Descent - Underground: Gameplay-Trailer zum Early-Access-Start

schlammonster / 24. Oktober 2015 - 13:41 — vor 4 Jahren aktualisiert
Steckbrief
LinuxMacOSPCPS4SwitchXOne
Simulation
Descendent Studios
22.10.2015
Link

Teaser

Nach erfolgreicher Absolvierung der Kickstarter-Kampagne im Frühjahr starten die Descendent Studios nun die Early-Access-Phase für ihre actionreiche Flugsimulation Descent - Underground. Begleitend haben sie einen neuen Trailer veröffentlicht, der euch das Gameplay des Spiels anhand eines Gefechts in Ingame-Grafik vorstellt.

Descent - Underground wird derzeit auf Basis der Unreal Engine 4 entwickelt. Ihr erhaltet die Early-Access-Fassung auf Steam bis zum 29. Oktober vergünstigt für 23,23 Euro, danach kostet euch die Teilnahme an den innerasteroidischen Kämpfen im All 27,99 Euro. Die finale Version soll, nach Angaben auf Kickstarter, im März 2016 erscheinen.
schlammonster 24. Oktober 2015 - 13:41 — vor 4 Jahren aktualisiert
Roland 18 Doppel-Voter - 11418 - 24. Oktober 2015 - 20:57 #

Soweit ich weiß, haben das Spiel einige ehemalige Entwickler von Starcloud Imperium (Star Citizen) geschaffen, darunter außerdem dessen Community Manager Eric "Wingman" Peterson, Michael Morlan und Rob. Sogar Wingmans Hangar haben sie mitgenommen, siehe:

https://www.youtube.com/channel/UCcAoqkE1ugOmyubzn6lzPPQ/feed

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22434 - 24. Oktober 2015 - 21:12 #

Jup :) Die konnten/wollten nicht umziehen als die erste Neuordnung der Arbeitsplätze verteilt wurden. Aber haben alle noch guten Kontakt zu Roberts. Die Kickstarter Kampagne wurde von CIG ja offiziell unterstützt.

Ich hab das schon über ne Woche - Backer :P Ich hab nur gegen die Bots bisher getestet. Es kommt schon das Flair eines Descent rüber. Nur die bisherige Map ist mehr ein UT als ein Descent. Aber die Videos zu den Minenlevels gefallen und dann würde ich sogar DLC für Remake Descent 1+2 kaufen.

http://images.akamai.steamusercontent.com/ugc/640994505179788063/97BF5EE317347DEC261D1214168E2C72DED69561/

Roland 18 Doppel-Voter - 11418 - 24. Oktober 2015 - 23:49 #

Stimmt. Ich erinnere mich das da ein Umzugsproblem bei einigen Mitarbeitern vorlag - nicht jeder kann mit Sack und Pack sowie Familie ortsungebunden sein. Der gute Kontakt zur CIG freut mich ebenfalls. Ich bin zwar kein Unterstützer dieses Projekts - Decent 1 und 2 mochte ich damals zwar, jedoch jetzt nicht so arg, doch warte ich die finale Version dieses neuen Projekts gerne ab. Es sieht schon jetzt richtig gut aus.