster mehr), bzw letzteres eigentlich zu einem Eroberungscheckpoint umfunktioniert wird. Das erinnert mich mehr an Warcraft oder ähnliches.

Schau dir ruhig mal das Video von Maurice Weber an. Das führt da schon diverse Beispiele auf.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 14. Januar 2022 - 10:09 #

„Im Siedler-Reboot müssen selbst die Baumeister-Figuren aktiv zur Baustelle geschickt werden.“

Das stimmt nicht.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 10:11 #

Maurice Weber führt das im Video anders vor. Ist da eine Option, das zu automatisieren?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 14. Januar 2022 - 11:47 #

Ja, indem du auf das Bau-Icon der Ingenieure einmal rechtsklickst, fortan laufen die selbst los, wann immer du ein Gebäude setzt oder eine Straße ziehst. Das steht auch direkt als Erklärung unter dem Icon.

Übrigens kritisiere ich im Video, dass ich "immer noch nicht verstehe", wie die Ingenieure dann priorisiert werden von der KI. Und man sieht, dass ich manchmal von Hand nachkorrigiere.

Player One 16 Übertalent - P - 4236 - 14. Januar 2022 - 7:00 #

Gamerstar und Clickbait? Es gibt 10 Gründe die das widerlegen, Nummer 4 wird dich schockieren.

thoohl 19 Megatalent - - 15618 - 14. Januar 2022 - 7:46 #

Moment klicke ich sofort. Lese nur die hundertste Skyrim Überschrift

Maestro84 19 Megatalent - - 15143 - 14. Januar 2022 - 10:10 #

"Warum Skyrim immer noch so gut wie Witcher 3 und Anno ist und sogar The Book of Boba Fett und Amouranth in den Schatten stellt?"

SnarkMarf 17 Shapeshifter - P - 8566 - 14. Januar 2022 - 10:30 #

Danke für diesen Schmunzler :-)

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 27478 - 13. Januar 2022 - 23:17 #

Schade. Dabei nach so vielen Jahre Stille hätte es das Comeback werden können..rip

Crizzo 19 Megatalent - P - 15347 - 13. Januar 2022 - 22:09 #

"Und da ist einfach die viertelstunde aus meiner sicht... *mic off*" Okay, keep your secrets. :D

JensJuchzer 21 AAA-Gamer - P - 25445 - 13. Januar 2022 - 22:12 #

Es wuselt wieder :) Irgendwie finde ich die Viertelstunde viel informativer als eine Preview :) Von daher war das ne gute Entscheidung.

RoT 19 Megatalent - P - 19540 - 13. Januar 2022 - 22:14 #

danke fürs Video :D

Shake_s_beer 15 Kenner - - 3558 - 13. Januar 2022 - 22:21 #

Danke für das Video. Das sieht doch ganz charmant aus und hört sich ganz gut an. Speziell die Orientierung an Siedler 3 und 4 gefällt mir, das sind meine liebsten Serienteile. Gerade Siedler 3 habe ich bis zum Erbrechen gespielt und spiele es auch immer mal wieder. Zuletzt habe ich vor ca. 2 Jahren mal wieder die Kampagnen gespielt. Bei dem neuen Teil werde ich jetzt mal den Test abwarten. Aber wenn es einigermaßen hält was es verspricht, werde ich wohl zugreifen. Habe richtig Lust auf's siedeln.

Maestro84 19 Megatalent - - 15143 - 13. Januar 2022 - 22:29 #

Schau dir das Video von Maurice bei Gamestar mal an.

Shake_s_beer 15 Kenner - - 3558 - 13. Januar 2022 - 22:32 #

Hab deinen Beitrag oben eben auch gelesen. Werde ich morgen mal machen. Hatte jetzt in Jörgs Video eigentlich einen dezent positiven Eindruck gewonnen...

Sokar 20 Gold-Gamer - - 20633 - 14. Januar 2022 - 7:42 #

Jörg hat sich damit auch noch nicht so intensiv beschäftigt. Maurice Weber geht viel mehr ins Detail: Warenketten sind quasi nicht vorhanden, die drei Völker unterscheiden sich noch weniger als die fast 40 von AoE2DE, und insgesamt wirkt alles auf kompetitiven Multiplayer getrimmt. Aber Hauptsache es gibt einen Ingameshop für Skins. Volker Wertich hat mit dem ganzen übrigens nichts mehr zu tun.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22936 - 14. Januar 2022 - 7:49 #

Volker Wertich hat sei Siedler 3 mit dem ganzen nichts mehr zu tun. :D

Edit: Gerade gelesen das er am neuen Teil beteiligt sein sollte. Nehme alles zurück.

So oder so die besten Siedler-Teile waren 1+2, danach ging es leider schon bergab.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 13:13 #

Ich würde ja sagen: Teil 1. Und Teil 2 soll angeblich irgendwann ja spielbar gewesen sein ;)

Teil 7 fand ich technisch schön umgesetzt, aber war nicht mehr meins.
Von den Programmierern dahinter, Dirk Ringe etc., halte ich heute noch sehr viel.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 14. Januar 2022 - 13:15 #

Inwiefern war Teil 2 nicht spielbar?

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 13:22 #

War bei mir völlig verbuggt.

Und weil ich es oben nicht mehr verbessern kann: Ich meine natürlich Siedler 3 und nicht 7 ;)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 14. Januar 2022 - 13:39 #

Komisch, von Bugs in Die Siedler 2 habe ich bisher noch nie gehört und trat bei mir auch nicht auf.
Teil 7 kann ich übrigens enpfehlen, wenn man die ersten Teile mochte. ;-)
Oder natürlich Das Remake von Teil 2 (Die nächste Generation) und dessen Nachfolger, Aufbruch der Kulturen. Sind auch grafisch noch ganz ansehnlich.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 13:55 #

Wir hatten es zu mehreren zu gleicher Zeit gespielt und hatten massive Probleme, weil u. a. das Spiel nicht mehr auf die Maus reagierte, häufiger mal crashte, Blackscreens brachte. Weiß jetzt aber nicht nehr ob ich das noch auf dem alten 8MB 486DX33 oder schon auf dem P 266 spielte.

Myxim 18 Doppel-Voter - - 9408 - 18. Januar 2022 - 7:07 #

Ich persönlich fand Teil 1 wegen dem Kartengenerator, Teil 4 wegen der Warenketten und Teil 7 wegen den unsäglichen Teil 5 und 6 am besten. Wobei Teil 7 schon ein anderes Spiel war.

Irgendwie haben die Ankündigungen vor 2 Jahren sich ganz anders angehört, mir kommt es so vor als ob UBI-Soft vom Team aus Kostengründen und Problemen beim Finishing Leute abgezogen hat und irgendwie die Grafik nicht wegwerfen wollte.

Bin gespannt was das kosten soll...

Dominius 18 Doppel-Voter - P - 9226 - 18. Januar 2022 - 7:42 #

Ich nehme mal die Spannung raus.

Der Preis für die normale Variante beträgt 59,99 Euro und für die "Digital Deluxe" 79,99 Euro. Bei letzterer gibt es noch so Schnickschnack wie zusätzliche Skins für Gebäude und Einheiten extra dazu.

Steht alles jetzt schon im UbiStore.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 14. Januar 2022 - 8:00 #

Infos zu den Warenketten haben mir in der Viertelstunde tatsächlich gefehlt. Ich habe es auf Jörgs Vorliebe für militärische Strategie geschoben, dass er sich mehr damit befasst hat, aber wenn das im Spiel tatsächlich eine so geringe Rolle spielt, dann gute Nacht für die Siedler.

In die fehlende Kampagne würde ich allerdings nicht zu viel reininterpretieren. Das ist bei einer Beta nicht ungewöhnlich. Aber dieser Onslaught-Modus klingt unheilvoll...

Shake_s_beer 15 Kenner - - 3558 - 14. Januar 2022 - 11:13 #

Gut, das wäre tatsächlich schade. Ich brauche bei den Siedlern nicht die Komplexität eines Anno, aber ein gewisses Niveau sollten die Warenketten schon erreichen. Zu diesem Thema konnte man Jörgs Video tatsächlich nur sehr wenig entnehmen. Mein letzter Wissensstand war eigentlich auch, dass Volker Wertich da beteiligt ist *grübel*.

Naja, wie ich schon weiter oben schrieb, werde ich einfach mal Tests abwarten. Wenn's wirklich nichts ist, dann ist das schade, aber dann spiele ich eben weiter Siedler 2, 3 und 4.

Edit: Mittlerweile mal das Video von der Gamestar gesehen. Ja, da macht das Ganze dann doch einen deutlich schlechteren Eindruck. Auch wenn der Kollege dort in seinem Video viel lamentiert, sehe ich viele seiner Kritikpunkte ähnlich.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 14. Januar 2022 - 10:16 #

Ich habe mich durchaus mit den Lieferketten beschäftigt, zur „intensiven“ Beschäftigung sind die eh nicht komplex genug :-)

Die komplexeste Produktionskette, die ich auch vorstelle, ist die Soldatenrekrutierung, hier brauchst du 1 Eisenmine, 1 Kohlemine, 1 Furnace, 1 Eisenschmelze und 1 Schmied (und genau genommen noch Bevölkerung, also ganz pingelig: 1 Haus). Und du stellst noch von Hand ein, welche von drei Waffen produziert wird (was ich übrigens schlauer finde, als dazu drei unterschiedliche Waffenschmiede zu brauchen). Alle anderen Ketten sind einfacher.

Ich sage mehrfach, dass Siedler simpel ist und weit von der Komplexität eines Anno entfernt. Nur: ist das schlimm? Wie im Video gesagt, mir scheint da die Strategie bei Ubisoft klar zu sein: Anno ist die große Aufbauspielserie, Siedler das kleine, kompetitive Aufbauspiel.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 14. Januar 2022 - 11:31 #

Wenn es in einem Siedler-Spiel keine richtigen Waremkreisläufe und Produktionsketten gibt, sollte man das schon explizit erwähnen und kritisieren. Das macht die Serie doch eigentlich aus. Du sagst am Anfang, es wäre näher an den alten Teilen als Die Siedler 7. Ich bekomme vom Spielablauf im Video den gegenteiligen Eindruck.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 14. Januar 2022 - 11:39 #

Ich sage am Anfang, *laut der Entwickler* orientiere es sich an Siedler 3 und 4. Und ich habe Siedler 7 (noch) kampflastiger in Erinnerung, da musstest du von der ersten Spielminute an um Ressourcen kämpfen, zumindest in meiner Erinnerung

Was sind denn "richtige" Warenkreisläufe und Produktionsketten? Gibt es da eine DIN-Vorschrift für? Jetzt mal ernsthaft: Wer das Video ansieht, kann doch deutlich sehen, welche Gebäude es gibt, und dass bei den angeklickten Gebäuden es fast immer nur oben 1 Gut rein und unten ein Gut raus gibt (und manchmal 2 oben rein und 1 unten raus). Ich nenne das Spiel mindestens zweimal "simpel".

Muss ich das nächste Mal wirklich "SKANDAL! SIEDLER VERSÜNDIGT SICH AN SIEDLER!" drüber schreiben? Und nein, ich war nicht entsetzt beim Spielen, das war ganz nett, aber auch nichts Tolles. Kommt das nicht rüber im Fazit?

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 14. Januar 2022 - 12:01 #

Ich hatte es so verstanden, dass du Siedler generell als simpler als z.B. Anno bezeichnest. Das mag ja stimmen, aber dass dieser enue Teil simpler als frühere Siedler-Spiele ist, habe ich da nicht so rausgehört - evtl. auch mein Fehler. Ich hätte mir halt gewünscht, dass das Wirtschaftssystem etwas mehr im Kommentar erklärt wird - aber anscheinend gibt es da nicht viel zu erklären - schade!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 14. Januar 2022 - 12:11 #

Also ich meinte tatsächlich explizit dieses Siedler (wobei m.E. auch die andere Lesart zutrifft: allein durch die Bevölkerungswünsche und das Upgraden hat Anno eine andere Komplexität als die "binären" Siedler).

Nur, wenn das bei dir nicht ankommt, liegt es sicher auch an mir, weil ich es nicht klarer sage. Das muss ich beim nächsten Mal im Fazit besser machen.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 14. Januar 2022 - 13:15 #

Noch zum Vergleich mit Teil 7: Das war auch sehr kompetitiv, aber es hatte nicht diesen RTS-Anstrich, den ich hier sehe. Wenn man direkt zu Beginn schon einen Trupp Soldaten durch die Gegend scheucht und damit zivile Einheiten des Feindes niedermetzeln kann, denke ich halt eher an AoE als an Siedler. Teil 7 hatte wieder das indirekte Prinzip der ganz frühen Teile (etwas abgewandelt): Man sendet einen Trupp Soldaten aus, um einen Sektor zu erobern und der Gegner sendet seine Truppen zur Verteidigung aus und die bekämpfen sich dann automatisch. Unterschiedliche Truppentypen, die man gezielt ausbildet gab es da auch, aber es spielte sich eben ganz anders. Und viele Situationen konnte man mittels Händlern oder Geistlichen auch friedlich lösen.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 20633 - 14. Januar 2022 - 13:18 #

€dit: sollte eigentlich eine Ebene drüber

Ich habe Anno und Siedler immer am Maßstab unterschieden: In die Siedler baut man eine Siedlung bis kleine Stadt, in Annon ein mehrere Inseln umspannendes Imperium. Die Länge der Warenketten war nicht der primäre Maßstab, auch wenn sie bei Anno tendenziell länger waren.

Aber muss das hier so zusammengedampft sein? Warum kann ich eine Farm auf Felsen oder Sand bauen, ohne dass es was ändert? Immerhin scheint die die klassischste aller Warenketten, Farm->Mühle-Bäckerei, noch drin zu sein. Aber die Tierzucht produziert Fleisch und Esel, einfach so. Alles Baumaterial ist endlich, außer man kämpft darum.

Bei den Siedlern ging es mir immer darum, wie ich meine Siedlung im begrenzten Platz des Levels möglichst effizient anordne, fast wie in Puzzle. Hier scheint das nicht geben zu sein.

Letztendlich reicht schon das Wording von Ubisoft: sie verkaufen es als Echtzeitstrategiespiel, nicht als Aufbauspiel. Kann sein, dass das wegen dem englischen so ist, da gibt es diese Trennung soweit ich das sehe nicht. Aber was ich im Spiel sehe,

Ich finde das halt erstaunlich, dass Anno 1800 die Komplexität stark nach oben geschraubt hat - und das erfolgreichste der Serie ist. Für die Siedler scheinen sie keinen guten Mittelweg gefunden zu haben, und haben dann gleich fast alles über Bord geworfen.

Mal schauen. Bin schon für die Beta angemeldet, vielleicht schaue ich doch noch rein. Ich denke, das dürfte exakt der selbe Build sein, evtl. mit ein paar Bugfixes. Aber Kauf ist erstmal nicht angedacht. Zumal Ubisoft die angewohnheit hat, ihre Spiele sehr schnell zum reduzierten Preis zu verkaufen. Vielleicht taugt die Kampagne ja was. Aber ich bin arg skeptisch, weil die vom Gameplay her kaum ein komplett anderes Spiel sein wird.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70070 - 14. Januar 2022 - 14:33 #

Im Englischen gibt es zB Colony Builder, City Builder oder Anno ist laut wimi City-Building Realtime-Strategy.

Shake_s_beer 15 Kenner - - 3558 - 14. Januar 2022 - 17:54 #

Ich denke, ich werde es ähnlich halten. Mal einen Blick in die Beta werfen und wenn es mich bei Release trotz allem noch juckt, hole ich mir vielleicht mal einen Monat Ubisofts Abo-Modell. Da stehen doch auch alle Neuerscheinungen zum Spielen bereit soweit ich weiß.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 13. Januar 2022 - 22:55 #

Werde ich mir auch mal anschauen. Maurice tendiert aber auch zur Überdramatisierung, wenn ihm was nicht gefällt.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 65259 - 14. Januar 2022 - 11:48 #

Ich habe nur den entsprechenden Tweet zum Video gesehen und mir gedacht: "Das schaue ich mir gar nicht erst an".

Crizzo 19 Megatalent - P - 15347 - 13. Januar 2022 - 22:32 #

Sieht aber doch ganz nett und niedlich und wuselig aus. :)
Dumme KI ist natürlich ein Problem, aber jettz so als Siedler-Laie, der zuletzt bei Siedler 3 (??, wo gabs die kleinen Römer?) gespielt hat, macht es doch einen ganz netten Eindruck.

Claus 31 Gamer-Veteran - - 336632 - 13. Januar 2022 - 22:47 #

Endlich mal ein schönes Bild von Jörg auf dem Teaser-Bild. :)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 13. Januar 2022 - 22:54 #

Siedler 7 habe ich erst letztes Jahr nachgeholt, das war für mich eine sehr sinnvolle Weiterentwicklung des heißgeliebten 2. Teils. Hier war ich in den ersten Minuten sehr irritiert. Direkte Steuerung, früher Feindkontakt, sieht eher nach Age of Empires aus als nach Siedler. Der stärkere Fokus auf Militär war einer der Gründe, warum ich die Teile 3 bis 6 nicht gespielt habe. Das stört mich in einem Aufbauspiel eher, zu Siedler gehört für mich die indirekte Schlachtführung. Skirmish und Multiplayer interessieren mich da erst recht nicht. Eine gute Kampagne könnte es retten, aber mich begeistert diese Version der Siedler leider nicht besonders. Scheint auch mit dem Stand von 2019, den ich sehr spannend fand, nicht mehr viel zu tun zu haben, oder?

Sokar 20 Gold-Gamer - - 20633 - 14. Januar 2022 - 7:44 #

Nein, nachdem in einem Alphatest das Feedback wohl sehr schlecht war, haben sie vieles umgeschmissen.
Scheint mir für finanzielle Schadensbegrenzung Seitens Ubisoft, evtl. von der S3/4 Multiplayer-Community beeinflusst (ist aber Spekulation)

rofen 14 Komm-Experte - P - 2521 - 13. Januar 2022 - 22:57 #

Ein Previewchen also ...

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 27478 - 13. Januar 2022 - 23:07 #

R.I.P. Siedler. Hört man von GS

andima 15 Kenner - P - 3433 - 13. Januar 2022 - 23:20 #

Hmmm, ein Multiplayer-Siedler mit ein bisschen Kampagne? Nein Danke. Das ursprüngliche Konzept des Spiels war wohl zu nahe an Anno, und hätte dort die DLCs kannibalisiert. Da musste das Management einschreiten und aus einem komplexen Aufbauspiel ein langsames, bedächtiges Multiplayerspiel formen. Welche Zielgruppe hatte man da im Sinn?

Maverick 32 User-Veteran - - 719868 - 13. Januar 2022 - 23:43 #

Danke für die neue Viertelstunde. :)

Sisko 26 Spiele-Kenner - P - 65616 - 14. Januar 2022 - 0:52 #

Bin da noch eher skeptisch, die scheinbare Ausrichtung/Fokus auf Multiplayer und das Streamlining (einfachere Produktionsketten, weniger Gebäudetypen, ...) bzw. wer zuerst die Karte durch Expansion kontrolliert spricht mich nicht an. Ob sich da die Kampagne wirklich großartig anders spielt, muss man wohl abwarten.

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 7437 - 14. Januar 2022 - 1:17 #

Vielen Dank für das Video.

Auf den ersten Blick scheint dieser kompetitive Ansatz nicht so ganz meins zu sein. Ich habe damals auf dem Amiga sehr, sehr viele Stunden in den Urahnen verbrannt, weil es einfach ein entspanntes Siedeln & Optimieren der Lieferketten war. Ab Teil zwei hat mich die Serie schon wieder irgendwie verloren. Nachdem es mit allen Nachfolgern ab Teil drei mit seinen Römern immer kämpferischer wurde, war ich komplett raus, obwohl ich mir immer wieder vorgenommen hatte die alten Teile via GoG nachzuholen.

Diese direkte Steuerung, dass man nicht mehr jede Kleinigkeit selbst koordinieren darf, nimmt der Serie einiges seiner ursprünglichen DNA. Das hier fühlt sich für mich exakt so an, wie Maxis es damals mit SimCity ( 2013 ) verschlimmbessert & damit die Reihe auf lange Sicht zu Grabe getragen hat.

Q-Bert 22 Motivator - - 33378 - 14. Januar 2022 - 2:09 #

Woooow, sind die von Ubisoft clever! oO

Da hat mal einer ganz genau analysiert, was bei Cyberpunk 2077 schief gelaufen ist: Nämlich dass vor dem Release alle begeistert waren und das Spiel gehypt haben ohne Ende - und dann war das Spiel am Ende nicht perfekt und alle haben auf CDPR eingeprügelt.

Hier geht Ubisoft nun genau den UMGEKEHRTEN Weg: Man liefert total absichtlich eine runtergedummte, abgespeckte Preview-Version, damit die Erwartungen unter den Nullpunkt sinken! So clever. Und bei Release ist dann -tataaaa!- alles paletti und die Fans werden es trotz kleiner Bugs und KI-Schwächen lieben, nur weil sie froh sind, dass es kein Totalausfall ist.

Green Yoshi 22 Motivator - - 31843 - 14. Januar 2022 - 6:26 #

Bin mal gespannt, wie es sich im Vergleich mit Age of Empires 4 schlagen wird.

BBPrediger 17 Shapeshifter - - 7546 - 14. Januar 2022 - 7:16 #

Schönes Video, insbesondere wenn Jörg in seinem Strategie/Aufbauelement das Kind im Manne erweckt ;-) ... Mal schauen wenn es rauskommt, ob es mich auch in den Bann zieht. Damals das erste Siedler, das waren noch Zeiten. Da werden Schulhof- und Jugendzeiten wach ...

Sokar 20 Gold-Gamer - - 20633 - 14. Januar 2022 - 7:39 #

Ich von dem, was ich da sehe wirklich nicht überzeugt. Ist das noch Siedler? Wo sind die Warenketten? Warum gibt es keinen Förster?
Für mich sieht das nach einer auf Multiplayer getrimmte, runtergedummte Version von Die Siedler 3 aus. Zugegeben, das ist nicht mein liebster Serienteil, aber ich weiß dass die Community da ziemlich 50/50 gespalten ist. Ja die Grafik ist schick, aber das Gameplay wirkt wie ein belangloses Multiplayer-RTS. Von dem Aufbauspiel ist da wohl nichts mehr übrig geblieben.

thoohl 19 Megatalent - - 15618 - 14. Januar 2022 - 8:01 #

Mein liebster Spielmodus bei Anno ist freies Endlosspiel, gern mit wenig Militär.
Wenn die Möglichleit bei Siedler gegeben ist, gern mit den Mechaniken des alten Siedler 2, dann könnts für mich was werden...

Maestro84 19 Megatalent - - 15143 - 14. Januar 2022 - 10:12 #

Wird es anscheinend so gar nicht.

BruderSamedi 18 Doppel-Voter - P - 10029 - 14. Januar 2022 - 8:12 #

Also Ubisoft macht ein "Age of The Settlers", das genau nichts richtig macht.

Ich persönlich bin ja schon mit Sieder 3 nicht mehr richtig warm geworden, da mir das ganze Wegebauen und -planen gefehlt hat. Da bin ich lieber bei Siedler 2 geblieben, das hatte zumindest die schönere Grafik. Aber jetzt hier in reiner RTS-Manier Truppen über die Karte zu schicken und - ganz genau wie in Age of Empires, übrigens - zu Anfang der Partie zum Gegner zu laufen und seine Dorfbewohner abzuschlachten, das hat doch gar nichts mehr mit Siedler zu tun.

Nett finde ich das Zusammenwachsen der Wohngebäude, sieht dann wirklich so aus als würde dynamisch und halbwegs natürlich eine ansehnliche Stadt entstehen. Das wäre mal eine Mechanik, die ich mir für andere Gebäude auch vorstellen könnte, vielleicht dass dann manche Produktionsketten bzw. -schritte keinen Zwischentransport benötigen (Bauernhof um Mühle ergänzt stellt gleich Mehl vor die Tür, so in die Richtung).

TSH-Lightning 25 Platin-Gamer - - 55614 - 14. Januar 2022 - 16:48 #

+1 Mit Siedler 3 konnte ich auch nix mehr anfangen, aus den gleichen Gründen. Das neue hier sieht jetzt wirklich nicht schlecht aus, aber definitiv nicht wie Siedler 2. Der Kampf, wo die Soldaten zu den andern hinausgelaufen und es sich dann fair 1 vs 1 duelliert haben.. hach war das schön. Effizient mit dem Platz umgehen und die Wege sinnvoll zu planen, da ja nicht alle Gebäude überall gehen. War aber trotzdem eine schöne laaange Viertelstunde :)

Henning Lindhoff 18 Doppel-Voter - P - 12493 - 14. Januar 2022 - 8:30 #

Sieht ja ganz nett aus, aber mir reichen die ersten Amiga-Siedler. Danke übrigens für den Zahlenpad-Tipp. Den kannte ich gar nicht.

seasoned_gamer 09 Triple-Talent - P - 316 - 14. Januar 2022 - 10:45 #

Das sieht mir doch sehr Eroberungs- und Kampflastig aus (oder liegt das daran, wie hier gespielt / getestet wird?) — Ich selbst habe die Siedler nie als Eroberungsstrategie-Spiel gesehen, sondern hatte die meiste Freude daran, eine funktionierende Siedlung zu bauen und die kleinen Kerlchen friedlich vor sich hin leben zu lassen. Auch wenn es letztendlich irgendwann immer zu Konfrontationen kam, habe ich das immer möglichst weit herausgeschoben.

Die Grafik ist super, ich würde es sehr gerne spielen, aber der Fokus auf Eroberung, Multiplayer und Kampagne ist nicht meins — Wenn es einen "Light" Modus (oder sogar eine preiswertere Light-Edition?) gibt in der das ganze einfach nur ein Sandkasten zum herumspielen ist, bin ich dabei, an dieser Eroberungsstrategie habe ich absolut kein Interesse.

Das Spiel heißt "Die Siedler", nicht "Die Eroberer" und ich finde es schade, dass es auch hier auf Erobern, Niedermetzeln und Gewinnen hinausgeht, nicht auf ein friedliches Miteinander (man könnte so schön mit den anderen Siedlungen Handel betreiben, sich Kosten und Material für Verbindungsstraßen teilen oder sich verschiedene ausgebildete Fachleute ausleihen um bestimmte Jobs zu machen).

Wenn ich das möchte was hier gezeigt wird, spiele ich Anno oder Humankind.

SnarkMarf 17 Shapeshifter - P - 8566 - 14. Januar 2022 - 11:07 #

Sprichst mir aus der Seele.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 14. Januar 2022 - 11:20 #

Da kennst du aber weder Anno noch Humankind, die jeweils um Welten komplexer sind als Die Siedler...

seasoned_gamer 09 Triple-Talent - P - 316 - 14. Januar 2022 - 16:51 #

Mein Kommentar bezog sich nicht auf die Komplexität, sondern auf den Fokus auf Erobern und Kämpfen; Ich hatte mir von den Siedlern ein friedlicheres Spiel erhofft -- sorry, wenn das nicht richtig rüberkam.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 14. Januar 2022 - 16:53 #

Ach so, klar, dann passt es.

B1ixX0r 15 Kenner - P - 3487 - 14. Januar 2022 - 11:15 #

Der Weber ist zu Siedler ganz schön abgegangen. Jörg viel gefasster.

Maestro84 19 Megatalent - - 15143 - 14. Januar 2022 - 11:30 #

Zum Einen ist Maurice emotionaler involviert bei der Reihe, zum Anderen hat Jörg ja nur ganz nüchtern eine Partie runtergespielt.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22936 - 14. Januar 2022 - 15:01 #

Warum ist Maurice emotionaler involviert?

Maestro84 19 Megatalent - - 15143 - 14. Januar 2022 - 15:15 #

Anscheinend kam er mit Siedler 2 quasi zum Hobby und ist dementsprechend verdammt angepisst.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 15:21 #

Er ist allerdings nicht alleine in der Redaktion. Der Preview von Fabiano Uslenghi fällt ein ähnlich vernichtendes Urteil.

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 7437 - 17. Januar 2022 - 0:22 #

Nur weil manche Leute bei der Gamestar schmieren dürfen, heißt es noch lange nicht, dass man deren Texten für voll nehmen müßte. Es gibt da qualitativ schon gravierende Unterschiede zwischen den erfahrenen Redakteur/inn/en, welche das schon seit Jahren machen & manchem Jungvolk.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 17. Januar 2022 - 0:58 #

Genauso auch umgekehrt, nicht wahr? Ich finde es interessant, wie sehr hier die Aussagen in der Gamestar alleine aufgrund des Stils in Frage gestellt werden. Jetzt eine Erfahrungs-Karte in den Ring zu werfen finde ich btw auch einen Knaller. Als ob ein junger Redakteur keine valide Meinung haben könnte.

Maestro84 19 Megatalent - - 15143 - 17. Januar 2022 - 9:51 #

Maurice ist schon ein alter Hase und auch, wenn ich von Gamestar jetzt nicht so überzeugt bin, weshalb mein Plusabo für drei Monate auch bald wieder abläuft, so gibt es gerade im Bereich Strategie mit Redis wie Maurice, Micha oder Fabiano kompetente Leute, die Ahnung von der Materie haben.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70070 - 17. Januar 2022 - 10:00 #

Wo war diese Kompetenz bei der Releasenote für Civ 6? Vielleicht war sie wegen der großen Offensive an gekauften Inhalten zum Release kurz in Vergessenheit geraten.

SnarkMarf 17 Shapeshifter - P - 8566 - 17. Januar 2022 - 10:06 #

Naja ... ich denke so hat jede Kompetenz/Koryphäe ihre Leichen im Keller.
Was nicht heißt, dass es Luftpumpen sind.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70070 - 17. Januar 2022 - 11:49 #

Das ist schon eine sehr große Leiche. Vor allem, wenn man gleichzeitig bezahlte PR macht, hat das ein Geschmäckle.

Maestro84 19 Megatalent - - 15143 - 17. Januar 2022 - 10:17 #

Auf einer Seite, auf der man DA-Inquisition 9.5/10 vergeben hat, sollte wirklich Niemand (!) eine andere Seite mit 87% für Civ 6 kritisieren. Und zumindest bei Civ 6 wäre es heute durchaus ok, 85-89% zu vergeben. Bei einem Humankind wäre da aktuell auch noch eine 7.0 realistischer als eine 8.0.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70070 - 17. Januar 2022 - 11:57 #

Ich bin weder der Tester noch der Seitenbetreiber hier, also darf ich eine 87% für Civ (oder Note, egal wo, auch von hier) doch bitte kritisieren :D Jetzt finde ich eine 80er-Wertung auch völlig ok. Aufgrund der schwachen KI vielleicht 84. Zu Release war die Note ein Witz. Das hätte man auch nach 3 Stunden schon erkennen können. Man war vielleicht zu sehr mit PR beschäftigt.

Humankind ordne ich derzeit auch unter 8 ein. Old World über 8.

DA:I habe ich nicht gespielt, die Wertung erschien mir aber extrem hoch und war für eine "objektivierte" Note imho vielleicht auch zu hoch, es gab aber sogar viele hohe Noten. Außer von den Usern. Der Tester kommt aus der MMO-Ecke, da fanden diverse Mechaniken sicherlich auch etwas mehr Anklang als bei Leuten, die solche Mechaniken nicht ausstehen können. Spricht imho für subjektive Noten. Glaube, es wurde mittlerweile sogar mal gesagt, die Note war etwas zu hoch.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 17. Januar 2022 - 12:31 #

Karsten meinte neulich im Podcast, dass er die Note für DA:I vor allem im Vergleich zu Witcher 3 zu hoch findet. Aber das kam eben kurz danach raus und hatte daher natürlich keinen Einfluss darauf. Aber an sich steht er bis heute zu einer sehr guten Wertung.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70070 - 17. Januar 2022 - 13:56 #

Ah stimmt, das galt "objektiviert" nur in Bezug auf Witcher 3. Weiterer Beleg, dass "objektivierte" Noten nicht so viel taugen. Die Presse hat auch zahlreiche 90er gezückt und dass da ein MMO-Experte vllt. noch einen Tick draufschlägt, ist völlig im allgemeinen "Wertungsrahmen".

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 17. Januar 2022 - 12:43 #

Der Wertungsspiegel zu Dragon Age Inquisition ist mMn ein gutes Beispiel dafür, dass Hype und Produktionsbudget auch auf manchen gestandenen Spieletester gehörigen Einfluss hat. GG war ja nicht das einzige Magazin, dass seinerzeit derart hohe Wertungen zückte und auch zb bei der Gamestar kommentierte Michael Graf später, dass die 85% rückblickend zu hoch angesetzt waren.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70070 - 17. Januar 2022 - 13:58 #

Ja, das waren in der Tat viele. Hat Michael Graf auch erklärt, warum das rückblickend zu hoch angesetzt war? Das würde mich interessieren. Korrigiert wurde die Wertung ja nicht.

Ich bin mir bei der Bewertung auch unschlüssig, will mir (irgendwann endlich) selbst mal ein Bild machen. Vor allem, weil man ja oft in Kommentaren liest, es ist viel besser als es im Shitstorm gemacht wurde und sogar richtig gut (auf seine Art).

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 67481 - 17. Januar 2022 - 12:36 #

Das ziehst du auch jedes Mal wieder hervor, wenn es darum geht, gegen die Gamestar zu wettern. :P Versteh nicht, wie man sich auf Ewigkeiten an einer Sache aufhängen kann.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70070 - 17. Januar 2022 - 13:25 #

Hat mich furchtbar aufgeregt und ein richtig fettes Geschmäckle gehabt.

Habe die Zeitschrift trotzdem noch einige Jahre weiter gekauft.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 15:22 #

Und deshalb seid ihr jetzt auch angepisst und ruft den Untergang des Abendlandes aus, oder wie? ;)

Maestro84 19 Megatalent - - 15143 - 14. Januar 2022 - 15:49 #

Nö, aber die ersten Eindrücke, nicht nur von Gamestar, sind halt miserabel und weit von dem entfernt, was Siedlerfans erwartet hätten. Ein weiteres billo-resteverwertungs Echtzeitstrategiespiel für Onlineduelle wird sich wohl nicht lange halten. Damit ist die Reihe endgültig tot. Ist wohl auch besser so.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 16:04 #

Habe jetzt mal bei PCG reingelesen.
Gamersglobal und PCGames sind da doch etwas differenzierter, finde ich.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 16:21 #

Also, ich sehe es eher so, dass es für interessierte Spieler gut ist, dass im Spielejournalismus unterschiedliche Betrachtungsweisen existieren. Ich weiß schon sehr zu schätzen, dass Jörg (nach meinem Eindruck jedenfalls) das Spiel als Werk für sich betrachtet - es dafür nimmt, was es ist und nicht anhand Erwartungshaltung oder verfehltem Marketing des Herstellers bewertet. Was ja manchmal auch nicht dem Kanon der Community entspricht.

Andererseits halte ich es auch für wirklich sinnvoll, dass andere Gaming-Journalisten eben das nicht tun. Bei einer Traditionsreihe wie den Siedlern geht es immer auch um die Identität der Spielereihe und Identifikation mit der Stammkundschaft. Was nützt es, wenn der Hersteller das Pflichtprogramm aus seiner Checkliste von Design-Trends und Testspielerbefragung erfüllt und am Ende kommt ein für den Markt austauschbares RTS raus...

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 16:44 #

Da bin ich eigentlich ganz bei dir. Aber dennoch erwarte ich ein gewisses Differenzierungsvermögen. Deshalb die Beispiele GG und PCG. Letzterer Artikel kommt ja auch zu einem skeptischen Schluss, aber es wird wenigstens klar um welche unterschiedlichen Perspektiven es geht, abschließend eine Positionierung, alles gut.

Das mit der Identifikation der Stammkundschaft ist fast schon ein eigenes Thema. Mir geht das Wüten irgendwelcher selbsternannten Spielidentitätswächter halt schon seit Jahrzehnten auf den Keks. Kommen für mich gleich nach der "Nintendo ist tot" Fraktion.

Wenn es am Markt erfolgreich ist, ist es offensichtlich nicht austauschbar. Und damit wir uns richtig verstehen: Bei allem Respekt vor den Entwicklern bin ich davon überzeugt, dass die Siedler wieder maximal nur ein Achtungserfolg erzielen werden und international nicht viel bis gar nichts laufen wird. Da sitzt das eigentliche Problem und nicht in nischigen Jugenderinnerungen, als Gaming noch was für Außenseiter war.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 17:16 #

Was differenzierte Betrachtungsweise von Spielen angeht, bin ich selbst hin und hergerissen. Mir ist es jedenfalls lieber, ein Test konzentriert sich auf die Dinge, die es bei Gameplay und emotionalen Eindruck gut oder schlecht machen. Das neue Siedler geht recht weit in Richtung eines Reboot und da stellt sich mir die Frage, ob ein entschleunigter Age-of-Empires-Verschnitt mit Siedler-Anstrich überhaupt Spaß macht und ob das Spiel für wartende Fans der Reihe taugt.

Wenn man so will, nimmt sich Maurice bei dem Siedler-Video größtenteils die Spielmechanik auseinander und das für ein Anspielen ziemlich ausführlich. Ich wüsste nicht, was es da zu differenzieren gäbe, es sei denn, man will einen weniger authentischen Eindruck des Testers in dem Moment. Bzw der schriftliche Preview geht schon nüchterner an das Spiel heran, aber unterstreicht eigentlich noch die Punkte im Video.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 14. Januar 2022 - 17:45 #

Wenn ich dich weiter oben richtig verstehe, ist ihm entgangen, dass die "Baumeister" sehr wohl automatisch agieren – was ein zentraler Punkt ist, da man ja ständig irgendetwas baut, und das Fehlen der Automatik die Bedienung sehr stark verkomplizieren würde. Das ist auch kein verstecktes Feature, wir reden da von einem von sechs großen Icons, die es überhaupt gibt (von den Gebäuden abgesehen): Build, Claim, Prospect, Deliver bei den Baumeistern und Move, Attack-Move bei den Soldaten.

Unter Umständen hat da also seine Enttäuschung die Wahrnehmung beeinflusst. Was mich jetzt allerdings misstrauisch machen würde, ob er wirklich differenziert drüber berichtet. Aber ich kenne sein Video nicht, verlasse mich da nur auf die Comments hier. Es aus meiner Sicht übrigens okay, zu ranten, denn es kommt ja von Herzen und spricht ja vielen offenbar aus demselbigen – auch hier im Thread lese ich deutlich mehr Vorbehalte aufgrund des Ansehens seines oder meines Videos (oder im Idealfall: beider) als freudige Erwartung. Aber "differenziert" finde ich das dann nicht.

malkovic 15 Kenner - P - 3159 - 14. Januar 2022 - 17:54 #

Offenbar sind die Anfangsbaumeister auf Automatik eingestellt, die späteren nicht mehr...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 14. Januar 2022 - 20:33 #

Einmal doppelklicken (=alle auf dem Bildschirm auswählen) und ein Rechtsklick, dann sind sie es :-)

malkovic 15 Kenner - P - 3159 - 15. Januar 2022 - 23:05 #

Jepp, das ist Maurice aber nicht entgangen. :)

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 18:09 #

Ich bin nicht davon überzeugt, dass ein durchweg differenzierter Blick auf das Spiel immer von Vorteil ist. Mal unabhängig davon verallgemeinerst du gerade aufgrund des Baumeisters auf den Gesamteindruck. Seine Kritik geht schon um Einiges weiter. Das ist nicht nur eine Metroid-Dread-Bodenplatte, um es mal so auszudrücken ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 14. Januar 2022 - 20:34 #

Sehe ich diamentral anders: Wer sich die Mühe machen will, kann auch ohne Automatik-Baumeister spielen. Wenn du allerdings die Bodenplatte nicht findest... :-) Aber es liegt mir fern, verallgemeinern zu wollen, ich kenne wie gesagt nur die Comments hier, nicht das Video selbst.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 20:37 #

Das war nur ein Beispiel, ey ;) Das muss man doch jetzt nicht zerpflücken.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 17:51 #

Ach so. Ich meinte mit differenziert eher die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Sichtweisen. Abwägen von Vorteilen und Nachteilen. Z.B. bei der Entschlackung des Militärsystems, oder wenn Designentscheidungen einerseits die Zugänglichkeit erhöhen aber eben die Hardcore-Fans enttäuschen. Das macht der in der PCG ganz schön. Bei Jörg kommt das auch so rüber, dass man sich ganz gut ein Bild des Gezeigten und der offenen Fragen machen kann.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 18:17 #

Ich bin wie gesagt, nicht unbedingt ein Fan von Abwägungen. Das relativiert mir Wertungen zu sehr nach Erfüllung von Pflichtkriterien und verwässert gerne mal mehr als es bei der Kaufentscheidung hilft. Zu dem Video von Jörg mag ich jetzt nichts dagegen sagen. Es ist informativ, wobei es für meinen Geschmack etwas sehr neutral rüberkommt. Das mag allerdings tatsächlich am Gamestar-Video liegen, denn der Rant dort hat schon eine enorme Strahlkraft.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 18:42 #

Abwägung und klare eigene Meinung schließen sich ja nicht aus.
Aber ist halt wie bei der Bildzeitung. Die hat auch starke Meinungen, die dann kurz mal ebn jemandes Ruf ruinieren.

Ich meine, kein Mensch kennt bisher die Kampagne. Und dann so einfach auf Stammtischniveau alles einfach in die Tonne treten? Mainstream als Kritikpunkt? Zugänglichkeit als Kritikpunkt? Kein einziges gutes Haar an einem solcen Projekt lassen?

Ich weiß schon, warum ich mich von solchen Plattformen fernhalte.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 18:46 #

Nunja, der Vergleich mit der Bildzeitung ist schon etwas übertrieben. Da steckt sowohl in dem Video wie auch dem Preview der Gamestar zu viel Fleisch.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 19:26 #

Der Vergleich sollte es einfach etwas verdeutlichen.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 19:34 #

Hm. Also, ich habe kein Problem mit Gepolter bei solchen Beiträgen, soweit der Inhalt passt.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 14. Januar 2022 - 18:51 #

Wie bei einigen anderen Aufregerthemen (Warcraft 3 Reforged, GTA Definitive Edition) sehe ich mich irgendwo zwischen GameStar ("EINE BODENLOSE FRECHHEIT!!!!11einself") und Jörg ("Ist doch alles supi"). Von daher fände ich ein bisschen mehr Differenziertheit nicht verkehrt. Man kann was gut finden und trotzdem die Schwächen sehen, und man kann was scharf kritisieren, aber dabei trotzdem auf dem Teppich bleiben. Wie so oft wird dieser "middle ground" immer öfter vermieden heutzutage...

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 18:58 #

Ich lege da lieber beide Tests nebeneinander. Die Mitte ist immer ein Kompromiss, wo mMn die Wertung verzerrt wird. Wo du gerade Warcraft III ansprichst, bin ich zb auch eher auf Seite von Jörg - da mich der Multiplayer null interessiert. Bei dem, was Blizzard sich aber für das Gesamtprodukt geleistet hat, würde ich es nie als gutes Produkt bezeichnen.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 14. Januar 2022 - 19:41 #

Man kann ja klar in eine Richtung tendieren und dabei auch emotional sein, aber trotzdem einigermaßen sachlich Vor- und Nachteile präsentieren. So meine ich das.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 19:47 #

Ich verstehe schon deine Sichtweise, ich teile sie selbst nicht so in der Form.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 14. Januar 2022 - 20:35 #

Ich habe ja schon festgestellt, dass ich offensichtlich nicht deutlich genug kritisiert habe in meinem Video, aber "alles supi" war das doch nun wirklich nicht.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 20:39 #

Jörg und seine kritiklosen Kuschelspielvideos ;)

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22936 - 14. Januar 2022 - 15:37 #

Das erzählt er irgendwie bei jeder Spielreihe. Es nutzt sich ab.

Maestro84 19 Megatalent - - 15143 - 14. Januar 2022 - 15:51 #

Die PC Games ist vom Ersteindruck her ja auch nicht überzeugt.

depok 13 Koop-Gamer - P - 1312 - 15. Januar 2022 - 16:09 #

Finde es eigentlich ganz angenehm, dass auf Gamersglobal kein clickbaiting auf Teufel komm raus betrieben wird.

MachineryJoe 18 Doppel-Voter - P - 9180 - 14. Januar 2022 - 11:32 #

"Our army is under attack". Das würde mich dauerhaft nerven, wenn ich eigentlich meine Siedlung ausbauen will. Nee, das ist nichts für mich. Für den Kampf würde ich mir ein RTS kaufen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 434868 - 14. Januar 2022 - 11:51 #

Die Closed Beta ist erschreckend inhaltsarm, darum fällt es mir schwer, das einzuschätzen. Denkbar wäre, dass sich die Solokampagne ganz anders anfühlt. Allerdings weiß ich nicht, wie man mit dem begrenzt komplexen Wirtschaftssystem allein mehr als drei oder vier Missionen gestalten möchte, sprich: Ich fürchte, das wird auch in der Kampagne dann schnell aufs Kämpfen hinauslaufen.

Wolfen 16 Übertalent - P - 5969 - 14. Januar 2022 - 12:18 #

Der Rant von der Konkurrenz bei Gamestar von Maurice Weber hat mir gereicht...das Spiel hat nichts mit Siedler zu tun, ist ein random cash grab für den Namen und kann getrost ignoriert werden.

Was auch immer da bei der Entwicklung schief gegangen ist...extrem schade um die tolle Marke!

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 14. Januar 2022 - 12:30 #

Dabei sah die Version von 2019 so gut aus... Da hatte just die GS eine großte Titelstory, nach der ich richtig heiß drauf war. Aber das hier... ach nö.

Maestro84 19 Megatalent - - 15143 - 14. Januar 2022 - 13:02 #

Nach 2019 hab ich Nichts mehr erwartet und jetzt bin ich eh raus. Dieses Siedler ist kein Siedler mehr, sondern ein mäßiges, kleines Echtzeitstrategiespiel, das nach einer Woche keine Sau mehr interessiert.

rexcel 11 Forenversteher - - 803 - 14. Januar 2022 - 12:31 #

Ich mag das. Sieht gut aus und ist nicht so komplex. Könnte nach erstem Eindruck für mich sogar noch simpler sein. Ich will so ein Spiel zum chillen. Wenn ich grübeln und nachdenken will, gibts da andere Games für.

MachineryJoe 18 Doppel-Voter - P - 9180 - 15. Januar 2022 - 11:38 #

Ja, sehe ich genauso, aber es ist doch kein Chillen, wenn ständig die Außengebiete angegriffen werden. Für mich wäre das ständiger Stress.

Triton 18 Doppel-Voter - - 11140 - 18. Januar 2022 - 20:40 #

Einfacher? Wie wenig Inhalt denn noch? So wie das runter minimiert wurde, kommt das einem Handyspiel nahe würde man die Grafik runter schrauben.

Calmon 13 Koop-Gamer - P - 1623 - 14. Januar 2022 - 12:47 #

Nichts für mich, ich hab das Spiel mit der indirekten Steuerung geliebt (weiss gar nicht mehr 100%ig welche ich aus der Reihe so gespielt habe). Sieht jetzt eher wie ein normales RTS aus - vermutlich für den Massenmarkt mehr geeignet, aber wie gesagt nichts für mich.

Faerwynn 19 Megatalent - P - 15843 - 14. Januar 2022 - 12:59 #

Wer Die Siedler II vermisst sollte sich unbedingt mal dieses Open Source Projekt ansehen: https://www.widelands.org/

Widelands liegt mittlerweile in Version 1.0 vor und ist wirklich gut. Für ein kostenloses Open Source Projekt sogar ausnehmend gut.

seasoned_gamer 09 Triple-Talent - P - 316 - 14. Januar 2022 - 17:41 #

Danke, schaue ich mir an. Auch das gekickstarterte Foundation sieht nett aus (habe es nicht gespielt, kaufe es wenn es fertig ist und ein Test oder eine Demo da sind).

Sokar 20 Gold-Gamer - - 20633 - 14. Januar 2022 - 19:10 #

Ich hab Widelands eine Weile verfolgt, aber ich erinnere mich, dass sie irgendwann ziemlich viel hinzugefügt haben, das es sich doch ein gutes Stück vom Original entfernt hat.
Für eine Orignalgetreue Erfahrung mit Muliplayer empfehle ich RttR-Projekt, auch wenn die Entwicklung ziemlich eingeschlafen ist: https://www.siedler25.org/

TheRaffer 22 Motivator - P - 32716 - 14. Januar 2022 - 17:57 #

Wenn der kompetitive Anteil nicht zu groß ausfällt oder die KI auf dem Niveau eines dreijährigen (also meinem Niveau) spielt, schaue ich mir das sehr gerne genauer an :)

thoohl 19 Megatalent - - 15618 - 14. Januar 2022 - 18:52 #

Für einem dreijährigen schreibst du erstaunlich gute Texte. Frühreif nehme ich an?

TheRaffer 22 Motivator - P - 32716 - 14. Januar 2022 - 19:02 #

Meine sprachliche Kompetenz ist einfach schon weiter entwickelt als meine taktische *schulterzuck*

thoohl 19 Megatalent - - 15618 - 14. Januar 2022 - 19:09 #

Ich hoffe ich habe meinen kecken Kommentar gerade nicht einer dreijährigen super KI geschrieben. Im Netz weiss man ja nie.
Ich bin gerad etwas verunsichert.

TheRaffer 22 Motivator - P - 32716 - 14. Januar 2022 - 19:11 #

Sobald ich rausfinde, ob ich eine dreijährige Super-KI bin, erfährst du es als Erstes ;)

thoohl 19 Megatalent - - 15618 - 14. Januar 2022 - 19:23 #

Ich mag Filme, in denen es um KI geht, die menschliches Bewusstsein entwickelt und sich genau solche Fragen stellt. Meine Unsicherheit ist gerade gewachsen.

TheRaffer 22 Motivator - P - 32716 - 14. Januar 2022 - 19:28 #

Stellt sich eher die Frage, ob es Sinn machen würde, eine KI im Kommentarbereich von GG zu trainieren? *grübel*

thoohl 19 Megatalent - - 15618 - 14. Januar 2022 - 19:33 #

Ich hätte schon jetzt gedacht, dass sich die KI hier angemeldet hat...

TheRaffer 22 Motivator - P - 32716 - 14. Januar 2022 - 19:46 #

Ich frag mal meinen Programmierer...

thoohl 19 Megatalent - - 15618 - 14. Januar 2022 - 19:54 #

Sofern er dabei nicht das Schicksal des Programmiers bei Ex Machina erfahren wird!?
Ich hatte mir auch noch Gedanken zu "erfährst du es als Erstes" gemacht. Bei potentiellen KIs und ItaloWesternRevolverhelden würde ich gerne auf dieses Privileg verzichten. :D Man weiss ja nie.
Jedenfalls habe ich Lust bekommen im winterlichen Quartal auf Ex Machina, Blade Runner 2049 und Altered Carbon.

TheRaffer 22 Motivator - P - 32716 - 14. Januar 2022 - 20:15 #

Freut mich dich inspiriert zu haben :)

thoohl 19 Megatalent - - 15618 - 14. Januar 2022 - 20:21 #

Danke. Bitte lass mein LAN aktiviert, ich würde streamen. Denn auf meine Besorgnis hinsichtlich der Gefährlichkeit wurde nicht weiter eingegangen.

Habe ein paar Inspirationen für Filme gebraucht. Denn zu Spielen hab ich im Moment irgendwie nix richtig.

Schönes WE.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 18413 - 17. Januar 2022 - 23:22 #

So einen kenne ich: "Terminator"! :)

MachineryJoe 18 Doppel-Voter - P - 9180 - 15. Januar 2022 - 11:41 #

Wenn Du herausfindest, eine KI zu sein, es bis dahin aber nicht wusstest und Du dich voll menschlich integriert gefühlt hast, spielt es dann noch eine Rolle, was Deine Abstammung ist?

TheRaffer 22 Motivator - P - 32716 - 15. Januar 2022 - 13:10 #

Processing...

v3to 17 Shapeshifter - P - 7161 - 14. Januar 2022 - 20:12 #

Also, zumindest hat das Video mich dazu gebracht, direkt Siedler 7 zu installieren. Hatte ich mir vor etwa einen Monat geholt... bin mal gespannt.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 14. Januar 2022 - 20:24 #

Haha, sehr schön. Und ich ertappte mich dabei, um den Download von Siedler 2 herumzuschleichen ;)

EvilNobody 15 Kenner - P - 2903 - 15. Januar 2022 - 10:27 #

Wenn man noch nie Siedler gespielt hat, mit welchem Teil sollte man anfangen, um mal reinzuschnuppern, ob einem das Spielprinzip gefällt?

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - P - 13216 - 15. Januar 2022 - 11:04 #

Teil 2 wurde gleich doppelt neu aufgelegt. Es gab 2006 ein Remake mit dem Untertitel "Die nächste Generation", das man auf modernen Maschinen noch zum Laufen kriegen sollte. Außerdem ist 2018 eine neue Version des Originals erschienen. Eines von beiden würde ich für den Einstieg empfehlen. Man muss aber dazu sagen, dass sich Die Siedler über die Jahre stark verändert haben. Die ersten vier Teile waren sich einander ziemlich ähnlich, aber auch da gibt es einige Unterschiede. Insofern kann man nicht unbedingt davon ausgehen, dass jemandem, der Teil 1 mochte, auch Teil 4 zusagt. Von Part 5 und 6 würde ich eher abraten. Teil 7 fand ich wieder gut, allerdings ist die aktuelle Auflage davon katastrophal verbuggt; ich habe es wegen kaputter Savegames nicht geschafft, das Spiel durchzuspielen.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22936 - 15. Januar 2022 - 11:14 #

Habe vorhin bei Ubisoft+ geschaut, wegen dem 2006er Remake. Leider ist es dort nicht drin. Auch im Ubisoft Store ist es nicht verfügbar. :(
Kann ich nicht ganz nachvollziehen warum Ubisoft das Remake im hauseigenen Store/+ nicht drin hat.
Über GOG kann ich es allerdings für 9,99€ kaufen.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 20633 - 15. Januar 2022 - 11:58 #

Die Remakes wurden von Funatics entwickelt, evtl. ist es eine Vertragsgeschichte.
Zudem kam das Addon dafür und das sehr gute Aufbruch der Kulturen nur in Deutschland heraus. Da Ubisoft aber international denkt, muss da mindestens auch englisch mit rein. Das müssten sie nochmal übersetzten, und das lohnt sich wahrscheinlich nicht. Deshalb gibt es da Addon nirgends digital zu kaufen und auf GOG DNG nur in der englischen Version. Es gibt aber einen Fanpatch, der die deutsche Sprache drüberbügelt. Immerhin.
Laufen tun sie immer noch, selbst mit CD-basierten Kopierschutz. Evtl. hast du mehr Glückauf ebay, eine CD-Version zu ergattern. Da ist da Angebot aber begrenzt.

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 27478 - 15. Januar 2022 - 12:29 #

Interessant, danke für die Info!
Ich glaube ich müsste das Remake in Form der GameStar Vollversion DVD von...2010 oder früher oder so besitzen..

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 15. Januar 2022 - 15:29 #

Ich hatte Aufbruch der Kulturen und Siedler 7 als Zeitschriften-Vollversionen - bin nur nicht mehr sicher ob GS oder PCG. Das war jedenfalls noch die Originalsversion von Teil 7, inkl. Alwys-On. In der History Edition müsste das ja entfernt worden sein. Aber anscheinend hat die andere Probleme, das ist natürlich ärgerlich.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 20633 - 15. Januar 2022 - 12:40 #

Für Siedler 5 würde ich eine Lanze brechen, weil es ein durchaus kompetent gemachtes RTS ist. Aber halt kein Siedler.
Siedler 6 ist auch stark zusammengedampft, aber spielt sich auch recht gemütlich. Wer sowas will, ist da durchaus gut beraten. Ein Meisterwerk ist es aber nicht. Im Paket mit allen andern in der History-Collection ist es aber durchaus einen Blick wert. Die Probleme mit dem siebten Teil kenne ich nicht, hab nur ein paar Missionen reingespielt. Die alte Version gibts leider nicht mehr zu kaufen.

EvilNobody 15 Kenner - P - 2903 - 15. Januar 2022 - 18:49 #

Danke für die ausführliche Antwort, ich schau mir mal das Remake von 2018 an!

Hyperlord 18 Doppel-Voter - P - 11965 - 15. Januar 2022 - 16:59 #

Die Siedler mit einem Ingame-Shop!?

rammmses 21 AAA-Gamer - - 27524 - 15. Januar 2022 - 17:03 #

Hm, ob man damit die alten Fans nochmal abholt? Neue wird man auf jeden Fall nicht gewinnen. Glaube das ist eine Reihe, die man am besten in wohliger Retro-Erinnerung behält.

Triton 18 Doppel-Voter - - 11140 - 15. Januar 2022 - 20:05 #

Die alten Fans? Also was ich bis jetzt gesehen habe, widerspricht zu 90% dem was die Fans sich gewünscht haben und die Serie groß gemacht hat. Es hat auch nichts mehr damit zu tun wie selbst Ubisoft den neuen Teil zu beginn beschrieben hat. Es ist definitiv kein Die Siedler mehr. Auf Multiplayer getrimmt, fertige Karten, viel weniger Warenketten, nur 3 Fraktionen und dazu kaum verschiedene Gebäude. Kaum noch "Wuselfaktor" sondern auf Kampf getrimmt. Total was anderes an die Fans sich eben gewünscht und kundgetan haben, selbst im Forum von Ubisoft, die ja gerade die Wünsche der Spieler wollten.

Fürs kämpfen hat man das schöne Age of Empire IV das auch viel Spaß macht. Beim Die Siedeler sollte es ums gemütliche siedeln gehen und einige Scharmützel mit den KI Gegnern oder mit den Freunden mit denen man es im MP spielt. Für mich sieht es aus wie eine auf die Grundfunktionen reduziertes Spiel, schon hin zum Handyspiel, um dann per DLCs mehr Geld raus zu holen. Wobei die Spielmechanik sich ja kaum ändern wird, womit genau die Stärke und das was die Fans angesprochen hat nicht mehr vorhanden ist.

zombi 18 Doppel-Voter - - 10656 - 15. Januar 2022 - 18:17 #

Das wird nix….

ReD_AvEnGeR 16 Übertalent - - 4141 - 16. Januar 2022 - 0:18 #

PC ist halt nur noch Reste Plattform

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22936 - 16. Januar 2022 - 0:19 #

Wie kommst du auf diesen Blödsinn? :D

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6526 - 16. Januar 2022 - 1:25 #

Talent

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 59689 - 16. Januar 2022 - 1:55 #

Was sonst. :)

SupArai 24 Trolljäger - P - 48141 - 16. Januar 2022 - 12:34 #

Ich hab mir gestern mal das Video "Die Zerstörung der Siedler" von Maurice Weber angeschaut. Kann man so machen, ich weiß jetzt aber auch wieder, warum ich mir die Videos von Gamestar so gut wie nie anschaue. Too much drama, Baby. Dazwischengeschnittene Film-Videoschnipsel. Kann ich nichts mit anfangen.

Mich lässt das, was Ubisoft den Siedlern "angetan" hat, natürlich auch völlig kalt. Ist nicht die erste Spielereihe, die sich neu aufstellt (und dabei verhunzt wird), und es wird auch nicht die letzte gewesen sein.

Ich fühle mich durch Die Viertelstunde gut informiert und Jörgs "Art" der Präsentation holt mich ab.

Für mich dürften es gene noch mehr Viertelstunden bei GamersGlobal sein. Könnte sogar mein Lieblingsformat sein, wenn ich drüber nachdenke... Allerdings nur dann, wenn über Spiele informiert wird und nicht, wenn es wie bei This is my Land ins "komödiantische" abdriftet.

thoohl 19 Megatalent - - 15618 - 16. Januar 2022 - 12:47 #

Gut geschrieben!
Ich habe das GS-Video dann auch mal geguckt, bis Minute 8, dann habe ich abgeschaltet.
Was ich blöd finde, dass er sich die ganze Zeit an dem Vergleich zu alten Siedler-Teilen abarbeitet. Das haben ja denke ich alle verstanden, dass auf die alten Teile keine Rücksicht genommen wurde und es "nur noch" der Markenname ist.
Evtl hätte er mal erst auf die tatsächlichen Mechaniken des neuen Spieles eingehen sollen, ob diese gut oder schlecht sind -für sich genommen- und den Vergleich mit anderen Spielen dann später oder im Fazit.
Dazu kommt das ständige Gemeckere. Nervig. Weil wohl auch gut meckern und lästern nicht jeder kann. Eine weitere Bestätigung, dass ich GS nicht mehr ansurfe.

Persönlich kann ich mit der "Neuausrichtung" von "Siedler" auch nix anfangen.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70070 - 16. Januar 2022 - 13:22 #

Und bei Aoe4 wurde gemeckert, dsss es zu ähnlich ist. Dabei spielt es sich total anders.

yeahralfi 16 Übertalent - P - 4568 - 17. Januar 2022 - 16:54 #

Rein inhaltlich stimme ich mit den Aussagen von Maurices Video vollkommen überein. Die haben Siedler mit 180 Sachen vor die Wand gefahren, weil sie anscheinend selber nicht verstanden haben, was die meisten Siedlerfans so an dieser Marke lieben.

Den Stil des Videos finde ich aber gelinde gesagt...schwierig. Viel zu viel Drama, viel zu viel Aufregung. Du meine Güte...hier geht´s um ein Spiel, dass in den Sand gesetzt wurde und nicht um den Untergang des Abendlandes. Dazu tu ich mich eh immer schwer mit der Art von Maurice.

Empfehlen möchte ich da noch die Preview von PCGames bei Youtube. Auch die sehen die Entwicklung des Spiel sehr kritisch, bleiben aber fair und emotional auf de Teppich.

opethmaniac 08 Versteher - P - 201 - 16. Januar 2022 - 13:05 #

Als ich die Soldaten-RTS-Steuerung gesehen habe, war ich raus. Die Siedler sind kein AoE.
Technisch sieht das Spiel auch gurkig aus. Generische und ruckelige Comicgrafik und aufpoppende Objekte.
Schade, hatte mich drauf gefreut.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 18413 - 17. Januar 2022 - 23:23 #

Nix für mich. Notiz an mich selbst: Ich könnte mal wieder das erste Warcraft aus der DosBox holen ...

Triton 18 Doppel-Voter - - 11140 - 18. Januar 2022 - 20:46 #

Nur mal als kleine Empfehlung für diejenigen die so nicht auf den Indiemarkt schauen. Wer also mit Die Siedler nicht zufrieden ist, sollte sich mal diese Spiele anschauen: Northgard, Frozenheim oder Foundation.

Oft glaube ich die "Großen" leben nur noch weil sich so wenige über Spiele im Indiemarkt umschauen. Denn dort findet man immer öfter schöne Perlen. Das ist so als kauft man z.B. Adidas nur wegen dem Namen obwohl es bessere und günstigere Sportkleidung gibt.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70070 - 18. Januar 2022 - 21:47 #

Zu Northgard gibt es auch einen Check:

https://www.gamersglobal.de/news/126989/indie-check-northgard-wikinger-rts

Ganz tolles Spiel. Habe es auch durchgespielt. Die DLC habe ich aber nicht.