Destiny 2: Jenseits des Lichts: Beherrscht dunkle Mächte

Coole neue Stasis-Kräfte

Hagen Gehritz / 23. November 2020 - 13:41 — vor 13 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4PS5XOneXbox X
MMO
MMO-Action
16
Bungie
Activision
10.11.2020
Link

Teaser

Die fünfte Erweiterung für Bungies Online-Shooter läutet das bisher spannendste Kapitel der Destiny-2-Saga ein. Ein Grund dafür: Mit Stasis kommt erstmals eine neue Fokus-Kraft für alle Klassen dazu.
Alle News und Inhalte zu Destiny 2 findet ihr auf unserer aktuellen Microsite!

Seit dem 10. November 2020 ist mit Jenseits des Lichts die fünfte große Erweiterung von Destiny  2 erschienen. In unserem ersten Special-Video ging es darum,  wie der DLC den Auftakt der dreijährigen Schlacht gegen die Dunkelheit einläutet und warum die Neuerungen sowohl für Kenner als auch für Einsteiger interessant sind.

Ein Faktor, der Jenseits des Lichts zum bisher aufregendsten Kapitel in der Geschichte von Destiny 2 macht: Spieler aller Klassen schalten in der Story einen neuen Fokus frei. Der Fokus ist die Spezialkraft eures Charakters, mit der ihr mächtige Super-Elementarangriffe entfesselt, aber auch die Effekte eurer Nahkampfattacken, Granaten und mehr verändert. Euer flexibel im Spiel wechselbarer Fokus funktioniert daher wie eine Art Subklasse.

Mit der Stasis habt ihr nun neben den bisherigen drei Fokus-Kräften Solar, Arkus und Leere eine Reihe neuer Fähigkeiten zur Verfügung. Die Stasis ist aus der Dunkelheit geboren und erlaubt es euch, eure Feinde mit Eisattacken zu schockfrosten. Im Video zeigen wir euch, wie die drei wählbaren Klassen Titan, Warlock und Jäger die Eiskräfte auf jeweils eigene Weise nutzen. Doch das ist nur der Anfang, denn indem ihr Aspekte und Fragmente freispielt, könnt ihr in Jenseits des Lichts die Effekte von Stasis detailliert anpassen.

Käufer der Digital Deluxe Edition von Jenseits des Lichts erhalten neben der Erweiterung Zugriff auf die nächsten vier Saisons und damit ein Jahr lang weitere Inhalte für Destiny 2. Dazu bekommt ihr die exklusive exotische Waffe "Keine Zeit für Erklärungen" und noch weitere Ingame-Boni.

Hinweis: Beim diesem Inhalt handelt es sich um ein bezahltes Advertorial.
 
Hagen Gehritz 23. November 2020 - 13:41 — vor 13 Wochen aktualisiert
Jörg Langer Chefredakteur - P - 420341 - 23. November 2020 - 13:41 #

Viel Spaß beim Ansehen!