Deathloop – Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Die Kritiker erleben ein Déjà vu

Hagen Gehritz / 14. September 2021 - 19:31 — vor 4 Tagen aktualisiert
Steckbrief
PCPS5XOne
Action
Egoshooter
ab 18
18
Arkane Studios
14.09.2021
Link
Amazon (€): 88,99 (PlayStation 5), 64,90 (PlayStation 5), 56,99 (PC), 66,99 (PlayStation 5)

Teaser

Im neuesten Werk der Dishonored-Macher Arkane ballern und schleichen Heinrich Lenhardt und Jörg Langer auf einer Insel, um aus einer Zeitschleife zu entkommen. Fesselt das in der ersten Stunde?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Deathloop ab 56,99 € bei Amazon.de kaufen.
Die Arkane Studios sorgen schon seit vielen Jahren mit Titeln wie Arx Fatalis für schöne Spielstunden. In jüngerer Vergangenheit haben sie sich mit Immersive Sims wie Dishonored und dem 2017er Prey einen Namen gemacht. Arkane kredenzt gern ungewöhnliche Titel, so mischte Dishonored sein Stealth-Action-Gameplay mit interessanten Superkräften auf und die Levels boten nicht nur diverse Wege zum Ziel, sondern boten auch eine schöne Aussicht auf eine düstere Steampunk-Welt. Bei Deathloop haben die Entwickler womöglich den Bogen in Sachen Ungewöhnlichkeit ein wenig überspannt, denn Deathloop bietet nicht nur einen Mix aus Ballern und Schleichen auf der Insel Blackreef, die in einer Zeitschleife gefangen ist, obendrauf kann ein zweiter Spieler die Kontrolle über eine Widersacherin übernehmen, die den Helden daran hindern will, den Loop zu zerstören. Da setzte bei vielen Verwirrung ein, ob Deathlooop nun in erster Linie ein Multiplayer- oder Singleplayer-Abenteuer wird. In dieser Folge der Stunde der Kritiker reisen Heinrich Lenhardt und Jörg Langer nach Blackreef, um wie immer ohne Vorwissen die erste Stunde zu erleben. Diesen Erstkontakt präsentieren wir euch in Form eines launigen Zusammenschnitts.

Innerhalb der ersten 60 Minuten lernen die Kritiker direkt die skurrilen und überaus aggressiven Bewohner der Zeitschleifen-Insel besser kennen als ihnen lieb ist und auch die Gegenspielerin Julianna kann ihren ersten Auftritt kaum erwarten. Welcher der beiden wird in der ersten Stunde mehr von der Spielwelt sehen, welcher kann beeindruckender einen missglückten Stealth-Versuch noch wenden und wie oft werden sie sich nach einem Bildschirmtod am Anfang des Loops wiederfinden?

Bevor Heinrich und Jörg vor lauter Zeitschleiferei einen Drehwurm bekommen, verlassen sie Black Reef Island nach rund einer Stunde und beantworten die goldene Frage dieses Formates: Werden sie das Spiel in ihrer privaten Zeit weiterspielen? Wer keine Sekunde verpassen will, der kann sich am Wochenende auf die Stunde Uncut freuen, in der ihr Jörgs komplette erste Spielstunde miterleben könnt.

86 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 04.08.2021: Eigentlich startet das Spiel der heutigen Stunde der Kritiker in der Gegenwart, schnell geht es aber in die Vergangenheit. Jörg und Dennis gehen dem faulen Zeitzauber auf den Grund.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Hagen Gehritz 14. September 2021 - 19:31 — vor 4 Tagen aktualisiert
Zum mitzudiskutieren benötigst du ein Premium-Abo.
Hagen Gehritz Redakteur - P - 71588 - 14. September 2021 - 19:28 #

Viel Spaß mit der Stunde! Und verpasst nicht am Ende die Metgame-Enthüllung, welches Spiel Heinrich Jörg aufgebrummt hat.

Crizzo 19 Megatalent - P - 14290 - 15. September 2021 - 22:58 #

Metgame klingt aber auch ganz lecker. :D

Slaytanic 24 Trolljäger - - 59250 - 17. September 2021 - 0:25 #

Dem möchte ich zustimmen. :)

Altior 16 Übertalent - - 4028 - 14. September 2021 - 19:53 #

Ich habe nach 29 Minuten abgeschaltet, was für ein Quark.
Natürlich nicht, der Lawn Mower Simulator wird uns alle begeistern! ( Genesis I'm just a lawn mower )

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 15633 - 17. September 2021 - 21:14 #

Hatte schon gedacht das Heinrichin Retro Manier Hover Bovver vorschlägt. :)

direx 20 Gold-Gamer - - 25579 - 14. September 2021 - 20:42 #

Zmindest hat die SDK das geschafft, was alle Tests dieser Welt nicht fertig gebracht haben. Ich hab zumindest eine Ahnung, wie das Spiel funktioniert und was abgeht.
Der Humor gefällt mir schon mal sehr gut und die deutsche Sprachausgabe ist exzelent. Es geht also. Man muss es nur wollen.

Kaufen werde ich es trotzdem nicht, weil ich einfach keine Lust auf "immer wieder von vorne anfangen" habe und außerdem habe ich mir ja mit dem unsäglichen "True Colors" gerade eine 60€ Niete geleistet ... :(

Benjamin Braun Freier Redakteur - 422008 - 14. September 2021 - 22:49 #

Dann hast du weder meine Preview noch meinen Test gelesen, wobei ich es in der Preview im Zweifel wesentlich genauer erklärt habe als die Gamestar, die nach einer Präse einige Wochen vorher (zur E3?, weiß nicht mehr) schrieb, sie würden das Spiel nun besser verstehen, aber, meine ich, eigentlich wenig dazu gesagt haben. Vor allem nicht mehr, eher weniger, als in einem Video von IGN im Januar oder so zu erfahren war.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65948 - 15. September 2021 - 0:52 #

Zumindest in der Print-Ausgabe hatte die Gamestar vor ein paar Ausgaben ne sehr gute Preview. Durch die wusste ich nach dem Lesen jedenfalls ziemlich gut, was das für ein Spiel wird, nachdem mir das vorher auch nie so richtig klar war, die PR von Arkane/Bethesda war in der Hinsicht ja nicht wirklich gut.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 422008 - 16. September 2021 - 19:59 #

Ich habe auch nicht gesagt, dass es eine gänzlich schlechte Preview gewesen sei. Sie basierte jedenfalls auf einer Präsentation, die ich selbst nicht erlebt habe, an der Dennis aber genauso teilgenommen hat wie die GameStar. Die Infolage war bezogen aufs Event dieselbe, die GameStar tat aber wieder ein bisschen so, als wenn sie mehr wüsste. Das ist aber doppelt falsch. Erstens haben etliche Magazine genau dasselbe gesehen – selbst wenn die GameStar noch Fragen hinterhergeschickt hätte, die wussten nicht mehr als alle anderen. Vor allem aber: Schau dir bitte mal dieses IGN-Video aus dem Februar dieses Jahres an https://www.youtube.com/watch?v=7CLgXXlYBk8

Zumindest bei der GameStar gab es exakt null Information mehr als dort.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65948 - 16. September 2021 - 20:33 #

Ich schau mir jetzt kein IGN-Video an, dafür interessiert mich das nicht genug. Ich war jedenfalls zufrieden mit der Gamestar-Preview in der Print-Ausgabe und gut ist. Finds halt grad etwas unschön, wie du dich erst selbst lobst und dann die Kollegen schlechtmachst.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 26778 - 14. September 2021 - 21:07 #

Mal wieder eine SdK bei der ich wirklich am Ganmplay interessiert bin. Ich kann sie nur leider erst morgen vor der Arbeit schauen.

Hoelscher33 14 Komm-Experte - P - 1980 - 14. September 2021 - 21:35 #

Hmm... ich finde, dass ihr beide dem Programm unrecht tut. Es erschließt sich nicht alles sofort? Ist doch geil, besser als die x-te "epische" Heldensaga. Es ist ein Shooter? Ja, es ist ein Shooter. Heinrichs Kritik wiederum an der KI (Stealth-Modus) kann ich nachvollziehen anhand der Szene, in der der eine Typ irgendwo runterspringen soll/will.

Aber... dieser ARTSTYLE!!! IST!!! MEGA!!! So'n bisschen 60er Jahre-Bond, 'n bisschen Dishonored, 'n bisschen Film Noir - finde ich echt supergeil!!! Da hatte mich das Spiel schon gewonnen (obwohl ich es vorher gar nicht auf dem Schirm hatte).

Das Roguelite-Element der Loops, klar - muss man mögen, aber anders als bei "Returnal" (so verstehe ich es bislang), wo ich jedes Mal wieder ganz am Anfang beginne, gibt es hier offenbar persistente Elemente in größerem Umfang. Und schließlich: Was bei allen Soulslike-Spielen gelobt wird (Story erschließt sich nicht sofort etc.) ist hier nicht gut?

Also - DAS werde ich mal selbst überprüfen müssen! :-)

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26425 - 14. September 2021 - 22:50 #

Ja es ist kein Roguelike, also man kann relativ schnell viel und später fast alles behalten. Der Fluch des Spiels ist, dass es so unheimlich schwer zu erklären ist. Ich habe 3 Tests gesehen und jetzt aber erst beim selbst spielen so richtig verstanden, was es eigentlich ist. Man tendiert heute einfach auch dazu Spiele in irgendwelche Schubladen zu packen und Deathloop passt aber nirgendwo rein. Nein, es ist kein Roguelike. Nein, es ist nicht wie Hitman. Nein, es ist kein Dishonored. Obwohl es Elemente von alldem so ein bisschen hat, aber nie direkt was kopiert. Deathloop ist Deathloop und man muss es mal seibst ein paar Stunden gespielt haben, um es wirklich zu begreifen denke ich.

MadJack 13 Koop-Gamer - - 1747 - 15. September 2021 - 7:51 #

Sehe ich auch so, und ich finde gut, dass es eigenständig sein will. Aber diese wilde Mischung macht es mir schwer, das Ding zum Vollpreis zu mögen, da ist das Risiko einer Enttäuschung doch zu groß.

thatgui 16 Übertalent - P - 4326 - 15. September 2021 - 8:38 #

Also entweder verstehe ich diejenigen nicht, die das Spiel nicht verstehen, oder ich verstehe das Spiel nicht > ?

Deathloop:
-Shooter
-man hat einen Spieltag Zeit einen bestimmten Personenkreis um die Ecke zu bringen. Schafft man es nicht geht es von vorne los, und man verliert alles bis auf
- im Spiel gesammelte Informationen
- Upgrades für bestimmte Dinge, die man durch aufsammeln von irgendwas freischalten kann

fertsch, oder etwa doch nicht ?

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26425 - 15. September 2021 - 10:15 #

Schon "Shooter" trifft es nicht wirklich, da man mit reinem Geballer überhaupt nicht weit kommt. Und dann fehlen natürlich noch zahlreiche Mechaniken.

thatgui 16 Übertalent - P - 4326 - 15. September 2021 - 11:41 #

Also trifft meine Beschreibung grob zu (Mir ging es jetzt nicht um Details) ?

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26425 - 15. September 2021 - 14:33 #

Ja na "grob" kann man auch "Action-Adventure" sagen ;) Ich meinte, es ist sehr schwer, jemandem zu erklären, wie sich das Spiel wirklich anfühlt und was es ist, weil viele vermeintlich naheliegende Vergleiche irreführend sind.

ds1979 15 Kenner - - 3873 - 15. September 2021 - 8:39 #

Ehrt dich, dass du Spiele ein paar Stunden spielst um sie zu begreifen. Ich möchte von ihnen unterhalten werden, schaffen sie das in den ersten 30 Minuten nicht (Schach und Go kannste auch in 30 Minuten im Prinzip verstehen) sind sie für micht Zeitverschwendung. Gilt auch für sämtliche anderen Unterhaltungsmedien. Wenn ein Buch, Film, Serie, Doku mich nicht in den ersten 30 Minuten abholt, wird es dananch für micht durch stundenlanges durchhalten auch nicht unterhaltsamer. Aber ich verstehe Menschen, die aus den Medien die Trüffel rausholen wollen, mir fehlt halt das Trüffelgen.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8798 - 15. September 2021 - 9:58 #

Um es 30 Minuten anzuspielen, muss man es ja erst einmal kaufen. Daher hilft hier nur ein verständliches Review oder eine Demo, die mindestens 30 Minuten lang ist :)

ds1979 15 Kenner - - 3873 - 15. September 2021 - 11:26 #

Nope, rechen fest damit das es im Gamepass erscheint. Seit dem Gamepass gibt es bei mir fast keine Fehlkäufe mehr, sondern nur noch verschwendete Zeit.

ds1979 15 Kenner - - 3873 - 15. September 2021 - 11:28 #

Und bei Steam kannste es refunden. Also 30 Minuten anspielen geht fast immer.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8798 - 15. September 2021 - 12:49 #

OK, das habe ich tatsächlich noch nie genutzt.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 26337 - 15. September 2021 - 8:43 #

Ich habe es auch erst nach und nach bzw nach ein paar Stunden in einem Livestream von GameStar/MAX und bei einem Streamer gecheckt wie das Spiel funktioniert. Ist wirklich nicht leicht zu erklären. Man muss es erlebt haben..oder auch nicht. Für mich ist das nichts.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8798 - 15. September 2021 - 9:57 #

Wenn es so eigenständig und kreativ ist, würde eine Demo viele Spielerfragen klären können. Vielleicht würde das den Umsatz ankurbeln?

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26425 - 15. September 2021 - 9:59 #

Nee, allein das Tutorial geht ja um die 2 Stunden und selbst dann hat man noch nicht alles begriffen.

Elfant 24 Trolljäger - P - 56449 - 15. September 2021 - 10:39 #

Nein. Eine Demo würde nur die Wahrscheinlichkeit bei "Ist sich unsicher, aber neugierig" von Kauf zu Nicht - Kauf verschieben.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8798 - 15. September 2021 - 12:51 #

Interessant. Ich stelle mir tatsächlich Medien so vor, dass sie innerhalb von 30 Minuten fesseln können. So war das früher auch mit Shareware. Ich kaufe doch keine Vollversion, wenn die Shareware-Version mich nicht umhaut.

Cpt. Metal 17 Shapeshifter - P - 6291 - 15. September 2021 - 10:29 #

Das ist allerdings ein Merkmal ALLER Arkane-Spiele, Dishonored und vor allem Prey kannst du auch nicht auf einzelne Gameplay-Mechaniken reduzieren und dann beispielsweise als Shooter klassifizieren.

Ich bin jedenfalls nach den ersten fünf Spielstunden restlos begeistert und bin schon sehr gespannt, was mich auf der Insel noch alles erwartet.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26425 - 15. September 2021 - 10:50 #

Also bei Dishonored 2 war schon klar, was man bekommt :P Aber ja, bei Prey hatte ich auch viel mehr Shooter erwartet als es dann war.

ds1979 15 Kenner - - 3873 - 15. September 2021 - 13:06 #

Klarer Widerspruch von mir. Habe sowohl Dishonored 1 & 2 als auch Prey durchgespielt. Da braucht man nicht mehrere Stunden um die Spielemechanik zu begreifen (vielleicht auf einem hohen Schwierigkeitsgrad). Und was soll Prey anders sein als ein Shooter mit Story?Ein Puzzelspiel mit Sandbox? Ist halt eher so ein Shooter wie Half-Life als wie Doom. Und Dishonored, wenn dir Wurscht ist ob du das "gute Ende" erreichts, kannst du dich einfach durchmetzeln. Klar wenn es einem auf das Ende ankommt, dann müsste man anders spielen und auf die Skillung achten. Das gilt für mich für alle Titel von dem Entwickler, mehr Schein als Sein.

Elfant 24 Trolljäger - P - 56449 - 15. September 2021 - 12:34 #

Ich frage mal hier:
Sind Kopfschüsse Instantkills oder machen sie nur kritischen Schaden bei normalen Gegnern?

Renatus Cartesius 17 Shapeshifter - P - 8323 - 14. September 2021 - 22:22 #

Heinrich mit der blutigen Machete in der Hand und daneben steht "hackbares Signal"... :)

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11894 - 14. September 2021 - 23:03 #

Sieht gut aus! Ich habe den Gamepass jetzt erstmal gekündigt und werde mich dann wohl wieder mehr auf Steam rumtreiben ;)

rofen 14 Komm-Experte - P - 2095 - 14. September 2021 - 23:21 #

Sehr interessant. Ich bin mal gespannt auf einen Test und die Uncut SDK.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65948 - 15. September 2021 - 0:56 #

Ich hab da Lust drauf, ich teile so einige Kritikpunkte der Kritiker nicht. ;)

Funatic 19 Megatalent - - 14051 - 15. September 2021 - 6:57 #

Wenn es ein Spiel schafft, mich schon während dem schauen der Sdk zu nerven.
Ist ja toll, dass die grossen Studios auch schon gemerkt haben, dass es seit ein paar Jahren diesen Trend “Rougelike” gibt. Aber zum einen hab ich mittlerweile so viele gespielt, dass ich genug von dem Spielprinzip habe und gerade im Fall von Deathloop sieht mir das viel zu sehr nach ständiger Wiederholung der gleichen Spielabläufe aus.

toreyam 19 Megatalent - P - 13750 - 15. September 2021 - 8:21 #

Vielen Dank für die Sdk. Ihr zeigt eindrucksvoll wie man - meiner Meinung nach - Spielfluss und einen natürlichen Lerneffekt zerstört. Diese Popups sind furchtbar. Ich habe den Eindruck der Spieler wird wie ein Baby in der Grabbelphase behandelt. Kaum blickt man irgendwo hin oder startet eine Aktion "ja, was macht er denn? Möchtest du spielen? Dafür bist du zu jung. Schau DAS darfst du machen". Dazu passt auch, dass sich das Leveldesign auf die Texteinblendungen in der Spielwelt zu verlassen scheint. Gunplay konnte man im Test auch ganz gut sehen, also das war keine Überraschung. Aber ich muss anmerken, dass ich schon im Test dachte "warum zeigt Dennis eine Multiplayer Arena und nicht den Singleplayer/Storymodus". 2021 ist also das Jahr der FPS-Rogue-Lites mit Deathloop und Returnal...
Ich habe noch Dishonered 2 auf dem Pile of Fame.

ds1979 15 Kenner - - 3873 - 15. September 2021 - 8:30 #

Danke für euer Video, nach den ersten 10 Minuten habe ich schon zum Fazit umgeschaltet. So habe ich nur 15 Miunten meiner Lebenszeit verschwendet. Ich mach nen Bogen um das Spiel.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 26337 - 15. September 2021 - 8:45 #

Und ich 2 Stunden im Livestream verschwendet um es zu checken :D

Desotho 17 Shapeshifter - P - 7282 - 15. September 2021 - 8:40 #

Deswegen bin ich bei GamersGlobal.
Wenn ich morgens aufwache und meinen Namen vergessen habe, poste ich einfach einen Kommentar und schaue nach.

Hoelscher33 14 Komm-Experte - P - 1980 - 15. September 2021 - 13:14 #

Mir muss meiner immer schon beim Einloggen selbst einfallen ;-)

ds1979 15 Kenner - - 3873 - 15. September 2021 - 14:13 #

Du auch? Blöd nur das ich mich dann meistens mit meinem 2 Account als "ich" anmelde.

Faith 18 Doppel-Voter - - 9323 - 15. September 2021 - 8:47 #

Hmm, ist wohl schwer, dieses Spiel in der ersten Stunde zu bewerten. Dennis sagt in seinem Video ja auch, dass der Anfang etwas öde/schwierig ist. Aber danach ist er ja sehr begeistert. Muss man sich drauf einlassen.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116874 - 15. September 2021 - 8:50 #

Nachdem der Test samt Video mich eigentlich positiv gestimmt hatte, hat sich das nach der SDK nun ins Gegenteil gekehrt. Das Spiel werde ich nun doch links liegen lassen.

Crizzo 19 Megatalent - P - 14290 - 15. September 2021 - 8:52 #

Dennis sagte ja, der Einstieg ist ziemlich zäh, aber danach geht es ab. Fraglich ob die SdK darüber hinweg kam.

Faith 18 Doppel-Voter - - 9323 - 15. September 2021 - 9:04 #

Ich glaube die SDK macht nen falschen Eindruck.

Cpt. Metal 17 Shapeshifter - P - 6291 - 15. September 2021 - 10:52 #

Das macht sie wirklich! Nichts gegen unsere geschätzten Kritiker, aber a) ist es von Jörg einfach keine gute Idee mit Rambo-Manier in die Bibliothek zu stürmen, merkt er ja auch selbst und b) verstehe ich Heinrich bei der Suche des Zugangs zum Appartement nicht, er war sehr nah dran, ließ sich jedoch immer ablenken ;).
Nach 2-3 Stunden fängt das Spiel an, richtig zu fesseln. Wie lange das anhält, kann ich noch nicht sagen.

Faith 18 Doppel-Voter - - 9323 - 15. September 2021 - 11:28 #

Ja... ich will keine "Mega-Profis" haben, die in einer SDK alles mega easy durchzocken, aber manchmal frage ich mich schon... :D Würde mir da mehr Ruhe und Überlegung (gerne laut denken) wünschen. Vielleicht entsteht auch durch den Schnitt ein falscher Eindruck.

rofen 14 Komm-Experte - P - 2095 - 15. September 2021 - 10:45 #

Verstehe ich nicht. Der Test ist doch für das langfristige Spielen viel aussagekräftiger als "nur die erste Stunde".

Danywilde 24 Trolljäger - - 116874 - 15. September 2021 - 11:00 #

Das ist richtig, aber in der SDK sieht man durchgängige Sequenzen und nicht nur kurze Zusammenschnitte der Sequenzen. Dadurch ist bei mir nun ein anderer Eindruck entstanden und meine Lust auf das Spiel ist drastisch gesunken.

Cpt. Metal 17 Shapeshifter - P - 6291 - 15. September 2021 - 11:02 #

Häng dich nicht an der ersten Stunde auf. Wenn du Spaß mit Dishonored oder Prey hattest und weißt, wie Arkane-Spiele funktionieren, dann gib Deathloop eine Chance. Es ist an vielen Stellen sehr großartig!

Danywilde 24 Trolljäger - - 116874 - 15. September 2021 - 11:04 #

Die habe ich allerdings alle nicht gespielt.

Cpt. Metal 17 Shapeshifter - P - 6291 - 15. September 2021 - 11:08 #

Hm...okay, dann kann ich dir leider keinen Rat geben. Es wird garantiert nicht jedem gefallen, aber ich finde den Vergleich zu Returnal unpassend. Mag sein, dass sie auf den ersten Blick eine ähnliche Prämisse zu haben scheinen, aber das Gameplay ist aus meiner Sicht absolut nicht vergleichbar. Returnal ist wirklich ein Roguelike... Deathloop bis auf wenige Reminiszenzen nicht.

Faith 18 Doppel-Voter - - 9323 - 15. September 2021 - 11:30 #

Wenn du gerne durch sehr gut aufgebaute Gebiete schleichst und eine interessante Geschichte mit abgefahrenen Charakteren magst, dann ist Dishonored auf jeden Fall was für dich. Und diesen Punkt sehe ich bei Deathloop auch erfüllt (habs aber selbst noch nicht gespielt).

SupArai 24 Trolljäger - P - 46503 - 15. September 2021 - 13:09 #

Ich finde die SdK als Kaufentscheidungshilfe auch ungeeignet. Außer ich habe eh schon keinen Bock auf den Titel, da nutze ich das Format um mir meine Vorurteile bestätigen zu lassen... ;-)

Aber: Maneater fand ich von der Gundprämisse schon total daneben, die SdK hat meine Abneigung verfestigt... und dann habe ich den Titel durchgespielt und hatte einfach nur Spaß.

Bei vielen Titeln ist es schwer (und unfair) sie nach der ersten Stunde zu bewerten, finde ich.

Ich habe die SdK noch nicht komplett gesehen, mir hat das bislang Gesehene aber gut gefallen und ich mag Arcane Studios Titel.

rofen 14 Komm-Experte - P - 2095 - 15. September 2021 - 12:43 #

Ich glaube, mit den ganzen Antworten könnte man überlegen, welche Aussagekraft jetzt die SDK und welche der Test alleine haben, und welche Aussage man für sich selber aus der Kombination ziehen kann.
Wenn der Test gut ist, aber die SDK negativ, muss man sich doch nur fragen: "Spiele ich ähnlich wie die Kritiker und bin ich schnell so frustriert, dass das Spiel mir keinen Spaß macht oder halte ich länger durch mit dem Wissen, dass es später Spaß machen wird?"

Borknorg 14 Komm-Experte - - 2398 - 15. September 2021 - 14:48 #

Mir ging es bei Resi 8 ähnlich – grosse Diskrepanz zwischen Test und SdK. Obwohl ich aber sonst mit den SdKlern häufig einiggehe, hat mir das Spiel dann doch viel Spass gemacht.

HYPNOSEKRÖTE 08 Versteher - P - 175 - 15. September 2021 - 14:06 #

Mit in sich abgeschlossenen Leveln und entsprechenden Zwischengegnern sicher grossartig, aber nicht mit diesem rougelite Loop Gedöns. Ich bin Einzelkind, ich lasse mir nichts wegnehmen.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11894 - 15. September 2021 - 14:46 #

Beste Begründung bisher für eine Abneigung gegen Roguelike :)

Elfant 24 Trolljäger - P - 56449 - 15. September 2021 - 18:24 #

Und gegen den Ironman - Modus.

Robokopp 17 Shapeshifter - - 6296 - 15. September 2021 - 17:04 #

Also ich war nach ca. 2 Spielstunden gestern Abend sehr begeistert von dem Spiel und bin gespannt was da noch so kommt. Arkane hat es einfach drauf interessante Spielkonzepte und -welten zu entwickeln mit denen ich stundenlang Spaß haben kann.

Die SDK war zwar unterhaltsam, ist aber als Entscheidungshilfe für Deathloop eher ungeeignet. Arkane lassen sich mit der Einführung in die Story und das Spielkonzept viel Zeit und man muss sich als Spieler anfangs an die Hand nehmen lassen, bevor sich das eigentliche Spiel öffnet. Wer zu früh versucht vom Pfad abzuweichen hat mehr Frust als Spaß so wie der Heinrich.

SupArai 24 Trolljäger - P - 46503 - 15. September 2021 - 19:08 #

Nun bin ich auch durch mit dem Video und dies ist endlich mal wieder eine Stunde der Kritiker nach der ich immer noch große Lust auf das Spiel habe. Allerdings definitiv am PC mit Maus und Tastatur.

Die Stealth-Kill-Mechanik mit den regungslos verharrenden Komplizen, obwohl direkt neben ihnen der Kumpan gemeuchelt wird, ist aber etwas, das mir sehr negativ aufgefallen ist. Allerdings ist dies meiner Erfahrung nach (leider) das Standard-Stealth-System in Computerspielen (oder ich spiele ständig die falschen Schleichtitel).

Außerdem kann ich garnicht anders als Deathloop in bälde anzugehen, denn die einmalige Chance endlich mal (wieder?) zu den "Coolen Kids" zu gehören, kann ich mir nicht entgehen lassen. ;-)

Darf ich ein Detail zum Strafspiel verraten, oder wäre das ein fieser Spoiler?

Edit: Noch eine Frage, da ich gerade rammmses Kommentar zur Grafik- bzw. Performanceeinstellung unter dem Deathloop-Test gesehen habe. Mit welchen Einstellungen habt ihr denn gespielt? Ich frage, weil ich glaube dass die Darstellung sich ziemlich unterscheidet, sieht man gleich bei 1:57. Jörgs Bild wirkt auf mich viel dunkler oder "schattiger" als Heinrichs.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65948 - 15. September 2021 - 20:16 #

Ich spiel auch gern Stealth-Spiele und bin ebenfalls der Meinung, dass die Dämlichkeit der KI typisch für Stealth-Spiele ist. Ich denk aber auch, dass Stealth-Spiele nicht mehr spielbar wären, hätte die KI ein realistisches Seh- und Hörvermögen. Würde dann noch mehr in Save-Load-Orgien ausarten als meist eh schon. Und ich bin jemand, der es nicht erträgt, nach dem entdeckt werden einfach auf die brutale Art weiterzuspielen. Das mach ich höchstens vor dem Neuladen, um mich kurz abzuregen. :D

Und hier in Deathloop ist Neuladen ja nicht mal möglich, deswegen ist es für das Stealth schon okay, dass die KI nicht die Hellste ist. Man sieht ja bei den Kritikern, dass sie trotzdem oft entdeckt wurden und dann ballern mussten.

SupArai 24 Trolljäger - P - 46503 - 16. September 2021 - 0:16 #

Ja, spielmechanisch macht das Sinn. Und wenn es anders wäre, würde ich mich wahrscheinlich über zu viel Realitätsnähe aufregen. ;-)

Ich würde mir jedoch wünschen, die Beschränktheit des Stealth-Systems wäre ein kleines bisschen weniger offensichtlich. Zum Beispiel indem die Gegner weiter auseinander stehen. Oder Gurgelgeräusche beim Erwürgen einfach weglassen, wenn direkt daneben der Kollegen steht. Schräg finde ich auch, wenn es Wachposten kalt läßt, dass alle Kollegen plötzlich weg sind... ;-)

Ich mag einiges an A Plague Tale. Aber der Stealth-Part gehört nicht dazu. Aber ja, es sind halt Spiele.

The Last of Us 2 hat, wenn ich mich richtig erinnere, versucht ein bisschen mehr Realismus reinzubringen, oder? Haben die Wachen in dem Spiel nicht gemerkt, daß der Kollege abhanden gekommen ist und sogar mit Namen nach ihm gerufen und ihn gesucht?

Noodles 24 Trolljäger - P - 65948 - 16. September 2021 - 1:02 #

Ja, in The Last of Us 2 ist das so. Und um bei Arkane zu bleiben: Ich hab die Tage Dishonored: Death of the Outsider gespielt und auch da merken es Wachen, wenn plötzlich jemand fehlt oder man beispielsweise eine Tür offen stehen lässt, die vorher geschlossen war etc. Vielleicht ist es in Deathloop auch so, so richtig viel Stealth hat man ja in der SdK nicht gesehen. ;)

Gibt auf jeden Fall Ansätze, die KI realistischer zu gestalten, aber ist halt auch schwierig, da das richtige Maß zu finden, denn wie gesagt zu nah am Realismus und es würde keinen Spaß mehr machen. Hab auch schön öfters Artikel gelesen, in denen KI-Designer zu Wort kamen und die meinten auch, dass sie ihre KI absichtlich dümmer machen, damit die Spiele noch Spaß machen.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 71588 - 15. September 2021 - 22:41 #

Zu den Einstellungen: Jörg hat mit Raytracing auf PS5 gespielt, Heinrich hat es auf seiner PS5 abgestellt. Das "schattige" kommt auch durch unterschiedliche Gamma-Einstellungen.

SupArai 24 Trolljäger - P - 46503 - 15. September 2021 - 22:45 #

Danke für die Info, Hagen. Ich bin immer froh wenn ich Raytracing erspähe, ich hab' son neumodischen Kram ja noch nicht...

Maestro84 19 Megatalent - - 14287 - 15. September 2021 - 22:22 #

Eine tolle Folge und das Strafspiel klingt echt schön gemein. Heinrich hat es eben drauf.

Crizzo 19 Megatalent - P - 14290 - 15. September 2021 - 22:52 #

Ich muss echt mit mir ringen, nicht einfach spontan 60 EUR aufn Kopf zu hauen. Klingt echt interessant, sieht aber so aus, als wäre die reine Shooter-Vorgehensweise nicht so vorgesehen bzw. sehr frustig und schwer. Was ich doof fände, wenn es angeboten wird, muss es auch gehen.

SupArai 24 Trolljäger - P - 46503 - 15. September 2021 - 23:12 #

Bei Green Man Gaming gibt es Deathloop mit Launch-Rabatt schon für unter 50 Euro... ;-)

Ich hoffe jedoch, dass sich der Titel nicht wie ein reiner Shooter spielt. Das ist, was ich an der Arcane-Formel mag. Da kannst ballern, aber es gibt häufig bessere Varianten.

Die Gegner machten jetzt auch nicht den Eindruck auf mich, als wären sie besonders auf Shooter programmiert. Sondern eher, als würden sie dich durch schiere Masse nach dem Motto "Auf ihn mit Gebrüll" töten. Evtl. täuscht der Eindruck.

Crizzo 19 Megatalent - P - 14290 - 15. September 2021 - 23:51 #

Ich würde das sowieso im Dishonored 1/2 Manier oder so mit Schleichen spielen wollen. Das ist nicht das Ding, das ist eher der MoS und das Standalone-Addon zu Dishonored was noch vorher dran wäre.

nothaltebucht 11 Forenversteher - P - 663 - 16. September 2021 - 1:19 #

Danke für den Einblick. Die ersten 5 Minuten gesehen und dann den Rest mit passender Begleitmusik :)
https://www.youtube.com/watch?v=7S6DlOPV3Fw

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 12080 - 16. September 2021 - 9:40 #

Schade das bei der SDK nicht einer in englisch gespielt hat - ich fand die deutschen Dialoge fürchterlich und hätte ggf mal hören wollen wie sich das im Original anhört.

Womit ich selber nen prob habe, ist der Grafikstil. Das hat sowas von "Hey Wolfgang, haben wir noch nen paar Texturen & Modelle rumliegen für nen Level? Iss egal ob Bunt und wie gross...".

Ich glaub ich passe lieber...

SupArai 24 Trolljäger - P - 46503 - 16. September 2021 - 10:17 #

Ja, die Vertonung auf deutsch gefällt mir auch nicht.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11894 - 16. September 2021 - 10:55 #

Ich habe es gestern auf Englisch angespielt und die Version ist klar besser.

SupArai 24 Trolljäger - P - 46503 - 16. September 2021 - 12:27 #

Kann man Ton und Texte separat einstellen? Ton auf englisch, Texte und User Interface auf deutsch - das wär Klasse. :-)

Interessant finde ich, dass direx die deutsche Vertonung lobt. Ich nehme ihn in der Regel als durchaus kritisch diesbezüglich wahr.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11894 - 16. September 2021 - 13:50 #

Ja, das geht. Das Spiel hat dafür getrennte Einstellungen.

SupArai 24 Trolljäger - P - 46503 - 16. September 2021 - 14:00 #

Super, danke für die Info. :-)

Turr1can 14 Komm-Experte - - 2074 - 16. September 2021 - 12:48 #

Bekommen will jetzt keinen Test von Lawn Mowing Simulator?

SupArai 24 Trolljäger - P - 46503 - 16. September 2021 - 14:02 #

Es gibt einen Spiele-Check zu den Titel.

Ich verlinke nur so ungern meine eigenen Artikel... ;-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 116874 - 16. September 2021 - 14:04 #

So weit kommt es noch … ;)

https://www.gamersglobal.de/news/201776/spiele-check-lawn-mowing-simulator-spassbefreites-rasenmaeherfahren

MadBudha 10 Kommunikator - P - 505 - 16. September 2021 - 22:37 #

Das Spiel ist soviel mehr, als die Stunde der Kritiker preis geben könnte. So sehr ich das Format feier, aber so wie die beiden gespielt haben, konnte das nur schief gehen. Außerdem geht das Tutorial schon mindestens 2 Stunden und danach versteht man immer mehr und mehr.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11894 - 17. September 2021 - 0:31 #

Ja, da muss ich dir Recht geben. Bin jetzt knappe 3 Stunden im Spiel, habe Wenjie zum ersten Mal erledigt und jetzt öffnet sich das erst so richtig.

Manchmal passt das Format nicht so gut, aber immerhin einer der beiden will ja weiterspielen ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26425 - 17. September 2021 - 13:39 #

Und was lernen wir aus dieser SdK? Man kann Spiele sehr wohl "falsch spielen" q.e.d. :)

TheRaffer 21 Motivator - - 30264 - 19. September 2021 - 18:06 #

Nee, nicht mein Spiel. Für diese Erkenntnis ist eine SdK immer noch am Besten :)